#101

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 12:56
von Stringer49 | 700 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #93
Nun kipp nicht gleich wieder das Kind mit dem Bade aus @Gert .

Der Kommentar in diesem Film zeugt von großer Selbstreflexion - auch was die Ereignisse in Prag 1968 betrifft. Ich finde es gerade erstaunlich, dass in solch einem Film (der 25 Jahre alt ist)ohne Not der Prager Frühling im Zusammenschnitt mit Bildern aus dem Jahr 1968 angesrochen wird. Und bei dem Gespräch mit der Tschechin, fallen trotz allem versöhnliche Worte ihrerseits.

Als ich vor ein paar Jahren in Prag war, habe ich nicht schlecht gestaunt, dass in der Innenstadt mehr russische Matrjoschkas als Spejbls und Hurvíneks in den Auslagen der Geschäfte zu sehen waren. Für mich eine kleine Freude oder anders - ein kleines Zeichen, dass es ein Miteinader auch nach schlechten und prägenden Erfahrungen geben kann.
[...]

LG von der Moskwitschka




Ich weiss nicht, ob das, was ein Geschäft anbietet, auch zeigt, welches die Geisteshaltung ist der Menschen in einem Land ist. Wer ist Eigentümer diese Geschäfte, deren Angebot uniform ist? Die Marktwirtschaft lebt vor allem aus der Nachfrage. Oft wird verkauft, obwohl es nicht legal oder auch unmoralisch ist, der Umsatz ist frei von Moral und Freundschaft/Feindschaft. So konnten bestimmte Funkempfänger in D. verkauft werden, sie durften aber nicht benutzt werden.

Ob Milovice oder Vysoke Myto schon vergessen sind ? Ich wünschte es, aber ich bin nicht sicher.
Stringer49


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


nach oben springen

#102

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 13:04
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #100
Zitat von Gert im Beitrag #99
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #96
Und für mich zählt der Beginn des Abzuges - weit vor dem Fall der Mauer, die dann diese Entwicklung beschleunigt hat.
LG von der Moskwitschka



rot mark.
Habe ich den Thread eröffnet oder du?



Was soll so eine Aussage, @Gert ? Bist Du hier der Zuchtmeister, der auf die Gradlinigkeit achtet? Oder ist Dir noch nicht aufgefallen, dass ein Thread auch eine Eigendynamik entwickelt und sich durchaus von der ursprünglichen Themenstellung entfernt???


Fühlst du dich irgendwie tangiert von meiner Aussage?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#103

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 13:26
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ein guter Einwurf @Stringer49 Deutschland ist nicht Nabel der Welt. Und es wäre schon interessant wie andere Völker mit ihrer jüngsten Geschichte umgehen - im Alltag.

Nur habe ich manchmal das Gefühl, dass insbesondere der Deutsche nicht bereit ist über den Tellerrand zu schauen. Man orientiert sich eher in in Richtung der Sieger der Geschichte im Westen. Wahrscheinlich aus einem Minderwertigkeitsgefühl heraus. Oder aus dem Gefühl, bei allem Scheiß was von Deutschland ausgegangen ist, trotzdem irgendwie zu den Siegern des 20. Jahrhunderts zu gehören. Der deutsche Michel würde vom Glauben abfallen, wenn er sehen würde, wie z.B. in Florida USA amerikanische und russische Kriegsveteranen gemeinsam den 8./9. Mai als Tag des Sieges begehen. Sogar mit einer kleinen Veteranenparade.

Richtung Osten und Südosten von Europa dagegen, versucht der deutsche Michel bis heute besserwisserich Überlegenheit zu demonstieren. Und da sind Worte manchmal schärfer als jede Waffe.

LG von der Moskwitschka


Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#104

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 13:59
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

"Ein guter Einwurf............ Deutschland ist nicht Nabel der Welt. Und es wäre schon interessant wie andere Völker mit ihrer jüngsten Geschichte umgehen - im Alltag."


Dann fangen wir doch einfach mal bei Russland an.
Nur wegen der geografischen Größe halber und der Bedeutung als Vorbild für Deutschland.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.06.2014 14:01 | nach oben springen

#105

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 14:15
von Stringer49 | 700 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #103
Ein guter Einwurf @Stringer49 Deutschland ist nicht Nabel der Welt. Und es wäre schon interessant wie andere Völker mit ihrer jüngsten Geschichte umgehen - im Alltag.

Nur habe ich manchmal das Gefühl, dass insbesondere der Deutsche nicht bereit ist über den Tellerrand zu schauen.
[...]
Richtung Osten und Südosten von Europa dagegen, versucht der deutsche Michel bis heute besserwisserich Überlegenheit zu demonstieren. Und da sind Worte manchmal schärfer als jede Waffe.

LG von der Moskwitschka




Ich glaube, man sagt in den fernen Provinzen Russlands gern: Moskau ist weit. Auch, und vielleicht noch mehr, in den beiden westeuropäischen Siegerländern ist der Tellerand sehr hoch... Ich sehe gern (wenn ich in D. bin) Phönix, oder die anderen Dokumentaionskanäle. Dort gibt es viel mehr tiefgehende Filme über die Geschichte auch Geschichte Osteuropa.

Er ist gewiss nicht allein, der «deutsche Michel». Die NATO-Expansion nach Osten ist mit einem Elefanten im Glas- und Kristallgeschäft gemacht worden. Deutschland war in Georgien gewiss nicht so aktiv wie die USA ?

Stringer49


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#106

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 14:20
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Tja Moskwitschka , so doof wie du die Deutschen gerne haben möchtest sind sie anscheinend doch nicht.


nach oben springen

#107

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 14:51
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ach @Stringer49 Bildungsfernsehen ist ein Angebot, dass von Interessierten sehr gern genutzt wird. Doch wer sind sie und wo liegen bei ihnen de Schwerpunkte?

Im Jahr 2011 erzielte der Sender mit einem Marktanteil von 1,1 Prozent den besten Jahreswert seit Beginn seines Bestehens. Den meisten Zuspruch bei den Zuschauern fanden Beiträge zu den politischen Umwälzungen in der arabischen Welt, zur Nuklearkatastrophe von Fukushima sowie zur Finanzkrise.

http://de.wikipedia.org/wiki/Phoenix_%28Fernsehsender%29

Und das sind 1,1 Prozent der Fernsehzuschauer. Und der Rest? Ich bin da nicht so optimistisch.

Aber lassen wir das. Ich würde gerne die Diskussion auf den anderen thread verlegen. Ich bin Dir da noch eine Antwort schuldig Der schöne Sommer 1914 - und dann begann der Krieg. (5) die mich seit gestern Tagen bschäftigt, für das Niederschreiben ich aber Zeit brauche. - Die Visitenkarte einer Gesellschaft sind die Geschichtsbücher ihrer Kinder - so die kurze Zusammenfassung meiner Gedanken.

Nicht zuletzt weil @Gert dieser thread gehört und er wenig Verständnis zu haben scheint, wenn man ihn mit Inhalt füllt, würde ich auf den anderen thread ausweichen.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 26.06.2014 14:56 | nach oben springen

#108

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 14:55
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #106
Tja Moskwitschka , so doof wie du die Deutschen gerne haben möchtest sind sie anscheinend doch nicht.


Zumindest lässt sich ein Grossteil der Deutschen , jeden Tag nach Strich und Faden verarschen ! Viele merken das ja !
Aber ein nicht geringer Teil , merkt nix und schreit auch noch nach Nachschlag !


nach oben springen

#109

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 15:02
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

1,1% Marktanteil sind immerhin über 4 Mio. Zuschauer täglich.
Die gerne heraufbeschworene Volksverblödung fällt im Moment noch aus.
Dann gucken ja auch noch ein paar Leute Arte ,3Sat , BRalpha, ZDFinfo usw.
Und die dritten Programme haben auch keinen so schlechten Bildungswert, wenn man mal vom MDR absieht.


nach oben springen

#110

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 15:12
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Wenn Du das alles gucken würdest @schnatterinchen , dann wärst Du hier im Forum nicht das häßliche schwarze Entlein, sondern ein stolzer weißer Schwan.

LG von der Moskwitschka


schulzi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#111

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 15:18
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #110
Wenn Du das alles gucken würdest @schnatterinchen , dann wärst Du hier im Forum nicht das häßliche schwarze Entlein, sondern ein stolzer weißer Schwan.

LG von der Moskwitschka



Das Duck -Team liegt schonmal im Rückstand ,um es fussballtechnisch wiederzugeben !


nach oben springen

#112

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 15:47
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #110
Wenn Du das alles gucken würdest @schnatterinchen , dann wärst Du hier im Forum nicht das häßliche schwarze Entlein, sondern ein stolzer weißer Schwan.

LG von der Moskwitschka

Alis hässliches schwarzes Entlein wird er vielleicht von dir gesehen und natürlich auch von deinen zuverlässigen Beifall spendenden ewig gestrigen, die der DDR und dem Kommunismus auch heute noch nachtrauern. Manchmal denke, dass ich mich in einem trauerseminar befinde.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#113

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 16:01
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #112
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #110
Wenn Du das alles gucken würdest @schnatterinchen , dann wärst Du hier im Forum nicht das häßliche schwarze Entlein, sondern ein stolzer weißer Schwan.

LG von der Moskwitschka

Alis hässliches schwarzes Entlein wird er vielleicht von dir gesehen und natürlich auch von deinen zuverlässigen Beifall spendenden ewig gestrigen, die der DDR und dem Kommunismus auch heute noch nachtrauern. Manchmal denke, dass ich mich in einem trauerseminar befinde.


Lieber Gert !
Wenn man eine Trauerfeier initiert ,muss man sich nicht wundern ,daß Klagegäste kommen !
Soviele trauern der DDR nicht hinterher ,aber viele vermissen immer noch die Gerechtigkeit, für die im Herbst 1989 auf die Strasse gegangen wurde !
Deine Auffassung von Freiheit (sich aussuchen wessen Sklave man sein will ) teilen nur wenige !
MfG FRITZE


nach oben springen

#114

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 16:13
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #113
Zitat von Gert im Beitrag #112
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #110
Wenn Du das alles gucken würdest @schnatterinchen , dann wärst Du hier im Forum nicht das häßliche schwarze Entlein, sondern ein stolzer weißer Schwan.

LG von der Moskwitschka

Alis hässliches schwarzes Entlein wird er vielleicht von dir gesehen und natürlich auch von deinen zuverlässigen Beifall spendenden ewig gestrigen, die der DDR und dem Kommunismus auch heute noch nachtrauern. Manchmal denke, dass ich mich in einem trauerseminar befinde.


Lieber Gert !
Wenn man eine Trauerfeier initiert ,muss man sich nicht wundern ,daß Klagegäste kommen !
Soviele trauern der DDR nicht hinterher ,aber viele vermissen immer noch die Gerechtigkeit, für die im Herbst 1989 auf die Strasse gegangen wurde !
Deine Auffassung von Freiheit (sich aussuchen wessen Sklave man sein will ) teilen nur wenige !
MfG FRITZE



das was du als Gerechtigkeit suchst oder vermisst, musst du dir bei Erich H( soll ja wieder da sein ) oder seinen russischen Lehensherren holen.
Es gibt überhaupt keinen Grund der Bundesrepublik vor 1990 einen Vorwurf zu machen, sie hätte den Betirittskandidaten ungerecht behandelt. Im Gegenteil, viele Dinge sind sehr großzügig abgewickelt worden.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#115

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 16:17
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Viele ? Nenn bitte doch mal n paar ! Mir fallen nämlich grad KEINE ein !

MfG FRITZE

ach ja der Führerschein der DDR gilt auch in der Bundesrepublik


nach oben springen

#116

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 16:18
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #107
Ach @Stringer49 Bildungsfernsehen ist ein Angebot, dass von Interessierten sehr gern genutzt wird. Doch wer sind sie und wo liegen bei ihnen de Schwerpunkte?

Im Jahr 2011 erzielte der Sender mit einem Marktanteil von 1,1 Prozent den besten Jahreswert seit Beginn seines Bestehens. Den meisten Zuspruch bei den Zuschauern fanden Beiträge zu den politischen Umwälzungen in der arabischen Welt, zur Nuklearkatastrophe von Fukushima sowie zur Finanzkrise.

http://de.wikipedia.org/wiki/Phoenix_%28Fernsehsender%29

Und das sind 1,1 Prozent der Fernsehzuschauer. Und der Rest? Ich bin da nicht so optimistisch.

Aber lassen wir das. Ich würde gerne die Diskussion auf den anderen thread verlegen. Ich bin Dir da noch eine Antwort schuldig Der schöne Sommer 1914 - und dann begann der Krieg. (5) die mich seit gestern Tagen bschäftigt, für das Niederschreiben ich aber Zeit brauche. - Die Visitenkarte einer Gesellschaft sind die Geschichtsbücher ihrer Kinder - so die kurze Zusammenfassung meiner Gedanken.

Nicht zuletzt weil @Gert dieser thread gehört und er wenig Verständnis zu haben scheint, wenn man ihn mit Inhalt füllt, würde ich auf den anderen thread ausweichen.

LG von der Moskwitschka



Jetz wirst du aber sehr giftig, Moskauerin
mir gehört hier gar nix aber du wirst doch Verständnis dafür haben, dass ich mich gegen den Vorwurf wehre , einfachste Rechentechnik nicht zu beherrschen-


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 26.06.2014 16:28 | nach oben springen

#117

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 16:20
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Die Polen schauen neidisch auf die Ostdeutschen , die sich von ihrem reichen Westvettern sanieren lassen konnten.
Sie mußten ganz allein aus der sozialistischen Jammerwirtschaft kriechen.


Gert, Hapedi und CASI haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#118

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 16:21
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #115
Viele ? Nenn bitte doch mal n paar ! Mir fallen nämlich grad KEINE ein !

MfG FRITZE

ach ja der Führerschein der DDR gilt auch in der Bundesrepublik


z.B. die Blauäugikeit vieler ex DDR Bürger , die heute noch von den blühenden Feldern träumen, die Kohl im Wahlkampf versprochen hat.
Der Wahlkampf ist vorbei und nun muss man sie wieder mühsam von der hohen Palme der Erwartungen herunterholen in die Realität.
Das ist schon harte Arbeit.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#119

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 16:35
von damals wars | 12.205 Beiträge

Woher sollte der Ossi wissen, das Bananen und Coca-Cola -Büchsen nicht auf Palmen wachsen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#120

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 26.06.2014 16:37
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Viele Ossis wissen bis heute nicht , daß Geld nicht an Bäumen wächst.


nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 925 Gäste und 70 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558557 Beiträge.

Heute waren 70 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen