X
#1

Die DDR Grenze durch die Eckertalsperre im Harz

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 05.08.2009 12:26
von Angelo | 12.465 Beiträge | 160 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Eckertalsperre liegt am Fuße des Brockenmassivs und ist von bewaldeten Bergen umgeben. Sie ist die höchstgelegene und gleichzeitig die kleinste Talsperre der Harzer Wasser- regulierungssysteme. Die 235 Meter lange und etwa 60 Meter hohe Staumauer wurde im Jahre 1943 fertig gestellt. Hinter ihr stauen sich bis zu 13 Millionen m³ Wasser.
Die Geschichte der Staumauer beginnt während des II. Weltkrieges. Bei ihrem Bau wurde zum erstenmal in Deutschland Rüttelgrobbeton verwendet. Im Jahr 1943 dann fertiggestellt, ist sie seit jener Zeit ein eher stiller Zeuge der Vergangenheit. Auch während der Zeiten der ehemaligen DDR machte sie sich einen Namen. Lag sie doch im Grenzgebiet zur Bundesrepublik und besaß ein kleines Stück "Mauer" auf ihrer Mauer. Heute ist nur noch der schwarz-rot-goldene Pfahl inmitten der Mauerbrüstung ein Zeugnis jener Tage.
Der Eckerstausee ist im Gegensatz zu den anderen Harzer Stauseen nicht mit dem Auto, sondern nur zu Fuß erreichbar. Daher ist es an diesem See auch sehr ruhig. Die Aufgaben der Eckertalsperre sind Hochwasserschutz, Niedrigwasseraufhöhung und Energieerzeugung. Sie dient außerdem der Trinkwasserversorgung für den Raum Braunschweig und Wolfsburg.


Zur Zeit der deutschen Teilung verlief die innerdeutsche Grenze direkt durch die Talsperre, die Staumauer war nur zu etwa zwei Dritteln von Westen aus zugänglich. Der Rest der Dammkrone war vom Westen durch eine Mauer mit Stacheldraht abgetrennt.





Und so sieht das heute auf der Staumauer der Eckertalsperre aus genau 20 Jahre nach der Öffnung der Innerdeutschen Grenze

Hier sieht man noch die alte Grenzmarkierung die in die Wand der Eckertalsperre eingeritzt worden ist.


zuletzt bearbeitet 05.08.2009 12:29 | nach oben springen

#2

RE: Die DDR Grenze durch die Eckertalsperre im Harz

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 05.08.2009 12:37
von Angelo | 12.465 Beiträge | 160 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und hier noch einginge Fotos mehr der Eckertalsperre im Harz


zuletzt bearbeitet 05.08.2009 12:37 | nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 48 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Advokaten
Besucherzähler
Heute waren 382 Gäste und 14 Mitglieder, gestern 5041 Gäste und 200 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14564 Themen und 575620 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen