#121

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 18.11.2014 22:43
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Lasse es Dir gut gehen und wie auch immer!

Danke für Dein Mitgefühl !

Mir gehts schon !


nach oben springen

#122

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 18.11.2014 22:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Der übliche tumbe Versuch persönlich zu werden, einige dürfen das hier wohl und bei anderen wäre für die Aussage schon eine Verwarnung fällig. Dass das Demonstrationsrecht für alle gilt und entsprechend durchgesetzt wird haben einige wohl auch nach 25 Jahren noch nicht verstanden. Sieh es ihnen nach @steffen52 , sie können nicht aus ihrer Haut und der Staat besteht auch ohne sie gefahrlos weiter.


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.11.2014 22:45 | nach oben springen

#123

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 18.11.2014 22:46
von damals wars | 12.206 Beiträge

Zitat von g.s.26 im Beitrag #113
Zitat von damals wars im Beitrag #110
Stellt sich doch die Frage, wie oft prügelt die Polizei für Linkextreme die Straße frei?
Bei den Nazis machen sie das regelmäßig.


Oha ein weiterer Hubert...

Die Frage sollte sein: Warum muss die Polizei härtere Maßnahmen ergreifen, bei dem von dir geschilderten Szenario? Antwort: Das wirkliche Problem an der Tatsache erkennst du nicht, wie leider soviele Bürger.


Im meiner Stadt stellen sich Demokraten aus wirklich allen demokratischen Parteien, sogar aus der CDU, den Nazis in den Weg.
wir wissen, was passiert, wen man den Nazis die Straße überlässt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#124

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 18.11.2014 22:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat
wir wissen, was passiert, wen man den Nazis die Straße überlässt.


Indem ihr die Rechte des GG für bestimmte Gruppen einschränkt und selbstherrlich auf eigene Faust aussetzen wollt seit ihr wohl auf dem besten Wege dahin. Ich muss eine Demo dieser rechten Dumpfbacken nicht rechtswidrig blockieren um Ihnen nicht die Straße zu überlassen, da gibt es kreativere Formen des Widerstands der Zivilgesellschaft.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/aktion...echts-1.2222578

Damit gewinnt man dann sogar international positive Meinungen.

http://www.stern.de/panorama/exit-aktion...is-2153756.html


nach oben springen

#125

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 18.11.2014 22:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Naja du verstehst nicht was ich meine. Und ich habe auch keine Lust dir etwas zu erklären, das kostet Zeit und ist unnütz.

Kleiner Hinweis: 89 gingen die Menschen friedlich auf die Straße, deswegen kamen immer mehr die den Mut hatten sich zu zeigen. Hätte man 89 randaliert...Steine geschmissen, Banken die Scheiben eingeworfen usw. was meinst du was passiert wäre? Der stinknormale Michel will keinen Stress, also steigen seine Sympathien wohl für wen? Jetzt darfst du deine Denkmaschine anwerfen....


Marder hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.11.2014 23:06 | nach oben springen

#126

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 18.11.2014 23:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Finde es gut, wen man den Mob von Linksextremen das Feld überlässt! Machen ja nix, werfen keine Steine, greifen nicht die Polizei an! Super Truppe, die braucht man hier! Sind doch nur Leute die Bambule machen wollen, weiter nix! Möchte nicht die Rechten ins gute Licht rücken, aber wer ist besser? Der eine Teil so und der andere so! Ansichten egal, Hauptsache gegen den Staat! Schade das man da so große Unterschiede macht! Die Ansicht von den beiden Partei ist unterschiedlich, aber die Gewalt gegen den Staat ist schon etwas sehr verschieden! So, schafft man sich Freunde in der Bevölkerung!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#127

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 18.11.2014 23:14
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #126
Finde es gut, wen man den Mob von Linksextremen das Feld überlässt! Machen ja nix, werfen keine Steine, greifen nicht die Polizei an! Super Truppe, die braucht man hier! Sind doch nur Leute die Bambule machen wollen, weiter nix! Möchte nicht die Rechten ins gute Licht rücken, aber wer ist besser? Der eine Teil so und der andere so! Ansichten egal, Hauptsache gegen den Staat! Schade das man da so große Unterschiede macht! Die Ansicht von den beiden Partei ist unterschiedlich, aber die Gewalt gegen den Staat ist schon etwas sehr verschieden! So, schafft man sich Freunde in der Bevölkerung!
Grüsse steffen52


Aber Du tust es ! Und das ist entscheidend !


nach oben springen

#128

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 18.11.2014 23:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wo genau tut er das?


nach oben springen

#129

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 18.11.2014 23:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #127
Zitat von steffen52 im Beitrag #126
Finde es gut, wen man den Mob von Linksextremen das Feld überlässt! Machen ja nix, werfen keine Steine, greifen nicht die Polizei an! Super Truppe, die braucht man hier! Sind doch nur Leute die Bambule machen wollen, weiter nix! Möchte nicht die Rechten ins gute Licht rücken, aber wer ist besser? Der eine Teil so und der andere so! Ansichten egal, Hauptsache gegen den Staat! Schade das man da so große Unterschiede macht! Die Ansicht von den beiden Partei ist unterschiedlich, aber die Gewalt gegen den Staat ist schon etwas sehr verschieden! So, schafft man sich Freunde in der Bevölkerung!
Grüsse steffen52


Aber Du tust es ! Und das ist entscheidend !

Fritze!!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#130

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 18.11.2014 23:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #128
Wo genau tut er das?

Thomas, lassen! Bringt nix!!
Grüsse steffen52


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#131

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 19.11.2014 06:56
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #124

Zitat
wir wissen, was passiert, wen man den Nazis die Straße überlässt.

Indem ihr die Rechte des GG für bestimmte Gruppen einschränkt und selbstherrlich auf eigene Faust aussetzen wollt seit ihr wohl auf dem besten Wege dahin. Ich muss eine Demo dieser rechten Dumpfbacken nicht rechtswidrig blockieren um Ihnen nicht die Straße zu überlassen, da gibt es kreativere Formen des Widerstands der Zivilgesellschaft.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/aktion...echts-1.2222578

Damit gewinnt man dann sogar international positive Meinungen.

http://www.stern.de/panorama/exit-aktion...is-2153756.html





Hallo Freunde!
Das Hauptproblem besteht darin, dass die von den Gegnern einer " Rechtendemo" blockierten Marschwege zuvor offiziell genehmigt wurden! In der Verfassung wird jeder in der Bundesrepublik zugelassenen Partei das volle Recht Demonstrationen durchzuführen zugesichert.
Ergo ist die Blockade einer Demonstrationsstrecke illegal. Der Polizei bleibt nichts anderes übrig, als dagegen einzuschreiten. Weil es ihre verdammte Pflicht ist! Nicht etwa wegen eventuell vorhandener heimlicher Sympathie. Wie es zum Beispiel von der DDR immer behauptet wurde. Stichwort " BRD-Polizei schützt Naziaufmarsch."
Wie @Sicherheitsrisiko bereits schrieb: es gibt andere Möglichkeiten für die Zivilgesellschaft gegen solche Aufmärsche zu protestieren, als zu ungesetzlichen Mitteln zu greifen.

Gruß an alle
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


Marder hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#132

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 19.11.2014 11:13
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #131
Nicht etwa wegen eventuell vorhandener heimlicher Sympathie.

Aha, es gibt also diese 'Sympathie'?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#133

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 19.11.2014 14:06
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #132
Zitat von ABV im Beitrag #131
Nicht etwa wegen eventuell vorhandener heimlicher Sympathie.

Aha, es gibt also diese 'Sympathie'?


Was eventuell in einigen Köpfen vorgeht, wer mit wem sympathisiert, weiß man erst, wenn wieder jemand in dieser Richtung auffällig geworden ist. Das zieht sich durch die gesamte Gesellschaft, zu der ja auch die Polizei gehört.
Ich meinte aber, dass man uns damals, im Politunterricht, ständig einhämmerte da die Polizei der BRD " auf dem rechten Auge blind sei."
Dazu gab es die Bilder von behelmten, eine " Rechtendemo" absichernden Polizisten. Quasi als Beweis.
Spätestens jetzt sollte aber jeder wissen, dass das ganze polemischer Unsinn war.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#134

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 19.11.2014 14:26
von 94 | 10.792 Beiträge

Also nur Propaganda von damals? Na ich weiß nicht, noch heute lese ich hin und wieder mal von Polizisten als KKK-Anhänger oder NPD-Wählern. Und es soll ja auch verbeamtete Gehaltsempfänger geben haben, welche in ihrer Freizeit im Nachbarland unter dem Deckmantel eines Reenactments Neigungen nachgehen, welche hierzulande eindeutig strafbewehrt sind (siehe Anhang, Stichwort: §86a)

http://npd-thueringen.de/?p=4796
http://welt.de/politik/deutschland/article124126977

Also um das Thema hier nicht weiter oT auszuwälzen, Blind auf dem rechten Auge möchte ich nicht sagen, aber zumindest Sehhilfen mit Dioptrien gerade noch im einstelligen Bereich sind schon nötig. Da fällt es schon schwer nicht 1312 zu meinen.

Angefügte Bilder:
P1010100.gif

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 19.11.2014 17:07 | nach oben springen

#135

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 19.11.2014 15:57
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #134
Also nur Propaganda von damals? Na ich weiß nicht, noch heute lese ich hin und wieder mal von Polizisten als KKK-Anhänger oder NPD-Wählern. Und es soll ja auch verbeamtete Gehaltsempfänger geben haben, welche in ihrer Freizeit im Nachbarland unter dem Deckmantel eines Reenactments Neigungen nachgehen, welche hierzulande eindeutig strafbewehrt sind (siehe Anhang, Stichwort: §86a)

http://npd-thueringen.de/?p=4796
http://welt.de/politik/deutschland/article124126977

Also um das Thema hier nicht weiter oT auszuwälzen, Blind auf dem rechten Auge möchte ich nicht sagen, aber zumindest Sehhilfen mit Dioptrien gerade noch im einstelligen Bereich sind schon nötig. Da fällt es schon schwer nicht [i]1312[/i] zu meinen.




Immer diese Pauschalisierungen.
19 3 12, vielleicht. Aber auch das trifft auf alle Berufs und Bevölkerungsgruppen gleichermaßen zu.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#136

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 19.11.2014 16:18
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von ABV im Beitrag #135

Immer diese Pauschalisierungen.
19 3 12, vielleicht. Aber auch das trifft auf alle Berufs und Bevölkerungsgruppen gleichermaßen zu.



Bevor ich jetzt was falsch verstehe @ABV meinst Du mit 19 3 12 Mathäus 19 3 12 Einige Pharisäer kamen zu ihm, um ihn zu testen.

Und zu den Pauschalisierungen. Kann es nicht sein, dass sich die, die wegen eventuell vorhandener heimlicher Sympathie in die andere Blickrichtung nicht gibt oder nicht so auffällig sind wie die anderen?

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 19.11.2014 16:20 | nach oben springen

#137

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 19.11.2014 16:26
von damals wars | 12.206 Beiträge

Das wegschauen seitens der staatlichen Organe hat sich ja so bewährt, siehe NSU.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#138

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 19.11.2014 16:28
von ABV | 4.202 Beiträge

@94 weiß schon was mit dem Zahlencode gemeint ist.

Und zu den " eventuell vorhandenen rechten Gesinnungen":
Sicher wird dieser oder jener Polizist " rechtes Gedankengut" besitzen. Man kann den Menschen nur vor den Kopf sehen. Und Polizisten sind auch nur Menschen. Es gab ja in der Vergangenheit Beispiele dafür. " Schwarze" oder besser gesagt " Braune Schafe" gibt es überall. So wie es überall Päderasten gibt. Das sind aber nur Einzelfälle. Auch wenn diese bereits schlimm genug sind. Das Gros der Polizei hängt weder kruden Nazigedanken nach, noch vergeht es sich an Kindern, oder begeht anderweitige Schweinereien. Die meisten riskieren Tag und Nacht ihre Leben und Gesundheit für die Allgemeinheit.


Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#139

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 19.11.2014 20:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #110
Stellt sich doch die Frage, wie oft prügelt die Polizei für Linkextreme die Straße frei?
Bei den Nazis machen sie das regelmäßig.

Stimmt nicht!
In Dresden kommen die Nazis kaum zum Zug,weil ihre Wege durch Blockaden verhindert werden.
Dafür gibt es dann Anklagen,meistens gegen linke Abgeordnete,die anderen Partein werden übersehen,wegen Behinderung.
Die Verfahren werden eingestellt,der Steuerzahler trägt die Kosten.
Rei


nach oben springen

#140

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 19.11.2014 20:43
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Rechte, Linke...da bietet es sich doch an, die Straße einfach in "Göring-Straße" umzubenennen.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 82 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1276 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558599 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen