#1

Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.06.2014 19:53
von Lutze | 8.034 Beiträge

rein zufällig habe ich diese Ausstellung in Berlin entdeckt,
sie befindet sich in der Zimmerstraße gleich rechts neben
der Trabbi-Safari und kostet keinen Eintritt,
viel Originales ist vom MfS zu sehen,
für mich war es sehr interessant
gruß Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#2

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.06.2014 20:01
von icke46 | 2.593 Beiträge

Wer ein bisschen genauer informiert werden möchte:

http://www.museumsportal-berlin.de/musee...erlin-des-bstu/

Allerdings stand in verschiedenen Quellen zu lesen, dass diese Ausstellung nur noch bis zum Jahresende geöffnet ist.

Gruss

icke



Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.06.2014 21:20
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Die Befand sich sich ursprünglich in der franz. Straße auf dem Gelände des frührern MdI. Da habe ich sie paar mal gesehen. Fand sie sehr interessant.

Bitte nicht groß nach Einzelheiten fragen, das ist paar Jahre her :-)


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.06.2014 22:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Und warum fangen wir hier heute wieder mit dem leidigen Thema an, warum???

Klaus


nach oben springen

#5

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.06.2014 23:25
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

stasi sells


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.06.2014 23:27
von passport | 2.634 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #5
stasi sells







passport


zuletzt bearbeitet 10.06.2014 23:27 | nach oben springen

#7

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.06.2014 23:36
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

man passport , man nehme ein thema, vornehmlich ein stasi thema,,,,,,,....deswegen : stasi sells, verkauft sich immer


nach oben springen

#8

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.06.2014 23:40
von passport | 2.634 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #7
man passport , man nehme ein thema, vornehmlich ein stasi thema,,,,,,,....deswegen : stasi sells, verkauft sich immer



man, muss man jetzt noch Fremdsprachen lernen


passport


nach oben springen

#9

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.06.2014 23:46
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1
rein zufällig habe ich diese Ausstellung in Berlin entdeckt,
sie befindet sich in der Zimmerstraße gleich rechts neben
der Trabbi-Safari und kostet keinen Eintritt,
viel Originales ist vom MfS zu sehen,
für mich war es sehr interessant
gruß Lutze

@Lutze, ob in Leipzig oder Berlin, es ist immer das gleiche zu sehen.
Mit den ausgestellten Arbeitsmitteln z.B. der Abt. VIII habe ich 1991 bis 1995 in der Demokratie observiert.
Die "Genossen" hatten schon etwas drauf in dieser Richtung, Hilfsmittel zu bauen. Ich musste natürlich viel üben, um die Straftäter der "neuen Zeit" auch rechtskräftig überführen zu können.

Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#10

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.06.2014 23:57
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1
rein zufällig habe ich diese Ausstellung in Berlin entdeckt,
sie befindet sich in der Zimmerstraße gleich rechts neben
der Trabbi-Safari und kostet keinen Eintritt,
viel Originales ist vom MfS zu sehen,
für mich war es sehr interessant
gruß Lutze
Aber Lutze, glaubst du denn wirklich, mittels eintrittsfreier "Ausstellungen" im Berlin-Tohuwabohu etwas wirklich Wahres über die tatsächlichen Befindlichkeiten/Gegebenheiten von MfS, Grenzregime & Co. zu erfahren?


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


RudiEK89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.06.2014 00:44
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #10
Zitat von Lutze im Beitrag #1
rein zufällig habe ich diese Ausstellung in Berlin entdeckt,
sie befindet sich in der Zimmerstraße gleich rechts neben
der Trabbi-Safari und kostet keinen Eintritt,
viel Originales ist vom MfS zu sehen,
für mich war es sehr interessant
gruß Lutze
Aber Lutze, glaubst du denn wirklich, mittels eintrittsfreier "Ausstellungen" im Berlin-Tohuwabohu etwas wirklich Wahres über die tatsächlichen Befindlichkeiten/Gegebenheiten von MfS, Grenzregime & Co. zu erfahren?






Genau und darum sind für mich persönlich, Gespräche mit Zeitzeugen aus den verschiedensten Abteilungen des MfS mehr wert als das was z.B. in einem Buch geschrieben wird. Ihre Erlebnisse kann man ihnen nicht nehmen. Ich sehe es doch selbst bei mir, wenn ich jungen Kollegen
von der Zeit, den Erlebnissen und der vorhandenen Technik um 1990 erzähle. Das persönliche Gespräch ist immer das Beste @Lutze.

Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
Paramite hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.06.2014 06:24
von Georg | 1.021 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #4
Und warum fangen wir hier heute wieder mit dem leidigen Thema an, warum???

Klaus


Warum wohl?
Ich persönlich kann davon nicht genug bekommen.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#13

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.06.2014 08:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zu dem Thema fällt mir ein mögliches neues Thema ein, verbindet gleich zwei "highlight" .

Welche Musik hörte die Stasi?

Zwei Fliegen mit einer Klappe, das "Stasithema" bleibt aktiv und das Sahnehäbchen, ein neuer "Musikfred". das ist fast wie "Kinderüb......"


nach oben springen

#14

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.06.2014 09:04
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

@Bürger der DDR Du kommst zu spät, derart weltbewegende Themen wurden längst mit Millionen an Steuermitteln erforscht!

http://www.bstu.bund.de/DE/Archive/Fachb...761756bodyText2


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 11.06.2014 09:04 | nach oben springen

#15

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.06.2014 12:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Feliks D. im Beitrag #14
@Bürger der DDR Du kommst zu spät, derart weltbewegende Themen wurden längst mit Millionen an Steuermitteln erforscht!

http://www.bstu.bund.de/DE/Archive/Fachb...761756bodyText2


Da fällt mi spontan ein (eine alte Volksweisheit):

"Wo man singt da laß Dich nieder, böse Menschen kennen keine Lieder!"

So hat manch eine alte "Weisheit" ihren tiefen Sinn......


Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.06.2014 13:14
von Lutze | 8.034 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #11
Zitat von HG19801 im Beitrag #10
Zitat von Lutze im Beitrag #1
rein zufällig habe ich diese Ausstellung in Berlin entdeckt,
sie befindet sich in der Zimmerstraße gleich rechts neben
der Trabbi-Safari und kostet keinen Eintritt,
viel Originales ist vom MfS zu sehen,
für mich war es sehr interessant
gruß Lutze
Aber Lutze, glaubst du denn wirklich, mittels eintrittsfreier "Ausstellungen" im Berlin-Tohuwabohu etwas wirklich Wahres über die tatsächlichen Befindlichkeiten/Gegebenheiten von MfS, Grenzregime & Co. zu erfahren?






Genau und darum sind für mich persönlich, Gespräche mit Zeitzeugen aus den verschiedensten Abteilungen des MfS mehr wert als das was z.B. in einem Buch geschrieben wird. Ihre Erlebnisse kann man ihnen nicht nehmen. Ich sehe es doch selbst bei mir, wenn ich jungen Kollegen
von der Zeit, den Erlebnissen und der vorhandenen Technik um 1990 erzähle. Das persönliche Gespräch ist immer das Beste @Lutze.

Andreas


persöhnliche Gespräche sind immer gut @RudiEK89,
von einem Buch hatte ich nichts erwähnt,sondern auf diese Ausstellung
hingewiesen,hast du dir diese angeschaut?,kennst du den roten Koffer
von Mielke z.B.,oder hast ihn schon mal live gesehen?,und wozu er diente?,kennst du Zeitzeugen
die über alle Abteilungen des MfS bescheid wußten,und selber alles dort erlebt
haben?,das das MfS in allen Bereichen tätig war und durch
Original-Dokumente in dieser Ausstellung zu sehen ist?,uvm,
du mußt sehr viele Zeitzeugen kennen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
zuletzt bearbeitet 11.06.2014 13:15 | nach oben springen

#17

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.06.2014 13:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #16
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #11
Zitat von HG19801 im Beitrag #10
Zitat von Lutze im Beitrag #1
rein zufällig habe ich diese Ausstellung in Berlin entdeckt,
sie befindet sich in der Zimmerstraße gleich rechts neben
der Trabbi-Safari und kostet keinen Eintritt,
viel Originales ist vom MfS zu sehen,
für mich war es sehr interessant
gruß Lutze
Aber Lutze, glaubst du denn wirklich, mittels eintrittsfreier "Ausstellungen" im Berlin-Tohuwabohu etwas wirklich Wahres über die tatsächlichen Befindlichkeiten/Gegebenheiten von MfS, Grenzregime & Co. zu erfahren?






Genau und darum sind für mich persönlich, Gespräche mit Zeitzeugen aus den verschiedensten Abteilungen des MfS mehr wert als das was z.B. in einem Buch geschrieben wird. Ihre Erlebnisse kann man ihnen nicht nehmen. Ich sehe es doch selbst bei mir, wenn ich jungen Kollegen
von der Zeit, den Erlebnissen und der vorhandenen Technik um 1990 erzähle. Das persönliche Gespräch ist immer das Beste @Lutze.

Andreas


persöhnliche Gespräche sind immer gut @RudiEK89,
von einem Buch hatte ich nichts erwähnt,sondern auf diese Ausstellung
hingewiesen,hast du dir diese angeschaut?,kennst du den roten Koffer
von Mielke z.B.,oder hast ihn schon mal live gesehen?,und wozu er diente?,
kennst du Zeitzeugen
die über alle Abteilungen des MfS bescheid wußten,und selber alles dort erlebt
haben?,das das MfS in allen Bereichen tätig war und durch
Original-Dokumente in dieser Ausstellung zu sehen ist?,uvm,
du mußt sehr viele Zeitzeugen kennen
Lutze


Da fällt mir so ein Spruch ein "A. Hitlers braune Aktentasche......", was hat das noch mit realistischer Aufarbeitung der Geschichte zu tun? Für mich schließt sich da langsam der Kreis zu dem Thema "Blöd Zeitung"......


zuletzt bearbeitet 11.06.2014 13:23 | nach oben springen

#18

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.06.2014 13:45
von damals wars | 12.172 Beiträge

Verfilmte Verblödung war der Stasi- Tutort mit Thomalla.
Kein Märchen wurde ausgelassen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#19

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.06.2014 14:03
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #18
Verfilmte Verblödung war der Stasi- Tutort mit Thomalla.
Kein Märchen wurde ausgelassen.

Keine Stasi auf Zypern?



nach oben springen

#20

RE: Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.06.2014 14:06
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von glasi im Beitrag #19
Zitat von damals wars im Beitrag #18
Verfilmte Verblödung war der Stasi- Tutort mit Thomalla.
Kein Märchen wurde ausgelassen.

Keine Stasi auf Zypern?


Na klar ,was meinst Du ,wer an der Finanzkrise auf Zypern schuld war ?


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
31 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2682 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558073 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen