#1

Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 17:22
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar

hallo freunde,gerade jetzt wo die grenze vor 25 jahren geöffnnet wurde ,sind viele fotos von den geöffneten grenzen auch hier im forum zu sehen!!ich lasse mich gerne berichtigen ,aber auf den fotos und den filmen sind immer nur offiziere oder zehnender !!einige fotos zeigen offiziere in harmonie mit dem bundesgrenzschutz!!was war da in so kurzer zeit passiert..wenn man soetwas sieht bin ich ehrlich gesagt sprachlos!!der zugführer der vor kurzer zeit noch die vergatterung durchgeführt hat und seine soldaten jeglichen kontakt mit dem feind verboten hat..arm in arm mit dem bgs!!gab es für den normalen mucker vielleicht noch politunterricht???wo war der einfache soldat als die grenzen aufgemacht wurden!!da ich schon mit ehemaligen angehörigen vom bgs und zoll gewandert bin,habe ich viel über diese zeit erfahren!!offiziere der grenztruppen kamen dann mit gastgeschenken..döbelner wurst... rotkäppchen sekt..usw in den westen und dann wurde gefeiert!!!ich kann diesen wandel nicht nachvollziehen!!
LG Bernd


Hapedi, EK82I und linamax haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.11.2014 17:23 | nach oben springen

#2

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 18:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja, wo wird der einfache Grenzer gewesen sein? Wie immer ganz vorn am Strich, aber nicht zum feiern mit dem BGS oder Zoll und Zivilisten, sondern im LKW, Bagger und Raupe, um das was er mal schützen sollte, weg zu räumen! Die Genossen Offiziere sonnten sich im Licht der Kameras! Sind doch die Guten gewesen! Eben feine Schauspieler! Nicht alle, gibt auch Aufnahmen, da ziehen sie recht dumme Gesichter!
Grüsse steffen52


Pit 59, Hapedi und linamax haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.11.2014 18:34 | nach oben springen

#3

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 18:04
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von icke-ek71 im Beitrag #1
hallo freunde,gerade jetzt wo die grenze vor 25 jahren geöffnnet wurde ,sind viele fotos von den geöffneten grenzen auch hier im forum zu sehen!!ich lasse mich gerne berichtigen ,aber auf den fotos und den filmen sind immer nur offiziere oder zehnender !!einige fotos zeigen offiziere in harmonie mit dem bundesgrenzschutz!!was war da in so kurzer zeit passiert..wenn man soetwas sieht bin ich ehrlich gesagt sprachlos!!der zugführer der vor kurzer zeit noch die vergatterung durchgeführt hat und seine soldaten jeglichen kontakt mit dem feind verboten hat..arm in arm mit dem bgs!!gab es für den normalen mucker vielleicht noch politunterricht???wo war der einfache soldat als die grenzen aufgemacht wurden!!da ich schon mit ehemaligen angehörigen vom bgs und zoll gewandert bin,habe ich viel über diese zeit erfahren!!offiziere der grenztruppen kamen dann mit gastgeschenken..döbelner wurst... rotkäppchen sekt..usw in den westen und dann wurde gefeiert!!!ich kann diesen wandel nicht nachvollziehen!!
LG Bernd

Der normale Mucker war ja schon mal nicht an der Grenze.
Die Wende in der DDR hatte übrigens schon vor der Grenzöffnung begonnen - wenn auch nach dem Top Ereigniss 9.11. eigentlich eine mediale Nebenerscheinung. Mach dir mal keine Sorgen um die Gedanken der BU - wird ähnlich der gewesen sein wie die von vielen Fhr. und Offz. Die Verbrüderungszenen der höheren Chargen war nicht nur ostwärts von Werra und Elbe mit Verwunderung registriert worden. Schau an, ein Gefreiter.
Das Forum hat meine Meinung zu diesem Thema schon vor langer Zeit gelesen. Meine Familie und ich waren 1989 nicht im Westen. Da hatte mein ehem. Stabschef und nun GüSt Kommandant sich schon einen Farbfernseher von seinem "Begrüßungsgeld" besorgt.
Ich habe nach 1989 sehr viel mit alten BGS'lern zusammen gearbeitet - die fanden "diese" Verbrüderung auch fragwürdig. Ist aber sicher ein Generationen Problem.


nach oben springen

#4

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 18:07
von exgakl | 7.238 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #2
Ja, wo wird der einfache Grenzer gewesen sein? Wie immer ganz vorn am Strich, aber nicht zum feiern mit dem BGS oder Zoll und Zivilisten, sondern im LKW, Bagger und Raube, um das was er mal schützen sollte, weg zu räumen! Die Genossen Offiziere sonnten sich im Licht der Kameras! Sind doch die Guten gewesen! Eben feine Schauspieler! Nicht alle, gibt auch Aufnahmen, da ziehen sie recht dumme Gesichter!
Grüsse steffen52


na Steffen jetzt hast du uns aber aller wieder richtig verblüfft mit deinem Wissen....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#5

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 18:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #4
Zitat von steffen52 im Beitrag #2
Ja, wo wird der einfache Grenzer gewesen sein? Wie immer ganz vorn am Strich, aber nicht zum feiern mit dem BGS oder Zoll und Zivilisten, sondern im LKW, Bagger und Raube, um das was er mal schützen sollte, weg zu räumen! Die Genossen Offiziere sonnten sich im Licht der Kameras! Sind doch die Guten gewesen! Eben feine Schauspieler! Nicht alle, gibt auch Aufnahmen, da ziehen sie recht dumme Gesichter!
Grüsse steffen52


na Steffen jetzt hast du uns aber aller wieder richtig verblüfft mit deinem Wissen....



Siehste Karsten, man lernt nie aus! Da Du es ja besser weißt, dann lege los! Bist doch dabei gewesen! Oder?
Grüsse steffen52


linamax hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 18:11
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar

na klar der kleine gefreite ist ja auch beim arbeiten,ich kann mich jedenfalls nicht erinnern ,daß jemals ein offizier oder ein silberling an der straßensperre die in den 500m schutzstreifen führte,die dokumente geprüft hat!!dafür hatten sie ja damals noch ihre soldaten!!die sehe ich aber an den stellen der geöffnten grenze nicht mehr!!


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.11.2014 18:13 | nach oben springen

#7

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 18:18
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von icke-ek71 im Beitrag #6
na klar der kleine gefreite ist ja auch beim arbeiten,ich kann mich jedenfalls nicht erinnern ,daß jemals ein offizier oder ein silberling an der straßensperre die in den 500m schutzstreifen führte,die dokumente geprüft hat!!dafür hatten sie ja damals noch ihre soldaten!!die sehe ich aber an den stellen der geöffnten grenze nicht mehr!!

Kennst du die Stellung des Soldaten (hier im Bild ein Gefreiter) im Organigram?


exgakl und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 18:20
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar

ja steffen,daß würde mich auch interessieren wie aus feinden in so kurzer zeit freunde geworden sind!!meine feinde waren es ja nie gewesen!!wir hatten fast täglich in der frühschicht gespräche mit dem zöller auf der anderen seite des zaunes!!


linamax hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.11.2014 18:23 | nach oben springen

#9

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 18:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von icke-ek71 im Beitrag #8
ja steffen,daß würde mich auch interessieren wie aus feinden in so kurzer zeit freunde geworden sind!!meine feinde waren es ja nie gewesen!!wir hatten fast täglich in der frühschichte gespräche mit dem zöller auf der anderen seite des zaunes!!

Interessierte mich auch schon lange! Hatte doch schon geschrieben. Schauspieler !!!!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 18:30
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar

hallo mike,der gefreite baut mit anderen soldaten die mauer ab..das ist wohl seine dienststellung!!vielleicht hatten die höheren dienststellungen zwei linke hände..!!!


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 18:37
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von icke-ek71 im Beitrag #10
hallo mike,der gefreite baut mit anderen soldaten die mauer ab..das ist wohl seine dienststellung!!vielleicht hatten die höheren dienststellungen zwei linke hände..!!!

Das ist durch aus möglich - jeder soll das machen was er kann.


nach oben springen

#12

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 19:53
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar

na gut sich hinstellen und sich freuen, daß die grenze nun endlich auf ist,die man ja jahrelang geschützt hat ist ja eigendlich nicht das was man konnte..aber übung macht halt den meister!!ich habe mich einmal mit jemanden unterhalten der unteroffizier bei den grenztruppen war!!kurz vor ultimo
ist ihn als postenführer der posten abhanden gekommen..wohin der gegangen ist kann man sich ja vielleicht vorstellen!!diejenigen die ihn nach schwedt bringen wollten, waren dann die ersten die sich beim ehemaligen feind zum freund gemacht haben!!sowas nennt man im volksmund amöbe(wechseltierchen)


Hapedi, linamax und Regina haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 20:31
von Rainman2 | 5.764 Beiträge

Ach ja, die Buckels - alles arbeitsscheue Elemente und so weiter. Ich war nicht vorn bei der Grenzöffnung. Ich habe mit meinem Freund, einem Kapitänleutnant, kräftig einen getrunken und den Rest der Nacht verschlafen. Für die Frage warum wer wo stand gelte ich somit als leidlich inkompetent. Da es aber auch die Frage nach der schnellen Wandlung gab: Da wird man von den Ereignissen genauso überrollt, wie alle anderen auch, aber aufgrund des Lamettas steht man irgendwie auch immer noch in der Pflicht. Da müssen plötzlich Sachen auf dem "kurzen Dienstweg" über die Grenze geklärt werden. Und wenn man dann im Gegenüber einen Pragmatiker braucht und der erweist sich als solcher, ist man jenseits aller mühsam aufgebauten Ideologeme einfach nur froh, dass der andere garnicht das Arschloch ist, für das man ihn hielt und erklärte. Und, oh Wunder, dieser Vorgang fand auf beiden Seiten der Grenze statt. Plötzlich sind beide Seiten froh, sich vorher geirrt zu haben. Es mag erschütternd klingen, aber es ist so: Für den Zusammenbruch eines Weltbildes, eines Glaubens, einer Überzeugung braucht es nicht mehr als einen Augenblick. Ich würde im Übrigen auch nicht nur den Moment der "Verbrüderung" für den einzelnen sehen. Für mich war die Zeit nach der Grenzöffnung eine einzige Berg-und-Talbahnfahrt. Ich möchte nicht wissen, wie viele von denen, die lächelnd an den durchbrochenen Grenzabschnitten standen, in den nächsten Nächten einfach nur ins Kissen geheult haben. Das Gefühl, verraten, in Stich gelassen worden zu sein, seinen Dienst, große Teile des Lebens einer verlorenen Sache geopfert zu haben, oder Einfsch nur die Trauer um etwas, was man für das Gute und Richtige gehalten hat ... die Ursachen für die Tränen waren sicher unterschiedlich. Aber nur wenige haben das einfach so weggesteckt.

Ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


Hapedi, DoreHolm, EK82I und Heinz R. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 20:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #4

na Steffen jetzt hast du uns aber aller wieder richtig verblüfft mit deinem Wissen....


Hallo @exgakl
Du hast mal vom Gesülze über mich geschrieben, anschließend, nach einer Übersetzung, hast du dich indirekt entschuldigt.

Ist nun Schnee von gestern.

Wenn ich aber mal so einige Kommentare von dir lese, kommt aber nicht viel aus deiner Tastatur.
VG Bahndamm 68


linamax hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 21:11
von maxhelmut | 614 Beiträge

#14 von Bahndamm 68

Hallo @exgakl
Du hast mal vom Gesülze über mich geschrieben, anschließend, nach einer Übersetzung, hast du dich indirekt entschuldigt.

Ist nun Schnee von gestern.

Wenn ich aber mal so einige Kommentare von dir lese, kommt aber nicht viel aus deiner Tastatur.
VG Bahndamm 68
[/quote]

da ist er wieder der "NETTE" Herr Pröhl


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 21:14
von FRITZE (gelöscht)
avatar

ist das jetzt hier die dritte Halbzeit ?


nach oben springen

#17

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 21:21
von Hapedi | 1.886 Beiträge

Zitat von maxhelmut im Beitrag #15
#14 von Bahndamm 68

Hallo @exgakl
Du hast mal vom Gesülze über mich geschrieben, anschließend, nach einer Übersetzung, hast du dich indirekt entschuldigt.

Ist nun Schnee von gestern.

Wenn ich aber mal so einige Kommentare von dir lese, kommt aber nicht viel aus deiner Tastatur.
VG Bahndamm 68



da ist er wieder der "NETTE" Herr Pröhl
[/quote]



geh wieder fort

Guß Hapedi



zuletzt bearbeitet 12.11.2014 21:22 | nach oben springen

#18

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 21:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hapedi im Beitrag #17
Zitat von maxhelmut im Beitrag #15
#14 von Bahndamm 68

Hallo @exgakl
Du hast mal vom Gesülze über mich geschrieben, anschließend, nach einer Übersetzung, hast du dich indirekt entschuldigt.

Ist nun Schnee von gestern.

Wenn ich aber mal so einige Kommentare von dir lese, kommt aber nicht viel aus deiner Tastatur.
VG Bahndamm 68



da ist er wieder der "NETTE" Herr Pröhl





geh wieder fort

Guß Hapedi[/quote]
Wem meinst Du? Den netten Herrn Pröhl oder den super netten Herrn maxhelmut?[
Grüsse steffen52


nach oben springen

#19

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 21:28
von Hapedi | 1.886 Beiträge

Ich meine den maxhelmut , der will nämlich meistens schimpfen wenn der Herr Pröhl hier zu Gast ist

guß Hapedi



maxhelmut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Wo waren die Soldaten bei der Öffnung der Grenze?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.11.2014 21:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Warum wohl durften die wehrpflichtigen Grenzer nicht vorn bei der Grenzöffnung am Zaun stehen .??????????????????

SIE HÄTTEN JA ABHAUEN können.

ratata


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Im Gedenken an alle Opfer der ehemaligen DDR-Grenze
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von ABV
58 07.11.2015 20:22goto
von Oss`n • Zugriffe: 5821
12. November 1989 - Grenzöffnung in Mustin
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Schlutup
19 13.11.2016 14:32goto
von Ratze • Zugriffe: 1909
Fahnenfluchten russischer Soldaten
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Mozart
161 04.11.2014 22:47goto
von Grenzerhans • Zugriffe: 19419
Unter dem Rücksitz über die DDR Grenze
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Angelo
0 04.08.2010 08:44goto
von Angelo • Zugriffe: 832
Sowjetische Streitkräfte in Nähe der Grenze
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karl143
194 26.11.2016 16:00goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 21389
Einteilung/Bestätigung/Kategorisierung der Grenzer für die Zusammenstellung der Postenpaare
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von ZA412
115 28.07.2016 14:56goto
von sentry • Zugriffe: 7842
DDR Grenzaufklärer bei der Arbeit an der Innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
346 22.11.2015 18:07goto
von Schubi • Zugriffe: 36992
Die Grenzen der DDR. Geschichten, Fakten, Hintergründe
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Angelo
0 13.10.2008 08:44goto
von Angelo • Zugriffe: 860
Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
55 11.05.2013 17:39goto
von damals wars • Zugriffe: 8177

Besucher
23 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1821 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558828 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen