#61

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 17.12.2014 16:07
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ursprünglich ging es ja um den Vergleich der Anteile der Rüstungsexporte Deutschlands und Russlands am jeweiligenh BIP und der gescheiterten Diversifizierung der russischen Wirtschaft.
Das gab es von deiner Seite ja wie gewöhnlich null Beitrag. Wie sagte doch ein russischer Regierungsmann kürzlich "Die russische Wirtschaft ist primitiv wie ein Küchenhocker"


zuletzt bearbeitet 17.12.2014 16:10 | nach oben springen

#62

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 17.12.2014 16:11
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #61
Ursprünglich ging es ja um den Vergleich der Anteile der Rüstungsexporte Deutschlands und Russlands am jeweiligenh BIP und der gescheiterten Diversifizierung der russischen Wirtschaft.
Das gab es von deiner Seite ja wie gewöhnlich null Beitrag.



Oh , jetzt musst Du wegen meiner noch Überstunden schieben ! Da kannst Du mal sehen ,wie das so in der freien Wirtschaft ist ,wenn Kunden erst überzeugt werden müssen !


nach oben springen

#63

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 17.12.2014 17:13
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von Musiker12 im Beitrag #30
Der "böse Westen" gehört aber dazu. Wie bereits erwähnt, kein Boykott, kein derartiger Verfall des Rubel.
Der Streit Ukraine / Rußland geht meiner Ansicht nach nur die beiden Parteien etwas an. Was hat sich der Westen, namentlich Deutschland da rein zu mischen. Das wir da mitmischen zeigt mir, dass wir in unseren Entscheidungen, was wir tun oder auch nicht, immer noch nicht frei sind sondern wohl immer noch am Tropf der USA hängen.



1939: Garantieerklärung des Westens für die Grenzen und Souveränität Polens

1994: Garantieerklärung des Westens für die Grenzen und Souveränität der Ukraine

In beiden Fällen (1939 und 2014) waren Hitler und Putin die Garantieerklärungen bekannt. Von "Einmischung" kann da keine Rede sein, sondern von Erfüllung der abgegebenen Verpflichtung. Der Westen reagiert milder als 1939. Insofern sind Sanktionen das Mindeste was der Westen tun muss, angesichts seiner eingegangenen Verpflichtung.


Zitat von Musiker12 im Beitrag #30

Tatsache ist, wir verlieren alle an dieser Aktion. Die Ukraine verliert sicher das meißste, Rußland wird es überleben und unserer Wirtschaft tut es weh und das russiche Volk leidet. Ich spüre das schon ganz deutlich, dass der Handel mit Rußland eingeschränkt ist.
Ich frage mich, wie wird Putin reagieren, wenn man ihn lange genug geärgert hat? Ich denke, diese Erfahrung wollen wir nicht wirklich machen. Die politische Lösung muss her und die muss so aussehen, dass alle ihr Gesicht bewahren. Und wie könnte die aussehen? Ende der Wirtschaftssaktionen von Seiten des Westens, Putin erkennt die derzeitigen Grenzen an und verzichtet auf weitere territoriale Forderungen und gemeidet auch auf Wunsch keinen Weiteren Teil eines anderen Staates ein.
Kehrt wieder Ruhe ein, wird sich der Rubel auch erholen.


Wenn Du die international von der UNO anerkannten Grenzen der Ukraine meinst, stimme ich Dir zu.


matloh und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#64

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 17.12.2014 17:27
von Tobeck | 488 Beiträge

Ausgerechnet in der Ukraine-Krise fällt der Ölpreis rapide innerhalb weniger Monate. Zufall? Im Kreml glaubt man an die große Verschwörung der USA zusammen mit Saudi-Arabien, die den Ölpreis drücken würden, um Russland zu schaden. Es stellt sich also die Frage, ob der Ölpreisverfall - als eine der Ursachen der Rubelkrise - etwas mit der Ukraine-Krise zu tun hat oder nicht. In den achtziger Jahren hatte das sunnitische Saudi-Arabien den Ölhahn aufgedreht, um dem schiitischen Iran die Kriegsfinanzierung zu erschweren. Ein Nebeneffekt war der Niedergang der Sowjetunion. Diesmal stellt sich die Frage, ob wieder der Iran (Syrien) der Grund ist oder Russland, oder alle drei zusammen (Iran, Syrien, Russland), oder ob es einen anderen Grund für den Ölpreisverfall gibt?

Es gibt ein zunehmend größeres Angebot an Schieferöl aus den USA. Würde es die Verschwörung geben, würden die USA auch ihrer Schieferölindustrie schaden, die schon jetzt nicht mehr kostendeckend arbeiten kann. Da neben dem Ölpreis auch der Kupferpreis - Kupfer ist einer der wichtigsten Rohstoffe der Weltwirtschaft - seit Monaten fällt, könnte der Ölpreisverfall etwas mit einer schwächeren Weltwirtschaft zu tun haben. Der Kupferpreis ist nämlich ein guter Indikator für die Entwicklung der Weltwirtschaft.


zuletzt bearbeitet 17.12.2014 17:37 | nach oben springen

#65

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 17.12.2014 20:08
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #14

So schaut es aus. auch deutsche Exportaufträge werden zurückgehen--und wahrscheinlich einige Arbeitsplätze verschwinden.


Nur wenn Deutschland blöd ist. Es würde uns keinen Wohlstand kosten für russische Gasimporte und deutsche Maschinenexporte in beide Richtungen einen fiktiven festen Rubel-Eurokurs zu berechnen, einen Kurs wie z.B. am 1.4.2014.

Lasst andere spekulieren, lasst uns Handel treiben, nicht einen Euro, nicht einen Rubel aus unseren bilateralem Handel den Spekulationsbankern überlassen.


Wie das machen, eine Gasimportsteuer und damit den Maschinbauern etwas auf die russischen Rubelzahlungen drauflegen.



josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.12.2014 20:10 | nach oben springen

#66

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 17.12.2014 20:14
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Wir suchen uns besser andere Märkte und Energielieferanten, bis Russland wieder zur Vernunft kommt.


nach oben springen

#67

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 17.12.2014 20:47
von passport | 2.634 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #66
Wir suchen uns besser andere Märkte und Energielieferanten, bis Russland wieder zur Vernunft kommt.



Das gilt ja auch für die USA und die EU !


passport


nach oben springen

#68

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 17.12.2014 20:50
von FRITZE (gelöscht)
nach oben springen

#69

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 18.12.2014 00:32
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #68
http://tanken.t-online.de/tankstelle/Super/519b4af9bed7139bf0d450c1



ein Gutes hat alles !



echt geil Super E 10 heute 1,259€/l


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 18.12.2014 00:32 | nach oben springen

#70

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 18.12.2014 17:45
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #69
Zitat von FRITZE im Beitrag #68
http://tanken.t-online.de/tankstelle/Super/519b4af9bed7139bf0d450c1



ein Gutes hat alles !



echt geil Super E 10 heute 1,259€/l



@Gert ,

ich habe vorgestern hier Super für 1,259 getankt, Super E10 kostete nur 1,209 €!

Es ist schon erstaunlich, wie binnen kürzester der Ölpreis verfallen kann, ohne das offenkundig ein rationaler Grund zu erkennen ist. Im Sommer auf Rügen kostete der Lieter Super zeitweise 1,70 €!
Auch wenn dieser Preisverfall für uns als Kunden nur Positiv ist, sein kann, macht es einem doch irgendwie Sorgen.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...ar-denken-.html

Eine weitere Frage baut sich mir auf, wann sinken endlich die Gaspreise? Der Gaspreis hat doch in Deutschland so eine unsinnige Kopplung an den Ölpreis und wenn der Ölpreis steigt, sind die Gasversorger mit Preiserhöhungen doch ganz schnell aktiv...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#71

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 18.12.2014 19:10
von eisenringtheo | 9.172 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #70
(..)

Eine weitere Frage baut sich mir auf, wann sinken endlich die Gaspreise? Der Gaspreis hat doch in Deutschland so eine unsinnige Kopplung an den Ölpreis und wenn der Ölpreis steigt, sind die Gasversorger mit Preiserhöhungen doch ganz schnell aktiv...

josy95


Die Abnehmer (z.B. EON) haben Verträge mit Gazprom, teilweise mit langer Laufzeit. Das spürt der Endverbraucher.
http://de.rbth.com/wirtschaft/2014/07/09...icht_30231.html
Als Heizölverbraucher mit eigenem Tank kann man sich den Lieferant jedesmal auswählen, wenn man Heizöl braucht. Als Autofahrer die Tankstelle. Deshalb gibt es hier schneller Preisänderungen.
Theo


nach oben springen

#72

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 18.12.2014 19:48
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Tobeck im Beitrag #64
Ausgerechnet in der Ukraine-Krise fällt der Ölpreis rapide innerhalb weniger Monate. Zufall? Im Kreml glaubt man an die große Verschwörung der USA zusammen mit Saudi-Arabien, die den Ölpreis drücken würden, um Russland zu schaden. Es stellt sich also die Frage, ob der Ölpreisverfall - als eine der Ursachen der Rubelkrise - etwas mit der Ukraine-Krise zu tun hat oder nicht. In den achtziger Jahren hatte das sunnitische Saudi-Arabien den Ölhahn aufgedreht, um dem schiitischen Iran die Kriegsfinanzierung zu erschweren. Ein Nebeneffekt war der Niedergang der Sowjetunion. Diesmal stellt sich die Frage, ob wieder der Iran (Syrien) der Grund ist oder Russland, oder alle drei zusammen (Iran, Syrien, Russland), oder ob es einen anderen Grund für den Ölpreisverfall gibt?

Es gibt ein zunehmend größeres Angebot an Schieferöl aus den USA. Würde es die Verschwörung geben, würden die USA auch ihrer Schieferölindustrie schaden, die schon jetzt nicht mehr kostendeckend arbeiten kann. Da neben dem Ölpreis auch der Kupferpreis - Kupfer ist einer der wichtigsten Rohstoffe der Weltwirtschaft - seit Monaten fällt, könnte der Ölpreisverfall etwas mit einer schwächeren Weltwirtschaft zu tun haben. Der Kupferpreis ist nämlich ein guter Indikator für die Entwicklung der Weltwirtschaft.

@Tobeck
du hast die Frage selbst beantwortet, USA als Verschwörer macht keinen Sinn. Der Ölpreis ist unter 60 $ je Fass, der break even des Schieferöls liegt bei etwa 72 $, konnte ich erfahren. Also die US Erzeuger setzen zur Zeit bei jedem Fass 12 $ zu, das werden sie nicht lange durchhalten.
Ich hörte , dass die Saudis mit dieser Preispolitik die Iraner treffen wollen, das ist der Hauptgegner. Die Saudis haben einen langen Atem. Alle anderen "Schäden" sind mehr oder weniger nützliche Kolateralschäden, z.B. das Schieferöl der Amis wird von den Saudis als unerwünschte Konkurrenz angesehen. Na ja und die Russen trifft es am schlimmsten, weil sie eben nicht viel mehr als Öl können.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Tobeck hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 18.12.2014 19:53
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #71
Zitat von josy95 im Beitrag #70
(..)

Eine weitere Frage baut sich mir auf, wann sinken endlich die Gaspreise? Der Gaspreis hat doch in Deutschland so eine unsinnige Kopplung an den Ölpreis und wenn der Ölpreis steigt, sind die Gasversorger mit Preiserhöhungen doch ganz schnell aktiv...

josy95


Die Abnehmer (z.B. EON) haben Verträge mit Gazprom, teilweise mit langer Laufzeit. Das spürt der Endverbraucher.
http://de.rbth.com/wirtschaft/2014/07/09...icht_30231.html
Als Heizölverbraucher mit eigenem Tank kann man sich den Lieferant jedesmal auswählen, wenn man Heizöl braucht. Als Autofahrer die Tankstelle. Deshalb gibt es hier schneller Preisänderungen.
Theo


es gab Zeiten, da waren die Gasverbraucher besser dran, als die Heizöler. Jetzt ist es genau umgekehrt. Ich beziehe Gas von EO'N, das ganzeJahr 2014 stabile Preise , auch an der Jahreswende keine Veränderung für 2015, weder hoch noch runter. Mal sehen wie es weiter geht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#74

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 18.12.2014 19:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Der Ölpreisverfall freut uns, ist aber für einige Länder auf längere Sicht dramatisch. Wie schon Gert richtig geschrieben hat, die Saudis haben einen langen Atem und setzen die anderen Ölförderländer sehr unter Druck. Für den Umgang mit dem Öl als fossiler Energieträger der nicht nach wächst, ist der Preisverfall kontraproduktiv. Viele Verbraucher tönen schon wieder " warum soll ich denn Sprit sparen wenn er doch billiger wird".

Der Hesselfuchs


Gert, josy95 und Tobeck haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#75

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 19.12.2014 09:31
von eisenringtheo | 9.172 Beiträge

An alle Oligarchen, Grosskapitalisten, Spekulanten, Grossbörsianer, Spitzensportler und Millionenerben und alle die ihr Geld in der Schweiz anlegen: Die Schweiz erhebt ab 22. Januar 2015 Negativzinsen auf Franken ein...
http://www.bild.de/bildlive/2014/08-schw...27152.bild.html
Die Schweiz hat ihre Devisenreserven aufgestocken, sie sind bald bei 500 Milliarden Franken, so dass nun zum Mittel der Negativzinsen gegriffen wird.
http://www.srf.ch/news/wirtschaft/was-ne...sitzer-bedeuten
Theo


nach oben springen

#76

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 19.12.2014 09:39
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat
Viele Verbraucher tönen schon wieder " warum soll ich denn Sprit sparen wenn er doch billiger wird".



Viel Verbraucher können nicht anders, da sie ihr Auto Tag für Tag brauchen, da ist ne Tankfüllung ganz schnell weg!
Diese Leute können sich nur freuen!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
zuletzt bearbeitet 19.12.2014 09:39 | nach oben springen

#77

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 19.12.2014 10:00
von damals wars | 12.171 Beiträge

Viele Verbraucher sagen sich "schnell noch vor Weihnachten volltanken!"😜


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#78

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 19.12.2014 23:21
von Gert | 12.354 Beiträge

ist das jetzt der Anfang vom Ende :

Binnen zwei Tagen hat der Rubel ein Viertel seines Wertes verloren, die Russen stürmen die Supermärkte, so lange sie noch etwas für ihr Geld bekommen. Auch der Kreml muss bangen. Das Land hängt am Devisen-Tropf.
bitte hier weiterlesen:http://www.rp-online.de/politik/ausland/...e-aid-1.4754038


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#79

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 19.12.2014 23:29
von damals wars | 12.171 Beiträge

Ab Montag stürmen auch die Deutschen die Märkte.
Ist das der Anfang vom Ende des Jahres?😂


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#80

RE: Rubelkrise in Russland

in Themen vom Tage 20.12.2014 18:48
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #78
ist das jetzt der Anfang vom Ende :

Binnen zwei Tagen hat der Rubel ein Viertel seines Wertes verloren, die Russen stürmen die Supermärkte, so lange sie noch etwas für ihr Geld bekommen. Auch der Kreml muss bangen. Das Land hängt am Devisen-Tropf.
bitte hier weiterlesen:http://www.rp-online.de/politik/ausland/...e-aid-1.4754038



@Gert , eine Entwicklung, die einen eher Sorgen macht...

Manche westliche Politiker sollten sich sehr, sehr gut überlegen, mit welchem Feuerzeug sie spielen!

Rußland ist nicht die kaputtkorumpierte und runtergewirtschaftete Ukraine - dazu hat das russische Volk einen extremen Durchhaltewillen.

Ist jetzt zwar ein etwas krasser Vergleich und schon über 70 Jahre her, aber Stalingrad dürfte noch als schillerndes Beispiel für Durchhaltewillen weltweit und nicht nur den Deutschen in Erinnerung sein...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
Waldmeister hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rußland wählt ein neues Parlament...
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
50 19.09.2016 20:22goto
von furry • Zugriffe: 1075
Nachdenken über Russland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Moskwitschka
239 15.12.2014 22:32goto
von Altmark01 • Zugriffe: 10108
Russland und der Kremlkritiker Alexej Nawalny
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Moskwitschka
59 21.07.2013 13:35goto
von Fritze • Zugriffe: 1963
Deutschlands Beziehungen zu Russland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Kurt
44 30.12.2013 10:52goto
von DoreHolm • Zugriffe: 1986
Homosexuelle in Russland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
264 07.11.2014 17:31goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 7338
USA finanzieren in Rußland die Einhaltung der Menschenrechte, Freie Medien und Demokratie!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
7 15.12.2011 21:54goto
von Diplomkanonier • Zugriffe: 971
NATO - Planung gegen Russland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
3 16.11.2011 17:05goto
von maxel22 • Zugriffe: 456

Besucher
29 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2296 Gäste und 151 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558045 Beiträge.

Heute waren 151 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen