#1

Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 18:19
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Heute in der Thueringer Allgemeinen gelesen,es wird eben mit allen Mitteln versucht an Geld zu kommen


Am 31-07-2014 wurde von Ihrem Personalcomputer mit der IP-Addresse 14.121.53.16 um 12:45:58 der Film "American Hustle" geladen. Nach §19a UrhG ist dies eine kriminelle Handlung. Unsere Anwaltskanzlei muss dies ans zuständige Zivilgericht eskalieren, außer Sie Zahlen ein außergerichtliches Bußgeld in Höhe von 165.52 Euro an uns.

Die Rechnung "4825.cab" entnehmen Sie dem Anhang.

Diese Zeilen (offenbar von Betrügern) haben unserer Zeitung Leser aus Niederroßla zukommen lassen, um andere zu warnen:


Hapedi, Zaunkönig, Grenzfuchs, hundemuchtel 88 0,5, hardi24a und Lassiter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 18:31
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

oje eine .cab Datei!! Wenn man diese "Rechnung" anklickt, hat man Schadenssoftware auf dem Computer. Denn das ist eine komprimierte Datei, mit der ein Programm gestartet wird. Diese Programme bewirken meist, dass der Computer nicht mehr richtig läuft und angeblich später ganz blockiert wird, wenn der Benutzer die "Rechung" nicht binnen der gesetzen Frist bezahlt.
Also keinesfall die Rechung öffnen, um sie anzuschauen.
Theo


Hans, Hapedi, Zaunkönig, Adam, LO-Wahnsinn, josy95, HG19801, Diskus303, hundemuchtel 88 0,5 und hardi24a haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.08.2014 18:31 | nach oben springen

#3

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 18:42
von küchenbulle | 196 Beiträge

Hallo Pit 59 !

Ich hatte voriges Jahr im Dezember sowas ähnliches von einer Pornoseite (Youporn) über einen Anwalt in meinem Postfach.
Das war aber etwas mehr als diese Summe . Die Scheiß Anhänge bloß nicht aufmachen ! wer weiß was du dir dann
auf den PC holst . Ich werd auch zur Zeit mit Spam- Mails überhäuft von windigen Personen . Diese Leute wollen alle nur
unser Bestes ,nähmlich unser Geld .

Der Hammer war aber das dieses besuchen der Seite ein paar Tage in die Zukunft datiert war .

Viele Grüße
der küchenbulle


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.08.2014 18:45 | nach oben springen

#4

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 19:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Macht doch den Scheiß einfach nicht auf,habe in letzter Zeit häufig E Mails bekommen,das irgend welche Kontobewegungen statt gefunden haben und ich müßte mal die Daten eingeben usw. bla,bla,bla.
Wer fällt denn auf diese Masche noch rein????
Gruß Rei


Hapedi und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 19:30
von Pitti53 | 8.786 Beiträge

http://www.focus.de/digital/videos/muenc...id_4061543.html

Diese Masche versucht man auch bei Smartphones!


nach oben springen

#6

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 19:37
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von rei im Beitrag #4
Macht doch den Scheiß einfach nicht auf,habe in letzter Zeit häufig E Mails bekommen,das irgend welche Kontobewegungen statt gefunden haben und ich müßte mal die Daten eingeben usw. bla,bla,bla.
Wer fällt denn auf diese Masche noch rein????
Gruß Rei


Bestimmt noch genug Omis und Opis und Unbedarfte und Pornoseitenbesucher mit schlechtem Gewissen ??


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Hapedi und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 19:51
von turtle | 6.961 Beiträge

Ich ignoriere so etwas von unbekannten Absendern schon lange. Öffne es erst gar nicht. Wenn es mein Spam Filter nicht schon als solches erkannt hat ,füge ich es als Spam selber hinzu.


nach oben springen

#8

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 20:11
von jens-66 | 188 Beiträge

Bei mir ist immer in E - Mail Fach: Von :" Vor und Nachnahme": Ihre Rechnung mit Rechnungsnummer: ???
Es sind dann aber mehrere E - Mail und die Rechnungsnummern sind immer bei allen identisch.

Mach ich garnicht erst auf............ Jens


nach oben springen

#9

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 20:28
von SET800 | 3.103 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #2
oje eine .cab Datei!! Wenn man diese "Rechnung" anklickt, hat man Schadenssoftware auf dem Computer.
Theo


Hallo, macht mich neugierig, werde mal den Alt-PC ohne Festplatte mit der Knoppix-CD starten wenn soetwas kommt....

Gruß



LO-Wahnsinn und hardi24a haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 20:46
von DirkUK | 298 Beiträge

Ich krieg sogar Telefonanrufe von indischen Call centern die vorgeben von Microsoft zu sein und das mein PC infiziert sei. Dieses Problem koennten she jedoch beheben wenn ich ihnen Zugang zu meinen PC via Fernzugriff erlaube und das fuer eine Gebuehr von 300$ . Hahah wer's glaubt.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 20:46
von DirkUK | 298 Beiträge

Ich krieg sogar Telefonanrufe von indischen Call centern die vorgeben von Microsoft zu sein und das mein PC infiziert sei. Dieses Problem koennten she jedoch beheben wenn ich ihnen Zugang zu meinen PC via Fernzugriff erlaube und das fuer eine Gebuehr von 300$ . Hahah wer's glaubt.


nach oben springen

#12

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 20:57
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Wenn ihr soviel Spam bekommt, war euer Pc infiziert, oder ist es noch.
Seidenn ihr habt eure Email irgendwo wo es windig ist angegeben.

Wie letztens schon auch hier wieder mein guter Rat.
Legt euch eine Müll Email Adresse zu, müsst ihr euch mal irgendwo registrieren, benutzt nur diese.
Wird die Email dann weiter gegeben oder verkauft, wie es ja häufig ist, dann kommt der Spam in diese Müll Adresse.
Dort kann man dann von beispielsweise 100 Emails im Posteingang, sehr schnell erwünschte heraussuchen, die man ggf. in einen anderen Ordner verschiebt.
Den Rest dann komplett markieren und nach Spam verschieben.
Ohne Werbung machen zu wollen, GMX z.B. lässt sich dafür ganz gut nutzen, dort landet von Haus aus schon vieles im Spamordner, den man natürlich trotzdem kurz nach erwünschten Mails durchsehen sollte, aber keinesfalls die Mails öffnen.

Wer Windows Mail nutzt, der kann gleich ganze Domänen sperren lassen, macht sich für ganz lästige Maildomains günstig.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Paramite, Heckenhaus und andyman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 21:18
von Mholzmichel | 381 Beiträge

Ich nutze GMX und Incredimail, hat den Vorteil solche mail an den Absender zurückusenden bzw. den Absender gleich zu sperren und schon haste Ruhe


EK 81/2
nach oben springen

#14

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 21:25
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #9
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #2
oje eine .cab Datei!! Wenn man diese "Rechnung" anklickt, hat man Schadenssoftware auf dem Computer.
Theo


Hallo, macht mich neugierig, werde mal den Alt-PC ohne Festplatte mit der Knoppix-CD starten wenn soetwas kommt....

Gruß


Da wird genau... nichts passieren. Die Schadsoftware ist fast immer für Windows programmiert, neuerdings auch für Android.
Theo


nach oben springen

#15

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 21:41
von 94 | 10.792 Beiträge

... und die IP aus China *breites_grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#16

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 22:30
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von jens-66 im Beitrag #8
Bei mir ist immer in E - Mail Fach: Von :" Vor und Nachnahme": Ihre Rechnung mit Rechnungsnummer: ???
Es sind dann aber mehrere E - Mail und die Rechnungsnummern sind immer bei allen identisch.

Mach ich garnicht erst auf............ Jens



Bei mir häufen sich derartige Mails auch in letzter Zeit.

So lesen sich die meißten Tete an:

- Du hast meinen Anruf nicht entgegengenommen,
- rufe bitte mal zurück,
- vielen Dank für Bestellung,
- sie haben bestimmt vergessen, zu Bezahlen, freundliche Zahlungserinnerung...,
- letzte Mahnung vor Inkassoauftrag,


...und, und, und...!

Einen Teil (Anfang) des Textes kann man ja ohne jegliches Öffnen schon lesen. Und immer gekennzeichnet, das Anhang vorhanden. Schon höchst verdächtig!

Aber 1. weiß ich sehr genau, wo ich was bestellt hab, ggfls. noch bezahlen muß. 2. Mach ich sowas nicht mit oder über meiner Emailadresse und 3. bin ich mit der Herausgabe sehr sparsam. Ist aber irgendwelchen Hackern doch gelungen, meine Emailadresse irgendwo abzufischen.

Egal. Und genau wie @jens-66 schon schreibt, verdächtige Mails ohne zu öffen ab in den Papierkorb und von dort ab ins nirgendwo gelöscht.

Ich verstehe aber echt auch nicht, warum immer wieder anscheinend gar nicht mal so Wenige darauf reinfallen.
Dieser Tage kam eine Sendung über die alt bekannte Masche mit den Kaffeefahrten. Es ist zwar ruhiger geworden mit diesem Trick, aber die Masche funktioniert nach wie vor und gar nicht mal schlecht.


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
jens-66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.08.2014 22:35 | nach oben springen

#17

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 23:10
von Schlutup | 4.102 Beiträge

@josy95, Mensch keine Mail in dieser Art

Mehr Spaß beim Sex oder Franzi will dich kennenlernen

Gruß



josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 23:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Solch Scheiß fliegt sofort ungelesen und ungeöffnet in die Tonne.

ek40


nach oben springen

#19

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 14.08.2014 23:20
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Und mir will der internationale Währungsfonds (IMF) fast täglich Millionen von Dollars überweisen und ich Idiot ignoriere das. Kein Wunder, dass ich auf keinen grünen Zweig komme
INTERNATIONAL MONETARY FUND (IMF)
DEPT: WORLD DEBT RECONCILIATION AGENCIES.
ADVISE: YOUR OUTSTANDING PAYMENT NOTIFICATION

This is to acknowledge the receipt of your email and to further bring to your notice that the International Monetary Fund (IMF) with the BARCLAYS BANK TRUST COMPANY LONDON has met in regards of this fund released and it has been concluded that your funds will be released to you through ONLINE WIRE TRANSFER payment option, the total funds of Ten Million Five Hundred Thousand United States Dollars has been deposited to the BARCLAYS BANK TRUST COMPANY LONDON for the online release of the funds.

An online account will be established for you and the total funds of Ten Million Five Hundred Thousand United States Dollars will be credited into this online account and you will transfer the funds from the online account to your local account which you operate in your country/state. The BARCLAYS BANK TRUST COMPANY LONDON is readily waiting for your contact before they will commence with the opening of the online account. I am happy to inform you that your funds has been duly processed and ready to be released by the BARCLAYS BANK TRUST COMPANY LONDON right now.

We want you to contact the BARCLAYS BANK TRUST COMPANY LONDON for the immediate release of the funds via their online wire transfer sector, this payment via online guarantees total security of your funds until it gets to your designated bank account without any form of fund mishap or crediting into wrong accounts.

You are hereby advised to contact the BARCLAYS BANK TRUST COMPANY LONDON with the below contact information:

Bank Name: BARCLAYS BANK TRUST COMPANY LONDON

Email: onlinebarclaysbank_plc@yahoo.co.uk
Contact Person: Mr. James Spencer

Note: You should contact the Bank with your full name, contact/residential address ,Your Telephone Numbers, and Occupation. Please as soon as you have contacted the Bank always endeavor to get back to me for updates.

Remember that the BARCLAYS BANK TRUST COMPANY LONDON should release to you the sum often Million Five Hundred Thousand United States Dollars
Finally, I will advise you to forward me any further correspondence from the BARCLAYS BANK TRUST COMPANY LONDON to enable us to facilitate the immediate transfer of your Fund.

I wait to hear from you soonest that you have contacted the Bank.

Regards,

Dr. Raymond White
Phone Number: +447087695312+447087695312
Office of the IMF London,
United Kingdom.
Call
Send SMS
Add to Skype
You'll need Skype CreditFree via Skype

Theo


nach oben springen

#20

RE: Leserbrief: Warnung vor neuer Masche

in Themen vom Tage 15.08.2014 00:09
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Immerhin wird man in diesen fragwürdigen Emails mit einer Anrede versehen, wobei ich mir bei Einmal- bzw. Gelegenheitskäufen per Internet oder anderweitigen nachrangigen Emailkontakten den Spaß mache meinen Namen etwas zu modifizieren woaufhin man dann natürlich mit dem verkehrten Namen kontaktiert wird.
Das macht mir nicht all zuviel aus, da man so seine Geschäftspartner recht schnell kennen lernen kann.
Wenn nämlich nachfolgende Emails, mit deren Absendern man vorher definitiv nichts zu tun hatte, bei solchen Betrugsmaschen diesen falschen Namen verwenden, kann man ziemlich sicher schon mal die Quelle ausmachen, von der aus das Unheil seinen Lauf nahm.
Was das in einem Gerichtsprozeß für einen Wert haben würde, vermag ich nicht zu sagen und werde hoffentlich auch niemals so weit gehen müssen.
"Bedrohungen" gab es bislang zwei Mal durch angebliche Unregelmäßigkeiten mit der Kreditkarte, dringend benötigter Software zur Vermeidung von Computerschäden und einmal durch ein Ultimatum für eine Strafzahlung wegen unzulässiger Downloads von Musik, die ohne das zügige Anklicken des Anhangs mehrfach höher ausfallen würde.
Somit bin ich nur bei einer dieser 5-6 Attacken mit meinem richtigen Namen angesprochen worden, alle anderen waren verhunzt, allerdings nur mit drei Abwandlungen des Namens, was aber typisch für solche Kettenbriefmechanismen und anderen Automatisierungsformen der Internetabzocke ist.
Trotzdem sollte sich niemand sicher fühlen und lieber die fragwürdigen Zusendungen ignorieren.
Recht wahrscheinlich ist wohl auch, daß in dieser Niedriglohnrepublik der Wert mancher Arbeitsplätze nicht besonders hoch ist und sich Angestellte des einen oder anderen Call- Centers mitsamt ihrer gesaugten Kontakte nach ein paar Wochen wieder vom Acker machen und damit ihre eigenen "Konzepte" jenseits der Legalität umsetzen.



hardi24a und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
30 Mitglieder und 94 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3236 Gäste und 182 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14361 Themen und 557387 Beiträge.

Heute waren 182 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen