#121

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 18:29
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ich habe hier einen interessanten Artikel gefunden. Und ich hoffe sehr, dass sich @matloh hier in diesem thread noch mal blicken lässt.

Hier einige Aussagen:

Österreich ist linker

Die deutschen Sozialdemokraten haben zwar nur 1,4 Prozent weniger als die SPÖ geholt. Doch der rote Paarlauf sagt wenig aus, wenn man bedenkt, dass Werner Faymann (SPÖ) und Heinz-Christian Strache (FPÖ) sich einen Wettstreit als soziale Herzenswärmer der Nation lieferten. Gemeinsam könnten sie in Österreich theoretisch regieren. Auch Österreichs Grüne hängten ihre deutschen Parteikollegen ab. Österreich ist, salopp gesagt, linker.

Die CSU schaffte bei der Bundestagswahl fast 50 Prozent, aber die christliche Prägung Bayerns allein kann den Wahlerfolg nicht erklären. Selbst in Berlin, der Hauptstadt der Konfessionslosen, wählten mehr Prozent CDU als in Vorarlberg bei der Nationalratswahl die ÖVP.

Wählen mit geballter Faust

Österreichs Wähler haben mit FPÖ, BZÖ und Team Stronach drei Anti-Euro-Parteien auf gemeinsam 30 Prozent gehievt. In Deutschland verbuchte Günther Jauch die 4,7 Prozent für die „Alternative für Deutschland“ schon als halbe demokratische Katastrophe, in Österreich zuckt man gleichmütig die Schultern.

Die Deutschen scheinen irgendwie sachlicher zu sein, nicht nur beim Wählen. Sie sind vermutlich realistischer, effizienter sowieso. Effizienz kann freilich auch nerven.

...

Wie lassen sich die Wahlsiege von CDU und FPÖ deuten? Um es schrecklich zu vereinfachen: Der deutsche Wähler scheint sich zu denken: „Unsere Industrie und unser Sozialstaat sind in der Defensive. Da muss ich jetzt durch!“ Der österreichische Wähler hingegen: „Wir sind in der Defensive? Das darf doch nicht wahr sein!“ Der Deutsche spuckt vor der Stimmabgabe in die Hände, der Österreicher wählt mit geballter Faust im Hosensack.


Un hier der ganze Artikel Österreicher und Deutsche: Nachbarn als zwei fremde Wesen http://diepresse.com/home/meinung/gastko...ei-fremde-Wesen

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#122

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 18:54
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Der frühere Tread ist verhungert - könnte ein Admin die zusammen legen?

ÖDF oder Schuld sind die Piefkes


nach oben springen

#123

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 20:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #112
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #110
Hier wird auf dem beispiel "Klassenfahrt" geritten....
ich muß da passen, ich kenne solche Beispiele nicht. Nur schade das so ein Ereignis als Totschlagargument genutzt wird. Wer kennt den Alltag der H4 Familien?
Jungs bleibt auf Biertisch und Bi... Niveau, eine Diskussion ist sinnlos.

Ich hoffe die Betroffenen lermnen sich zu wehren!


Wenn du dich nicht auskennst, dann sollten wir zum Thema zurückkehren.




Gemeint war zum Theme "Klassenfahrt" muß ich passen, zu der Misere H4 kann ich mir schon eine Meinung erlauben.


nach oben springen

#124

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 21:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #100
Zitat von steffen52 im Beitrag #98
Zitat von steffen52 im Beitrag #94
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #91
Zitat von steffen52 im Beitrag #90
Zitat von Rostocker im Beitrag #85
Zitat von Gert im Beitrag #84
Zitat von Rostocker im Beitrag #82
Zitat von Gert im Beitrag #79
Zitat von damals wars im Beitrag #68
Zitat von Freienhagener im Beitrag #67
[quote=damals wars|p353120]
Zuckerbrot und Peitsche!



Wo wird denn hier gepeitscht.

Alle möglichen Irren haben Narrenfreiheit.



Man kann von Uli Hoeneß nicht auf andere schließen!

Du musstest sicher noch kein H 4 beantragen?!
Den diese ALG- Empfänger werden von unseren Führern besonders gehasst!

http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/html...12.03.2014.html







weisst du wie in Kalifornien Hartz IV aussieht ? Da läuft einer in abgerissener Kleidung über den Hollywood Boulevard /( da wo die Sternchen auf den Bürgersteig sind ) wühlt vor meinen Augen in einem Papierkorb und findet 'ne angefressene , kalte Pizza. Er holt sie ans Tageslicht und speist weiter . Ich bin Augenzeuge.
Möchtest du das lieber, als zum Amt zu gehen und einen Fragebogen,
mit, wie ich meine zu Recht gestellten Fragen nach deinem Vermögensstand, ausfüllen ? Vielleicht solltest du dein Geschwafel über die Sozialhilfe mal überdenken. Übrigens komme gerade aus Afrika, da arbeiten Leute 'ne Tagschicht den ganzen Monat lang und haben noch nicht mal so viel Geld in der Tasche wie die Sozialhilfempfänger geschenkt bekommen und die jeden Morgen auch noch ausschlafen können.
So, jetzt darfst du weiter hetzen.





Siehste und das Elend ich mir erspart geblieben--selbst in der DDR:



ist doch gut so, was willst du mehr[/q

Ja Gert--das ist wenn ich das eigene --Ich-- nehme. Aber wenn man das übrige Elend in diesen Land nimmt ist es ein Armutszeugnis für Deutschland.


@Rostocker, was heißt hier Armutszeugnis für Deutschland? Zeige mir in dieser großen Welt, wo Bedürftige so unter die Arme gegriffen wird wie hier in Deutschland! Also bitte lasse die Kirche im Dorf und mache das System nicht so madig! Denn immer schön wo anders hinschauen und dann alles schlecht reden!
Grüsse steffen52


Zynismus?




Schade, ich weiß nicht warum man so negativ zu allen ist! Wer so denkt der ist halt verbittert und kann sich nicht an kleine Dinge erfreuen! Was damals war ist vorbei, das muss doch nun auch der größte DDR - Trauernde einsehen! Warum sich in den heutigen Leben nicht an einfache Dinge erfreuen? Wer das nicht kann, der kann einen leid tun, weil es doch viele Dinge im Leben gibt, die einen aufbauen, nicht nur Politik! So, nun allen eine gute Nacht!
Grüsse steffen52


Steffen--es geht doch darum--das man auch heute nicht alles schön reden kann.Klar ist die DDR-Zeit Geschichte das streitet doch keiner ab.


@Rostocker,Jürgen, schläfst du nie? Klar ist, man kann nicht das Gute von dem einen System nehmen und das Gute vom Anderen! Wäre zu schön, aber leider nicht mach bar ! Schön reden möchte ich das heutige auf keinen Fall, aber auch das verflossene mag ich nicht zurück! Trotz das ich da auf gewachsen bin und auch eine schöne Jugend verbracht habe! Das geht aber jeder Generation so! Meine Großmutter hat auch ihre Jugend zu Adolfs-Zeiten für schön empfunden und die Stunden bei den BDM- Mädels, war für sie das schönste was es gab! So, ist es halt! Aber man muss auch heute das beste daraus machen und nicht alten Zeiten nachtrauern, da kommt man nicht weiter! Ist so und es wird sich auch nichts ändern! Wir leben im Heute und nicht im Gestern, das sagen ja schon die Worte! Wen man sie versteht!
Grüsse steffen52


Hapedi und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#125

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 21:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Aber noch etwas zum Theme "Führer - Sehnsucht", persönlich habe ich keine Sehnsucht nach dem "starken Mann", trotz unserer Pseudodemokratie.

Es geht mir nicht um das "nachtrauern", nur sollte manm mögliche Alternativen zu einer Gesellschaftsordnung nicht vergessen. Für mich wäre der Idealfall "ändern". Aber leider gibt es zur Zeit keine Möglichkeit für eine Veränderung.


nach oben springen

#126

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 21:38
von Pit 59 | 10.165 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #125
Aber noch etwas zum Theme "Führer - Sehnsucht", persönlich habe ich keine Sehnsucht nach dem "starken Mann", trotz unserer Pseudodemokratie.

Es geht mir nicht um das "nachtrauern", nur sollte manm mögliche Alternativen zu einer Gesellschaftsordnung nicht vergessen. Für mich wäre der Idealfall "ändern". Aber leider gibt es zur Zeit keine Möglichkeit für eine Veränderung.


Die Möglichkeit gibts schon,Du musst nur ganz viele Millionen Bürger davon Überzeugen bei den nächsten Wahlen die Linken zu Wählen.Mein SV wäre Dir dankbar


nach oben springen

#127

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 21:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #126
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #125
Aber noch etwas zum Theme "Führer - Sehnsucht", persönlich habe ich keine Sehnsucht nach dem "starken Mann", trotz unserer Pseudodemokratie.

Es geht mir nicht um das "nachtrauern", nur sollte manm mögliche Alternativen zu einer Gesellschaftsordnung nicht vergessen. Für mich wäre der Idealfall "ändern". Aber leider gibt es zur Zeit keine Möglichkeit für eine Veränderung.


Die Möglichkeit gibts schon,Du musst nur ganz viele Millionen Bürger davon Überzeugen bei den nächsten Wahlen die Linken zu Wählen.Mein SV wäre Dir dankbar


Ich arbeite daran


nach oben springen

#128

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 21:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #125
Aber noch etwas zum Theme "Führer - Sehnsucht", persönlich habe ich keine Sehnsucht nach dem "starken Mann", trotz unserer Pseudodemokratie.

Es geht mir nicht um das "nachtrauern", nur sollte manm mögliche Alternativen zu einer Gesellschaftsordnung nicht vergessen. Für mich wäre der Idealfall "ändern". Aber leider gibt es zur Zeit keine Möglichkeit für eine Veränderung.

@Bürger der DDR, Tom, was und wie willst Du was ändern? Nicht nur Sprüche, sondern auch Vorschläge, die aber auch mach paar sind, kein Hirngespinste, es muss schon Hand und Fuß haben! aber ich glaube, da bist auch Du mit Deinem Latein am Ende! Es muss alles machbar sein und nicht nur so da her reden!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#129

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 22:11
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #126
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #125
Aber noch etwas zum Theme "Führer - Sehnsucht", persönlich habe ich keine Sehnsucht nach dem "starken Mann", trotz unserer Pseudodemokratie.

Es geht mir nicht um das "nachtrauern", nur sollte manm mögliche Alternativen zu einer Gesellschaftsordnung nicht vergessen. Für mich wäre der Idealfall "ändern". Aber leider gibt es zur Zeit keine Möglichkeit für eine Veränderung.


Die Möglichkeit gibts schon,Du musst nur ganz viele Millionen Bürger davon Überzeugen bei den nächsten Wahlen die Linken zu Wählen.Mein SV wäre Dir dankbar


Dumme Frage ,- ich bin halt ziemlich ungebildet : Was ist " mein SV " ????


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#130

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 22:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #129
Zitat von Pit 59 im Beitrag #126
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #125
Aber noch etwas zum Theme "Führer - Sehnsucht", persönlich habe ich keine Sehnsucht nach dem "starken Mann", trotz unserer Pseudodemokratie.

Es geht mir nicht um das "nachtrauern", nur sollte manm mögliche Alternativen zu einer Gesellschaftsordnung nicht vergessen. Für mich wäre der Idealfall "ändern". Aber leider gibt es zur Zeit keine Möglichkeit für eine Veränderung.


Die Möglichkeit gibts schon,Du musst nur ganz viele Millionen Bürger davon Überzeugen bei den nächsten Wahlen die Linken zu Wählen.Mein SV wäre Dir dankbar


Dumme Frage ,- ich bin halt ziemlich ungebildet : Was ist " mein SV " ????


Jürgen, vielleicht Sozialversicherung?
Grüsse steffen52


nach oben springen

#131

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 22:57
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #130
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #129
Zitat von Pit 59 im Beitrag #126
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #125
Aber noch etwas zum Theme "Führer - Sehnsucht", persönlich habe ich keine Sehnsucht nach dem "starken Mann", trotz unserer Pseudodemokratie.

Es geht mir nicht um das "nachtrauern", nur sollte manm mögliche Alternativen zu einer Gesellschaftsordnung nicht vergessen. Für mich wäre der Idealfall "ändern". Aber leider gibt es zur Zeit keine Möglichkeit für eine Veränderung.


Die Möglichkeit gibts schon,Du musst nur ganz viele Millionen Bürger davon Überzeugen bei den nächsten Wahlen die Linken zu Wählen.Mein SV wäre Dir dankbar


Dumme Frage ,- ich bin halt ziemlich ungebildet : Was ist " mein SV " ????


Jürgen, vielleicht Sozialversicherung?
Grüsse steffen52


Nee ,- ganz falsch ,- da kommste nicht drauf...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#132

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 22:57
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Schwiegervater


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#133

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 22:59
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #132
Schwiegervater


Das war ein glatter Verstoß gegen das Verschwiegenheitsgebot !


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#134

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 23:01
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #133
Zitat von Feliks D. im Beitrag #132
Schwiegervater


Das war ein glatter Verstoß gegen das Verschwiegenheitsgebot !



da haben wir doch noch jemanden hier der mit seinem SV ein Problem hat??


nach oben springen

#135

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 23:06
von Gert | 12.367 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #134
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #133
Zitat von Feliks D. im Beitrag #132
Schwiegervater


Das war ein glatter Verstoß gegen das Verschwiegenheitsgebot !



da haben wir doch noch jemanden hier der mit seinem SV ein Problem hat??


meinst du den Oberst a.D. ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#136

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 23:12
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Ist doch Pit seiner.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#137

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 23:24
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #136
Ist doch Pit seiner.


Jo er war esalso mein SV is da anders gestrickt..kein Problem


nach oben springen

#138

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 11.05.2014 02:01
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Nur mal so nebenbei - sind die hier in den Mittelpunkt gerückten SV's - Österreicher oder nach einem Führer in Sehnsucht zerfliessende bemitleidenswerte Mitmenschenschen oder beides oder was?

Oder ist das hier einfach ein unangenehmes Thema, dass man lieber mit seinen Schwiegervätern zertrollt?

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 11.05.2014 02:13 | nach oben springen

#139

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 11.05.2014 02:03
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #81
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #78
Wenn ich hier einige Beiträge lese, da kann ich nur noch.....

Entweder haben hier einige totalen Realitätsverlust oder sind "Verbildet". Hundefutter auf H4, wie lange halten sich solche Märchen.....

Was für Jobmöglichkeiten haben denn H4 Empfänger? Als Niedrigverdiener mit auffüllenden H4 sich durchzuhangeln.....

Ich kenne einige H4 Empfänger und ich habe mich auch im Rahmen der Demos 2004/2005 an dem Kampf gegen H4 beteiligt. Hier wird auf einmal der vergleich nach "unten" angestrebt (wie schlecht geht es Sozialhilfeempfängern in anderen Ländern).

In einer Welt in der es keine Vollbeschäftigung geben kann werden die Opfer dieser Misere auch noch verunglimpft. Was sollen die denn sonst tun als sich "einrichrten"? Am besten wehren!


@Bürger der DDR

Du hast einfach keine Lust , zu differenzieren !

Sicher gibvt es Arbeitnehmer ,- die willig sind und trotzdem auf keinen grünen Zweig mehr kpommen ,- diese leute haben die Solidarität der Steuerzahler total verdient.
Aber es gibt eben auch einen Großteil an frustrierten Jugendlichen- meist aus desolaten Elternhäusern stammend ,- denen hartz IV vollkommen reicht und denen eine moralische lebensperspektive vollkommen fehlt !

Ich red nicht nur sodaher ,- ein Teil meines Jobs besteht darin ,- mit diesem sozialpsychologischem Müll der Wohlstanndssgesellschaft zu arbeiten und zu versuchen ,- diese jungen Leurte soziopsychologisch wieder in die gesellschaftlichen Wertvorstellungen zurückzuführen.



worauf bezieht sich deine allumfassende Eingebung , das alle frustrierten jugendlichen meist aus desolaten Elternhäusern kommen und was sind diese nach deiner Meinung ??
wenn ich mir nur ansatzweise vorstelle das ein teil deines Jobs ist :diesem sozialpsychologischem Müll der Wohlstandsgesellschaft auszubilden,
wird mir schlecht .
diese dann auch noch in deine gesellschaftlichen Wertvorstellungen zurückzuführen.,
könnt ich mich übergeben um gelinde mich auszudrücken.
alles was die heutige Jugend braucht ist eine umfassende Bildung der schulen von der ersten klasse bis zum abschluss zum Facharbeiter und das möglichst in einer hohen Qualität .
da dies in diesem land nicht der fall ist und minderbemittelte Arbeitskräfte in diesem kapital gern gesehene billiglöhner sind ,
und damit auch ausgenutzt werden,
finde ich dein beitrag und damit auch alle bedankenden ,einfach nur peinlich.
schämt euch .



nach oben springen

#140

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 11.05.2014 07:10
von Pit 59 | 10.165 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #134
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #133
Zitat von Feliks D. im Beitrag #132
Schwiegervater


Das war ein glatter Verstoß gegen das Verschwiegenheitsgebot !



da haben wir doch noch jemanden hier der mit seinem SV ein Problem hat??


Du irrst Pitti,ich habe überhaupt kein Problem mit meinem SV. Eigentlich ist er ein ganz guter Ich habe und werde nie schlecht über Ihn reden, darf ich ja auch nicht,Mutti passt da schon auf
Das Beste was er Produziert hat habe ich ja schon bekommen
Nee,aber jetzt mal im Ernst,ich achte Ihn schon,und das fängt beim Frühsport schon an,täglich !!!!! 40min,ich denke das muss erst mal einer nachmachen.
Und das er sich so für seine Partei einsetzt und aktiv Mitarbeitet achte ich auch,obwohl ich persönlich denke er rackert sich für die falsche ab.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mit Jugendtourist nach Bulgarien
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Thüringerin
62 04.08.2015 16:15goto
von berlin3321 • Zugriffe: 4758
Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von exDieter1945
179 26.02.2014 22:52goto
von Pitti53 • Zugriffe: 10953
Das letzte Opfer der Berliner Mauer 1989
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
7 29.05.2009 19:15goto
von manudave • Zugriffe: 1362
„Ein Traum in Erdbeerfolie – Comrade Couture“ ab 23.04.09 im Kino
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Comrade Couture
0 21.04.2009 10:35goto
von Comrade Couture • Zugriffe: 218
Mittendrin und doch getrennt
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
0 13.12.2008 11:57goto
von Angelo • Zugriffe: 265
Udo einziger Auftritt in der DDR
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
2 29.08.2014 17:15goto
von Schakal • Zugriffe: 550

Besucher
26 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1066 Gäste und 100 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558785 Beiträge.

Heute waren 100 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen