#521

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 13:29
von damals wars | 12.213 Beiträge

Und sind Sie bahrbusig rumgesprungen und haben Antiputinlieder gesungen?
Dann gibts ne Auszeichnung vom BP!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#522

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 13:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Der Weihnachtsmann auf dem Weg nach Dresden


zuletzt bearbeitet 25.12.2014 13:55 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#523

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 14:24
von Vierkrug (gelöscht)
avatar



Nach anders lautenden Informationen befinden sich diese 3 Herren auf dem Weg nach Dresden.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#524

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 14:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #520
Welche Kreativität brauchen wir denn nun hier ?

Kinder stürmen Gottesdienst und beschimpfen Besucher

Mönchengladbach. Eklat im Gottesdienst an Heiligabend: Offenbar muslimische Kinder und ein Jugendlicher haben die Krippenfeier für Kinder in der Rheydter Marienkirche gestört. Es kam zu Beschimpfungen.

Die Gruppe randalierte nach Augenzeugenberichten in der Kirche und rief "Scheiß Christen". Der Küster konnte zwei der insgesamt fünf Störer festhalten. Gegen 15.20 Uhr wurde die Polizei wegen des Vorfalls informiert. Am Parkplatz eines McDonalds-Restaurants übernahm eine Polizeistreife die beiden festgehaltenen Kinder und übergab sie den Eltern.

Im Gespräch mit den Eltern der beiden Kinder konnten die Beamten die Identität der drei anderen Unruhestifter ermitteln. Dabei handelte es sich um zwei Kinder und einen 14-Jährigen. Über die Religionszugerhörigkeit der Störer machte die Polizei keine Aussage. Ob es sich bei dem Vorfall um eine gezielte Aktion zur Störung der Religionsausübung an Heiligabend oder einen unbedachten Kinderstreich handelte, wollte ein Polizeisprecher nicht kommentieren.

Die Pfarre stellte Strafanzeige wegen der Störung der Gottesdienstausübung. Diese Anzeige trifft in erster Linie den 14-Jährigen, da alle anderen Mitglieder der fünfköpfigen Gruppe noch nicht strafmündig sind.


http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moen...r-aid-1.4761618

Was für eine Bereicherung, gut, das diese Leute in Deutschland eine Heimat finden.




Zwei Anmerkungen meinerseits:

1. Wollten die doch nur die Anregungen von SPD und Grünen umsetzen.
Politiker von SPD und Grünen sowie der Zentralrat der Muslime regen an: Als Zeichen gegen Pegida und für das friedliche Zusammenleben der Religionen sollte in den Gottesdiensten an Heiligabend auch ein islamisches Lied erklingen.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan...t-13336584.html


2. Bitte ich Dich die Identität der Straftäter zukünftig zu verschweigen wenn es Ausländer oder Menschen mit Migrationshintergrund sind, sonst ziehen die Bürger nachher noch die falschen Schlüsse. Das muss dann so aussehen:

http://www2.bonn.de/bo_ris/daten/o/htm/11/1113621EB3.htm


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.12.2014 14:39 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#525

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 16:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Sicherheitrisiko!

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #524
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #520
......
Kinder stürmen Gottesdienst und beschimpfen Besucher
Mönchengladbach. Eklat im Gottesdienst an Heiligabend: Offenbar muslimische Kinder und ein Jugendlicher haben die Krippenfeier für Kinder in der Rheydter Marienkirche gestört. Es kam zu Beschimpfungen.
Die Gruppe randalierte nach Augenzeugenberichten in der Kirche und rief "Scheiß Christen". Der Küster konnte zwei der insgesamt fünf Störer festhalten. Gegen 15.20 Uhr wurde die Polizei wegen des Vorfalls informiert. Am Parkplatz eines McDonalds-Restaurants übernahm eine Polizeistreife die beiden festgehaltenen Kinder und übergab sie den Eltern.
Im Gespräch mit den Eltern der beiden Kinder konnten die Beamten die Identität der drei anderen Unruhestifter ermitteln. Dabei handelte es sich um zwei Kinder und einen 14-Jährigen. Über die Religionszugerhörigkeit der Störer machte die Polizei keine Aussage. Ob es sich bei dem Vorfall um eine gezielte Aktion zur Störung der Religionsausübung an Heiligabend oder einen unbedachten Kinderstreich handelte, wollte ein Polizeisprecher nicht kommentieren.
Die Pfarre stellte Strafanzeige wegen der Störung der Gottesdienstausübung. Diese Anzeige trifft in erster Linie den 14-Jährigen, da alle anderen Mitglieder der fünfköpfigen Gruppe noch nicht strafmündig sind.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moen...r-aid-1.4761618
Was für eine Bereicherung, gut, das diese Leute in Deutschland eine Heimat finden.


........
http://www2.bonn.de/bo_ris/daten/o/htm/11/1113621EB3.htm

Das ist doch eine sehr die tägliche Realtität wiederspiegelnde Zeitgeistdarstellung:
Vor Angst fast starre politische "Oberpolizisten" die sich politisch korrekt verhalten wollen, ein demnächst vielleicht als "Nazi-Pfarrer" bezeichnet werdender Mann, der sich leichtfertig gegen den vom Zentralrat der Juden vorgegebenen Zeitgeist stellt und Einwanderer (und in diesem Falle deren Nachkommen) die sich anmaßen ihren Gaststatus zu den von ihnen erstrebten Herrschaftsstatus umzuwandeln.

Eine Realität die man jeden Tag sehen und erleben kann.
Es ist wie beim "Biß der Spinne".
Das Opfer wird denk- und bewegungsunfähig gemacht und wartet so ruhig auf seine "Verwendung" in der Zukunft!

Schöne Grüße,
Eckhard


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#526

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 17:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hier ein Beispiel der anderen Seite der Medaille:

http://www.rbb-online.de/politik/thema/f...-zerstoert.html


matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#527

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 17:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

HAllo Reinhardinio!

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #527
Hier ein Beispiel der anderen Seite der Medaille:
http://www.rbb-online.de/politik/thema/f...-zerstoert.html

Wenn der "Staatsschutz" sich wenigstens mal um den Schutz UNSERES Staates kümmern würde und nicht fast ausschließlich gegen die eigentlichen Bewohner dieses Staates agieren würde, wäre schon einiges erreicht!
Aber man "ermittelt" mit aller Staatsgewalt wegen Sachbeschädigung aus Dummheit! Na toll!

Aber diese politische Polizei ist eben zu einem Werkzeug zum reinen Machterhalt der bigotten Politkasper degeneriert!

Naja, Es werden auch andere Zeiten kommen, denke ich.

Schöne Grüße,
Eckhard


zuletzt bearbeitet 25.12.2014 17:39 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#528

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 17:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Antaios im Beitrag #528
Naja, Es werden auch andere Zeiten kommen, denke ich.

Schöne Grüße,
Eckhard


Mit Leuten Deiner Meinung an der Macht? Sage mir vorher Bescheid, das ich flüchten und in Portugal um politisches Asyl bitten kann. Das war gar nicht witzig gemeint. Ich glaube fest daran, das Du Dich irren wirst, wie ich meine, das Du es meinst.


matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.12.2014 18:44 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#529

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 17:45
von coff | 710 Beiträge

Wie sagte Udo Jürgens einst...

Angefügte Bilder:
udo.jpg

kirsche.ndh, Rothaut und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#530

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 18:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Gerade manche User hier im Forum und ich weiß jetzt auch für mich, welche es sind, sind mir wirklich nicht so wichtig, als das ich mich am 1. Weihnachtsfeiertag mit ihnen streite. Sollen einige doch von anderen, besseren Zeiten träumen. Das machen ja fast alle Menschen. Ich versuche und es gelingt mir auch, oftmals zwischen den Zeilen auf Basis des Kontextes zu lesen, denn die, die von einem neuen "Morgenrot" träumen, sind garantiert nicht rot. Es sind sicher auch so "lupenreine Demokraten", wie Putin von Ex-Kanzler Schröder tituliert wurde.


zuletzt bearbeitet 25.12.2014 18:24 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#531

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 18:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #529
Zitat von Antaios im Beitrag #528
Naja, Es werden auch andere Zeiten kommen, denke ich.

Schöne Grüße,
Eckhard


Mit Leuten Deiner Meinung an der Macht? Sage mir vorher Bescheid, das ich flüchten und in Portugal um politisches Asyl bitten kann. Das war gar nicht witzig gemeint. Ich glaube fest daran, das Du Dich irren wirst, wie ich meine, das Du es meinst.



Hast Du Dich schon mal erkundigt welch geringe Zahl an Flüchtlingen Portugal aufnimmt und wie die es da mit Einwanderung in ihr Sozialsystem halten? Solltest Du vorher unbedingt machen!


zuletzt bearbeitet 25.12.2014 18:55 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#532

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 20:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #520
Ist das auch bis nach Köln durchgedrungen ? Sind nur rund 50 km Luftlinie, weit weniger als bis Dresden !


Die ach so toleranten Kölner haben genug mit sich selbst zu tun.

Zitat
Mann ruft „Fröhliche Weihnachten!“ - und wird niedergestochen
http://www.express.de/koeln/angriff-in-e...6,29420132.html



Sowas sollte man in einem Stadtteil mit mindestens 35% Migrantenanteil, größtenteils muslimisch, und Zentralmoschee wohl liebe nicht mehr machen.


zuletzt bearbeitet 25.12.2014 20:50 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#533

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 21:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wo treibt Ihr Euch herum? Wir haben hier im alten Westberlin reichlich viele türkische Mitbürger seit Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre. Nach der Wende haben sie den Aufbau Ost ebenso mit getragen, wie Deutsche aus Berlin und aus den alten und neuen Bundesländern. Ich bin in den letzten Tagen des öfteren Taxi gefahren. Die Fahrer waren ausschließlich Türken, weil die Deutschen im Weihnachtskaufrausch waren. Wir begrüßten und verabschiedeten uns sowohl mit "Schöne Feiertage" wie auch "Frohe Weihnachten". Gar kein Thema und selbstverständlich. Vielleicht war dieser Mann betrunken und pöbelte mit seinem "Frohe Weihnachten" eine Gruppe Jugendlicher an. Keiner mag es so gern, sich mit einem "zynischen Frohe Weihnachten" konfrontiert zu sehen. Messerangriff ist auf jeden Fall Sch...ße und wird von niemanden toleriert. Manchmal kommen aber die richtigen am richtigen Ort zusammen. Gibt es bei Deutschen ja nicht, ich weiß. "Schönen Ramadan" würde ich gegenüber einer Horde besoffener Glatzen auch nicht unbedingt sagen, wenn ich vergessen hätte, meinen Colt zu laden. "Gut Suff" wäre schon geeigneter, aber ich will mich mit denen ja auch nicht anfreunden. Die sind ja auch begnadet spaßfrei und mit schwerer Kindheit gesegnet.

Manche billigen Argumente lassen mir die Haare weiß werden, sodass ich im nächsten Jahr ein guter Knecht Ruprecht sein werde. Auf solche eine Polemik fällt doch keiner rein. Das versuchte man damals mit den 68er-Studenten In Westberlin, die in eine kommunistische, menschenfressende Ecke zu stellen. Heute sind die Ausländer Schuld an allem Übel, die alle mit einem Klappmesser in der Tasche einen Deutsche umbringen wollen, Kanonenfutter für einen bestimmten Teil der Medien. Das ist ja feinste BILD-Zeitungsmanier.


zuletzt bearbeitet 25.12.2014 22:30 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#534

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 22:45
von SEG15D | 1.128 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #534
Wo treibt Ihr Euch herum? Wir haben hier im alten Westberlin reichlich viele türkische Mitbürger seit Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre. Nach der Wende haben sie den Aufbau Ost ebenso mit getragen, wie Deutsche aus Berlin und aus den alten und neuen Bundesländern. Ich bin in den letzten Tagen des öfteren Taxi gefahren. Die Fahrer waren ausschließlich Türken, weil die Deutschen im Weihnachtskaufrausch waren. Wir begrüßten und verabschiedeten uns sowohl mit "Schöne Feiertage" wie auch "Frohe Weihnachten". Gar kein Thema und selbstverständlich. Vielleicht war dieser Mann betrunken und pöbelte mit seinem "Frohe Weihnachten" eine Gruppe Jugendlicher an. Keiner mag es so gern, sich mit einem "zynischen Frohe Weihnachten" konfrontiert zu sehen. Messerangriff ist auf jeden Fall Sch...ße und wird von niemanden toleriert. Manchmal kommen aber die richtigen am richtigen Ort zusammen. Gibt es bei Deutschen ja nicht, ich weiß. "Schönen Ramadan" würde ich gegenüber einer Horde besoffener Glatzen auch nicht unbedingt sagen, wenn ich vergessen hätte, meinen Colt zu laden. "Gut Suff" wäre schon geeigneter, aber ich will mich mit denen ja auch nicht anfreunden. Die sind ja auch begnadet spaßfrei und mit schwerer Kindheit gesegnet.

Manche billigen Argumente lassen mir die Haare weiß werden, sodass ich im nächsten Jahr ein guter Knecht Ruprecht sein werde. Auf solche eine Polemik fällt doch keiner rein. Das versuchte man damals mit den 68er-Studenten In Westberlin, die in eine kommunistische, menschenfressende Ecke zu stellen. Heute sind die Ausländer Schuld an allem Übel, die alle mit einem Klappmesser in der Tasche einen Deutsche umbringen wollen, Kanonenfutter für einen bestimmten Teil der Medien. Das ist ja feinste BILD-Zeitungsmanier.


Was Du anführst ist nur zu bestätigen. Allerdings vergißt Du eines: Die "Einwanderungskultur" hat seit diesen frühen Jahren mehr als wohl nachgelassen, heute scheint wohl nur den wenigsten bewußt zu sein, daß sie nur Gast in einem Land sind. Im Gegenteil, es werden Forderungen gestellt, also ich brauche um mich rum keinen, der vom Minarett singt. Das widerspricht meinem Kulturkreis sowas von; wenn ich das sehen oder erleben will, reise ich in die Länder, bei denen das zur Kultur gehört. Aber ich zwinge niemandem eine künstliche "Toleranz" auf, denn das schadet nur dem miteinander. Leider wurden solche Dinge von der Politik der BRD immer totgeschwiegen..klar, man war ja in der Büßerrolle....und ist es bis heute! Verlogene Moralvorstellungen und die Illusion von Multikulti...all das sind Fakten, die uns jetzt an diesen Punkt bringen....Schicksal??? EHer nicht!



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#535

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 23:07
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von SEG15D im Beitrag #535

Was Du anführst ist nur zu bestätigen. Allerdings vergißt Du eines: Die "Einwanderungskultur" hat seit diesen frühen Jahren mehr als wohl nachgelassen, heute scheint wohl nur den wenigsten bewußt zu sein, daß sie nur Gast in einem Land sind. Im Gegenteil, es werden Forderungen gestellt, also ich brauche um mich rum keinen, der vom Minarett singt. Das widerspricht meinem Kulturkreis sowas von; wenn ich das sehen oder erleben will, reise ich in die Länder, bei denen das zur Kultur gehört. Aber ich zwinge niemandem eine künstliche "Toleranz" auf, denn das schadet nur dem miteinander. Leider wurden solche Dinge von der Politik der BRD immer totgeschwiegen..klar, man war ja in der Büßerrolle....und ist es bis heute! Verlogene Moralvorstellungen und die Illusion von Multikulti...all das sind Fakten, die uns jetzt an diesen Punkt bringen....Schicksal??? EHer nicht!



Da brauchst du gar nicht weit fahren. In Stockholm / Schweden ist es bereits Realität.
Ich brauche sowas hierzulande nicht.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#536

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 25.12.2014 23:40
von SEG15D | 1.128 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #536
Zitat von SEG15D im Beitrag #535

Was Du anführst ist nur zu bestätigen. Allerdings vergißt Du eines: Die "Einwanderungskultur" hat seit diesen frühen Jahren mehr als wohl nachgelassen, heute scheint wohl nur den wenigsten bewußt zu sein, daß sie nur Gast in einem Land sind. Im Gegenteil, es werden Forderungen gestellt, also ich brauche um mich rum keinen, der vom Minarett singt. Das widerspricht meinem Kulturkreis sowas von; wenn ich das sehen oder erleben will, reise ich in die Länder, bei denen das zur Kultur gehört. Aber ich zwinge niemandem eine künstliche "Toleranz" auf, denn das schadet nur dem miteinander. Leider wurden solche Dinge von der Politik der BRD immer totgeschwiegen..klar, man war ja in der Büßerrolle....und ist es bis heute! Verlogene Moralvorstellungen und die Illusion von Multikulti...all das sind Fakten, die uns jetzt an diesen Punkt bringen....Schicksal??? EHer nicht!



Da brauchst du gar nicht weit fahren. In Stockholm / Schweden ist es bereits Realität.
Ich brauche sowas hierzulande nicht.






Genau das meine ich, ich feiere hier mit meiner Familie Weihnachten! Ich will und muß mich dafür weder beschimpfen noch körperlich
angreifen lassen müssen. Das hier ist Deutschland, kein Rußland, keine Türkei und erst recht kein Irak o.ä.
Ich bin Christ in diesem Land, das Miteinander unter "uns" reicht mir aus. Ich möchte keinen intoleranten Multikultischeiß, von dem ich mich in meiner Heimat noch diskriminieren lasse...Abfahrt!



suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#537

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 26.12.2014 11:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Gestern Abend hatte ich noch ein langes Gespräch in meiner Stammkneipe mit einem Türken, der ist seit 26 Jahren in Berlin und Chef eines Pizza-Max-Betriebes auf Franchising Basis ist. Es ging mir hauptsächlich um seine Sicht zu der Kurdenfrage, aber darum geht es mir hier nicht.

Minarett

Ich wohne etwa 500m Luftlinie zu einer alten evangel. Kirche. Jeden Sonntag um 9.30 h wird gebimmelt, was das Zeug hält. Die Schäfchen, auch die schwarzen werden zum Gottesdienst gerufen. Natürlich steht da kein Glöckner mehr. Ich vermute, der Glöckner steht an einem Laptop mit USB-Stick, auf dem das Gebimmel gespeichert ist und über einen Verstärker in die Lautsprecher der Kirchturmspitze geblasen wird. Nach einer Stunde das gleiche grausame Spiel, wenn die Gläubigen beseelt, die Kirche wieder verlassen. Abends zur vollen Stunde auch ein Bimmel. Feiertags, wie jetzt Weihnachten, auch. Rabimmel, rabammel, rabumm.

Das geht einem so auf den Nerv, Umweltbelastung mit viel zu vielen Dezibel, das ich mir manchmal zur Abwechselung schon ein Minarett wünschte, wo ein junger Muezzin zum Gebet herunter jodelt. Wie lange ich dies allerdings aushalten würde, kann ich nicht sagen. Also, bevor Ihr so voreilig die Minarette ablehnt, unchristlich verteufelt, denkt auch an meine Sorgen und Ohren.

Lärmbelästigung

(Auszug aus meinen Portugalgeschichten)

......(Ausflug nach Alcacer do Sal/Alentejo) Morgens so kurz vor 7 Uhr war wecken angesagt. Nicht etwa durch die Pensionswirtin. Nein, besser. Die Klapperstörche auf der benachbarten Kirche klapperten. Dann läuteten die Glocken der Kirche. Das wiederum veranlasste meinen schwarzen Freund der Nacht zum ausgiebigen Bellen, was auch Hundekollegen in der Ferne zum Antworten animierte. Nach dem Bellen waren auch die ersten Frauen auf der Straße, die sich, wie wohl immer, lautstark viel zu erzählen hatten. Dem wollten zwei Handwerker, ein Dachdecker und ein Maurer, nicht nachstehen und warfen den Betonmischer an. Damit war eine geregelte, zum Aufstehen anregende Lärmkulisse geschaffen, die abrupt endete, als wir aus den „Federn“ waren.........


matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.12.2014 12:16 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#538

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 26.12.2014 12:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SEG15D im Beitrag #537
ch bin Christ in diesem Land, das Miteinander unter "uns" reicht mir aus. Ich möchte keinen intoleranten Multikultischeiß,


Ein "guter Christ", ohne Nächstenliebe, der auf intoleranten MultiKultischeiß wettert. Wegen solchen Leuten bin ich mit 18 Jahren aus der Kirche ausgetreten.

Und das ist dann die Alternative?????

http://www.tagesschau.de/ausland/brandan...hweden-101.html


zuletzt bearbeitet 26.12.2014 12:27 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#539

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 26.12.2014 12:27
von Rothaut | 400 Beiträge

Mir platzt hier echt bald die Hutschnur!!!!!!

Keiner hier schreibt...das er gegen Ausländer und Andersdenkende/Gläubige ist!

Wer meint..das unsere jetzige Einwanderungs-/Asylpolitik der richtige Weg ist..blendet (meiner Meinung nach) die Realität aus und will nicht sehen was in Zukunft passieren wird.

Kriegsflüchtlinge sind für micht kein Thema ...hier muss jeder Zeit geholfen werden (was meine Familie übrigens auch aktiv macht)...mit allem was wir aufbringen können.
Die westliche Welt ist ja auch führend im Krisen verursachen und Kriege führen!!!!

Fachkräfte aus dem Ausland....immer her damit...brauchen wir dringend....denn eine Menge hier geborener junger Menschen..erreichen den in vielen Zweigen der Wirtschaft/Wissenschaft und Forschung geforderte Bildungsstand nicht. (was auch so ein Thema in diesem Land wäre...).

Menschen..die in unser Land kommen..um besser Leben zu können als in ihrem Heimatland.......Herzlich Willkommen!..würde ich auch machen, bevor ich vor die Hunde gehe.

....das einige von ihnen auch mal in unserem Land mit dem Gesetz in Konflikt kommen ...geschenkt.
Wer tut das nicht in seinem Leben.....

Jetzt aber zu dem was mich stört.......wir haben hier Menschen vor der "Tür stehen"...die möchten was von uns...nämlich Sicherheit und ein besseres Leben.

Was geben uns einige von ihnen?.........Schwerste Straftaten...Schaffung "rechtsfreier" Räume...keine Anerkennung von Staat und Gesetz...Glaubens-Extremismus....Intoleranz!

und nur um diese Menschen geht es....diese Extremisten und Verbrecher müssen unser Land verlassen (wenn sie hier nur geduldet werden oder eine zeitlich begrenzten Aufenthaltsstatus besitzen), mit anderen Schwerstkriminellen und Extremisten (links/rechts) müssen wir leider leben.....wenn sie wenigstens die volle Härte des Gesetztes spüren würden..nicht mal das passiert...die lachen unsere Richter, Staatsanwälte und Polizisten aus.

Man hat das Gefühl..es wird seitens der Politik immer mehr "Weichspüler" in diese Thematik gekippt.

An alle die das nicht für möglich halten oder daran zweifeln....ich würde Euch gerne mal auf meine Einsätze in der weltoffenen Stadt Hamburg mitnehmen..damit ihr begreift..was abseits der "Öffentlichkeit" so passiert.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#540

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 26.12.2014 12:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Rothaut im Beitrag #540
Mir platzt hier echt bald die Hutschnur!!!!!!

Keiner hier schreibt...das er gegen Ausländer und Andersdenkende/Gläubige ist!



Ich gebe Dir ja weitestgehend recht. Zum einen würde ich Dir dann eine andere Kopfbedeckung empfehlen, die der Zornesausbreitung Deines Kopfes standhält, und zum zweiten sehe ich das "Keiner" anders, denn ich kann ja auch lesen....

Freundliche Grüße zum 2. X-mas-Tag (schon wieder so eine Anglizisme und MultiKultischeiß, nicht wahr?)


Rothaut hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.12.2014 12:39 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Altanschließer bekommen recht
Erstellt im Forum Themen vom Tage von bendix
18 21.12.2015 08:32goto
von Hanum83 • Zugriffe: 723
Rechte der Soldaten in der NVA
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von der alte Grenzgänger
144 13.08.2016 08:11goto
von Harsberg • Zugriffe: 8918
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Chrissi
6 08.02.2015 22:02goto
von DoreHolm • Zugriffe: 577
Kreativ gegen Links (-:
Erstellt im Forum Themen vom Tage von 94
165 15.12.2014 00:10goto
von damals wars • Zugriffe: 5684
Recht auf Erinnerung?
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von ABV
24 13.07.2014 13:44goto
von Barbara • Zugriffe: 2945
Recht auf Arbeit oder Pflicht zur Arbeit in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Nostalgiker
52 29.06.2011 15:34goto
von Polter • Zugriffe: 6883

Besucher
3 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 286 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558749 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen