#81

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 13:21
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

Ihr habt ja in vielen Recht.
Ich meine eure Fahneneide sind überholt und man soll im Forum offen über die Vergangenheit reden und sich nicht verstecken. ich rede ja auch offen und man kann meine Adresse und meinen namen erfahren.
Nur, wenn ich per PM was erfahre dann behalte ich das für mich!


ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#82

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 13:33
von ABV | 4.204 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #81
Ihr habt ja in vielen Recht.
Ich meine eure Fahneneide sind überholt und man soll im Forum offen über die Vergangenheit reden und sich nicht verstecken. ich rede ja auch offen und man kann meine Adresse und meinen namen erfahren.
Nur, wenn ich per PM was erfahre dann behalte ich das für mich!


Über das Vergangene reden ist wichtig! Aber genauso wichtig ist es aber auch, dass man eigene Gegenwart nicht ganz aus den Augen verliert. Da geht es nicht zuletzt um solch profanen Dinge wie das Begleichen von Rechnungen, Miete oder die Ernährung der Familie. Schon mancher der allzu offen mit seiner Vergangenheit umgegangen ist, hat es später bitter bereut!
Ich meine jetzt damit nicht, dass man seinen Arbeitgeber / Dienstherrn über die eigene Vergangenheit im Unklaren lassen, oder gar belügen sollte. Aber es gibt auch Leute, die überhaupt nicht an einer vernünftigen Auseinandersetzung über die Vergangenheit interessiert sind. Bei denen geht es einzig und allein um Schlagzeilen und Sensationen. Da spielt es auch keine Rolle, wenn ein Mensch oder eine ganze Familie, dabei unter die Räder gerät.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#83

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 13:49
von Hapedi | 1.886 Beiträge

beim Fleischer hiess es schon ( er war ehrlich bis auf die Knochen )



nach oben springen

#84

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 13:59
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #77
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von Pit 59 im Beitrag #74
ja,ich habe eine Antwort bekommen,
im Grunde genommen sind es zwei Antworten
Lutze

Und was nun, Oberleutnant oder Hauptmann

eine Antwort darauf steht mir nicht zu,
auf Rücksicht
Lutze

Dann mach doch ne private Email Diskussion auf. Entweder öffentlich oder gar nicht. Was soll solche Heimlichtuerei ?



Man sollte persönliche Entscheidungen respektieren können - jedenfalls ab einem gewissen Alter.


nach oben springen

#85

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 14:51
von Gert | 12.367 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #84
Zitat von Gert im Beitrag #77
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von Pit 59 im Beitrag #74
ja,ich habe eine Antwort bekommen,
im Grunde genommen sind es zwei Antworten
Lutze

Und was nun, Oberleutnant oder Hauptmann

eine Antwort darauf steht mir nicht zu,
auf Rücksicht
Lutze

Dann mach doch ne private Email Diskussion auf. Entweder öffentlich oder gar nicht. Was soll solche Heimlichtuerei ?



Man sollte persönliche Entscheidungen respektieren können - jedenfalls ab einem gewissen Alter.

Richtig, wenn aber @Lutze etwas privates klären möchte, dann soll er seinen "Unsinn" auch privat klären und die Frage nicht im Forum sondern per pn. stellen. Das ist konsequent und logisch nach meiner Meinung .
@Mike.59 ab einem gewissen Alter sollte man auch nicht zu allem seinen Senf dazugeben


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
schulzi und linamax haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.04.2014 14:52 | nach oben springen

#86

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 15:01
von ABV | 4.204 Beiträge

@Gert: so wie ich das verstanden habe, hatte Lutze die Frage öffentlich gestellt, aber die Antwort darauf per "PN" bekommen. In dem Fall ist mehr als fair, wenn Lutze mit der Antwort nicht hausieren geht.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#87

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 15:15
von Gert | 12.367 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #86
@Gert: so wie ich das verstanden habe, hatte Lutze die Frage öffentlich gestellt, aber die Antwort darauf per "PN" bekommen. In dem Fall ist mehr als fair, wenn Lutze mit der Antwort nicht hausieren geht.

Gruß Uwe



Uwe, wenn@Lutze meint, er müsse meine Meinung [ entweder alles öffentlich oder gar nichts öffentlich zu diskutieren] als "Schwachsinn " bezeichnet, darf ich mich wohl dagegen wehren. Er kann meinetwegen schreiben was er möchte, aber wenn schon Forum dann sowohl auf der Frageseite als auch auf der Antwortseite. Alles andere soll er klären wo er will aber nicht im Forum. Nicht mehr und nicht weniger wollte ich dazu sagen und jetzt beende ich das für mich.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#88

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 15:20
von ABV | 4.204 Beiträge

Ok Gert

Viele Grüße vom Oderstrand an den Rhein
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#89

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 15:51
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #85
Zitat von Mike59 im Beitrag #84
Zitat von Gert im Beitrag #77
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von Pit 59 im Beitrag #74
ja,ich habe eine Antwort bekommen,
im Grunde genommen sind es zwei Antworten
Lutze

Und was nun, Oberleutnant oder Hauptmann

eine Antwort darauf steht mir nicht zu,
auf Rücksicht
Lutze

Dann mach doch ne private Email Diskussion auf. Entweder öffentlich oder gar nicht. Was soll solche Heimlichtuerei ?



Man sollte persönliche Entscheidungen respektieren können - jedenfalls ab einem gewissen Alter.

Richtig, wenn aber @Lutze etwas privates klären möchte, dann soll er seinen "Unsinn" auch privat klären und die Frage nicht im Forum sondern per pn. stellen. Das ist konsequent und logisch nach meiner Meinung .
@Mike.59 ab einem gewissen Alter sollte man auch nicht zu allem seinen Senf dazugeben


Da bin ich aber gespannt wie du @Gert das realisierst - von dem Bäcker der keine Brötchen kann mal ganz zu schweigen.


nach oben springen

#90

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 16:23
von linamax | 2.022 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #89
Zitat von Gert im Beitrag #85
Zitat von Mike59 im Beitrag #84
Zitat von Gert im Beitrag #77
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von Pit 59 im Beitrag #74
ja,ich habe eine Antwort bekommen,
im Grunde genommen sind es zwei Antworten
Lutze

Und was nun, Oberleutnant oder Hauptmann

eine Antwort darauf steht mir nicht zu,
auf Rücksicht
Lutze

Dann mach doch ne private Email Diskussion auf. Entweder öffentlich oder gar nicht. Was soll solche Heimlichtuerei ?



Man sollte persönliche Entscheidungen respektieren können - jedenfalls ab einem gewissen Alter.

Richtig, wenn aber @Lutze etwas privates klären möchte, dann soll er seinen "Unsinn" auch privat klären und die Frage nicht im Forum sondern per pn. stellen. Das ist konsequent und logisch nach meiner Meinung .
@Mike.59 ab einem gewissen Alter sollte man auch nicht zu allem seinen Senf dazugeben


Da bin ich aber gespannt wie du @Gert das realisierst - von dem Bäcker der keine Brötchen kann mal ganz zu schweigen.

Hallo Mike 59
Du bist ein Schwätzer hoch zwei . Wenn du Probleme mit mir hast dann spreche mich doch persönlich an du Feigling .


nach oben springen

#91

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 16:32
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #90
Zitat von Mike59 im Beitrag #89
Zitat von Gert im Beitrag #85
Zitat von Mike59 im Beitrag #84
Zitat von Gert im Beitrag #77
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von Pit 59 im Beitrag #74
ja,ich habe eine Antwort bekommen,
im Grunde genommen sind es zwei Antworten
Lutze

Und was nun, Oberleutnant oder Hauptmann

eine Antwort darauf steht mir nicht zu,
auf Rücksicht
Lutze

Dann mach doch ne private Email Diskussion auf. Entweder öffentlich oder gar nicht. Was soll solche Heimlichtuerei ?



Man sollte persönliche Entscheidungen respektieren können - jedenfalls ab einem gewissen Alter.

Richtig, wenn aber @Lutze etwas privates klären möchte, dann soll er seinen "Unsinn" auch privat klären und die Frage nicht im Forum sondern per pn. stellen. Das ist konsequent und logisch nach meiner Meinung .
@Mike.59 ab einem gewissen Alter sollte man auch nicht zu allem seinen Senf dazugeben


Da bin ich aber gespannt wie du @Gert das realisierst - von dem Bäcker der keine Brötchen kann mal ganz zu schweigen.

Hallo Mike 59
Du bist ein Schwätzer hoch zwei . Wenn du Probleme mit mir hast dann spreche mich doch persönlich an du Feigling .


Ach weist du - mit dir habe ich kein Problem. Ich bin Stolz auf dich. 20 Wörter in zwei Sätzen - das ist Top. Mehr dazu verbietet die Höflichkeit.


zuletzt bearbeitet 21.04.2014 16:35 | nach oben springen

#92

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 16:37
von linamax | 2.022 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #91
Zitat von linamax im Beitrag #90
Zitat von Mike59 im Beitrag #89
Zitat von Gert im Beitrag #85
Zitat von Mike59 im Beitrag #84
Zitat von Gert im Beitrag #77
Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von Pit 59 im Beitrag #74
ja,ich habe eine Antwort bekommen,
im Grunde genommen sind es zwei Antworten
Lutze

Und was nun, Oberleutnant oder Hauptmann

eine Antwort darauf steht mir nicht zu,
auf Rücksicht
Lutze

Dann mach doch ne private Email Diskussion auf. Entweder öffentlich oder gar nicht. Was soll solche Heimlichtuerei ?



Man sollte persönliche Entscheidungen respektieren können - jedenfalls ab einem gewissen Alter.

Richtig, wenn aber @Lutze etwas privates klären möchte, dann soll er seinen "Unsinn" auch privat klären und die Frage nicht im Forum sondern per pn. stellen. Das ist konsequent und logisch nach meiner Meinung .
@Mike.59 ab einem gewissen Alter sollte man auch nicht zu allem seinen Senf dazugeben


Da bin ich aber gespannt wie du @Gert das realisierst - von dem Bäcker der keine Brötchen kann mal ganz zu schweigen.

Hallo Mike 59
Du bist ein Schwätzer hoch zwei . Wenn du Probleme mit mir hast dann spreche mich doch persönlich an du Feigling .


Ach weist du - mit dir habe ich kein Problem. Ich bin Stolz auf dich. 20 Wörter in zwei Sätzen - das ist Top. Mehr dazu verbietet die Höflichkeit.

Hallo
Sag mal hast du keine anderen Probleme da muß es dir ja gut gehen .


nach oben springen

#93

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 16:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #75
Zitat von Pit 59 im Beitrag #74
ja,ich habe eine Antwort bekommen,
im Grunde genommen sind es zwei Antworten
Lutze

Und was nun, Oberleutnant oder Hauptmann

eine Antwort darauf steht mir nicht zu,
auf Rücksicht
Lutze


Und warum fragst Du dann erst.....


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#94

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 21.04.2014 16:45
von ABV | 4.204 Beiträge

Lutze meinte wohl, dass es ihm nicht zusteht, auf Pits Frage zu antworten. Weil er sonst per PN erhaltene Infos weitergegeben hätte.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#95

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 30.04.2014 10:35
von Lutze | 8.042 Beiträge

der Postenführer,
eine Frage geht mir immer wieder durch den Kopf,
auf Grenzstreife ist man unterwegs,
als Neuling sollte man vor dem Postenführer laufen,
warum nur?,hatte man kein Vertrauen zueinander?,
das verstehe ich nicht
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#96

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 30.04.2014 10:39
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #95
der Postenführer,
eine Frage geht mir immer wieder durch den Kopf,
auf Grenzstreife ist man unterwegs,
als Neuling sollte man vor dem Postenführer laufen,
warum nur?,hatte man kein Vertrauen zueinander?,
das verstehe ich nicht
Lutze


Bei uns lief das so :

Wenn bekannt wurde ,- das zwei Grenzer Vertrauen zueinander hatten oder gar so ne Art Freunde wurden ,- dann wurde ratzbatz einer von beiden in eine andere Einheit versetzt.
Ist ja auch nachvollziehbar ,- irgendwie...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#97

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 30.04.2014 10:46
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.494 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #96
Zitat von Lutze im Beitrag #95
der Postenführer,
eine Frage geht mir immer wieder durch den Kopf,
auf Grenzstreife ist man unterwegs,
als Neuling sollte man vor dem Postenführer laufen,
warum nur?,hatte man kein Vertrauen zueinander?,
das verstehe ich nicht
Lutze


Bei uns lief das so :

Wenn bekannt wurde ,- das zwei Grenzer Vertrauen zueinander hatten oder gar so ne Art Freunde wurden ,- dann wurde ratzbatz einer von beiden in eine andere Einheit versetzt.
Ist ja auch nachvollziehbar ,- irgendwie...



ne Lutze meinte mit der Frage ob es immer so sein mußte, daß der Postenführer hinter dem Posten läuft und er ihn unter Kontrolle hat, so sollte es wohl sein, man lief auch mal nebeneinander, Lutze, man saß auch mal und machte keine Rundumbeobachtung, aber wenn kontrolle angesagt war oder vermutet wurde wurde der Ordnung halber so gelaufen, man ersparte sich so nicht zu letzt einen unnötigen Anschiß!

gruß h.


Heckenhaus und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#98

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 30.04.2014 11:05
von Lutze | 8.042 Beiträge

ich verstehe das trotzdem nicht,
ob nun als Neuling an der Grenze,
oder ein Grenzer,der schon länger dort
seinen Dienst ausübt,
etwas mehr Vertrauen hätte ich schon erwartet,
auch noch einen Anschiß dafür bekommen,
wenn es anders war?,
welcher Offizier hatte sich das nur ausgedacht
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#99

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 30.04.2014 11:08
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.494 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #98
ich verstehe das trotzdem nicht,
ob nun als Neuling an der Grenze,
oder ein Grenzer,der schon länger dort
seinen Dienst ausübt,
etwas mehr Vertrauen hätte ich schon erwartet,
auch noch einen Anschiß dafür bekommen,
wenn es anders war?,
welcher Offizier hatte sich das nur ausgedacht
Lutze


Lutze! Wir hatten nach DV zu handeln im Grenzdienst, die galt für alle AGT.

gruß h.


zuletzt bearbeitet 30.04.2014 11:09 | nach oben springen

#100

RE: Allgemeine Fragen an die Insider der ehemaligen "bewaffneten Organe der DDR"

in DDR Staat und Regime 30.04.2014 12:03
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #98
ich verstehe das trotzdem nicht,
ob nun als Neuling an der Grenze,
oder ein Grenzer,der schon länger dort
seinen Dienst ausübt,
etwas mehr Vertrauen hätte ich schon erwartet,
auch noch einen Anschiß dafür bekommen,
wenn es anders war?,
welcher Offizier hatte sich das nur ausgedacht
Lutze
@Lutze: Das war nicht allein ein Frage von Ver- oder Misstrauen, sondern wie bereits beantwortet um eine Dienstvorschrift. Dieser zufolge sollte der Vordermann (Posten) nach vorn und links oder rechts und der Hintermann (Postenführer) nach hinten und rechts oder links absichern. Das war Teil des Befehls Postenführer an Posten.

Übrigens spielten hierbei die Diensthalbjahre keine primäre Rolle. Man konnte als Neuer (in der Regel Soldat) durchaus Postenführer sein, während der Alte (in der Regel Gefreiter) Posten war. Das hatte etwas mit der Dienststellung "Postenführer" zu tun.
Es konnten auch zwei Neue oder zwei Alte zusammen auf Grenzstreife geschickt werden.
Ich beschränke mich hier auf Grenzposten, die nur aus den Grundwehrdienstlern Soldaten und Gefreiten zusammengestellt wurden.

Abgesehen von einer sehr kurzen Beschnüffelungsphase, in der Neulinge an die Grenze kamen oder der Vermutung/des Wissens, dass "scharfe" Vorgesetzte aus welchen Gründen auch immer im Grenzabschnitte agierten, latschten wir nebeneinander her und quatschten dienstvorschriftswidrig miteinander.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


Heckenhaus und hundemuchtel 88 0,5 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1066 Gäste und 100 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558786 Beiträge.

Heute waren 100 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen