#1

Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 11:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!

Ich habe mal eine Empfehlung für die Mediengläubigen, damit manch einer auch etwas besser versteht, was er von den "unabhängigen" Medien "geliefert" bekommt.

http://www.buchredaktion.de/luegen-wie-gedruckt.html

Zitat:
"Knapp ein Vierteljahrhundert ist die DDR nun schon bald Geschichte. Klaus Huhn, politischer Publizist mit scharfer Feder und Autor vieler Publikationen zur DDR-Historiographie, macht sich seine Gedanken darüber, wie es um Dichtung und Wahrheit in den offiziösen Verlautbarungen bundesdeutscher Gegenwärtigkeit zu Mauerfall und Selbstabschaffung der DDR bestellt ist. Seinerzeit gab es das Parteilehrjahr zur Verbreitung von Wahrheiten. Wer ist heute dafür zuständig? Die Medien? Und wer noch? Die Bundeszentrale für Politische Bildung? Klaus Huhn zeigt in gewohnter Polemik, dass es die Meisten in ihren Verlautbarungen zur DDR mit der Wahrheit nicht so genau nehmen."

http://d-nb.info/104793728X/about/html

Schöne Grüße,
Eckhard


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 11:45
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Hast du das Buch schon gelesen?


nach oben springen

#3

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 12:10
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Gibts hier "Mediengläubige"?

Wir schöpfen aus eigener Erfahrung.

Dem Herrn kann man auch nicht trauen in Sachen Wahrheit, wenn die Biografie hier stimmt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Huhn

Zumindest war er staatsnäher zur DDR als das bei Medien heute üblich ist.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Harsberg und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.07.2014 12:22 | nach oben springen

#4

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 12:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Schnatterinchen!

Ich bin erst vor kurzem darauf gestoßen.
Es ist bei mir in Arbeit ...

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2
Hast du das Buch schon gelesen?


nach oben springen

#5

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 12:34
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #3
Gibts hier "Mediengläubige"?

Wir schöpfen aus eigener Erfahrung.

Dem Herrn kann man auch nicht trauen in Sachen Wahrheit, wenn die Biografie hier stimmt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Huhn

Zumindest war er staatsnäher zur DDR als das bei Medien heute üblich ist.





...sehe ich auch so!

Was mir besonders und nicht gerade positiv zu seiner Person aufstößt, er war ein Multifunktionär...!

Tanzen auf allen und bei allen Hochzeiten.

Manchmal, nein oft frage ich mich, wie diese Menschen das in 24 Stunden...in 7 Tagen in der Woche immer unter einen Hut bekommen, bekommen haben...?
Das Beigeschmäckle ist da...!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#6

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 12:40
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Da kann man auch die Margot in Chile nach Wahrheiten fragen....


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Harsberg hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 12:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Freienhagener!

Natürlich gehören auch "Medienerfahrungen" mit zu unserem Urteilspotenzial.
Und ich wehre mich dagegen, daß man Bücher wie die Bibel behandeln sollte!
Auch dieses nicht, aber Wissen schadet immer dem, der keines hat ...

Wenn man aber vor Informationen und Wissen "warnend den Finger hebt", so empfinde ich das als eine Selbstkasteiung des eigenen Geistes.
ICH will mir eine (und am besten MEINE eignene) Meinung bilden und dazu benötige ich Wissen.
Egal woher ich es bekommt.
Und wenn es von kleinen grünen Männchen kommt. Das Wissen ist wichtig, nicht die Herkunft!!!

Es gibt ja noch ein Buch von dem Mann.

http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B0...&condition=used

Schöne Grüße,
Eckhard


Edit: NEIN ich besitze keine Anteile am Herausgeberverlag!!!



Zitat von Freienhagener im Beitrag #3
Gibts hier "Mediengläubige"?
Wir schöpfen aus eigener Erfahrung.
Dem Herrn kann man auch nicht trauen in Sachen Wahrheit, wenn die Biografie hier stimmt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Huhn
Zumindest war er staatsnäher zur DDR als das bei Medien heute üblich ist.


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 12:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Freienhagener!

Das stimmt wohl, denn sie kennt sicher Dinge und besitzt Wissen über manches, was sonst niemand erfahren würde!
Und voraussichtlich auch niemend erfahren sollte.

Was glaubst Du, warum Kohl und Konsorten zB.so darauf erpicht waren und sind, daß die Akten schön unter Verschluß bleiben.
Aber das werden sie ja glücklicher Weise nicht für immer ....


Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von Freienhagener im Beitrag #6
Da kann man auch die Margot in Chile nach Wahrheiten fragen....


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 12:58
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #3

Wir schöpfen aus eigener Erfahrung.


Ich mag mich täuschen, aber meist stürzt man sich hier auf den Autor eines Buches, statt sich mit dem Inhalt auseinander zu setzen. Das geht viel schneller, als ein Buch zu lesen.

Beispiel gefällig? Verlangen nach Leben-Eine junge Frau im Visier des MfS

Für mich sind Petra Stark, Klaus Huhn und all die, die sich Zeit nehmen, sich mitzuteilen Zeitzeugen. Kleine Puzzleteile, die mich mal interessieren, mal nicht. Es sind Erfahrungen und Erinnerungen anderer, die anders sein können als meine - weil ich in einer anderen Stadt gelebt habe, weil manchmal schon ein Altersunterschied von wenigen Jahren einen ganz anderen Blick auf manche Dinge ausmacht oder weil man noch garnicht geboren war.

Diese Erinnerungen unterschiedlicher Menschen hier auszutauschen, macht nicht zuletzt dieses Forum so wertvoll.

LG von der Moskwitschka


seaman, Stringer49, LO-Wahnsinn und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.07.2014 13:01 | nach oben springen

#10

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 13:04
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #6
Da kann man auch die Margot in Chile nach Wahrheiten fragen....



Flieg doch hin ! Was hält dich denn davon ab !

Aber wer in der DDR schon mit Scheuklappen rumlief ,daß er nicht einmal etwas von Bausoldaten wußte ,kann immer noch aus dem Erfahrungsschatz schöpfen .

Wir wohnten auch nur auf einem 550 Seelen Dorf . Aber das Thema mit den Bausoldaten und der Waffenverweigerung haben wir schon im Alter von 15 Jahren diskutiert .Einer aus meiner Klasse hats so auch durchgezogen . Er war Sohn einer evang. Christenlehrerin .
Niemand und ich betone, niemand hat ihm deswegen irgendwelche Vorwürfe gemacht !
Weder in der Schule noch auf dem WKK. Und seine 2min bei der Musterungskommission waren ein Klacks nach seinem berichten .

Zurück zum Thema !
Man muss ja nicht alles glauben ,musste man damals auch nicht ,aber heut so zu tun als hätte man die Weisheit mit Löffeln gefressen oder sie mit dem Westgeld insorbiert zu haben zeugt nicht gerade von Charakter .
Genau solche Verhaltensweisen sind und waren schon immer nützlich für die jeweilige Regierungsform !
Bissl Bluser Stimmung und Jesuslatschen oder Fleischerhemd waren kein Widerstand gegen die DDR !
Ich war in der DDR integriert ,aber bin auch oft genug angeeckt . Und ich war dutzendemale zum Rapport bei verschiedenenStellen .
Auch weil ich ein bestimmtes Studium nicht aufnehmen wollte oder mich für Andere eingesetzt habe ,welche nicht konform gingen.
Heute frech irgendwelche Sachen vom Stapel lassen , Ha, ha !
Mensch, Freienhagener Du warst doch ein ganz kleines Würstchen ,daß sich immer hinter anderen versteckt hat !


nach oben springen

#11

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 13:07
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Zitat von Antaios im Beitrag #7

Natürlich gehören auch "Medienerfahrungen" mit zu unserem Urteilspotenzial.



Hallo Antaios,

das auch.
Aber ich meinte eigene Lebenserfahrung (mit der DDR).


Zitat von Antaios im Beitrag #7

aber Wissen schadet immer dem, der keines hat ...



Stimmt. Aber in diesem Forum ist die Feststellung sicherlich nicht angebracht.

Zitat von Antaios im Beitrag #7

Und ich wehre mich dagegen, daß man Bücher wie die Bibel behandeln sollte!



Wer macht denn sowas?
Insbesondere bei Apologeten, die Teil des DDR-Apparats waren, ist Mißtrauen (Ich drück mich mal vorsichtig aus, um Dich nicht zu verprellen) sicherlich verständlich.
Selbstverständlich verfolgen sie ebenso wie ihre Kontrahenten ein Ziel, welchem sie die Wahrheit unterordnen.
Das kennen wir aus eigener Erfahrung zur Genüge.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#12

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 13:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Fritz!

Willkommen im Club ...
Nur mit dem Unterschied, ich wollte, durfte aber nicht!

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von FRITZE im Beitrag #10
Zitat von Freienhagener im Beitrag #6
Da kann man auch die Margot in Chile nach Wahrheiten fragen....

......
Ich war in der DDR integriert ,aber bin auch oft genug angeeckt . Und ich war dutzendemale zum Rapport bei verschiedenenStellen .
Auch weil ich ein bestimmtes Studium nicht aufnehmen wollte oder mich für Andere eingesetzt habe ,welche nicht konform gingen.......


nach oben springen

#13

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 13:11
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Jede Medaille hat zwei Seiten ! Damals wie Heute !


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 13:14
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Hirsch ist übrigens einer der Verteidiger des DDR-Dopings nach der Wende!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#15

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 14:01
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

@Fritze, mich interessiert Deine Vita nicht und Du kennst mich nicht.
Wir sind hier auch nicht das Thema.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#16

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 14:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Freienhagener!

Naja, dazu muß man kein Priester sein.
Manche die "dazu gehören" wollen, bemächtigen sich oftmals schnell solcher "Autoritätsbeweise", um sich dahinter zu verstecken.
Lesen, NACHdenken und dann entscheiden. Das ist meine Variante der Arbeit.

Und zum Thema Bibel.
Ich habe beide Talmudversionen, die Bibel, den Koran, Bücher über Religionsphilosophie, sowie die germanische, slavische, indogermanische, australische und amerikanische Mythologie in meinen Regalen im "Arbeitszimmer".
Ich gestehe, daß die ostasiatische Religionsgeschichte nicht zu den zentralen Interessen meinerseits gehört.
Aber auch "Die Bibel nach Biff" steht in dem Regal neben dem Buch "Schuf Gott durch Evolution?" ....

Man sollte versuchen ALLES zu wissen, was man wissen kann (von seinem intellektuellen Vermögen, wie auch vom Umfang des möglichen Zuflusses selbst)

Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von Freienhagener im Beitrag #11

[quote=Antaios|p367500]
Und ich wehre mich dagegen, daß man Bücher wie die Bibel behandeln sollte!
[/quote
Wer macht denn sowas?
Insbesondere bei Apologeten, die Teil des DDR-Apparats waren, ist Mißtrauen (Ich drück mich mal vorsichtig aus, um Dich nicht zu verprellen) sicherlich verständlich.
Selbstverständlich verfolgen sie ebenso wie ihre Kontrahenten ein Ziel, welchem sie die Wahrheit unterordnen.
Das kennen wir aus eigener Erfahrung zur Genüge.


nach oben springen

#17

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 14:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Fritz!

Jaja ...



Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von FRITZE im Beitrag #13
Jede Medaille hat zwei Seiten ! Damals wie Heute !


nach oben springen

#18

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 14:15
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #15
@Fritze, mich interessiert Deine Vita nicht und Du kennst mich nicht.
Wir sind hier auch nicht das Thema.



Irgendwie schon, denn sowohl @FRITZE als auch Du @Freienhagener sind in diesem Forum Zeitzeugen. Und darum geht es auch bei Herrn Huhn, oder bei Frau Honecker oder bei Frau Stark. Auch wenn es nicht unsere Geschichte ist, die sie erzählen, aber manchmal hilft es die eigene zu verstehen.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 05.07.2014 14:17 | nach oben springen

#19

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 14:20
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Herr Huhn fungiert nicht als Zeuge wie Frau Stark sondern er beschäftigt sich professionell mit dem Verfassen tendenziöser Literatur zur "Aufarbeitung" der Geschichte der DDR.


nach oben springen

#20

RE: Ein wenig Infos für die Gutgläubigen ...

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.07.2014 14:22
von thomas 48 | 3.579 Beiträge

hallo Antaios,
du hast ja ein interessantes Wissensgebiet.
Ich versteh nur nicht wie du als ehemaliger Genosse die Bibel liest und davon Ahnung hast.
Mein Vater war ja auch Genosse und war Mitglied der Gemeinde in der Stadt.
hat 1948 kirchlich geheiratet und wir Kinder wurden konfirmiert.
Thomas


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Infos zu: Kastanien statt Steine
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Freundschaft
12 27.09.2012 22:50goto
von LO-Wahnsinn • Zugriffe: 686

Besucher
18 Mitglieder und 78 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2095 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558439 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen