#1

Grenzland - Rieth

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 23.07.2014 14:02
von Schlutup | 4.109 Beiträge

http://www.bpb.de/mediathek/362/grenzland-rieth

Wenn am Grenzzaun Alarm ausgelöst wurde, sind sämtliche Tore dichtgemacht worden. Jetzt durfte keiner mehr hinein oder heraus und sämtliche Arbeiten haben geruht. "Selbst wenn wir mitten in der Ernte waren," erinnert sich Norbert Wirsching. Grenzsicherung hatte in der DDR Vorrang.

Wirsching war der letzte Vorsitzende der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) im thüringischen Rieth und hat sich nach der Wende selbstständig gemacht.



nach oben springen

#2

RE: Grenzland - Rieth

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 23.07.2014 19:03
von PF75 | 3.294 Beiträge

Also zu meiner Zeit waren die Tore immer dicht,bei Arbeiten im Abschnitt wurden die Leute (Besamer,Kühetränker usw.)von jeweiligen Postenpaar bzw . von der KS am Tor abgeholt,im Abschnitt begleitet und bis zum Tor wieder zurück gebracht.
Bei Erntearbeiten saß ein "Pförtner-Postenpaar " am Tor und hat die jeweiligen Erntefahrzeuge nach "gewissenhafter " Kontrolle rein und rausgelassen.
Auslösungen des Signalzaunes gab doch zu 95% doch in der Nacht und da war ja kein Ziviler im Abschnitt .


nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1682 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558629 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen