#81

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 19:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #78
Zitat von steffen52 im Beitrag #76
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von steffen52 im Beitrag #69
Ja Lutze, so das die Muttern nur von Westseite hätten aufgeschraubt werden können! Siehste, der(Feind) hätte es leichter gehabt! Nun denke Dir Deinen Teil!
Grüsse steffen52

aber trotzdem hätte man den Zaun auch zur Westseite anbringen können
Lutze

Ja Lutze, da hätte der türmen wollte nur einen passenden Maulschlüssel gebraucht, so einfach wollte man es ihm nun auch nicht machen!!
Grüsse steffen52


ach wat.... in jedem Fall wären 2 Maulschlüssel die besser Wahl gewesen, unabhängig davon ob von Ost oder Westseite...

Karsten, bei dem Rost? Bist immer lustig drauf, es ist eine wahre Freude mit Dir!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#82

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 19:41
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #77
Zitat von steffen52 im Beitrag #76
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von steffen52 im Beitrag #69
Ja Lutze, so das die Muttern nur von Westseite hätten aufgeschraubt werden können! Siehste, der(Feind) hätte es leichter gehabt! Nun denke Dir Deinen Teil!
Grüsse steffen52

aber trotzdem hätte man den Zaun auch zur Westseite anbringen können
Lutze

Ja Lutze, da hätte der türmen wollte nur einen passenden Maulschlüssel gebraucht, so einfach wollte man es ihm nun auch nicht machen!!
Grüsse steffen52

Ja, gabs denn überhaupt Maulschlüssel in der DDR ??



ja , klar, aus den Sozialistischen Betrieben war noch viel mehr rauszuholen


Gruß Hapedi



Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#83

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 19:47
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #76
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von steffen52 im Beitrag #69
Ja Lutze, so das die Muttern nur von Westseite hätten aufgeschraubt werden können! Siehste, der(Feind) hätte es leichter gehabt! Nun denke Dir Deinen Teil!
Grüsse steffen52

aber trotzdem hätte man den Zaun auch zur Westseite anbringen können
Lutze

Ja Lutze, da hätte der türmen wollte nur einen passenden Maulschlüssel gebraucht, so einfach wollte man es ihm nun auch nicht machen!!
Grüsse steffen52

Mit dem Maulschlüssel wäre man an den formschlüssig montierten Schraubenkopf nicht herangekommen.

Ari


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
GZI Mattenbefestigung


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
94 und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#84

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 19:47
von exgakl | 7.235 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #81
Zitat von exgakl im Beitrag #78
Zitat von steffen52 im Beitrag #76
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von steffen52 im Beitrag #69
Ja Lutze, so das die Muttern nur von Westseite hätten aufgeschraubt werden können! Siehste, der(Feind) hätte es leichter gehabt! Nun denke Dir Deinen Teil!
Grüsse steffen52

aber trotzdem hätte man den Zaun auch zur Westseite anbringen können
Lutze

Ja Lutze, da hätte der türmen wollte nur einen passenden Maulschlüssel gebraucht, so einfach wollte man es ihm nun auch nicht machen!!
Grüsse steffen52


ach wat.... in jedem Fall wären 2 Maulschlüssel die besser Wahl gewesen, unabhängig davon ob von Ost oder Westseite...

Karsten, bei dem Rost? Bist immer lustig drauf, es ist eine wahre Freude mit Dir!
Grüsse steffen52


soll ich mich jetzt wirklich mit einem Kartoffelkutscher über den GZ 1 unterhalten?


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#85

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 19:49
von exgakl | 7.235 Beiträge

@Ari@D187 die Löcher waren meist schon so ausgeleiert das es problemlos gegangen wäre... teileweise waren die Bolzen auch mit Unterlegscheiben am Pfahl befestigt...

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#86

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 19:52
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #85
@Ari@D187 die Löcher waren meist schon so ausgeleiert das es problemlos gegangen wäre... teileweise waren die Bolzen auch mit Unterlegscheiben am Pfahl befestigt...

VG exgakl

Selbst dann muss zum Lösen noch die Mutter gegengehalten werden.
Ich plädiere für ne Akku-Flex.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#87

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 19:54
von exgakl | 7.235 Beiträge

darum schrieb ich ja auch von 2 Schlüsseln


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#88

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 19:55
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #83
Mit dem Maulschlüssel wäre man an den formschlüssig montierten Schraubenkopf nicht herangekommen.

Ari

Ergänzung:
In den Fällen, in welchen die Schraube feindwärts formschlüssig eingelassen war, reichte freundwärts tatsächlich ein Maulschlüssel um die dortige Mutter zu lösen. Vorausgesetzt natürlich, das die Schraubverbindung und der Pfosten noch nicht zu stark verwittert waren.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
zuletzt bearbeitet 14.11.2014 19:59 | nach oben springen

#89

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 19:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #84
Zitat von steffen52 im Beitrag #81
Zitat von exgakl im Beitrag #78
Zitat von steffen52 im Beitrag #76
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von steffen52 im Beitrag #69
Ja Lutze, so das die Muttern nur von Westseite hätten aufgeschraubt werden können! Siehste, der(Feind) hätte es leichter gehabt! Nun denke Dir Deinen Teil!
Grüsse steffen52

aber trotzdem hätte man den Zaun auch zur Westseite anbringen können
Lutze

Ja Lutze, da hätte der türmen wollte nur einen passenden Maulschlüssel gebraucht, so einfach wollte man es ihm nun auch nicht machen!!
Grüsse steffen52


ach wat.... in jedem Fall wären 2 Maulschlüssel die besser Wahl gewesen, unabhängig davon ob von Ost oder Westseite...

Karsten, bei dem Rost? Bist immer lustig drauf, es ist eine wahre Freude mit Dir!
Grüsse steffen52


soll ich mich jetzt wirklich mit einem Kartoffelkutscher über den GZ 1 unterhalten?

Karsten, musst Du nicht! Aber bitte nicht die Tätigkeit von anderen madig machen! Ohne uns,Dein Ausdruck, Kartoffelkutscher, wärst Du an den Zaun verhungert!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#90

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 19:58
von exgakl | 7.235 Beiträge

wzbw...


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#91

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 19:58
von Greso | 2.377 Beiträge

Nein und nein,ich hänge mich hier nicht rein


nach oben springen

#92

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 20:02
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #89
Zitat von exgakl im Beitrag #84
Zitat von steffen52 im Beitrag #81
Zitat von exgakl im Beitrag #78
Zitat von steffen52 im Beitrag #76
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von steffen52 im Beitrag #69
Ja Lutze, so das die Muttern nur von Westseite hätten aufgeschraubt werden können! Siehste, der(Feind) hätte es leichter gehabt! Nun denke Dir Deinen Teil!
Grüsse steffen52

aber trotzdem hätte man den Zaun auch zur Westseite anbringen können
Lutze

Ja Lutze, da hätte der türmen wollte nur einen passenden Maulschlüssel gebraucht, so einfach wollte man es ihm nun auch nicht machen!!
Grüsse steffen52


ach wat.... in jedem Fall wären 2 Maulschlüssel die besser Wahl gewesen, unabhängig davon ob von Ost oder Westseite...

Karsten, bei dem Rost? Bist immer lustig drauf, es ist eine wahre Freude mit Dir!
Grüsse steffen52


soll ich mich jetzt wirklich mit einem Kartoffelkutscher über den GZ 1 unterhalten?

Karsten, musst Du nicht! Aber bitte nicht die Tätigkeit von anderen madig machen! Ohne uns,Dein Ausdruck, Kartoffelkutscher, wärst Du an den Zaun verhungert!
Grüsse steffen52



ach schätze mal der BGS oder Zoll hättn schon mal von der Bemme beißen lassen , die waren doch gut drauf . Aber im Ernst der Verflegungs Nachschub hat immer gut geklappt Aber bestimmt schon wieder alles OT . also wieder zum Thema

gruß Hapedi



zuletzt bearbeitet 14.11.2014 20:05 | nach oben springen

#93

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 20:03
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Die Diskussion hat nun nichts mit "Metallgitterzaun, Stacheldraht" zu tun.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#94

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 20:12
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #90
wzbw...




na nun weiß auch der letzte was gemeint ist , nur ich nicht

gruß Hapedi



nach oben springen

#95

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 20:15
von exgakl | 7.235 Beiträge

Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#96

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 20:29
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #95
https://www.google.de/search?q=wzbw&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&channel=np&source=hp&gfe_rd=cr&ei=01RmVLzxM6WF8QeL9IDoBw



hätteste doch gleich schreiben können . durch das heimliche habe ich an eine Ferkelei gedacht die nicht mit den Forenregeln vereinbar ist

gruß Hapedi



nach oben springen

#97

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 14.11.2014 21:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

also als ich Ende 1984 an den Kanten kam, durfte ich als Nachrichten Uffz auch den Signalzaun betreuen, welcher später durch eine extra Planstelle abgelöst wurde. Der Signalzaun sowie die Elektronik (ITT) kam definitiv aus dem Westen, wurde mir auch vom zuständigen Zaunbauverantwortlichen bestätigt. Verneint hingegen wurde der Streckmetallzaun, aber auch dies kann ja von Regiment zu Regiment unterschiedlich gewesen sein, wie so vieles. Auch zeitlich.


nach oben springen

#98

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.11.2014 14:44
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #97
also als ich Ende 1984 an den Kanten kam, durfte ich als Nachrichten Uffz auch den Signalzaun betreuen, welcher später durch eine extra Planstelle abgelöst wurde. Der Signalzaun sowie die Elektronik (ITT) kam definitiv aus dem Westen, wurde mir auch vom zuständigen Zaunbauverantwortlichen bestätigt. Verneint hingegen wurde der Streckmetallzaun, aber auch dies kann ja von Regiment zu Regiment unterschiedlich gewesen sein, wie so vieles. Auch zeitlich.



Ja was einem so alles bestätigt wurde!!


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#99

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.11.2014 15:30
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Ja was einem so alles bestätigt wurde!!

Hallo TH ! Vlt. lässt Du die Unwissenden doch mal mit einem Beweisbeitrag teilnehmen !

Danke FRITZE


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#100

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.11.2014 19:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #98
Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #97
also als ich Ende 1984 an den Kanten kam, durfte ich als Nachrichten Uffz auch den Signalzaun betreuen, welcher später durch eine extra Planstelle abgelöst wurde. Der Signalzaun sowie die Elektronik (ITT) kam definitiv aus dem Westen, wurde mir auch vom zuständigen Zaunbauverantwortlichen bestätigt. Verneint hingegen wurde der Streckmetallzaun, aber auch dies kann ja von Regiment zu Regiment unterschiedlich gewesen sein, wie so vieles. Auch zeitlich.



Ja was einem so alles bestätigt wurde!!



was ich selbst gesehen habe, habe ich selbst gesehen (ITT)! Und wenn mir der Oberstleutnant AD, der für den Zaunbau in meinem Abschnitt verantwortlich war (und dessen Demontierung) sagt das das stimmt, was willst du denn noch? Ein Foto? Ich kann dir ne Zeichnung machen. Leute gibt es....


nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 981 Gäste und 71 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557734 Beiträge.

Heute waren 71 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen