#61

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 13.12.2014 16:17
von Georg | 1.024 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #58
Zitat von Georg im Beitrag #55
westliche Werte - stümmdt !
In den 6000 Seiten soll das Wort Folter nich vorkomme. Im Wahlkampf wird ne neue Bibel kreiert ?

@ Grenzwolf62,
doch die Russen hamms schon 1956 praktiziert !


Und du bist dir auch ganz sicher das der russische FSB oder wie die jetzt heißen, mal bei Tschetschenen die paar Bomben legen wollen z.B. nicht auch mal etwas härter zufasst?
Ist ja geheim und sieht doch keiner.
Also wenn Typen meine Familie bedrohen würden würd ich sogar selber etwas härter zufassen, hätt ich ehrlich keine Skrupel.



Auf die Aufzählung der Heldentaten kann ich verzichten.
Mich würde aber interessieren, ob die Russen die Tschetschenen z.B. zum Bomben legen ausgebildet haben.
Der Osama bin Laden soll nach unbestätigten Meldungen ja mal für die CIA kämpferisch tätig gewesen sein. Oder der " IS " ? - der wird ja auch der CIA zugeschrieben.......naja usw.usf.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
zuletzt bearbeitet 13.12.2014 17:15 | nach oben springen

#62

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 13.12.2014 16:44
von Lutze | 8.035 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #59
Zitat von Lutze im Beitrag #56
Zitat von Georg im Beitrag #53
Bin ich froh, dass die UHA Hohenschönhausen in der ehemaligen DDR war. Ob die Amerikaner für ihre UHAen auch Gedenkstätten einrichten, wie die Deutschen ?

was meinst du,wieviele Menschen froh wären,
wenn es keine dieser U-Haftanstalten wie Hohenschönhausen gegeben hätte
Lutze


Es war die Frage, ob die CIA in ihren Folterzentren in Deutschland, Polen und Thailand Gedenkstätten errichten würde. Ein klares Nein dürfte die Antwort sein. Immerhin kann man die Tigerkäfige in Vietnam besichtigen. Denke nicht, das die USA auch nur einen Cent dazugegeben hat.
auch in Guantanamo dürfte die USA keine Schulen der Demokratie errichten,
vielleicht gibt es von Deutschland ja ne Mädchenschule und nen Brunnen?

zu Stasi-Zeiten gab es auch keine Gedenkstätten ihrer Haftanstalten,
noch gibt es die CIA......
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#63

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 14.12.2014 16:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

HAllo Lutze!
Hallo Damals wars!

Zitat von Lutze im Beitrag #62
Zitat von damals wars im Beitrag #59
Zitat von Lutze im Beitrag #56
Zitat von Georg im Beitrag #53
Bin ich froh, dass die UHA Hohenschönhausen in der ehemaligen DDR war. Ob die Amerikaner für ihre UHAen auch Gedenkstätten einrichten, wie die Deutschen ?

was meinst du,wieviele Menschen froh wären,
wenn es keine dieser U-Haftanstalten wie Hohenschönhausen gegeben hätte
Lutze

Es war die Frage, ob die CIA in ihren Folterzentren in Deutschland, Polen und Thailand Gedenkstätten errichten würde. Ein klares Nein dürfte die Antwort sein. Immerhin kann man die Tigerkäfige in Vietnam besichtigen. Denke nicht, das die USA auch nur einen Cent dazugegeben hat.
auch in Guantanamo dürfte die USA keine Schulen der Demokratie errichten,
vielleicht gibt es von Deutschland ja ne Mädchenschule und nen Brunnen?

zu Stasi-Zeiten gab es auch keine Gedenkstätten ihrer Haftanstalten,
noch gibt es die CIA......
Lutze

Lutze ist es nicht ein wenig bedenklich daß Du meinst, ein Verbrechen sei nur "offiziell" eines, wenn der Verbrecher nicht mehr das Sagen hat?
Und Damal wars, Du hast natürlich vollkommen Recht wenn Du sagst, ein klares NEIN!
Eine Organisation die mehr noch als zB. die achsoböse Gestapo auf internationalen Terror ausgelegt ist (natürlich auch in kleineren Teilbereichen auf den sog. "Schutz" der USA Bürger vor Aktionen, die die CIA eigentlich erst ausgelöst hat!!!) , müßte sich ja selbst bekämpfen, wenn sie sich derartigen Intentionen verpflichtet sehen würde!
Und wie man am derzeitigen Vortänzer der CIA ersehen kann, keinerlei Empfinden für Unrecht besitzen wirde und aus ihrer Struktur auch nicht besitzen kann. Das sieht sogar der "nette Schwarze" auf dem Chefsessel so ....
Aber wir haben ja immer noch die "böse Stasi" bei uns (ist die nicht schon seit 25 Jahren abgewickelt??? ) und dürfen uns deshalb nicht in Sachen Menschenrechte und Verbrecher außerhalb Deutschlands äußern ...

Ein schönes Adventfest aus der alten Hansestadt.
Eckhard
(der gestern wiedermal etwas zu lange dabei war und heute die Quittung bekommen hat )


zuletzt bearbeitet 14.12.2014 17:11 | nach oben springen

#64

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 14.12.2014 17:10
von Lutze | 8.035 Beiträge

@Antaios,
das Wort Verbrechen habe ich nicht ins Spiel gebracht
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#65

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 14.12.2014 17:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Lutze!

Zitat von Lutze im Beitrag #64
@Antaios,
das Wort Verbrechen habe ich nicht ins Spiel gebracht
Lutze

Das habe ich ja auch nicht gesagt! Aber es ging ja um die Gedenkstätten für mehr oder weniger schwere Verbrechen an Menschen.
Sonst hätte ich es auch als Zitat von Dir direkt markiert, Lutze.
Schöne Grüße und gutes Gelingen bei DIr weiterhin.
Wenns bei mir besser geht, ist der Kaffee angesagt

Schöne Grüße,
Eckhard


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.12.2014 17:15 | nach oben springen

#66

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 15.12.2014 16:55
von Georg | 1.024 Beiträge

und mit Folter kann man richtig Geld verdienen:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ci...-a-1007587.html

"Der US-Bericht über die CIA-Folter von Terrorhäftlingen enthüllt: Viele Verhöre wurden an zwei ehemalige Militärpsychologen "outgesourct". Sie bekamen dafür rund 81 Millionen Dollar"


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#67

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 17.12.2014 15:25
von Georg | 1.024 Beiträge

Ein tapferer CIA - Mann sitzt im Knast !

Er hat nicht gefoltert ! Er hat die CIA - Folter öffentlich gemacht.

http://de.wikipedia.org/wiki/John_Kiriakou


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#68

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 22.12.2014 09:59
von Georg | 1.024 Beiträge

Auch nicht schlecht - Die CIA trainiert scheinbar Grenzübertritte ???

http://www.focus.de/politik/ausland/wiki...id_4362141.html

Kann ich ja verstehen, bei den wenigen Grenzen, die es noch gibt, aber...
Warum trainieren die den Schmuggel von Sprengstoff ? Geheimoperationen in Europa ?? Bedrohungen der Amerikaner in der EU ?
Eine Lösung - Die guten Amerikaner wollen das schlimme Zeuchs aus Europa fortschaffen ?


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#69

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 22.12.2014 11:47
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von rotrang im Beitrag #4
Zitat von Alfred im Beitrag #1
Einfach lesen:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ci...-a-1007646.html

Ja Alfred und das ganze ziemlich in der Nähe von Deutschland. Polen hat sich damit einen Vorteil verschaffen wollen.
Nun sind in Polen ja die Amis um den Weltfrieden zusichern.


nun, dein Hohn über die Polen ist überhaupt nicht angebracht. Wenn du dich mal mit der Geschichte Polens etwas beschäftigen würdest, dann würdest du erkennen, dass die Polen allen Grund haben sich einen starken Partner gegen die Russen ins Boot zu holen. Sie sind nicht nur von uns Deutschen sondern über die Jahrhunderte auch etliche Male von Russen kräftig in den Arsch getreten worden. Das war nicht nur ein Privilig der Sowjets, sondern schon der Zar ist mit ihnen ziemlich rüde umgegangen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#70

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 22.12.2014 12:06
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #69
Zitat von rotrang im Beitrag #4
Zitat von Alfred im Beitrag #1
Einfach lesen:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ci...-a-1007646.html

Ja Alfred und das ganze ziemlich in der Nähe von Deutschland. Polen hat sich damit einen Vorteil verschaffen wollen.
Nun sind in Polen ja die Amis um den Weltfrieden zusichern.


nun, dein Hohn über die Polen ist überhaupt nicht angebracht. Wenn du dich mal mit der Geschichte Polens etwas beschäftigen würdest, dann würdest du erkennen, dass die Polen allen Grund haben sich einen starken Partner gegen die Russen ins Boot zu holen. Sie sind nicht nur von uns Deutschen sondern über die Jahrhunderte auch etliche Male von Russen kräftig in den Arsch getreten worden. Das war nicht nur ein Privilig der Sowjets, sondern schon der Zar ist mit ihnen ziemlich rüde umgegangen.

@ Gert Du vergisst auch nicht ,das die Polen schon einen starken Partner(oder2) vor 39 sich ins Boot geholt hatten, und wie es ausging wissen wir.
Und Hohn über Polen war eh nicht meine Absicht, es ging alleine darum, das die CIA dort Folterobjekte hat die von den Polen zur Verfügung gestellt wurden(Werden)


nach oben springen

#71

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 22.12.2014 12:21
von damals wars | 12.177 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #69
Zitat von rotrang im Beitrag #4
Zitat von Alfred im Beitrag #1
Einfach lesen:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ci...-a-1007646.html

Ja Alfred und das ganze ziemlich in der Nähe von Deutschland. Polen hat sich damit einen Vorteil verschaffen wollen.
Nun sind in Polen ja die Amis um den Weltfrieden zusichern.


nun, dein Hohn über die Polen ist überhaupt nicht angebracht. Wenn du dich mal mit der Geschichte Polens etwas beschäftigen würdest, dann würdest du erkennen, dass die Polen allen Grund haben sich einen starken Partner gegen die Russen ins Boot zu holen. Sie sind nicht nur von uns Deutschen sondern über die Jahrhunderte auch etliche Male von Russen kräftig in den Arsch getreten worden. Das war nicht nur ein Privilig der Sowjets, sondern schon der Zar ist mit ihnen ziemlich rüde umgegangen.


Ja, die Polen waren Partner von Nazideutschland beim Überfall auf die Tschechoslowakei.
Und regen sich heute über die Sowjetunion auf.

Und den deuschen König haben sie sich bekanntlich selbst gewählt.

Und bei Napoleon haben sie auch aufs falsche Pferd gesetzt.

Eigentlich sind die Polen meist Akteur gewesen, bevor sie Opfer worden.
Die Tränen kann man sich also sparen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#72

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 25.12.2014 16:21
von Georg | 1.024 Beiträge

Die unterstützenden Länder werden die Entschuldigungen schon finden.

Ich würde gern hierüber mehr erfahren:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ci...-a-1009405.html
Handbuch zu gezielten Tötungen. Sind gezielte Tötungen durch einen Geheimdienst nicht auch Verbrechen ? Wer darf überhaupt töten ?

Wenn ich lese:
" Alle Welt fragt sich, nachdem der Journalist der britischen Tageszeitung The Guardian, Glenn Greenwald, bekannt gab, wonach US-Präsident Barack Obama auf den Knien flehen solle, dass Whistleblower Edward Snowden keine weiteren Details aus dem NSA-Stasi-Programm bekDenn annt geben möge, da ansonsten ein Nightmare ungeahnten Ausmaßes für die USA drohten, was das denn sein könne? Denn eine Steigerung der Spitzel-Aktivitäten scheint kaum Vorstellbar. Dabei liegt die Antwort auf der Hand: Es kann sich nur um CIA-Todeslisten handeln. Möglicherweise stehen darauf die Namen von hunderten oder tausenden illegal durch US-Dienste ermordete Menschen. Möglicherweise sind darunter auch zahlreiche Personen aus Europa oder Deutschland. "
aus: http://www.kriegsberichterstattung.com/i...-in-Europa-auf/
dann ist das Weihnachtsfest versaut.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#73

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 26.12.2014 22:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

HAllo Georg!

Zitat von Georg im Beitrag #72
Die unterstützenden Länder werden die Entschuldigungen schon finden.
Ich würde gern hierüber mehr erfahren:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ci...-a-1009405.html
Handbuch zu gezielten Tötungen. Sind gezielte Tötungen durch einen Geheimdienst nicht auch Verbrechen ? Wer darf überhaupt töten ?
Wenn ich lese:
" Alle Welt fragt sich, nachdem der Journalist der britischen Tageszeitung The Guardian, Glenn Greenwald, bekannt gab, wonach US-Präsident Barack Obama auf den Knien flehen solle, dass Whistleblower Edward Snowden keine weiteren Details aus dem NSA-Stasi-Programm bekDenn annt geben möge, da ansonsten ein Nightmare ungeahnten Ausmaßes für die USA drohten, was das denn sein könne? Denn eine Steigerung der Spitzel-Aktivitäten scheint kaum Vorstellbar. Dabei liegt die Antwort auf der Hand: Es kann sich nur um CIA-Todeslisten handeln. Möglicherweise stehen darauf die Namen von hunderten oder tausenden illegal durch US-Dienste ermordete Menschen. Möglicherweise sind darunter auch zahlreiche Personen aus Europa oder Deutschland. "
aus: http://www.kriegsberichterstattung.com/i...-in-Europa-auf/
dann ist das Weihnachtsfest versaut.

Ich kann mich "sehr schwach" an die deutschen Medienergüße erinnern, wonach die "böse Stasi" reihenweise Auftragsmorde und/oder gezielte Tötungen zu verantworten hätte.
Aber über die "natürlichen Freunde" legt man diesbezüglich auch und gerade in den "seriösen Medien" den halbseidenen Mantel des ergebenen Schweigens ...
Wenn es in der BRD eine "Wende" gegeben hätte, so würden noch in hundert Jahren alle Akten nicht gelesen werden können, da es derer zu viele sind. Nicht über Pillepalle wie den Onkel Willi aus dem "bösen Osten", sondern richtig harter Tobak!
Aber vor einer "Wende" in der BRD, wären die Straßen rot (Farbe) ohne Ende gewesen! Hier hätten sich sicher keine Bergmanns und Co. gefunden!
Man schaue nur auf die Ukraine-"Wende" durch die "demokratischen" Sniper ....

Schöne Grüße,
Eckhard


DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.12.2014 22:17 | nach oben springen

#74

RE: CIA .....

in Themen vom Tage 19.10.2015 12:33
von VNRut | 1.486 Beiträge

GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Besucher
16 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 928 Gäste und 66 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558201 Beiträge.

Heute waren 66 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen