#181

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.10.2010 18:20
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von vs1

Zitat von Zermatt

Zitat von EK89/1

Ja den Kolonenweg erkennt man natürlich noch, das ist keine Frage und vom GB bis zur OK sind ja die Gleise, nur das die Betonplatten nicht mehr liegen. Dort wo der Zaun, b.z.w. der K6 war geht jetzt der Wanderweg lang.



Müsste dieser Bereich sein.




hallo zermatt,

es ist der bereich des okw.
dein bild, hab es lange betrachtet, sollte in der nähe des goetheweges oder goethepfades entstanden sein.
dieser befindet sich aber im schutzgebiet und es gibt bestimmt keinen verweis darauf. ich kann dir aber sagen, ich bin ihn oft gelaufen und er ist einmalig!

auch hätte ich noch eine frage an dich.
an ausgang der kurve, auf deinem bild, sollte ne kurze gerade folgen und dort sollte es eine plattform oder einen überdachten turm geben.
kannst du mir dass bestätigen?

gruß vs




Bestätigen kann ich das nicht,auszuschliessen ist es aber auch nicht.Schau dir das neue Bild mal an.Hinter der Kurve kommt das Ausweichgleis der HSB,dort geht der Kolonnenweg steil bergab.

Angefügte Bilder:
Harz 2010 099.jpg


zuletzt bearbeitet 28.10.2010 18:24 | nach oben springen

#182

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.10.2010 18:31
von EK89/1 | 832 Beiträge

Zitat von vs1

Zitat von chucky
Hallo Jungs,
was habt Ihr so gemacht wenn Ihr den langen Weg gegangen seid???



hallo chucky,

welchen weg meinst du denn?
zum okw?

von der planung her, wurde immer versucht den pp ( posten punkt) mobil zu besetzen.
also mit kfz, egal welcher art.
totale arschkarte hatten die posten, die zu fuß rauf "durften". es gab ne zeitvorgabe bis zum erscheinen am pp von 2 stunden und der pf durfte den weg zur ok selber wählen, meistens.
der okw war der höchste pp der 7. gk und immer gefürchtet, weil es ständig wind aus erster hand gab und man arschlöcher auf der füst hatte. die schicht, ihr verlauf, war abhängig vom kgsi.
war er bestätigt, lies er dich handeln, wusste aber was du dort treibst.
trotz allem gab er dir X+ 60, von der ok zum gb.
ich hab da oft danke gesagt, für solche anweisungen.
unbestätigte kgsi oder auch knollen genannt, haben einen 30 minuten zur nächsten gmn säule gegeben.
für den aufstieg, gab es 3 wege.
die brocken road ... war zu lang.
durchs ek loch ... heftig steil.
über den ukw zum okw, war meistens meine entscheidung.
da hat man sich bis zum gb angestrengt,am gb angemeldet und der posten an der ok durfe nen abgang machen
dann war man auch als "postenführer" bestätigt.

ich merke selber, es ist nicht einfach es zu erklären.
falls du fragen hast, kein thema.

gruß vs






Was Vs hier geschrieben hat kann ich nur bestätigen .


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#183

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.10.2010 18:34
von EK89/1 | 832 Beiträge

Zitat von vs1
[quote="EK89/1"]Hallo Jhr




hi ek,

stimmt, es waren nur noch rudimente übrig. waren es 2 längs aneinander und 1ne dahinter?
aus welcher zeit sie stammten, hab auch nie erfahren. vielleicht hat ja da noch jemand wissen zu vermitteln!

haben deine leute, vom treffen, auch bilder gemacht? hee, frag mal nach, wär echt klasse!
es war, soweit ich mich erinnere, ein italienisches pionierbataillon. ... ich lass mich da jetzt aber nicht festmachen, ist schon sehr lange her.
viele namen standen drauf und es sollte an die erbauer erinnern, also alle.

thx für dein bild vom soldatengrab.
es soll angeblich ein ss angehöriger dort liegen, ist eben alles nur überliefert.
doch gab es zu meiner zeit diese einfassung nicht, stattdessen war noch altes koppelzeug aus leder zu erkennen.

gruß vs



Hallo VS
Schau mal hier nach, da sind die Bilder vom Treffen.

g220-Forentreffen-der-Mitglieder.html


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#184

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.10.2010 20:23
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

Hallo an alle im Forum
von dem Bild von Zermatt kann ich mich erinnern das es der letzte knick vor dem GB war komment von der OK
was mich zu dieser strecke interresieren würde habe oft schiechten da gehabt es kamen 4 oder5 mal ein spruch über GMS gehen Sie ins hinterland gemacht getan beim 2 oder 3. mal versteckt kommt ein Trabbi Kübel mit 3 Mann darin 15 Min. Fahrer allein zurück
und das noch zwei oder dreimal Im abschnitt dass weiss ich war nie so etwas gemeldet kam bei euch ein Trabbi von der OK allein gefahren
und mit 3 mann wieder zurück wäre Toll antwort zu erhalten den dann kann ich mir nur vorstellen das diese kurz bei" Mac doof" oder "Bürger
King " waren
Grüsse aus Sachsen

PS in 5 Tagen Fliegt MDR über den Harz mit einer Bell oder ?


nach oben springen

#185

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.10.2010 20:49
von Chaymos | 314 Beiträge

Ich würde mal sagen "Schneewittchen"war im Abschnitt bzw der MFS der seine Informanten treffen will ,deshalb sollte man diesen bereich verlassen.Es gab sicher auch einen toten Briefkasten füt agenten und informanten im Bereich Goetheweg -Eckersprung aber wo genau das weiß selbst ich nicht


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#186

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.10.2010 21:13
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

hey Chaymos
Wäre sehr interresant genauer heraus zu bekommen denn soweit ich mich erinnere gab es doch keinen durchlass zwischen OK und bis vor dem Bild was vorhin zu sehen war der nächste war für die A- Gruppe am GB
sorry ich kann mich gerade erinnern vor dem knick auf dem Bild gab es doch einen dort hatte ich mal ein anderen vorfall mit einer Sau mit den Frischlingen ( sind Tiere gewesen)!!!


nach oben springen

#187

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.10.2010 21:23
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Hier der Blick hinter die "Kurve",man sieht das Ausweichgleis mit Zug,rechts geht es steil bergab mit dem K-Weg,der noch da ist.

Angefügte Bilder:
Harz 2010 100.jpg


zuletzt bearbeitet 28.10.2010 21:25 | nach oben springen

#188

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.10.2010 21:28
von Chaymos | 314 Beiträge

Es gab ein Durchlasstor zwischen oberer Kreuzung und Goethebahhof so auf der hälte der strecke ,weil dort auch die jäger durchgingen wenn Staatsjagd angesagt war .Man gelangte so über ein moor hinter dem zaun zum eckersprung wenn man sich links hielt vorbei am moor


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#189

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.10.2010 21:48
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

hey zermatt chaymoos und EK 89 /1
wenn du dass so schreibst kann es schon sein aber warum ist der trabbi erst so nach einer ganz grossen zeit zurück gekommen das Schloss was da daran war war doch null 8 fünfzehn hat man ja gesehen im vorbeilaufen mit sicherhei sind diese nicht am GB angekommen oder lang-heruntergefahren bis zum nächsten Durchlasstor wo die A-Gruppe herunter ist.
wunderschöne grüsse aus sachsen


nach oben springen

#190

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.10.2010 21:57
von Chaymos | 314 Beiträge

weil der fahrer gewartet hatte und aus zeittechnischen gründen damit es nicht allzu doll auffällt das er alleine zurückkommt.,es war nur seine aufgabe die leute abzusetzen bzw.aufzunehmen wenn vereinbahrt war treff um 13.00 da oder da dann war der da nur wenn man von torfhaus zum beispiel hochwärts zum brocken läuft und noch durchs moor muss bei nacht und nebel dann kann man sicher diesen zeitpunkt des treffens schon verfehlen und wenn streifen des BGS unterwegs waren musste man ja auch vorsicht walten lassen um nicht enttarnt zu werden


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#191

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.10.2010 01:47
von vs1 (gelöscht)
avatar

[/quote]
Bestätigen kann ich das nicht,auszuschliessen ist es aber auch nicht.Schau dir das neue Bild mal an.Hinter der Kurve kommt das Ausweichgleis der HSB,dort geht der Kolonnenweg steil bergab.[/quote]

schade, ich dachte du bist dort öfters mal oben.
auf diesem bild vermisse ich die gleise der brockenbahn, außerdem waren die hirschhornerklippen nicht zerbröckelt.
der granit dort oben, war auch nicht so dunkel.

da hast du irgendwie ein falsches bild erwischt.

gruß vs


zuletzt bearbeitet 29.10.2010 02:55 | nach oben springen

#192

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.10.2010 01:55
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Zermatt
Hier der Blick hinter die "Kurve",man sieht das Ausweichgleis mit Zug,rechts geht es steil bergab mit dem K-Weg,der noch da ist.



hi zermat, ist ja der hammer!
all die großen bäume waren zu meiner zeit noch nicht vom borkenkäfer befallen, sieht echt übel aus.
am ausweichgleis gab es damals auch noch ne rampe, alles wech.
danke für die bilder!

gruß vs


nach oben springen

#193

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.10.2010 02:38
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Chaymos
Ich würde mal sagen "Schneewittchen"war im Abschnitt bzw der MFS der seine Informanten treffen will ,deshalb sollte man diesen bereich verlassen.Es gab sicher auch einen toten Briefkasten füt agenten und informanten im Bereich Goetheweg -Eckersprung aber wo genau das weiß selbst ich nicht



zu meiner zeit hat "schneewitchen" immer uaz gefahren, ist aber egal.
da der uzi recht weich in den dämpfern war, konnte man gut erkennen ob er beladen oder unbeladen war und die wachen, am schlagbaum der kpn, hatten (inoffiziell, nur für uns) darauf zu achten.

du bringst gerade den abschnitt durcheinander!
zwischen goethebahnhof und bodesprung ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Kalte_Bode

... gab es eine feindwärtsluke, auch "kaffeeklappe" genannt.
durch diese ging der bergzug rüber und bestimmt nicht nur der "bergzug".
zu meiner zeit, war diese luke vom westen her nicht einsehbar und oft kam schneewitchen, wenn es pattig und feucht war.
dann gab es ja auch keine luftaufklärung von drüben.

gruß vs


nach oben springen

#194

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.10.2010 02:49
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Friedensfahrt
hey Chaymos
Wäre sehr interresant genauer heraus zu bekommen denn soweit ich mich erinnere gab es doch keinen durchlass zwischen OK und bis vor dem Bild was vorhin zu sehen war der nächste war für die A- Gruppe am GB
sorry ich kann mich gerade erinnern vor dem knick auf dem Bild gab es doch einen dort hatte ich mal ein anderen vorfall mit einer Sau mit den Frischlingen ( sind Tiere gewesen)!!!



stimmt!
dort gab es auch noch ne klappe. die war aber mit nem 0815 vorhängeschloss und dem gsz verbunden.

gruß vs


nach oben springen

#195

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.10.2010 02:53
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Chaymos
Es gab ein Durchlasstor zwischen oberer Kreuzung und Goethebahhof so auf der hälte der strecke ,weil dort auch die jäger durchgingen wenn Staatsjagd angesagt war .Man gelangte so über ein moor hinter dem zaun zum eckersprung wenn man sich links hielt vorbei am moor



meinst du die "generalsluke"?

gruß vs


nach oben springen

#196

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.10.2010 11:20
von Chaymos | 314 Beiträge

denke die meine ich, erfasst .Der GSZ wurde dann auch immer abgestellt wenn sie durchs tor wollten ,die netten Leute haben sich ja immer perönlich beim KGSi gemeldet und daraufhin wurde der kontakt ausgeschaltet,selbst 2-3 Felder des GSZ waren somit außer Betrieb und wenn da wer rüber wäre wir hätten nichtmal was gemerkt,irgendwann glaube ich gab es da auch ein fluchtversuch wo die Leute nähe Torfhaus vom BGS aufgegriffen wurden ,aber wann keine ahnung


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#197

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.10.2010 13:03
von EK89/1 | 832 Beiträge

Servus
Zu meiner (unserer Zeit) war es ein UAZ, richtig Katze. Wie schon gesagt mann sollte da vom PP GB weghandeln, wir sind da nur ein Stück Richtung OK gelaufen und dann rechts im Busch verschwunden. Ich kann mich erinnern, UAZ mit 3Mann rein, auf der Rückstitzbank ein Blonder mit Sonnenbrille, auf der Rückfahrt ein Schwarzhaariger mit Sonnenbrille. Das sagt ja wohl alles.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#198

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.10.2010 15:09
von senta | 243 Beiträge

Hallo Schierke,
Solche Leute (von der Firma 2000 oder so ) habe ich nie mitbekommen. Wieviele Klappen hatten wir eigentlich im Abschnitt ? Ich kann mich an 3 erinnern. 1 zwischen GB und OK , 1 unterhalb des GB und 1 in der Nähe der Wurmbergschanze. Oder waren es doch mehr ? Gassen hatten wir glaube 5 Stk. GTW (Gasse Toter Weg ), Gasse Sandbring, Gasse Harnadelkurve, dann noch eine zwischen dem PP 11 anton und dem GB und die letzte unterhalb des GB. Wenn mich meine grauen Zellen nicht täuschen müßten das alle sein. Mit Eurer Hilfe kommen die Erinnerungen wieder. Man hat doch einiges Vergessen.

Gruß Thomas


05. 89 - 07. 89 Glöwen 4. ABK
07. 89 - 04. 90 Schierke 7. GK


nach oben springen

#199

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.10.2010 17:22
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Hier noch der Blick runter vom "Goethebahnhof " auf den K-Weg,deutlich zu erkennen,in Richtung Dreieckiger Pfahl.Es geht steil berab.

Angefügte Bilder:
Odenthal  500 003.jpg


nach oben springen

#200

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.10.2010 17:34
von Chaymos | 314 Beiträge

hiermal dieselbe Ansicht mit zaun

Angefügte Bilder:
Goehteweg-1.jpg

02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen



Besucher
27 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2323 Gäste und 146 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558675 Beiträge.

Heute waren 146 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen