#301

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 18:50
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #295
Meinem Vater brach die Gabel

Nicht die bei Tisch, sondern die Teleskopgabel* an seinem Motorrad BMW R75 -Kardanantrieb und Tankschaltung- und zeitweilig hatten wir auch einen Beiwagen dran. Gab's im Osten nicht, mussten wir nach Westberlin -Gesundbrunnen- mit der S-Bahn fahren und zurück am Zoll vorbei schmuggeln. Es gelang auch. Ein kleines Erlebnis mit dem Motorrad folgt noch. Aber sicher nicht mehr heute. Heute habe ich genug geschrieben. (Nur für mich: Stichwort Bernauer Schleife)



*Teleskopgabel ist eine ca. 30-40 cm lange Edelstahlfeder in den vorderen Beinen



Nun war die BMW mitnichten ein DDR Produkt !
Dieses hier schon ! Eins der schönsten klassischen Motorräder aller Zeiten !

Angefügte Bilder:
awo425_gespann.JPG

nach oben springen

#302

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 18:54
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #300
OT: Ich möchte mal eine Anmerkung los werden. So lustig oder auch ulkig manche Dinge aus heutiger Sicht in der Vergangenheit waren, ich denke, wir, die bis obenhin gesättigt sind, sollten ihnen auch mit dem nötigen Respekt begegnen. Sie haben Schritt für Schritt unseren Eltern einiges erleichtert.
Wenn ich das zusammengebastelte Fahrrad sehe, denke ich immer an meinen Vater. Ihm wurde mal ein Rahmen geschenkt, aus dem er sich eine Tretmühle zusammengebastelt hat. Für ihn war es eine wesentliche Erleichterung nach 24 Stunden Lokfahrdienst auf der Dampflok (wo wohl sicher auch Pausen dabei waren) nicht zu Fuss sondern per Rad nach Hause zu kommen, um dann ermattet ins Bett zu fallen.



Wenn ich das Fahrrad sehe denke ich an Rumänien,denn dort fahren solche Exemplare in Wirklichkeit herum, heute noch!


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#303

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 18:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #301

Nun war die BMW mitnichten ein DDR Produkt !





Das weis ich ja, aber er lebte in der DDR und hatte dieses Teil nun mal und musste das Ersatzteil aus Westberlin über die Grenze schmuggeln. Damit ist doch die Kurve zum Forum bekommen. In der DDR gab es die EMW, Eisenacher Motorenwerke, wohl BMW enteignet?


zuletzt bearbeitet 15.11.2014 18:56 | nach oben springen

#304

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 18:56
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #296
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #293
Zitat von Freienhagener im Beitrag #292
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #281
Ich liebte sie und kaufte mir in der Schönhauser oft gleich 2 Paar




Aber die gibts noch.............


Wo?


zum Beispiel auf der Insel Usedom,
in Ahlbeck am polnischen Grenzübergang
habe ich sie unter anderen zum Kaufen gesehen
Lutze


In der Leipziger Volkszeitung wurde neulich der Kleinbetrieb des heutigen Herstellers vorgestellt. Aber ich hab mir das leider nicht gemerkt.
Aber im "Ossi-Versand" kann man die Latschen vielleicht bestellen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#305

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:02
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #301
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #295
Meinem Vater brach die Gabel

Nicht die bei Tisch, sondern die Teleskopgabel* an seinem Motorrad BMW R75 -Kardanantrieb und Tankschaltung- und zeitweilig hatten wir auch einen Beiwagen dran. Gab's im Osten nicht, mussten wir nach Westberlin -Gesundbrunnen- mit der S-Bahn fahren und zurück am Zoll vorbei schmuggeln. Es gelang auch. Ein kleines Erlebnis mit dem Motorrad folgt noch. Aber sicher nicht mehr heute. Heute habe ich genug geschrieben. (Nur für mich: Stichwort Bernauer Schleife)



*Teleskopgabel ist eine ca. 30-40 cm lange Edelstahlfeder in den vorderen Beinen



Nun war die BMW mitnichten ein DDR Produkt !
Dieses hier schon ! Eins der schönsten klassischen Motorräder aller Zeiten !




technisch ähnelt sie sehr an die BMW R23
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#306

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:15
von GKUS64 | 1.611 Beiträge

Und hier noch zwei Erzeugnisse mit denen wir bald den Weltmarkt erobert hätten, hätte, hätte Fahrradk.....

1. Der berühmte Thermokopierer (kam von Pentacon!), die Kopien nannten wir auch Maggi-Abzüge, sie waren sehr lichtempfindlich!!!
2. Mein erster Kassettenrecorder aus "Mahagoni-Echtholz"



MfG

GKUS64


nach oben springen

#307

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:23
von EMW-Mitarbeiter | 465 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #305
Zitat von FRITZE im Beitrag #301
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #295
Meinem Vater brach die Gabel

Nicht die bei Tisch, sondern die Teleskopgabel* an seinem Motorrad BMW R75 -Kardanantrieb und Tankschaltung- und zeitweilig hatten wir auch einen Beiwagen dran. Gab's im Osten nicht, mussten wir nach Westberlin -Gesundbrunnen- mit der S-Bahn fahren und zurück am Zoll vorbei schmuggeln. Es gelang auch. Ein kleines Erlebnis mit dem Motorrad folgt noch. Aber sicher nicht mehr heute. Heute habe ich genug geschrieben. (Nur für mich: Stichwort Bernauer Schleife)



*Teleskopgabel ist eine ca. 30-40 cm lange Edelstahlfeder in den vorderen Beinen



Nun war die BMW mitnichten ein DDR Produkt !
Dieses hier schon ! Eins der schönsten klassischen Motorräder aller Zeiten !




technisch ähnelt sie sehr an die BMW R23
Lutze

Also, die R-75 war sozusagen fast auch noch ein DDR-Motorrad :-)
Naja, nicht ganz. Sie wurde in München entwickelt und gebaut. 1942 kam die gesamten Produktionsmittel und somit die Produktion ausschliesslich nach Eisenach. Und auch nach dem Krieg wurden noch einige Maschinen gebaut. Der verbesserte Nachfolgetyp EMW bzw. AWO-700 wurde noch in Eisenach entwickelt und in Suhl bei Simson gebaut. Beide Firmen gehörten nach dem Krieg zur Sowjetischen AktienGesellschaft AwtoWelO. Allerdings wurden nur 10 Prototypen gebaut, mindestens eine hat überlebt.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#308

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:28
von EMW-Mitarbeiter | 465 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #303
Zitat von FRITZE im Beitrag #301

Nun war die BMW mitnichten ein DDR Produkt !





Das weis ich ja, aber er lebte in der DDR und hatte dieses Teil nun mal und musste das Ersatzteil aus Westberlin über die Grenze schmuggeln. Damit ist doch die Kurve zum Forum bekommen. In der DDR gab es die EMW, Eisenacher Motorenwerke, wohl BMW enteignet?


Das "e" bitte streichen, nur VEB Eisenacher-Motorenwerk EMW. Ehemals BMW, Niederlassung Eisenach (Werk 4) und BMW Flugmotorenfabrik Eisenach-Dürrerhof (Werk 3). Vor EMW auch SAG Awtowelo, Werk BMW Eisenach. EMW erst ab 1952, AWE ab 1956.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
zuletzt bearbeitet 15.11.2014 19:29 | nach oben springen

#309

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:38
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #267
Zitat von Harra318 im Beitrag #256



Beim suchen nach dem guten Teil bin ich auch auf eine selbst gebastelte Neonleuchte gestoßen....................





nach oben springen

#310

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:46
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #309
Zitat von Harra318 im Beitrag #267
Zitat von Harra318 im Beitrag #256



Beim suchen nach dem guten Teil bin ich auch auf eine selbst gebastelte Neonleuchte gestoßen....................







In meiner ersten Schrankwand in erster Ehe, es muß so Anfang der 70er gewesen sein, hatte ich mehrere Mineralienschränke mit Neonlampen ausgestattet. Auch alles Einzelteile (Lampen, Zünder, Drosseln, Halterungen und die schweren Metallkondensatoren oder wie die sich nennen. Ein Schrank davon hatte mind. 6 Lampen. Ohne Elektriker zu sein, aber die Schaltung hat auf Anhieb funktioniert. Dürfte ich heute vom Gesetzgeber gar nicht mehr, hat mir mal ein Elektrofachmann erzählt.



Turmwache hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#311

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:48
von damals wars | 12.186 Beiträge

In BUNA gab es Betriebsfahrräder, die hatten sogar ein "Nummernschild",!
Und somit waren die Fahrräder einem Besitzer zuzuordnen, dem das Fahrrad zur kostenlosen Nutzung überlassen wurde.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#312

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:48
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Nein nein @DoreHolm , solche selbst gebauten Lämpchen muss man schon verstecken! Wenn das der TÜV -Mann sehen würde ()


nach oben springen

#313

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:50
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #309
Zitat von Harra318 im Beitrag #267
Zitat von Harra318 im Beitrag #256



Beim suchen nach dem guten Teil bin ich auch auf eine selbst gebastelte Neonleuchte gestoßen....................







Solche Neonleuchte,hatte doch viele Burger am Wohnzimmerfenster montiert


nach oben springen

#314

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:51
von Roland 2 | 43 Beiträge

Hallo, Meine Gefechtsdarstellungen von 1813 haben mit der "Völkerschlacht(2014) in Leipzig " seinen Ausklang für dieses Jahr genommen.
Hab in den Wintermonaten wieder mehr Zeit , mich mit dem Hobby Grenze zu bescheftigen.
Gruß Roland2


nach oben springen

#315

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:52
von Harra318 | 2.514 Beiträge

und warum@Rostocker, haben so viele Leute auch so eine Lampe gehabt? Ich meinte von der Marke Eigenbau. Nicht aus Made in GDR


nach oben springen

#316

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:55
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #315
und warum@Rostocker, haben so viele Leute auch so eine Lampe gehabt? Ich meinte von der Marke Eigenbau. Nicht aus Made in GDR


Ich meinte Eigenbau--aber die Teile waren schon Made in GDR


nach oben springen

#317

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 19:57
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #316
Zitat von Harra318 im Beitrag #315
und warum@Rostocker, haben so viele Leute auch so eine Lampe gehabt? Ich meinte von der Marke Eigenbau. Nicht aus Made in GDR


Ich meinte Eigenbau--aber die Teile waren schon Made in GDR



deswegen habe ich doch in das Blickfeld gebracht den "Starter", das stammt von der Firma Narva


nach oben springen

#318

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 20:19
von Grenzfuchs | 446 Beiträge

Hab'sch bei den letzten "Aufräumarbeiten" gefunden ...

Kolibri-Taschenkalender



Verpackung "Frische Rahmbutter"



Mein erstes von "Ferienarbeit" erworbene Kofferradio "Stern Automatik - N" -> Funzt heute noch, wenn auch inzwischen leicht ramponiert, war jahrelang mein Baustellenradio.



Und dann noch mein "Rema andante" - super tolles Radio und die Lautsprecher waren damals, Mitte der 70iger, der absolute Hammer. Steht heute immer noch in meinem Keller und wenn ich in der Winterzeit wieder vermehrt im Keller zum basteln bin, dann unterhält es mich bestens.



Allen ein schönes Wochenende ...

Gruß vom Grenzfuchs


Wer mit dem Strom schwimmt, wird nie die Quelle sehen!

GT der DDR, 1972-1975, GKS Süd -> GR-10 "Ernst Grube", II. Bat. Göttengrün / 8.GK Juchhöh - Uffz. - FW. d. Res.
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#319

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 20:37
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #313
Zitat von Harra318 im Beitrag #309
Zitat von Harra318 im Beitrag #267
Zitat von Harra318 im Beitrag #256



Beim suchen nach dem guten Teil bin ich auch auf eine selbst gebastelte Neonleuchte gestoßen....................







Solche Neonleuchte,hatte doch viele Burger am Wohnzimmerfenster montiert



Ja hatten Sie,vor allem im Neubau unbd gegen die "Einsicht"von aussen in der Innenseite Fensterfasche,war wie ein Lichtrollos.....
Also rinkicken war dann nicht mehr.....
andere Moeglichkeit ueber Aquarium,oder eben mit anderen Typrn Ls(Leuchstoffroehren)Farbtoene etxc...Mamas Pflanzengallerie etc...
Gruessli BO


zuletzt bearbeitet 15.11.2014 20:50 | nach oben springen

#320

RE: DDR Sachen, die es nicht mehr gibt

in Leben in der DDR 15.11.2014 21:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wir hatten so viele Fliegen:



Und die DDR eigene Fliegenfänger-Produktion. Wie die hießen, weis ich aber nicht mehr


zuletzt bearbeitet 15.11.2014 21:38 | nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 264 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558383 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen