#641

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 16:15
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #637
Zitat von Gert im Beitrag #630
Zitat von andy im Beitrag #624
Zitat von Gert im Beitrag #622


die war nicht nur bischen schrecklich, die war richtig Schei......., zutiefst inhuman, unpatriotisch weil sie ein Vasall der Russen war und für alles gemacht nur nicht für das Wohl ihrer Bürger.



Gert, jetzt bist Du aus meiner Sicht in Deinem Urteilsvermögen durch Deinen Hass auf das System DDR gerade etwas geblendet.
In der DDR ist unbestritten Unrecht geschehen - dass aber die sozialpolitischen Dinge wie Wohnungsbau, Kindergartenplätze, Förderung von Familien mit Kindern, kostenloses Studium mit Stipendium und viele andere Dinge mehr "... zutiefst inhuman ...und für alles gemacht nur nicht für das ihrer Bürger" war, das kann man nun wirklich nicht behaupten.

Aus meiner Sicht reduzierst Du die DDR auf ihren Umgang mit der Opposition und die Rolle der Stasi dabei.
Das ist aber nur die halbe Wahrheit.


andy

@andy, was du da aufzählst sind keine Verdienste der SED sondern Selbstverständlichkeiten, die jeder Staat mehr oder weniger vorzuhalten hat.Kindergärten, kostenlose Studienplätze, Förderung von Familie mit Kindern habe ich hier auch alles erfahren.(falls Einzelbeispiele gewünscht können gern geliefert werden) Darüber wurde vor allem nicht so ein TamTam gemacht, wir lasen nicht jeden August von morgens bis abends über die Ernteschlacht, wir lasen nicht in den Zeitungen, das irgendein hoher Funktionär die 100.000 ste Wohnung übergeben hat. Der Altbaubestand wurde aber auch nicht dem Verfall preisgegeben wie in der DDR, sondern gepflegt. Vergesse nie eine Fahrt im Jahr 1992 durch den Leipziger Osten. So etwas grauenvolles an Stadtbild habe ich noch nirgendwo gesehen.
Nein, ich meinte nicht diese materiellen Dinge, sondern die vielen kleinen und großen Bösartigkeiten, mit denen man als Bürger der DDR konfrontiert wurde, ich glaube nirgendwo hat man in Verwaltungen , staatlichen Einrichtungen etc. soviel Ohnmacht erfahren wie in diesem Staat.
Der Satz , hier haben wir die Macht hier bestimmen wir was zu tun ist....... ist bestimmt sehr oft ausgesprochen worden.
Ich habe es in den wenigen Jahren, wo ich Erwachsener war, selbst erlebt und zwar oft mit geballter Faust in der Tasche. Dabei habe ich immer gedacht, wenn es mal anders kommt,dann....... und es ist anders gekommen. Ich glaube daran, dass es so etwas wie eine ausgleichende Gerechtigkeit gibt oder wie der Volksmund sagt, man trifft sich im Leben immer 2 Mal. Wir sind beim 2.Mal angelangt.



Na das stimmt wohl nicht ganz--im Ruhrgebiet schaut es heute noch nicht gut aus: So was gab es auch im Westen Gert--und was in der Zeitung stand--konnte Dir doch egal sein. Warst doch ab 65 nicht mehr anwesend--es sei denn Du hast jeden Abend über die DDR nachgedacht.



dafür schauts im Osten jetzt sehr gut, das ist der Preis. Übrigens Zeitschiene beachten, ich redete von 1991/92 die du mit 2014 vergleichst. Alles klar?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#642

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 16:16
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Zitat von Acki im Beitrag #639
Ich für meinen Teil brauche diese Linken nicht weil sich nichts grunsätzliches für den Bürger ändern wird.
Auch ein B. Ramelow wird nur Marionette der Wirtschaftsbosse in Thüringen sein.Die bestimmen das Geschehen nach wie vor!



Ich brauche die schon


nach oben springen

#643

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 16:23
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Darüber wurde vor allem nicht so ein TamTam gemacht, wir lasen nicht jeden August von morgens bis abends über die Ernteschlacht, wir lasen nicht in den Zeitungen, das irgendein hoher Funktionär die 100.000 ste Wohnung übergeben hat.

Kann mich sehr gut daran erinnern,das die Zeitungen jeden Tag davon voll waren. Die auf dem Mähdrescher waren ja auch die einzigsten die in der DDR gearbeitet haben.


Gert und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#644

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 16:24
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Zitat von Acki im Beitrag #639
.........................
Auch ein B. Ramelow wird nur Marionette der Wirtschaftsbosse in Thüringen sein.Die bestimmen das Geschehen nach wie vor!



Das ist hart formuliert. Aber nicht alles ist deswegen falsch.

Falsch und gar nicht machbar wäre die Alternative: Enteignung und Neuaufstellung als Volkseigentum.

Gegenwärtig geht es real nicht linker.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 03.12.2014 16:29 | nach oben springen

#645

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 16:27
von Rostocker | 7.728 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #643
Darüber wurde vor allem nicht so ein TamTam gemacht, wir lasen nicht jeden August von morgens bis abends über die Ernteschlacht, wir lasen nicht in den Zeitungen, das irgendein hoher Funktionär die 100.000 ste Wohnung übergeben hat.

Kann mich sehr gut daran erinnern,das die Zeitungen jeden Tag davon voll waren. Die auf dem Mähdrescher waren ja auch die einzigsten die in der DDR gearbeitet haben.


Na da haste aber brav jeden Tag Zeitung gelesen


nach oben springen

#646

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 16:31
von Rostocker | 7.728 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #644
Zitat von Acki im Beitrag #639
.........................
Auch ein B. Ramelow wird nur Marionette der Wirtschaftsbosse in Thüringen sein.Die bestimmen das Geschehen nach wie vor!



Das ist hart formuliert. Aber nicht alles ist deswegen falsch.

Falsch und gar nicht machbar wäre die Alternative: Enteignung und Neuaufstellung als Volkseigentum.

Gegenwärtig geht es real nicht linker.




Ich hab doch schon mal geschrieben---das Modell DDR mit den Aufbau des Sozialismus wird es auf sehr langer Zeit nicht mehr geben. Alles andere was behauptet wird von den Demokraten ist schlicht weg --Propaganda. Aber das muss ja so sein--den heute geht es nur um Macht und nicht um den Menschen.


Freienhagener und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2014 16:35 | nach oben springen

#647

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 16:32
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #643
Darüber wurde vor allem nicht so ein TamTam gemacht, wir lasen nicht jeden August von morgens bis abends über die Ernteschlacht, wir lasen nicht in den Zeitungen, das irgendein hoher Funktionär die 100.000 ste Wohnung übergeben hat.

Kann mich sehr gut daran erinnern,das die Zeitungen jeden Tag davon voll waren. Die auf dem Mähdrescher waren ja auch die einzigsten die in der DDR gearbeitet haben.



..aber nur einen Monat Ne was ich damit sagen wollte, hier wurde ja auch geerntet, unsere Bauern haben das ganz geräuschlos gemacht , wir sind auch nicht verhungert , für diese Arbeiten brauchte es auch kein militärisches Vokabular wie " Schlacht ". Sie machten es einfach und nicht als Frieda Hockauf-oder Adolf Hennecke- Brigade ( für die Wessi :das waren sogenannte Aktivisten. die in der kommunistischen Agitprop als Vorbilder herhalten mussten um die Arbeiter zu Höchstleistungen anzutreiben) oder ähnliches Gedöns


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#648

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 19:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

nach oben springen

#649

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 19:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das ganze Theater hält den Landtag und die Landesregierung von ihrer eigentlichen Arbeit ab. Die müssten sich mal erinnern, wofür sie ihre Diäten bekommen. Am besten wäre es, die Diäten würden bis zur endgültigen Regierungsbildung und Aufnahme der Arbeit erstmal ausgesetzt. Das würde wahrscheinlich die ewige Taktiererei und die Schlammschlachten beenden.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#650

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 19:17
von Acki | 169 Beiträge

Zitat von ratata im Beitrag #648
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_72036904/vor-wahl-des-ministerpraesidenten-merkel-und-tauber-pfeifen-thueringer-cdu-zurueck.html

ratata , Bin auf die Wahl gespannt .



Wir werden sehen sprach der Blinde ob der Einbeinige das Rennen macht.


nach oben springen

#651

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 19:24
von damals wars | 12.201 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #646
Zitat von Freienhagener im Beitrag #644
Zitat von Acki im Beitrag #639
.........................
Auch ein B. Ramelow wird nur Marionette der Wirtschaftsbosse in Thüringen sein.Die bestimmen das Geschehen nach wie vor!



Das ist hart formuliert. Aber nicht alles ist deswegen falsch.

Falsch und gar nicht machbar wäre die Alternative: Enteignung und Neuaufstellung als Volkseigentum.

Gegenwärtig geht es real nicht linker.




Ich hab doch schon mal geschrieben---das Modell DDR mit den Aufbau des Sozialismus wird es auf sehr langer Zeit nicht mehr geben. Alles andere was behauptet wird von den Demokraten ist schlicht weg --Propaganda. Aber das muss ja so sein--den heute geht es nur um Macht und nicht um den Menschen.


Erst mal hat Frau Bundeskanzlerin die Konzerne in Energiesektor zerschlagen, gelernt ist gelernt.
Wen Erich den Westen übernommen hätte wäre es
nicht anders gelaufen, und das alles ganz planmäßig.😉😘


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 03.12.2014 19:25 | nach oben springen

#652

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 19:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Was mögen denn die (Wessi -Hasser ) nun zum Niedersachsen sagen , der als Linker , das Land Thüringen , in ihren nicht gemochten Bundestag führen wird .????????? ratata


nach oben springen

#653

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 19:27
von damals wars | 12.201 Beiträge

Er führt das Land in den Bundesrat!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#654

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 21:34
von DoreHolm | 7.706 Beiträge

Zitat von Acki im Beitrag #639
Ich für meinen Teil brauche diese Linken nicht weil sich nichts grunsätzliches für den Bürger ändern wird.
Auch ein B. Ramelow wird nur Marionette der Wirtschaftsbosse in Thüringen sein.Die bestimmen das Geschehen nach wie vor!




Lila: Das hat ja die Linke auf ihren Wahlplakaten auch so dargestellt :" Wir werden nicht Alles anders machen, aber Vieles besser" oder so ähnlich. Ich hatte es in einem früheren Beitrag, wimre, schon mal so geschrieben. B.R. ist gut beraten, nicht auf Totalkonfrontation mit der Wirtschaft zu gehen und er weiß das. Das hat was mit Lernen aus früheren Fehlern von linken Regierungen im Allgemeinen und der SED im Besonderen zu tun und dazu halte ich B.R. sehr wohl für in der Lage. Er gehört nicht zu den linken Fundis aus dem Westen sondern ist ein Realist. Weiterhin kann die Koalition nur im Rahmen von bundesweit geltendem Recht handeln und das nur Landesweit, mehr nicht. Die Konservativen werden ihm Knüppel in den Weg schmeißen, wo sie nur können und die geringsten Schwächen ausnutzen, sie werden oft eine Blockadehaltung einnehmen und die eigenmächtige Tilgung von 200,-Mio € ohne Abstimmung durch den Finanzminister Voß, die eigentlich auch zur Unterstützung der Kommunen vorgesehen waren. Sie werden Jugendsünden des B.R. herauskramen, wie sie es damals mit Joschka Fischer taten. Einfach wiederlich, so im längst humusifizirten Dreck herumzustochern. Und ich bin mir recht sicher, wenn die Würfel erst mal gefallen sind und keinerlei Lichterketten mehr etwas bewirken, daß die Wirtschaft sehr schnell umschaltet und zusieht, wie sie unter den etwas geänderten Rahmenbedingungen trotzdem ihren Profit machen kann. M.E. war das bisher Seitens vieler Konservativen z.T. nur Theaterdonner. B.R. wird deshalb nicht gleich zur Marionette werden. Die Bettdecke ist nun mal für Alles etwas zu kurz und die neue Koalition kann diese vorerst auch nur dorthin ziehen, wo sie für ihre Ziele, also mehr Nutzen für die große Masse, wichtiger ist. Alles andere ist abhängig von der Finanzlage.



nach oben springen

#655

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 03.12.2014 21:44
von DoreHolm | 7.706 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #640
Zitat von furry im Beitrag #635
warum drängen denn die USA so auf den Abschluss des TTIP-Freihandelsabkommens? Wenn das so eine gute Idee ist, wäre die den Europäern bestimmt auch schon eingefallen. Erst Russland platt machen, fast zeitgleich Europa an die Kandare nehmen und so weiter ...
Wenn Du verstehst, was ich meine. (Zitat Alfred Tetzlaff)


Ich will mich hier nicht zum Sprecher von @Gert machen (netter Gedanke), aber beim TTIP bin ich teilweise anderer Meinung: Es spricht aus meiner Sicht überhaupt nichts dagegen, zwischen den beiden Riesenmärkten einheitliche technische Standards zu vereinbaren: Ob nun die Rückleuchten eines PKW nach europäischen oder US-Normen gefertigt werden, macht für mich keinen großen Unterschied.

Anders sieht es bei gentechnisch veränderten Produkten oder den berühmten "Chlorhühnchen" aus - die möchte ich nicht unbedingt auf meinem Teller sehen.

Und ganz anders sieht es aus, wenn Konzerne vor einem "privaten" Schiedsgericht, dessen Entscheidungen nicht von einem ordentlichen Gericht verworfen werden dürfen, Milliardenklagen wegen entgangener Gewinne einreichen können, weil ihnen politische Entscheidungen z.B. im Umweltschutz das Geschäft versauen



Lila: Und genau darin sehe ich das Hauptproblem. Ich würde es als folgerichtig ansehen, daß diese Gesetzeslage durch US-Unternehmen weidlich ausgenutzt werden wird. Da werden geplante Gewinne hochgerechnet und wenn dann diese unrealistisch hoch angesetzte Gewinnspanne nicht erreicht wird, wird sich durch clevere Anwälte (es werden sich einige Anwälte auf solche Fälle spezialisieren) hier das Geld hereingeholt und die Anwaltskosten zahlen dann die dummen deutschen Steuerzahler auch noch. Wir werden sehen, wann die ersten Stimmen aus den jetzigen Befürworten der Bundesregierung laut werden, daß man da wohl doch nicht ganz genau alles bedacht hat. Dann waren für mich solche Leute einfach nicht fähig und geeignet, Regierungsverantwortung zu tragen.



nach oben springen

#656

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 04.12.2014 09:44
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #651
Zitat von Rostocker im Beitrag #646
Zitat von Freienhagener im Beitrag #644
Zitat von Acki im Beitrag #639
.........................
Auch ein B. Ramelow wird nur Marionette der Wirtschaftsbosse in Thüringen sein.Die bestimmen das Geschehen nach wie vor!



Das ist hart formuliert. Aber nicht alles ist deswegen falsch.

Falsch und gar nicht machbar wäre die Alternative: Enteignung und Neuaufstellung als Volkseigentum.

Gegenwärtig geht es real nicht linker.




Ich hab doch schon mal geschrieben---das Modell DDR mit den Aufbau des Sozialismus wird es auf sehr langer Zeit nicht mehr geben. Alles andere was behauptet wird von den Demokraten ist schlicht weg --Propaganda. Aber das muss ja so sein--den heute geht es nur um Macht und nicht um den Menschen.


Erst mal hat Frau Bundeskanzlerin die Konzerne in Energiesektor zerschlagen, gelernt ist gelernt.
Wen Erich den Westen übernommen hätte wäre es
nicht anders gelaufen, und das alles ganz planmäßig.😉😘


Hab ich was verpasst


nach oben springen

#657

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 04.12.2014 10:49
von damals wars | 12.201 Beiträge

Heute Abend demonstrieren die ewig gestrigen.😭


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#658

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 04.12.2014 11:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Gehst Du mit hin???

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#659

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 04.12.2014 13:35
von Regina | 643 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #657
Heute Abend demonstrieren die ewig gestrigen.��

Diesen Satz kann man aber falsch auslegen.
Warum demonstrieren heute die ehemaligen SED-Genossen???



nach oben springen

#660

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 04.12.2014 14:55
von damals wars | 12.201 Beiträge

Heute demonstrieren aber die CDU Genossen, die wollen das alles bleibt, wie es ist.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wahl in Brandenburg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
141 22.11.2014 11:24goto
von Barbara • Zugriffe: 4948
Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat jetzt online
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
56 27.05.2014 14:02goto
von Barbara • Zugriffe: 2680
Politik und der Wähler in NRW
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
51 15.05.2012 04:42goto
von Hackel39 • Zugriffe: 2352

Besucher
29 Mitglieder und 79 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2879 Gäste und 161 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558498 Beiträge.

Heute waren 161 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen