#121

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 04.09.2014 22:52
von Turmwache | 293 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #77
Den grössten Schnabel hast Du doch wohl ! Aber keine Bange ,die Pfanne ist schon geschmiedet !



[img][/img]


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#122

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 06.09.2014 12:58
von Georg | 1.031 Beiträge

1000 Jahre Geschichte Deutschland - Russland. 3 Minuten bewegte Grafik. Hilft vielleicht beim nachdenken:


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#123

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 06.09.2014 13:16
von Turmwache | 293 Beiträge

Zitat von Georg im Beitrag #122
1000 Jahre Geschichte Deutschland - Russland. 3 Minuten bewegte Grafik. Hilft vielleicht beim nachdenken:




dazu kann ich nur das Buch "die Kiewer Rus" empfehlen als Begleittext


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#124

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 06.09.2014 18:30
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Stelle mir die Jahre 1715-1850 am interessantesten vor !


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#125

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 06.09.2014 18:50
von Arnstädter | 266 Beiträge

die Einheit unseres ,dieses Landes ging nur über Russland.Heute werden wir in dieses Land dazu verprügelt,ein vereintes Europa
mit allen Mitteln ,sei es durch Krieg oder Medienmeldungen (der Globalisierung geschuldet) herzustellen.


Wie ich es schon mal geschrieben habe
nicht Russland steht vor Europa ,sondern Europa und die USA stehen vor Russland. schnelleEingreiftruppe für Osteuropa?
wieviele Kriegsherde hat Europa und USA ?
Keinen Krisenherd gelöst! der nächste ist aber schon da.

Traurig ,Traurig


das System funktioniert weil du funktionierst
Turmwache hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#126

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:01
von Turmwache | 293 Beiträge

Zitat von Arnstädter im Beitrag #125
die Einheit unseres ,dieses Landes ging nur über Russland.Heute werden wir in dieses Land dazu verprügelt,ein vereintes Europa
mit allen Mitteln ,sei es durch Krieg oder Medienmeldungen (der Globalisierung geschuldet) herzustellen.


Wie ich es schon mal geschrieben habe
nicht Russland steht vor Europa ,sondern Europa und die USA stehen vor Russland. schnelleEingreiftruppe für Osteuropa?
wieviele Kriegsherde hat Europa und USA ?
Keinen Krisenherd gelöst! der nächste ist aber schon da.

Traurig ,Traurig



es geht da auch natürlich vornehmlich um die Großverdienerclique;
bestehend aus :

Rüstungskonzernen
Banken für die Finanzierung
und Versicherungen alles aus NATO-Ländern

es werden jetzt unvorstellbare Größen an kriegsmaterial für die "sich von Rußland bedroht fühlenden Anreinerstaaten" verkauft werden, natürlich zu Lasten der dortigen Steuerzahler,
und zu Gunsten ausländischer Rüstungsbetriebe


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#127

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:04
von Freienhagener | 3.878 Beiträge

Zitat von Arnstädter im Beitrag #125

nicht Russland steht vor Europa ,sondern Europa und die USA stehen vor Russland. schnelleEingreiftruppe für Osteuropa?



In Wirklichkeit steht man sich gegenüber und niemand wird die Übermacht Rußlands anzweifeln. Zudem hat nur Rußland Grenzen überschritten.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 06.09.2014 19:07 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#128

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:15
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #127
Zitat von Arnstädter im Beitrag #125

nicht Russland steht vor Europa ,sondern Europa und die USA stehen vor Russland. schnelleEingreiftruppe für Osteuropa?



In Wirklichkeit steht man sich gegenüber und niemand wird die Übermacht Rußlands anzweifeln. Zudem hat nur Rußland Grenzen überschritten.



Nee , die Nato und ihre deutschen Hilfdeppen haben die Grenzen überschritten ! Und zwar die der Vernunft und die des guten Geschmacks sowieso !


Turmwache hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#129

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:27
von Freienhagener | 3.878 Beiträge

Daß Staatsgrenzen gemeint sind, muß man nicht betonen...........und es ist Osteuropa gemeint.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 06.09.2014 19:37 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#130

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:39
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #129
Daß Staatsgrenzen gemeint sind, muß man nicht betonen...........und es ist der Ukraine-Konflikt gemeint.

Wirklich ?!
Dann muss ich es wohl mit der frühjährlichen Pflege des Brauhopfens verwechselt haben !


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#131

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 06.09.2014 19:43
von Freienhagener | 3.878 Beiträge

Sei nicht albern. Du sprachst von Geschmacksgrenzen.

Osteuropa habe ich extra nochmals erwähnt, um nicht weitere Mißverständnisse aufkommen zu lassen, weil es noch andere Staatsgrenzen gibt, welche die USA sehr wohl überschritten haben.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 06.09.2014 19:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#132

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 06.09.2014 20:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Freienhagener!

Zitat von Freienhagener im Beitrag #131
Sei nicht albern. Du sprachst von Geschmacksgrenzen.
Osteuropa habe ich extra nochmals erwähnt, um nicht weitere Mißverständnisse aufkommen zu lassen, weil es noch andere Staatsgrenzen gibt, welche die USA sehr wohl überschritten haben.


Welche fremde Staatsgrenze haben die USA und/oder die CIA-NSA bisher noch nicht überschritten?
Die Aufzählung wäre sehr kurz!

Schöne Grüße,
Eckhard


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#133

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 07.09.2014 17:03
von Freienhagener | 3.878 Beiträge

Naja, immerhin gibts rund 200 Staaten weltweit.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#134

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 21.10.2014 20:39
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Alles über die Russen!


zuletzt bearbeitet 22.10.2014 10:09 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#135

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 30.10.2014 09:02
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat
NATO: Russisches Militär fliegt ungewöhnlich umfangreiche Manöver

Quelle: http://derstandard.at/2000007484173/NATO...aeten-in-Europa

Will Russland hier provozieren? Bereitet sich Russland auf weitere gewaltsame Besetzungen von anderen Ländern vor? So wie es in der Ukraine passiert ist?
Oder sind das eh nur "ganz normale" Manöver (die natürlich schon langfristig geplant waren) und der Klassenfeind ähm... die westlichen Medien und die NATO bauschen das Thema nur auf?

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#136

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 30.10.2014 09:12
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von matloh im Beitrag #135

Zitat
NATO: Russisches Militär fliegt ungewöhnlich umfangreiche Manöver
Quelle: http://derstandard.at/2000007484173/NATO...aeten-in-Europa

Will Russland hier provozieren? Bereitet sich Russland auf weitere gewaltsame Besetzungen von anderen Ländern vor? So wie es in der Ukraine passiert ist?
Oder sind das eh nur "ganz normale" Manöver (die natürlich schon langfristig geplant waren) und der Klassenfeind ähm... die westlichen Medien und die NATO bauschen das Thema nur auf?

cheers matloh



ja das ist schon beängstigend, was da abgeht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#137

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 30.10.2014 11:17
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #136
Zitat von matloh im Beitrag #135

Zitat
NATO: Russisches Militär fliegt ungewöhnlich umfangreiche Manöver
Quelle: http://derstandard.at/2000007484173/NATO...aeten-in-Europa
<... cut ...>

ja das ist schon beängstigend, was da abgeht.


Ja, völlig richtig. Cold War Reloaded? Bitte nicht schon wieder...
Noch waren die russischen Bomber und Kampfjets ja über internationalem Gebiet. Allerdings - was unüblich zu sein scheint - unangemeldet und damit eine Gefahr z.B. für die zivile Luftfahrt.
Aber Russland macht das nicht nur mit seinen Luftstreitkräften, auch mit den Seestreitkräften gabe es ja schon entsprechende Vorfälle: Kriegsschiffe vor der Küste Schottlands, ein U-Boot, das möglicherweise ein russisches gewesen sein könnte (die Schweden konnten es ja letztlich nicht stelen), in Schwedens Gewässern.
http://diepresse.com/home/politik/aussen...Grossbritannien-
http://diepresse.com/home/politik/aussen...d-vor-Stockholm

Provoziert hier Russland absichtlich andere Länder? (Ok, das war nur eine rhetorische Frage...)
Hierzulande würde man sagen "Russland rüttelt am Watschenbaum". Offensichtlich sehnt sich die derzeitige Regierung in Russland nach Kaltem Krieg 2.0.

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#138

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 30.10.2014 11:22
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Ich sag mir immer--in solchen Sachen sollte man auch vor der eigenen Tür kehren. Und nun nicht den Eindruck erwecken,Das Russland einen Krieg sucht.


zuletzt bearbeitet 30.10.2014 11:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#139

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 30.10.2014 11:36
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

In der Vergangenheit wurden Manöver im internationalen Luftraum vorher angesagt, um Unfälle und Missverständnisse zu vermeiden.
Das haben die Russen hier scheinbar nicht getan.

http://www.aco.nato.int/-nato-air-polici...baltic-sea.aspx


In den letzten Jahren haben Luftraumverletzungen des russischen Militärs im Ostssee- Schwarzmeerraum und zu Japan auffallend zugenommen.
Finnland beklagt seit Jahren Luftraumverletzungen durch russische Flugzeuge.
Zündeln tut hier nur einer ......Putin.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.10.2014 11:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#140

RE: Nachdenken über Russland

in Themen vom Tage 30.10.2014 12:00
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Ja Schnatter--und nun haben wir wieder ein Handfestes Feindbild aufgebaut. Aber Du solltest noch hinzufügen--vor Jahren, garnicht so lange her. Als die Nato aus einer Flugverbotszone eine einseitige Kriegsbeteildigung machte und fleißig bomte. Was natürlich ein Verbrechen gleich kam. Hinzuzufügen ist noch, die Drohneneinsätze über fremdes Staatsgebiet. Ja man sollte nicht zuerst den Schnee auf den Gehweg des Nachbarn räumen, sondern bei sich selber anfangen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rußland wählt ein neues Parlament...
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
50 19.09.2016 20:22goto
von furry • Zugriffe: 1075
Russland und der Kremlkritiker Alexej Nawalny
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Moskwitschka
59 21.07.2013 13:35goto
von Fritze • Zugriffe: 1963
Deutschlands Beziehungen zu Russland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Kurt
44 30.12.2013 10:52goto
von DoreHolm • Zugriffe: 1986
Homosexuelle in Russland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
264 07.11.2014 17:31goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 7354
USA finanzieren in Rußland die Einhaltung der Menschenrechte, Freie Medien und Demokratie!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
7 15.12.2011 21:54goto
von Diplomkanonier • Zugriffe: 971
NATO - Planung gegen Russland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
3 16.11.2011 17:05goto
von maxel22 • Zugriffe: 456

Besucher
8 Mitglieder und 48 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 48 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558534 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen