#21

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 21:56
von FRITZE (gelöscht)
avatar

dann vergess mal das gehörte und zieh Dir keine Jacke an ,die Dir nicht passt !


nach oben springen

#22

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 21:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #104
Zitat von steffen52 im Beitrag #103
Zitat von Hapedi im Beitrag #102
Zitat von Mike59 im Beitrag #94
Zitat von FRITZE im Beitrag #93
EH Altgedienter ! Die kleine MPI hiess Skorpion ! Hatten wir schon etliche Male hier !
Meinst Du , ich lass mir was von einem Bananentauschenden Kraftfahrer (hiessen bei uns Hobbygrenzer ) erzählen !


Jetzt machst du die schöne Stimmung kaputt. Wo doch gerade der Wind so schön von der Märchenwiese wehte.
Merke: Je weiter von der Linie entfernt um so größer die Helden(taten) - kann dir jeder "Altgediente" bestätigen.


mich würde schon interessieren wen und was du mit Wind von der Märchenwiese meinst. Wo stehen denn die Heldentaten geschrieben . Mein geschriebenes habe ich erlebt

gruß Hapedi


Peter, lasse sie einfach, Essen von Zivildienste! Die waren doch alle bei der Heilsarmee, aber nicht bei der NVA an der Grenze! Nun kommt endlich Grimms Märchen ins Spiel! Glaube hier schreiben einige die nichts mit der NVA zutun hatten und schön so tun was sie alles erlebt haben! Jeder kann ja hier so tun als wen er der wichtigste Grenzer zu DDR- Zeiten gewesen war! Kann man es überprüfen? Nein!
Grüsse steffen52


Bei der NVA waren wir auch nicht , sondern bei den Grenztruppen . Das steht auch in unserem WDA ! In Deinem auch ?
Und wir hatten sogar zivile Küchenfrauen !
Pappmachee lässt grüßen !



Danke Herr Pfennigfuchser, NVA oder Grenztruppen! Zu meiner Zeit gehörten wir noch zur NVA, aber woher sollst Du es wissen! Besser Arm ab als arm dran!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#23

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 22:03
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #106
Also der 2000er hat sicher nicht regelmässig den Dienstgrad gewechselt, da müsst ihr nochmal in euren Erinnerungen kramen.






LO-Wahnsinn du hast 85 gedient und ich 70 und behaupte immer noch das der Kerl immer wieder einen anderen Dienstgrad hatte . Diese Tarnung war denke ich mal weniger für uns als für den " Feind " gedacht weil er fast immer Feindwärts lief

Hapedi



LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.07.2014 22:12 | nach oben springen

#24

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 22:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #106
Also der 2000er hat sicher nicht regelmässig den Dienstgrad gewechselt, da müsst ihr nochmal in euren Erinnerungen kramen.




Rainer, es tut mir leid, aber ich kann es nur so schreiben wie ich es erlebt habe! Auch wen es einige nicht verstehen! Warum soll ich den paar Schlauen recht geben, wen es so gewesen ist! Es tut mir Leid, aber es ist so gewesen!Habe es nicht nötig eine Märchenstunde zu er öffnen!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#25

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 22:05
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Legt Euch mal hin ! Gute Nacht !


nach oben springen

#26

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 22:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich kann das nur bestätigen, ein Kumpel von mir hat in Oscherleben Wache geschoben vor und um das Gebäude der Firma 2000. Ob Männlein oder Weiblein, sie kamen und gingen in Zivil, sie kamen und gingen in Uniform, als Soldaten oder Offiziere.

Bahndamm 68

Zitat von Hapedi im Beitrag #110
Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #106
Also der 2000er hat sicher nicht regelmässig den Dienstgrad gewechselt, da müsst ihr nochmal in euren Erinnerungen kramen.






LO-Wahnsinn du hast 85 gedient und ich 70 und behaupte immer noch das der Kerl immer wieder einen anderen Dienstgrad hatte . Diese Tarnung war denke ich mal weniger für uns als für den " Feind " gedacht weil er fast immer Feinwärts lief

Hapedi


Hapedi und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 22:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #112
Legt Euch mal hin ! Gute Nacht !

Ja, so ist es halt, wen man nicht weiter weiß! Besser wäre es Du legst dich nieder und bringst nicht die Wahrheit und den Rest durch einander! Immer schön mal das Hirn einschalten und dann weiter schreiben! Genosse Obergrenzer und Besserwisser!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 22:09
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #108
dann vergess mal das gehörte und zieh Dir keine Jacke an ,die Dir nicht passt !



ich denke mal du hast mich missverstanden . Du schreibst doch selber du warst Diestgrad Gurkenschale und ich wollte nur wissen was das ist . und hatte eigentlich eine vernünftige Antwort erwartet

Hapedi



nach oben springen

#29

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 22:17
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #114
Zitat von FRITZE im Beitrag #112
Legt Euch mal hin ! Gute Nacht !

Ja, so ist es halt, wen man nicht weiter weiß! Besser wäre es Du legst dich nieder und bringst nicht die Wahrheit und den Rest durch einander! Immer schön mal das Hirn einschalten und dann weiter schreiben! Genosse Obergrenzer und Besserwisser!
Grüsse steffen52



um nicht zu sagen " klugscheisser "

Hapedi



nach oben springen

#30

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 22:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hapedi im Beitrag #115
Zitat von FRITZE im Beitrag #108
dann vergess mal das gehörte und zieh Dir keine Jacke an ,die Dir nicht passt !



ich denke mal du hast mich missverstanden . Du schreibst doch selber du warst Diestgrad Gurkenschale und ich wollte nur wissen was das ist . und hatte eigentlich eine vernünftige Antwort erwartet

Hapedi

Peter, was willst Du von den Superschlauen erwarten? Wissen doch alles besser! Von ihrer Seite aus könnte man ja mal fragen, was das war so bei euch damals, bei uns kannten wir das nicht! Das wäre für mich normal, aber nein das war nicht so und ihr erzählt nur Mist! Traurig was es für Leute gibt! Aber es eben so wie im richtigen Leben! Die gibt es eben und haben die Schlauheit mit Löffel gefressen und was andere schreiben ist eine Lüge! Auf so etwas muss man nicht mehr Antworten!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 22:29
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #117
Zitat von Hapedi im Beitrag #115
Zitat von FRITZE im Beitrag #108
dann vergess mal das gehörte und zieh Dir keine Jacke an ,die Dir nicht passt !



ich denke mal du hast mich missverstanden . Du schreibst doch selber du warst Diestgrad Gurkenschale und ich wollte nur wissen was das ist . und hatte eigentlich eine vernünftige Antwort erwartet

Hapedi

Peter, was willst Du von den Superschlauen erwarten? Wissen doch alles besser! Von ihrer Seite aus könnte man ja mal fragen, was das war so bei euch damals, bei uns kannten wir das nicht! Das wäre für mich normal, aber nein das war nicht so und ihr erzählt nur Mist! Traurig was es für Leute gibt! Aber es eben so wie im richtigen Leben! Die gibt es eben und haben die Schlauheit mit Löffel gefressen und was andere schreiben ist eine Lüge! Auf so etwas muss man nicht mehr Antworten!
Grüsse steffen52



zuletzt bearbeitet 06.07.2014 11:02 | nach oben springen

#32

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 05.07.2014 23:53
von Greso | 2.377 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #110
Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #106
Also der 2000er hat sicher nicht regelmässig den Dienstgrad gewechselt, da müsst ihr nochmal in euren Erinnerungen kramen.






LO-Wahnsinn du hast 85 gedient und ich 70 und behaupte immer noch das der Kerl immer wieder einen anderen Dienstgrad hatte . Diese Tarnung war denke ich mal weniger für uns als für den " Feind " gedacht weil er fast immer Feindwärts lief

Hapedi

Hapedi@,wie du schon sagtest,die Zeit spielt eine Rolle. Ich wurde 1966 mal kurz ausgesondert (war im Urlaub und kam garnicht in meine GK.Wir wurden von Magdeburger Hauptbahnhof abgeholt und ohne zu wissen wer,was und wo.Wir kannten uns nicht,wurden (ich nehme an,es war ein Wehrkreiskommando in Magdeburg.Neue Kampfanzüge,neue Waffe und : ich kam nach Rodacherbrunn.Dort war ein Vermessungstrupp und es ging rüber über den Zaun.Nach 14 Tage,kam ich wieder in meine GK und wurde als krank (Innendienst) für zwei Wochen geführt.Das war geheim und wir durften auch nicht darüber reden.Das war so 1966.Gruss Greso


zuletzt bearbeitet 06.07.2014 11:25 | nach oben springen

#33

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 06.07.2014 01:00
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #111
Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #106
Also der 2000er hat sicher nicht regelmässig den Dienstgrad gewechselt, da müsst ihr nochmal in euren Erinnerungen kramen.




Rainer, es tut mir leid, aber ich kann es nur so schreiben wie ich es erlebt habe! Auch wen es einige nicht verstehen! Warum soll ich den paar Schlauen recht geben, wen es so gewesen ist! Es tut mir Leid, aber es ist so gewesen!Habe es nicht nötig eine Märchenstunde zu er öffnen!
Grüsse steffen52


Wieder was dazu gelernt.
Nun ich weis natürlich nicht wie es in eurer Zeit war.
Der 2000er war zu meiner Zeit ja auch eher für die Kompanie zuständig, dass der regelmässig auf Streife feindwärts ging das kenne ich nicht.
Dann macht das kostümieren natürlich Sinn.
Muss natürlich dazu sagen, ich war ja nicht in der Grenzkompanie, was die 2000er dort machten weis ich nicht.
Die anderen 2000er, also die verdeckten, die wechselten nur samt Kompanie den Dienstgrad, sonst wär die Konspiration ja hin gewesen.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#34

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 06.07.2014 08:37
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von Bahndamm 68 im Beitrag #87
Keine Ahnung, ich brauchte nicht zu schießen

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #79

So wie es auf den Fotos erkennbar ist hattet Ihr schon die MPi KM, den Nachbau der AKM.





Darum ging es auch nicht!!!


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#35

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 06.07.2014 08:39
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zur Thematik;

2000er bzw. HA I Abwehr einfach mal suchen oder eine neue Baustelle aufmachen.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#36

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 06.07.2014 08:48
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.492 Beiträge

Zitat von Bahndamm 68 im Beitrag #113
Ich kann das nur bestätigen, ein Kumpel von mir hat in Oscherleben Wache geschoben vor und um das Gebäude der Firma 2000. Ob Männlein oder Weiblein, sie kamen und gingen in Zivil, sie kamen und gingen in Uniform, als Soldaten oder Offiziere.


Bahndamm 68
Zitat von Hapedi im Beitrag #110
Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #106
Also der 2000er hat sicher nicht regelmässig den Dienstgrad gewechselt, da müsst ihr nochmal in euren Erinnerungen kramen.






LO-Wahnsinn du hast 85 gedient und ich 70 und behaupte immer noch das der Kerl immer wieder einen anderen Dienstgrad hatte . Diese Tarnung war denke ich mal weniger für uns als für den " Feind " gedacht weil er fast immer Feinwärts lief

Hapedi





Rot: das kann ich nur bestätigen, ich habe es erlebt im Regimentsstab (GR20) 1987, in Halberstadt!!!

gruß h.


zuletzt bearbeitet 06.07.2014 08:50 | nach oben springen

#37

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 06.07.2014 10:16
von Hansteiner | 1.413 Beiträge

Bei uns war es ähnlich. Unser "zuständiger" Offz. kam immer als Hptm. ins Objekt. Er klopfte nie an , auch beim KC nicht, der hatte den Dienstgrad Major und sprang jedesmal sofort auf zur Grußerweisung.
also muß besagter Offz. ja ein wenig mehr dargestellt haben.
mancher von euch kennt ihn bestimmt noch, Hptm. P..... Kennzeichen immer lautlos unterwegs mit brauner Aktentasche unter dem Arm.

VG H.



nach oben springen

#38

GT, V2000 und die anderen MfSler

in Mythos DDR und Grenze 06.07.2014 10:46
von Mike59 | 7.962 Beiträge

Könnte ein Admin. bitte die Beiträge aus dem Tread Fotografieren in der GK und an der Grenze (5) ab # 88 hierher verlegen?
Danke.


nach oben springen

#39

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 06.07.2014 10:55
von Freienhagener | 3.860 Beiträge

Den gab es schon zu meiner Zeit (hatten wir schon mal festgestellt)....

Gruß
Micha


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 06.07.2014 10:56 | nach oben springen

#40

RE: Fotografieren in der GK und an der Grenze

in Mythos DDR und Grenze 06.07.2014 15:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@ FRITZE , bedenk doch mal , wir sind alle 14 Jahre älter als du , damals als wir an der Grenze standen , da war noch bei vielen der Stacheldrahtzaun . Wenn du, wie wir , mit 19 Jahren an der Grenze warst , dann war es so um 1982 , es war doch alles anders
ist dir das noch nicht aufgefallen????.
Glaube mir die Märchenwiese wollen wir nicht noch mehr zum Blühen bringen .
Auch ich lernte Gakl von damals kennen , als sie ihre Waffen in der Waffenkammer abgaben . Eins hatten sie auch drauf , setzten sich abends in in Zivil in einer Grenznahen Kneipe , fragten den Gastwirt nach der Grenze , dafür konnte dann die A-Gruppe sich zur Verstärkung draußen an der Grenze aufhalten .
Fritze warst du etwa auch etwas höheres als nur Gurkenschalenträger ratata


zuletzt bearbeitet 06.07.2014 15:07 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
es könnte noch einen anderen Grund geben
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Hans55
34 26.11.2013 18:33goto
von furry • Zugriffe: 1663
Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
80 16.03.2013 10:35goto
von 82zwo • Zugriffe: 4877
Grenze zu den anderen Ländern.
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Obermaat
17 18.03.2010 20:48goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 855

Besucher
16 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2181 Gäste und 118 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557797 Beiträge.

Heute waren 118 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen