#1

ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 20:44
von Hans55 | 762 Beiträge

Hallo,zusammen!
http://jungefreiheit.de/politik/deutschl...ause-aufnehmen/
Mal ganz ehrlich ,wie soll das funktionieren!
Mal abgesehen das man Verständigungsschwierigkeiten hat,haben die doch eine ganz andere Mentalität!
Was geht bloß bei manchen Politikern im Kopf vor?


nach oben springen

#2

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 20:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hans55 im Beitrag #1

Mal ganz ehrlich ,wie soll das funktionieren!



Tür auf, "Besucher" rein, Tür zu!

Den Rest zeigen die Dir dann wie das funktioniert, die bringen Dir ihre Regeln schon bei.


Ostlandritter und Ostsympathisant haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.09.2014 20:53 | nach oben springen

#3

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 20:55
von eisenringtheo | 9.162 Beiträge

Hier in der Schweiz gibt es so ein Projekt
http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/stan.../story/10845369
Theo


nach oben springen

#4

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 20:58
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Hans55 im Beitrag #1
Hallo,zusammen!
http://jungefreiheit.de/politik/deutschl...ause-aufnehmen/
Mal ganz ehrlich ,wie soll das funktionieren!
Mal abgesehen das man Verständigungsschwierigkeiten hat,haben die doch eine ganz andere Mentalität!
Was geht bloß bei manchen Politikern im Kopf vor?


Wer von den großmäuligen Politikern hat denn schon einen Asylanten bei sich in der Protz.Villa aufgenommen ??

Würde mich echt mal interessieren,- klingt verdammt nach Wasser predigen und den Wein lieber selbst saufen...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Hapedi, polsam, Wanderer zwischen 2 Welten, Acki und TOMMI haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 20:58
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Die Mutter meines Vaters ist im Mai 1945 auf dem Treck verstorben ,nachdem niedersächsische Bauern mit Hunden die Flüchtlinge aus ihrem Dorf treiben wollten . Die Aufregung konnte sie in ihrem geschwächten Zustand nicht verkraften und starb nach einem Schwächeanfall !


nach oben springen

#6

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 21:02
von Hapedi | 1.875 Beiträge

die Idee finde ich Super , sollte sich außer mir mal jeder so für sich durch den Kopf gehen lasse

gruß Hapedi



Ostlandritter und Acki haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 21:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hapedi im Beitrag #6
die Idee finde ich Super , sollte sich außer mir mal jeder so für sich durch den Kopf gehen lasse

gruß Hapedi



nach oben springen

#8

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 21:10
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #6
die Idee finde ich Super , sollte sich außer mir mal jeder so für sich durch den Kopf gehen lasse

gruß Hapedi


Ich warte erst mal ab ,- wieviele von denen bei meinem Vorbild Unterschlupf finden....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Hapedi, Ostsympathisant und polsam haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 22:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Hans55!

Zitat von Hans55 im Beitrag #1
Hallo,zusammen!
http://jungefreiheit.de/politik/deutschl...ause-aufnehmen/
Mal ganz ehrlich ,wie soll das funktionieren!
Mal abgesehen das man Verständigungsschwierigkeiten hat,haben die doch eine ganz andere Mentalität!
Was geht bloß bei manchen Politikern im Kopf vor?

Ich denke die Unterschriftenliste liegt schon im Bundestag aus und ist voll bis obenhin!
Die Landtagsvertretungen haben sicher schon vor Wochen ALLE unterschrieben!

Naja, man hat dem Pöbel wieder einen Brocken vorgeworfen und sie streiten sich begierlich darum!
Und im Hintergrund machen sie weiter schön ihre Kriegsvorbereitungen.

Aber vor Jahren gab es mal von einem Reportagemagazin einen Container mit der Aufschrift "Provisorische Asyunterkunft"; glaube ich; aufgestellt. In einem Nobelwohnbezirk!
Und schwups waren Anwälte, Politiker, Doktoren usw. aus dem "moralischen Hochadel" zur Stelle.
Sie wurden sogar handgreiflich.
Die Gesichter, Stimmen und Namen mußten unkenntlich gemacht werden!

Soweit zur "unbefleckten Empfängnis" der lieben Volksvertreter!

Schöne Grüße,
Eckhard


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.09.2014 22:46 | nach oben springen

#10

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 22:36
von Pitti53 | 8.786 Beiträge

Zitat von Hans55 im Beitrag #1
Hallo,zusammen!
http://jungefreiheit.de/politik/deutschl...ause-aufnehmen/
Mal ganz ehrlich ,wie soll das funktionieren!
Mal abgesehen das man Verständigungsschwierigkeiten hat,haben die doch eine ganz andere Mentalität!
Was geht bloß bei manchen Politikern im Kopf vor?


WER ist dieser Abgeordnete? Einer aus der fünften Reihe, der meint das Sommerloch noch füllen zu müssen?

Nehmt nicht alles immer so ernst von solchen Leuten


Kurt, Hapedi, eisenringtheo, Marder, Ostlandritter und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 22:46
von eisenringtheo | 9.162 Beiträge

Wenigstens scheint er nicht so geldgierig zu sein.
Patzelt stimmte am 21. Februar 2014 gegen eine Diätenerhöhung für Bundestagsabgeordnete. Damit gab er eine von zwei Gegenstimmen aus der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ab.
http://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Patzelt
Theo


nach oben springen

#12

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 22:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Immerhin ehem. OB von Frankfurt/O. und somit kein reiner Theoretiker was das betrifft. Gegen die Diätenerhöhung zu stimmen war wohl gefahrlos möglich lieber Theo, denn bekommen hat er sie ja trotzdem. Welche Anzahl wohnt denn bei ihm im Haus, aus seiner persönlichen Seite geht das nicht hervor.

Zitat
Meine Frau und ich leben in Briesen (Landkreis Oder-Spree) in einem Mehrgenerationenhaus mit der Familie eines Sohnes, einem unverheiratetem Sohn und zwei erwachsenen Neffen.


nach oben springen

#13

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 23:04
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #10
Zitat von Hans55 im Beitrag #1
Hallo,zusammen!
http://jungefreiheit.de/politik/deutschl...ause-aufnehmen/
Mal ganz ehrlich ,wie soll das funktionieren!
Mal abgesehen das man Verständigungsschwierigkeiten hat,haben die doch eine ganz andere Mentalität!
Was geht bloß bei manchen Politikern im Kopf vor?


WER ist dieser Abgeordnete? Einer aus der fünften Reihe, der meint das Sommerloch noch füllen zu müssen?

Nehmt nicht alles immer so ernst von solchen Leuten



Den Mann selber muss man vielleicht nicht ernst nehmen !

Aber umso ernster sollte man diesen Vorstoß ins deutsche Gemüt nehmen ,-
für solche Testreihen nimmt man gern Leute von der Hinterbank - aber der Versuch - uns die Aufnahme von Asyl Betrügernsuchenden schmackhaft zu machen,- bleibt trotzdem mit einem schalen Beigeschmäckle haften....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
polsam hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.09.2014 23:08 | nach oben springen

#14

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 23:15
von polsam | 574 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #6
die Idee finde ich Super , sollte sich außer mir mal jeder so für sich durch den Kopf gehen lasse

gruß Hapedi



Find ich auch super.

Voraussetzung muss aber sein ,dass die, die Dieses wollen das auch mindestens ein Jahr vorleben.

Aber nicht durch Beauftragte, sondern persönlich.

Wolln wir mal sehen wie es nach einem Jahr Praxiserprobung bei den " Befürwortern /Anstiftern" dieses Projektes aussieht.


Hapedi, Ostlandritter und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 06.09.2014 23:37
von turtle | 6.961 Beiträge

Wer möchte kann dem Angelo ja mitteilen wie viel Personen er bei freier Kost und Logis er aufnehmen möchte. Angelo kann bestimmt über seinen Arbeitsgeber Flüchtlinge vermitteln. Damit die sich so richtig bei Euch Zuhause wohlfühlen bringt schon einmal eine große Verstellbare SAT-Schüssel an . Zum Wohlfühlen gehören auch Heimatsender. Fremdländische Kochbücher können auch nicht schaden, den die deutsche Küche bekommt nicht jeden.

Aber nun mal im ernst wir schreiben nicht 1945 wo alles zerstört war und es keine Wohnmöglichkeiten für Flüchtlinge gibt. Unsere Regierung sollte sich die Frage stellen in wie weit sie Mitschuld trägt ,das überhaupt so viele nach Deutschland kommen. Heute bekommt Ali Waffen er kämpft gegen Mustafa. Oh nein Mist geirrt , der Mustafa war der Gute. Nun bekommt der Mustafa die Waffen gegen Ali. Sergej bekommt ,Nikola bekommt. Wir helfen mit zu zerstören .und zu vertreiben. Waffen bringen Tod und noch mehr Geld. Später bauen wir mit unseren Steuern wieder mit auf. Unseren Firmen versuchen am Lukrativen Geschäft mit dem Wiederaufbau den großen Profit einzustreichen. Nee an meiner Tür braucht niemand nachfragen ob ich aufnehmen kann. Ich gebe ihnen dafür die Adresse vom Schloss Bellevue.


Sperrbrecher, Ostlandritter, LO-Wahnsinn und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 07.09.2014 00:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Polsam!

Zitat von polsam im Beitrag #14
.......
Voraussetzung muss aber sein ,dass die, die Dieses wollen das auch mindestens ein Jahr vorleben.
Aber nicht durch Beauftragte, sondern persönlich.
Wolln wir mal sehen wie es nach einem Jahr Praxiserprobung bei den " Befürwortern /Anstiftern" dieses Projektes aussieht.

Du bist aber recht kleinlich. Im Mittelalter hatten die Fürsten auch ihre Prügelknaben als Stellvertreter für die mißratenen Söhne .... Warum also heute keine Politiker-Uschebtis ....

Schöne Grüße,
Eckhard


nach oben springen

#17

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 07.09.2014 01:04
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Der meint das sicher ganz ernst.
Wer weis welches Gras der raucht, ich hoffe ABV raucht nicht das gleiche.

Wobei ich sagen muss, wenn ich in der Lage wäre jemanden aufzunehmen, dann wären es zuerst und einzig Bürgerkriegsflüchtlinge.
Alle anderen Asylgründe kämen sowieso nie in Frage.

Zitat
Patzelt begründete dies damit, daß die staatliche Versorgung von Asylsuchenden an ihre Grenzen gestoßen sei.


Auf den Gedanken, dass man dann etwas an den Asylgesetzen und Einwanderungsmöglichkeiten ändern muss, ist der wohl noch nicht gekommen.
Armes Frankfurt/O., wer wählt solche Volksverdreher?

Ich hatte ja schonmal 5 Asylanten in meinem "Haus", im Palettenkasten meines Trailers, also in der Abstellkammer versteckt.
Allerdings waren sie von mir nicht eingeladen und ich musste von meinem Hausrecht gebrauch machen.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#18

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 07.09.2014 01:10
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Köstlich die Kommentare, besonders gleich der 2. von

Zitat
Uwe Schiller meint

27. August 2014 um 19:03




Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#19

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 07.09.2014 07:32
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von Hans55 im Beitrag #1
Hallo,zusammen!
http://jungefreiheit.de/politik/deutschl...ause-aufnehmen/
Mal ganz ehrlich ,wie soll das funktionieren!
Mal abgesehen das man Verständigungsschwierigkeiten hat,haben die doch eine ganz andere Mentalität!
Was geht bloß bei manchen Politikern im Kopf vor?

Was für ein Dummschwätzer. Aber das Schlimmste ist ja eigentlich was dahinter steht, Provokation, die eigentliche Geisteshaltung, purer Rassismus nämlich. Der blödsinnige Versuch eine leicht erhitzte Volksseele zum Kochen zu bringen, eine"außerparlamentärische Opposition" zu fördern. Vielleicht würde ihm es ja gefallen wenn ein paar "gute und echte Deutsche" in Jogginghose und einer Flasche Öttinger Bier in der Hand vor den Asylbewerberheimen rum krakeelen,weil sie Angst haben einen"Neger" in ihrer Harz IV finanzierten Wohnung aufnehmen zu müssen, damit den wahren Willen der Nation zum Ausdruck bringen.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 07.09.2014 09:44
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von KARNAK im Beitrag #19
Zitat von Hans55 im Beitrag #1
Hallo,zusammen!
http://jungefreiheit.de/politik/deutschl...ause-aufnehmen/
Mal ganz ehrlich ,wie soll das funktionieren!
Mal abgesehen das man Verständigungsschwierigkeiten hat,haben die doch eine ganz andere Mentalität!
Was geht bloß bei manchen Politikern im Kopf vor?

Was für ein Dummschwätzer. Aber das Schlimmste ist ja eigentlich was dahinter steht, Provokation, die eigentliche Geisteshaltung, purer Rassismus nämlich. Der blödsinnige Versuch eine leicht erhitzte Volksseele zum Kochen zu bringen, eine"außerparlamentärische Opposition" zu fördern. Vielleicht würde ihm es ja gefallen wenn ein paar "gute und echte Deutsche" in Jogginghose und einer Flasche Öttinger Bier in der Hand vor den Asylbewerberheimen rum krakeelen,weil sie Angst haben einen"Neger" in ihrer Harz IV finanzierten Wohnung aufnehmen zu müssen, damit den wahren Willen der Nation zum Ausdruck bringen.



(rot mark)


...wie einst in Rostock- Langenhagen....

Ich frage mich immer nur, was in derart Diäten- überversorgten Köpfen vorgeht! Solche realitätsfernen, ja schon fast allgemeingefährlichen Hirngespinste in die Öffentlichkeit zu tragen und bizarre Vergleiche anzustellen.

Meine Symphatie würde dieser Fuzzi dann haben, wenn er als Vorbild selbst aktiv vorangehen würde und vehement eine Lösung (Finanzierung für Unterbringung usw.) des Asylproblems über die Einführung einer Reichensteuer bei seinen Parteifreunden und Bundestagskollegen einfordern würde....

Aber an sonsten, echtes Spätsommerlochtheater....

josy95

Leid tun mir dabei in erster Linie nur die Menschen, die wahrhaftig durch Krieg und Vertreibung und das perfide Geschäft damit in echter Not sind.

Wieder ein Mosaikstein zu der Kardinalsfrage, wohin steuert diese Gesellschaft?


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Privat geht vor Katastrophe"
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Moskwitschka
30 03.05.2015 21:57goto
von DirkUK • Zugriffe: 2453
18. August 1944 - Ernst Thälmann ermordet
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Georg
153 20.08.2014 16:53goto
von turtle • Zugriffe: 5807
die Ernst Thälmann-Insel
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Lutze
62 23.05.2014 22:32goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 3403
Angriff auf AGT - Unterhaltung oder bitterer Ernst
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Feliks D.
72 16.09.2010 14:32goto
von wosch • Zugriffe: 4684
Zeitgeschichte-Nato-Mitgliedschaft eines geeinten Deutschlands !
Erstellt im Forum Themen vom Tage von kinski112
0 24.05.2010 07:15goto
von kinski112 • Zugriffe: 622

Besucher
26 Mitglieder und 82 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1959 Gäste und 138 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557227 Beiträge.

Heute waren 138 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen