#61

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 18.06.2014 13:41
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #7
Zitat von damals wars im Beitrag #3
Der Judaslohn wurde sicher in voller Höhe überwiesen.


Naja, verramscht würde ich eher sagen. Letztendlich war der Betrag ein Witz. Aber Gorbi brauchte wohl dringend Kohle.

Wieso verramscht? Bei Verhandlungen verhandelt jeder so gut er kann. Wenn die Russen nicht mehr rausgeholt haben ist das ihr Problem . Oder anders gesagt wir hatten sehr gute Verhandlungsführer. Ist für mich als Deutschen voll und ganz im grünen Bereich


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#62

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 18.06.2014 13:51
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #54
ich habe es eröffnet , weil ich es gut fand, dass sie vor 20 Jahren dei Koffer gepackt haben. Entschuldige bitte wenn ich damit nicht deine Meinung getroffen habe, ich erlaube mir den Luxus, eine andere Meinung zu haben. Wenn du das als Provokation empfindest, ce la vive sagt der Engländer oder ne war es der Franzose Zitat :Gert

Nicht nur Du Gert,ich habe nicht weit weg von einem Russenstandort (Nohra) gewohnt,aber Frage mal die Einwohner,die haben 3 Kreuze gemacht,und die Hälfte ist dann wöchentlich in die Kirche gegangen um den Lieben Gott zu danken.
Nix mit Deutsch-Sowjetischer Freundschaft

Pit ich kenne Nora und den russischen Standort sehr gut. Ich glaube er war größer als Nora selbst. wohnte bekanntlich früher in Erfurt das ist ja nur wenige Kilometer von dem Ort Nora entfernt..


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#63

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 19:00
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #5
Sind eigentlich die USA aus Deutschland abgezogen? Mit welcher Begründung treiben sie sich denn hier noch rum?

NEIN! Stören sie dich etwa?



Gert und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#64

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 19:19
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von rei im Beitrag #8
Hallo!
Sie waren als Sieger gekommen und gingen als Verlierer in eine unbestimmte Zukunft.
Was haben sie hinterlassen??
Ausgeschlachtete Wohnhäuser,ruinierte Kasernen,Dreck,Umweltschäden, alles was man brauchte wurde mitgenommen.Container wurden gefüllt mit WC Becken,Wasserhähne usw..
Wir waren froh,das sie nach Hause gefahren sind.Aber irgend wie sind sie auch wieder da.
Gruß Rei

Als ich das erste mal mit der BW auf dem Truppenübungsplatz Letzlinger Heide war konnte einen richtig übel werden. Das sie alles mitgenommen haben war nicht das schlimmste. Eher was sie da gelassen haben . Munition, alter Schrott und Benzin das sie ins Erdreich sickern lassen haben. Im Jahr 2000 kam es noch zu eines Todesfall. Bei einem Waldbrand denn wir bei einem Gefecht ausgelöst haben und denn wir dabei waren zu löschen explodierte alte Munition und tötete einen meiner besten Freunde. Ich war froh das sie1994 abgezogen sind. Ich weine ihnen keine Träne nach. Es war aber ein trauriger Anblick sie Abziehen zu sehen.



nach oben springen

#65

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 19:20
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #5
Sind eigentlich die USA aus Deutschland abgezogen? Mit welcher Begründung treiben sie sich denn hier noch rum?
Zitat von glasi im Beitrag #63
NEIN! Stören sie dich etwa?
Schätze mal, Dein vehementes NEIN! bezieht sich auf die erste Frage vom Nostilgaker. Also beibt noch die Frage Mit welcher Begründung treiben sie sich denn hier noch rum? offen. Also ich denke mal, da fand der erster Generalsekretär Baron Ismay bereits zur Gründung der NATO deutliche Worte, als er nach dem Zweck dieses Vereins befragt wurde ... "To keep the Americans in, the Russians out, and the Germans down."


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Wanderer zwischen 2 Welten hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#66

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 19:40
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #65
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #5
Sind eigentlich die USA aus Deutschland abgezogen? Mit welcher Begründung treiben sie sich denn hier noch rum?
Zitat von glasi im Beitrag #63
NEIN! Stören sie dich etwa?
Schätze mal, Dein vehementes NEIN! bezieht sich auf die erste Frage vom Nostilgaker. Also beibt noch die Frage Mit welcher Begründung treiben sie sich denn hier noch rum? offen. Also ich denke mal, da fand der erster Generalsekretär Baron Ismay bereits zur Gründung der NATO deutliche Worte, als er nach dem Zweck dieses Vereins befragt wurde ... "To keep the Americans in, the Russians out, and the Germans down."

Soweit ich weiß gibt es seit 1954 einen Vertrag zwischen der BRD und denn USA der es erlaubt Basen auf dem Gebiet Deutschland einzurichten . Der Vertrag wurden in denn 2+4 Vertrag übernommen. Sie werden weiter Deutschland als Drehkreuz benutzen. Andere Länder wie Frankreich und Belgien nehmen dieses Recht nicht mehr in Anspruch. Ich weiß nicht warum ihr euch so aufregt? 1. Auf dem Gebiet der ex DDR wird nie ein US Soldat kommen.2. Früher waren es 200000 Soldaten. Jetzt sind es 64000. Geht doch noch.. Mich haben sie nie gestört.



Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 19:44
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #65
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #5
Sind eigentlich die USA aus Deutschland abgezogen? Mit welcher Begründung treiben sie sich denn hier noch rum?
Zitat von glasi im Beitrag #63
NEIN! Stören sie dich etwa?
Schätze mal, Dein vehementes NEIN! bezieht sich auf die erste Frage vom Nostilgaker. Also beibt noch die Frage Mit welcher Begründung treiben sie sich denn hier noch rum? offen. Also ich denke mal, da fand der erster Generalsekretär Baron Ismay bereits zur Gründung der NATO deutliche Worte, als er nach dem Zweck dieses Vereins befragt wurde ... "To keep the Americans in, the Russians out, and the Germans down."


94er
also der Spruch passt bestimmt in das Gründungsjahr der Nato aber nicht mehr in die heutige Zeit.Ich finde es gut, dass unsere amerikanischen Freunde noch mit einem kleinen Natokontingent hier sind. Sie schaffen Arbeitsplätze, sie lassen jede Menge Geld hier, sie benehmen sich in der Regel gemäss unseren Normen. Alles Dinge, die man von dem "sowjetischen Freunden" nicht immer behaupten konnte. Die anderen Besatzer sind quasi weg, die Franzosen komplett, die Engländer nahezu komplett bis zum Ende des Jahrzehnts. Also alles im grünen Bereich.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
glasi, Hapedi und Pit 59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:04
von 94 | 10.792 Beiträge

Für meinen Geschmack hat der auch schon im Gründungsjahr der NATO nicht gepaßt, macht dann aber den Adenauer-Spruch von halben Deutschland ganz um so nachvollziehbarer. 'Der Russe' hätte bestimmt nichts gegen ein neutrales Ganzdeutschland gehabt, àla Österreich anno '55. Hätte einen neutrale Pufferzone von der Barrentsee bis zur Adria zwischen sich und der amerikanischen Einflusssphäre gegeben. Na wie auch immer, streiten sich ja heute noch die Akademiker sogar über sinnige Ernsthaftigkeit oder propagandistische Provokation der Stalin-Noten. Doch mal eine andere Bemerkung von Dir, Du meinst sie lassen jede Menge Geld hier, diese in Deutschland stationierten ausländischen Militärs? Aha, na also den mir zugänglichen Quellen nach ist genau das Gegenteil der Fall. Also falls Du Dich mal bissel in die Materie einarbeiten möchtest, also ein guter Ausgangspunkt wäre vielleicht ...
de.wikipedia.org/wiki/Ausländische_Militärbasen_in_Deutschland#Kosten_der_Stationierung


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#69

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:09
von Mike59 | 7.970 Beiträge

Zitat von glasi im Beitrag #66
[quote=94|p363694][quote=Nostalgiker|p363141]...
... Ich weiß nicht warum ihr euch so aufregt? 1. Auf dem Gebiet der ex DDR wird nie ein US Soldat kommen....
...


Da wurde wohl der 2+4 Vertrag schon im Jahr 2000 nicht eingehalten.

Ganz abgesehen von den US Angehörigen welche den Flughafen Leipzig seit vielen Jahren als Drehkreuz benutzen.
Das zu "nie"


nach oben springen

#70

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:10
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #69
Zitat von glasi im Beitrag #66
[quote=94|p363694][quote=Nostalgiker|p363141]...
... Ich weiß nicht warum ihr euch so aufregt? 1. Auf dem Gebiet der ex DDR wird nie ein US Soldat kommen....
...


Da wurde wohl der 2+4 Vertrag schon im Jahr 2000 nicht eingehalten.

Ganz abgesehen von den US Angehörigen welche den Flughafen Leipzig seit vielen Jahren als Drehkreuz benutzen.
Das zu "nie"

Haben sie dort eine Basis?



nach oben springen

#71

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:20
von Mike59 | 7.970 Beiträge

Zitat von glasi im Beitrag #70
Zitat von Mike59 im Beitrag #69
[quote=glasi|p363700][quote=94|p363694][quote=Nostalgiker|p363141]...
... ..
..."

Haben sie dort eine Basis?

http://www.ndr.de/geheimer_krieg/geheimerkrieg263.html


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#72

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:29
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #68
Für meinen Geschmack hat der auch schon im Gründungsjahr der NATO nicht gepaßt, macht dann aber den Adenauer-Spruch von halben Deutschland ganz um so nachvollziehbarer. 'Der Russe' hätte bestimmt nichts gegen ein neutrales Ganzdeutschland gehabt, àla Österreich anno '55. Hätte einen neutrale Pufferzone von der Barrentsee bis zur Adria zwischen sich und der amerikanischen Einflusssphäre gegeben. Na wie auch immer, streiten sich ja heute noch die Akademiker sogar über sinnige Ernsthaftigkeit oder propagandistische Provokation der Stalin-Noten. Doch mal eine andere Bemerkung von Dir, Du meinst sie lassen jede Menge Geld hier, diese in Deutschland stationierten ausländischen Militärs? Aha, na also den mir zugänglichen Quellen nach ist genau das Gegenteil der Fall. Also falls Du Dich mal bissel in die Materie einarbeiten möchtest, also ein guter Ausgangspunkt wäre vielleicht ...
de.wikipedia.org/wiki/Ausländische_Militärbasen_in_Deutschland#Kosten_der_Stationierung


die Aussage mit dem Geld ist nicht auf die staatlichen Transfer-Leistungen bezogen, sondern auf das was die Jungs so konsumieren. Davon profitieren viele Einzelhändler, Hotels Restaurants etc. Da hatte doch der Iwan so gut wie gar nichts da gelassen oder ? Jedenfalls in der Zeit als ich in der DDR wohnte.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:31
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #71
Zitat von glasi im Beitrag #70
Zitat von Mike59 im Beitrag #69
[quote=glasi|p363700][quote=94|p363694][quote=Nostalgiker|p363141]...
... ..
..."

Haben sie dort eine Basis?

http://www.ndr.de/geheimer_krieg/geheimerkrieg263.html

Ein klarer Verstoß gegen das 2+4 Abkommen meiner Meinung nach.. Davon wußte ich nichts.



nach oben springen

#74

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:33
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #69
Zitat von glasi im Beitrag #66
[quote=94|p363694][quote=Nostalgiker|p363141]...
... Ich weiß nicht warum ihr euch so aufregt? 1. Auf dem Gebiet der ex DDR wird nie ein US Soldat kommen....
...


Da wurde wohl der 2+4 Vertrag schon im Jahr 2000 nicht eingehalten.

Ganz abgesehen von den US Angehörigen welche den Flughafen Leipzig seit vielen Jahren als Drehkreuz benutzen.
Das zu "nie"

Na ja die US Streitkräfte fliegen sogar über Russland nach Afghanistan. Wieso sollten sie nicht über Leipzig fliegen?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#75

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:35
von Mike59 | 7.970 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #74
Zitat von Mike59 im Beitrag #69
[quote=glasi|p363700][quote=94|p363694][quote=Nostalgiker|p363141]...
...

Na ja die US Streitkräfte fliegen sogar über Russland nach Afghanistan. Wieso sollten sie nicht über Leipzig fliegen?

Da werden die wohl mit den Russen einen Vertrag drüber abgeschlossen haben?

Wir entfernen uns vom Thema.


zuletzt bearbeitet 19.06.2014 20:36 | nach oben springen

#76

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #75
Zitat von Gert im Beitrag #74
Zitat von Mike59 im Beitrag #69
[quote=glasi|p363700][quote=94|p363694][quote=Nostalgiker|p363141]...
...

Na ja die US Streitkräfte fliegen sogar über Russland nach Afghanistan. Wieso sollten sie nicht über Leipzig fliegen?

Da werden die wohl mit den Russen einen Vertrag drüber abgeschlossen haben?

Wir entfernen uns vom Thema.


aha


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#77

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:50
von 94 | 10.792 Beiträge

na dann zu Thema Besatzer weiter ...

Zitat von Gert im Beitrag #72
die Aussage mit dem Geld ist nicht auf die staatlichen Transfer-Leistungen bezogen, sondern auf das was die Jungs so konsumieren. Davon profitieren viele Einzelhändler, Hotels Restaurants etc.
Also das mit dem Einzelhändler kannste schonema vergessen, im Kasernengelände gibts eine Art Konsumladen der auch von deutschen Handelketten beliefert wird, einige Sachen werden aber direkt aus'm Mutterland eingeflogen und wie auch immer, auf jedenfall OHNE Märchensteuer (resp. Einfuhrumsatzsteuer) verkauft. Deswegen Einkaufen für Deutsche strikt verboten. Und Hotels und Restaurants, na das war vielleicht mal noch zu Elvis Zeiten so. Heut schon lang nimmer. Achso, Hundesteuer zahlens in Stuttgart auch nicht. Und die Zeiten, wo man noch billig einen Amischlitten als gebrauchten erwerben kann, auch irgendwie rum bei den Spritpreisen und der KfZ-Steuer. Achso, Anfang der 90er konnte man auf dem Kasernengelände als Deutscher, also wenn man reinkam (als Handwerker oder Zulieferer) sogar noch saubillig tanken, klappte hin und wieder. Auch der Drops ist gelutscht, wie auch immer, der Besatzung kostet unterm Strich den deutschen Steuerzahler deutlich mehr als wie die paar Freizeitangebote vom http://afneurope.net/ dann die, wie schriebest Du, die 'Einzelhändler, Hotelrestaurants etc.' profitieren lassen.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#78

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:50
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #75
Zitat von Gert im Beitrag #74
Zitat von Mike59 im Beitrag #69
[quote=glasi|p363700][quote=94|p363694][quote=Nostalgiker|p363141]...
...

Na ja die US Streitkräfte fliegen sogar über Russland nach Afghanistan. Wieso sollten sie nicht über Leipzig fliegen?

Da werden die wohl mit den Russen einen Vertrag drüber abgeschlossen haben?

Wir entfernen uns vom Thema.

Du hast Recht. Also zurück zum Thema. Die Russen sind weg!!! Und das ist gut so. Aber leid taten sie mir schon ein wenig.



nach oben springen

#79

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 20:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Besatzer waren nach Ende des 2 Weltkrieges beide, die Amerikaner und die Russen! Es ist aber komisch das in der damaligen DDR, die meisten lieber die Amis als Besatzer gehabt hätten, als die Russen.Muss doch einen Grund gehabt haben? Bis auf parteimäßiges Treffen zwischen DDR-Bürgern und Sowjetsoldaten gab es doch kaum Kontakt! Außer einige DDR-Schlitzohren die mit den Genossen Sowjetoffiziere Geschäfte machten ! Ging los von schieben mit Benzin, Waren aus den Magazinen, bis hin mit Waffen! Der einfache Soldat mit ihm musste man Mitleid haben, wie er hausen musste in der Kaserne, da hatten wir bei der NVA, 4 Sternehotels! Ob sie nun darunter gelitten haben, nach Hause zu müssen, entzieht sich meiner Kenntniss! Die Offizier auf jeden Fall. Hatten doch ein super Leben in der DDR! Was haben sie mit ihren Scheißpanzern die Strassen von der Stadt kaputt gemacht, hat ihnen nichts aus gemacht, die Blöden DDR-Deutschen bauen sie wieder: Wir sind die Gewinner, Schnauze! Als sie weg waren, die Kasernen sahen aus, alles was sie nicht mit genommen haben, Gullys auf und rein! Dabei will ich es lassen!
Grüsse steffen52


josy95, Hapedi und glasi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#80

RE: 20. Jahrestag Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland

in Themen vom Tage 19.06.2014 21:11
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #79
Besatzer waren nach Ende des 2 Weltkrieges beide, die Amerikaner und die Russen! Es ist aber komisch das in der damaligen DDR, die meisten lieber die Amis als Besatzer gehabt hätten, als die Russen.Muss doch einen Grund gehabt haben? Bis auf parteimäßiges Treffen zwischen DDR-Bürgern und Sowjetsoldaten gab es doch kaum Kontakt! Außer einige DDR-Schlitzohren die mit den Genossen Sowjetoffiziere Geschäfte machten ! Ging los von schieben mit Benzin, Waren aus den Magazinen, bis hin mit Waffen! Der einfache Soldat mit ihm musste man Mitleid haben, wie er hausen musste in der Kaserne, da hatten wir bei der NVA, 4 Sternehotels! Ob sie nun darunter gelitten haben, nach Hause zu müssen, entzieht sich meiner Kenntniss! Die Offizier auf jeden Fall. Hatten doch ein super Leben in der DDR! Was haben sie mit ihren Scheißpanzern die Strassen von der Stadt kaputt gemacht, hat ihnen nichts aus gemacht, die Blöden DDR-Deutschen bauen sie wieder: Wir sind die Gewinner, Schnauze! Als sie weg waren, die Kasernen sahen aus, alles was sie nicht mit genommen haben, Gullys auf und rein! Dabei will ich es lassen!
Grüsse steffen52

Hallo Steffen. Der Grund warum die Deutschen lieber die Amerikaner als die Russen haben wollten? Ist doch klar. Sie wußten was sie 4 Jahre lang in Rußland gemacht haben. Nun hatten sie Angst. Teilweise Unberechtigt. Ich betone Teilweise.



94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.06.2014 21:26 | nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1218 Gäste und 88 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558216 Beiträge.

Heute waren 88 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen