#1

Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 21:07
von Westharzer (gelöscht)
avatar

Wehret den Anfängen

In den letzten Tage hat es antisemitische Ausschreitungen in Deutschland und Europa gegeben. In unseren Medien liest man darüber relativ wenig. Ich bin der Meinung, Antisemitismus hat in Deutschland und Europa nichts mehr zu suchen.

Während die Hamas-Terroristen weiter Raketen auf Israel feuern, erreicht der Konflikt Europa: Pro-Gaza-Aktivisten attackierten Juden in Paris, auch in Deutschland kam es zu Ausschreitungen.
http://www.heute.at/news/welt/art23661,1041849

>>>Die Menge skandierte Parolen wie „Allahu Akbar“ (Gott ist groß), „Freiheit für Palästina“ und „Kindermörder Israel“ und schwenkten dabei neben Palästina-Flaggen die Fahnen der Türkei, des Irak, Saudi-Arabiens und der islamistischen Terrororganisation Hamas.<<<
http://www.fr-online.de/protest-gegen-is...8,27795726.html

>>>"Jude, Jude, feiges Schwein, komm heraus und kämpf allein" - immer wieder skandierten Araber diese Parole auf einer Demo in Berlin. Das American Jewish Committee stellte jetzt Strafanzeige.<<<
http://www.tagesspiegel.de/berlin/polize...o/10224356.html


Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 21:08
von Westharzer (gelöscht)
avatar

Auch in Gelsenkirchen, Essen, Kassel und Göttingen hat es Ausschreitungen gegeben

»Wir erleben hier die größte antisemitische Zusammenrottung in Kassel seit 1945«,
http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/19730


nach oben springen

#3

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 21:27
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

In der Tat alles komplett antisemitisch?
Oder doch eher antiisraelisch und/oder antizionistisch und nur vereinzelt antisemitisch?
Man kann ja zur Hamas stehn wie man will, die Verbrechen der Hamas darf man nicht ausblenden, aber was Israel da im Moment vollführt, hat nichts mehr mit Selbstverteidigung zutun.
Die Hamas Raketen flogen erst wieder als Israel angriff.

Man munkelt ja, dass die 3 Jugendlichen umgebracht wurden um den Angriff zu starten, ich traue das der israelischen Politik durchaus zu.

Wenns nach mir ginge, Mauer drum und Betondach drüber, dann können sich diese Gewalttäter auf beiden Seiten gegenseitig ausrotten, denn die geben nie Ruhe, beide Seiten nicht, das Böse liegt denen im Blut.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Heckenhaus und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 21:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Da sind wohl beide Seiten nicht ganz unschuldig und schütten reichlich Öl in Feuer. Wer will Israel einen Vorwurf machen seine Menschen zu verteidigen, wer will den Palästinensern vorwerfen als Rache für ihre dabei getöteten Kinder und ihre Unterdrückung Raketen auf Israel zu feuern?
Ruhe gibt es da erst wenn eine Generation an die Macht kommt die das aufrechnen beendet, einen dicken fetten Schlussstrich zieht und sich die Hände reicht.


LO-Wahnsinn, Heckenhaus und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 21:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Na prima, jetzt beginnt hier die Diskusion um Vorgänge, deren ursprüngliche und verursachende Begründungen bis über 2000 Jahre zurückliegen...
Und vermutlich gibt es hier die gleichen Experten, die sich auch zu allen anderen Themen vereinnahmend äußern!!!

VG Forum!

Klaus


Büdinger, 94 und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 22:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wer von beiden Parteien( Juden, Palästinensern) hat hier recht? Fakt ist, das Land gehört Israel nicht, es wurde ihnen zu gewiesen und den Anderen weg genommen! Gut, das ist ein Punkt; aber können sie ohne die Israelis leben und der Unterstützung von der Rest der Welt leben? Nein!! Aber ich finde das
beschießen u.s.w was von der einen Seite ausgeht, muss sich der Staat( wie auch immer) das gefallen lassen! Das aber plötzlich wieder einige gegen die Juden sind und für die Hamas( wie auch immer) sind, das macht mich stutzig! Wer ist schlimmer von Beiden? Ich möchte mich da nicht festlegen! Habe meine Meinung dazu, aber einmal als Idiot beschimpft, das brauche ich nicht ein zweites Mal! Wen man die Dinge verfolgt könnte man glauben das der A.H. wohl recht hatte, ist nur eine Feststellung, nicht meine Meinung! Für die gewisse Partei bestimmt ein gefundenes Fressen!
Grüsse steffen52


Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 22:21
von exgakl | 7.223 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #6
Wer von beiden Parteien( Juden, Palästinensern) hat hier recht? Fakt ist, das Land gehört Israel nicht, es wurde ihnen zu gewiesen und den Anderen weg genommen! Gut, das ist ein Punkt; aber können sie ohne die Israelis leben und der Unterstützung von der Rest der Welt leben? Nein!! Aber ich finde das
beschießen u.s.w was von der einen Seite ausgeht, muss sich der Staat( wie auch immer) das gefallen lassen! Das aber plötzlich wieder einige gegen die Juden sind und für die Hamas( wie auch immer) sind, das macht mich stutzig! Wer ist schlimmer von Beiden? Ich möchte mich da nicht festlegen! Habe meine Meinung dazu, aber einmal als Idiot beschimpft, das brauche ich nicht ein zweites Mal! Wen man die Dinge verfolgt könnte man glauben das der A.H. wohl recht hatte, ist nur eine Feststellung, nicht meine Meinung! Für die gewisse Partei bestimmt ein gefundenes Fressen!
Grüsse steffen52


Und ich glaube bei der Hitze brauchst Du echt mal ein wenig Urlaub.... ist meine Feststellung, und auch meine Meinung!


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#8

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 22:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #7
Zitat von steffen52 im Beitrag #6
Wer von beiden Parteien( Juden, Palästinensern) hat hier recht? Fakt ist, das Land gehört Israel nicht, es wurde ihnen zu gewiesen und den Anderen weg genommen! Gut, das ist ein Punkt; aber können sie ohne die Israelis leben und der Unterstützung von der Rest der Welt leben? Nein!! Aber ich finde das
beschießen u.s.w was von der einen Seite ausgeht, muss sich der Staat( wie auch immer) das gefallen lassen! Das aber plötzlich wieder einige gegen die Juden sind und für die Hamas( wie auch immer) sind, das macht mich stutzig! Wer ist schlimmer von Beiden? Ich möchte mich da nicht festlegen! Habe meine Meinung dazu, aber einmal als Idiot beschimpft, das brauche ich nicht ein zweites Mal! Wen man die Dinge verfolgt könnte man glauben das der A.H. wohl recht hatte, ist nur eine Feststellung, nicht meine Meinung! Für die gewisse Partei bestimmt ein gefundenes Fressen!
Grüsse steffen52


Und ich glaube bei der Hitze brauchst Du echt mal ein wenig Urlaub.... ist meine Feststellung, und auch meine Meinung!


nach oben springen

#9

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 22:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #8
Zitat von exgakl im Beitrag #7
Zitat von steffen52 im Beitrag #6
Wer von beiden Parteien( Juden, Palästinensern) hat hier recht? Fakt ist, das Land gehört Israel nicht, es wurde ihnen zu gewiesen und den Anderen weg genommen! Gut, das ist ein Punkt; aber können sie ohne die Israelis leben und der Unterstützung von der Rest der Welt leben? Nein!! Aber ich finde das
beschießen u.s.w was von der einen Seite ausgeht, muss sich der Staat( wie auch immer) das gefallen lassen! Das aber plötzlich wieder einige gegen die Juden sind und für die Hamas( wie auch immer) sind, das macht mich stutzig! Wer ist schlimmer von Beiden? Ich möchte mich da nicht festlegen! Habe meine Meinung dazu, aber einmal als Idiot beschimpft, das brauche ich nicht ein zweites Mal! Wen man die Dinge verfolgt könnte man glauben das der A.H. wohl recht hatte, ist nur eine Feststellung, nicht meine Meinung! Für die gewisse Partei bestimmt ein gefundenes Fressen!
Grüsse steffen52


Und ich glaube bei der Hitze brauchst Du echt mal ein wenig Urlaub.... ist meine Feststellung, und auch meine Meinung!



Danke, auch Du!


nach oben springen

#10

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 22:41
von suentaler | 1.923 Beiträge

Jaja, die Antisemitismus-Keule, wenn man nur ein Wort gegen Israel oder die Juden sagt.

Gerade gestern hat die Publizistin Evelyn Hecht-Galinski auf der Berliner Friedensmahnwache eine beachtliche Rede gehalten.
Frau Hecht-Galinski ist die Tochter des früheren Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland, Heinz Galinski.
Sie beleuchtet in ihrer Rede die Kette der Ereignisse, die zu dem neuen Konflikt geführt haben.
Dabei spricht sie von Völkermord, den Israel an den Palestinensern verübt.
Ebenso fordert sie die Israelischen Kriegsverbrecher vor ein DenHaager Kriegstribunal.

Alles in allem zeichnet sie ein ganz anderes Bild von Israel, als dass was wir in unseren Medien vorgesetzt kriegen.

Die Rede sollte man sich unbedingt ansehen.
.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#11

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 22:53
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #7
... ist meine Feststellung, und auch meine Meinung!
Und, wo klemmt die Säge? Die Punkte 4.7 und 14 sind doch wohl einschlägig?
Zum Thema sollte man vielleicht nicht Israel und Juden sowie Palästineser und Hamas gleichsetzen, also nur mal so.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#12

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 22:53
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #6
Wen man die Dinge verfolgt könnte man glauben das der A.H. wohl recht hatte, ist nur eine Feststellung, nicht meine Meinung! Für die gewisse Partei bestimmt ein gefundenes Fressen!



Also meiner Meinung nach starker Tobak. Aber vielleicht löst er sich in Rauch auf, wenn Du die Feststellung mit Deiner Meinung begünden könntest.


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 22:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Antisemitismus, oder nur Machtspiele?
Ich denke wie @steffen52 in der Frage in der Frage Israel, das Land wurde den Palästinenser gestohlen und in dem 6 Tage Krieg wurden weitere Tatsachen geschaffen.
Auch wenn historisch dem jüdischen "Glaubensbrüdern" (von Volk kann man schlecht sprechen und das soll keine Herabwürdigung sein) sehr viel Unrecht getan wurde, so gibt es nicht das recht selber Unrecht zu tun.
Auch denke ich an die enge "Vernetzung" der USA zu Israel, warum wohl? Und dann wieder die Frage "Wem nutzt es?"

Wenn ich gegen die Intessen des Staates Israel bin, so bin ich noch lange kein Antisemitist. Das wird zu gerne den Leuten angehängt....


Heckenhaus und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 23:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Im Sinne des Forums würde ich diesen Thread schließen. Man ahnt schon wo der enden wird.


Büdinger und exgakl haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 23:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #14
Im Sinne des Forums würde ich diesen Thread schließen. Man ahnt schon wo der enden wird.


Warum schließen?
Warum nicht Meinungsaustausch?

Ich denke Dein "Vorschlag" ist etwas voreilig.....


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 23:08
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #14
Im Sinne des Forums würde ich diesen Thread schließen. Man ahnt schon wo der enden wird.


Im Sinne von Friede, Freude, Eierkuchen - wir haben uns alle lieb? Und unterschwellig wabert es weiter? Das finde ich viel gefährlicher für ein Forum.

Auch so etwas macht den Ton und die Stimmung in einem Forum aus. Nicht nur persönliche Angriffe auf user von usern in hitzigen Diskussionen.

Aber das wird wohl wahrscheinlich eine typisch weibliche Meinung sein.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#17

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 23:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nein nicht wegen Frieden und Eierkuchen.

Sondern wegen Aussagen die teilweise schon zu lesen sind.

Ich werde das auch nicht weiter ausführen, nur irgendwann ein dickes SIEHSTE schreiben.

Und nun weiter mit Frieden und Eierkuchen.


zuletzt bearbeitet 20.07.2014 23:13 | nach oben springen

#18

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 23:14
von Barbara (gelöscht)
avatar

Politische Demonstrationen in diesem Konflikt sind eine Sache, altbekannte antisemitische Parolen und die Bedrohung von in einer Synagoge Betenden - in Europa! - eine andere.
.


nach oben springen

#19

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 20.07.2014 23:27
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Es gibt aber auch Gegenbeispiele. Zumindest ein Versuch mit einer Stimme zu sprechen - in Mannheim:

Gemeinsamer Friedensappell

“Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, der Migrationsbeirat der Stadt Mannheim, die CDU-Fraktion sowie der CDU Kreisverband Mannheim, die SPD-Fraktion, die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, die FDP-Fraktion, die Jüdische Gemeinde Mannheim, die Gemeinde des Islam in Deutschland e.V., die Deutsch-Israelische Gesellschaft Arbeitsgemeinschaft Rhein-Neckar, Mannheim, die Christlich-Islamische Gesellschaft Mannheim e.V., die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Rhein-Neckar e.V., die Yavuz-Sultan-Selim Moschee (DITIB), die Fatih-Moschee (IGMG), die Markplatz-Moschee (IGMG), die Ulu-Moschee (VFIB), das FABIZ – Familienbildungszentrum, das Forum der Religionen Mannheim, die Evangelische Kirche Mannheim und die Katholische Kirche Mannheim geben dazu folgende gemeinsame Erklärung ab:

Die Stadt Mannheim und viele Bürgerinnen und Bürger in der Stadt pflegen Kontakte sowohl zu Israel als auch zu den palästinensischen Gebieten und den dort lebenden Menschen. Wir sind erschüttert über die erneute Eskalation der Gewalt, deren Leidtragende die Zivilbevölkerung auf beiden Seiten ist. Wir sind der festen Überzeugung, dass eine dauerhafte Befriedung nur über den Weg des Gewaltverzichtes gelingen kann. Die aktuelle Situation erfüllt uns deshalb mit großer Sorge, da zu befürchten ist, dass alle bisherigen Ansätze der Verständigung und Annäherung im Friedensprozess zunichte gemacht werden.

Mit unserem gemeinsamen Appell möchten wir aus Mannheim ein Signal gegen Gewalt und Terror setzen und auf beiden Seiten die Stimmen unterstützen, die sich für den Dialog und die Wiederaufnahme des Verständigungsprozesses für eine friedliche Lösung aussprechen.

Deshalb akzeptieren wir nicht, wenn in Mannheim die eine oder andere Seite herabgewürdigt oder diffamiert wird. Hetzparolen oder rassistische Provokationen gegen einzelne Gruppen – gleich ob Juden oder Muslime, Palästinenser oder Israelis – treffen auf unseren schärfsten Widerspruch – erst recht jeder Aufruf zu Gewalt.

Als eine Stadt der kulturellen und religiösen Vielfalt stehen wir in Mannheim für den offenen Austausch, für gegenseitige Achtung und Achtsamkeit sowie die Bereitschaft zur gegenseitigen Verständigung – auch und gerade bei Meinungsverschiedenheiten und auftretenden Konflikten.”


http://www.rheinneckarblog.de/18/gemeins...pell/48142.html

Die Stadt hat mit einer Stimme gesprochen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass diese Stimmen gehört werden. Vielleicht gibt es noch mehr solcher Beispiele in Deutschland?

LG von der Moskwitschka


Rainman2 und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.07.2014 23:28 | nach oben springen

#20

RE: Antisemitische Ausschreitungen in Europa

in Themen vom Tage 21.07.2014 05:47
von exgakl | 7.223 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #11
Zitat von exgakl im Beitrag #7
... ist meine Feststellung, und auch meine Meinung!
Und, wo klemmt die Säge? Die Punkte 4.7 und 14 sind doch wohl einschlägig?
Zum Thema sollte man vielleicht nicht Israel und Juden sowie Palästineser und Hamas gleichsetzen, also nur mal so.



@94 iger ich weiss nicht wo bei dir die Säge klemmt, dazu solltest du, falls es dich wirklich interessiert entsprechende Fachleute befragen!
Falls sich deine Frage auf Steffen und seine Aussage bezieht, der befindet sich im "wohlverdienten Urlaub".... lies doch einfach mal zwischen den Zeilen, das erwartest du doch von anderen auch... oder?

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen



Besucher
12 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 834 Gäste und 55 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557117 Beiträge.

Heute waren 55 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen