#401

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 17:43
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #397
Welcher Sender zeigt denn die Parade am 9.Mai ?


Die in Treptow (oder wo auch immer) wird wohl auf YouTube zu sehen sein
Die von der Krim bestimmt auf NTV.


nach oben springen

#402

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 17:55
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #400

Haben die gewusst oder wenigstens geahnt ,- das die DDR 5 Monate später den Bach runtergeht ,- oder waren die wirklich allesamt überzeugt ,- daß der Laden so weiterläuft ?



Danach wurde doch offenbar, daß nicht Wenige längst dabei waren, ihr "Schäfchen ins Trockene zu bringen".
Anders ist der kapitalistische Start Einiger unmittelbar nach der Wende nicht zu erklären.
Der Schalk z. B. hatte ein Grundstück am Tegernsee, selbst für westliche Gehälter unerschwinglich.

Aber wem erkläre ich das


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Hapedi und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#403

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 17:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat

#400 RE: 8./ 9. Mai 2014


Zitat
Haben die gewusst oder wenigstens geahnt ,- das die DDR 5 Monate später den Bach runtergeht ,- oder waren die wirklich allesamt überzeugt ,- daß der Laden so weiterläuft ?

Eine Antwort hab ich leider nicht gefunden,- schade...


Entsprechend der gestrigen Podiumsdiskussion mit Berghofer und Eppelmann in Marienborn war das vielen Obristen in Berlin oder auch Wandlitz klar, dass der Zusammenbruch bald erfolgt.

Der die beste Übersicht hatte, war der Devisen- und Menschenhändler [b]Alexander Schalck-Golodkowski [/b]und wo lebt er heute?


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#404

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 17:59
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #386
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #383
8. Mai 1989. "Aktuelle Kamera"

Theo



Theo , ein interessanter Beitrag, konnte ich doch die Mitglieder der vergangenen Gerontokratie noch einmal aufmerksam anschauen, die versteinerten Gesichter und natürlich auch ihre Parolen hören, wie " das Rad der Geschichte wird nicht zurückgedreht"- Recht hatte er, der Herr Hager, das deutsche Volk hat nicht am Rad gedreht sondern eine neue Seite aufgeschlagen in der deutschen Geschichte.




Auf den Ehrentribünen sieht man aber auch sehr junge Personen. Das sind wohl die "Verlierer" der Geschichte und äussern sich hier und anderswo als letzte Verfechter eines untergangenen Systems..
Theo


Hapedi und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#405

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 18:00
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #402
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #400

Haben die gewusst oder wenigstens geahnt ,- das die DDR 5 Monate später den Bach runtergeht ,- oder waren die wirklich allesamt überzeugt ,- daß der Laden so weiterläuft ?



Danach wurde doch offenbar, daß nicht Wenige längst dabei waren, ihr "Schäfchen ins Trockene zu bringen".
Anders ist der kapitalistische Start Einiger unmittelbar nach der Wende nicht zu erklären.
Der Schalk z. B. hatte ein Grundstück am Tegernsee, selbst für westliche Gehälter unerschwinglich.

Aber wem erkläre ich das




Weißt Du seit wann er das Grundstück am Tegernsee schon hatte?
Jörg


nach oben springen

#406

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 18:07
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

Um so früher, um so mehr spricht das für meine Vermutung.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#407

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 18:32
von Arnstädter | 266 Beiträge

zu den Beitrag 395!
Deutschland und Russland hatten einen Nichtangriffspakt .


das System funktioniert weil du funktionierst
zuletzt bearbeitet 08.05.2014 18:34 | nach oben springen

#408

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 18:58
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Arnstädter im Beitrag #407
zu den Beitrag 395!
Deutschland und Russland hatten einen Nichtangriffspakt .


Ja und Deutschland hat diesen Nichtangriffspakt gebrochen und hat die verdiente Quittung dafür bekommen.Aber das weiß ja jeder.


nach oben springen

#409

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 19:06
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

Der eine ist dem anderen Diktator nur zuvorgekommen.

Besser beide Diktaturen wären 6 Jahre später am Ende gewesen, nicht im Abstand von 44 Jahren.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 08.05.2014 19:17 | nach oben springen

#410

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 19:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nur für die heutige Zeit: Wer den Staat, in dem er lebt, so derartig hasst, wie hier in einigen Beiträgen zu lesen ist, kann nicht ernst genommen werden, denn er hätte diesen unseren Staat längst in jede Himmelsrichtung verlassen können!
Also hier sitzen, alles verächtlich machen unter Negierung historischer Ereignisse, die dazu führten, wie es heute ist... das ist schon was...

dafür gibt es einen bekannten Begriff: Vaterlandslose Gesellen!!!

Aber vermutlich das soziale Netz in voller Breite abgreifen?

VG Klaus


Freienhagener, Gert, Hapedi, Ostlandritter und matloh haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#411

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 19:42
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #410
Nur für die heutige Zeit: Wer den Staat, in dem er lebt, so derartig hasst, wie hier in einigen Beiträgen zu lesen ist, kann nicht ernst genommen werden, denn er hätte diesen unseren Staat längst in jede Himmelsrichtung verlassen können!
Also hier sitzen, alles verächtlich machen unter Negierung historischer Ereignisse, die dazu führten, wie es heute ist... das ist schon was...

dafür gibt es einen bekannten Begriff: Vaterlandslose Gesellen!!!


Aber vermutlich das soziale Netz in voller Breite abgreifen?

VG Klaus


Ich habe hier in diesem Forum Höflichkeit gelernt,-
drum würde ich eher abschwächend den Begriff : Verlierer-Mentalität bevorzugen ....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#412

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 19:43
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Klaus Sozialdemokraten oder Kapitalisten? So richtig eindeutig ist der Begriff ja heute nicht mehr... http://de.wikipedia.org/wiki/Vaterlandslose_Gesellen

Zum Rest kennst ja die Parole von '89.

http://forum.lvz-online.de/photo/data/572/medium/Lichterfest_-_Wir_bleiben_hier_-.jpg


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 08.05.2014 19:55 | nach oben springen

#413

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 19:54
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #410
Nur für die heutige Zeit: Wer den Staat, in dem er lebt, so derartig hasst, wie hier in einigen Beiträgen zu lesen ist, kann nicht ernst genommen werden, denn er hätte diesen unseren Staat längst in jede Himmelsrichtung verlassen können!
Also hier sitzen, alles verächtlich machen unter Negierung historischer Ereignisse, die dazu führten, wie es heute ist... das ist schon was...

dafür gibt es einen bekannten Begriff: Vaterlandslose Gesellen!!!

Aber vermutlich das soziale Netz in voller Breite abgreifen?

VG Klaus


Hatten wir das nicht schon mal. Also hat sich nichts geändert Also wer nicht mit rudert und eine andere Meinung hat--ist ein Vaterlandslose Geselle.Oder? Ich glaube der Auffassung waren die Kommunisten auch.


zuletzt bearbeitet 08.05.2014 19:55 | nach oben springen

#414

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 19:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Für mich selbst ist es zunächst egal, wie man das nennt.
Ich habe als Mensch 30 Jahre in der DDR verlebt, in denen ich glücklich war, dank meiner Familie und den damals gegeben Umständen, weil, wir kannten es nicht anders.
Dass sich da etwas hinter unserem Rücken abspielte, zielgerichtet und nicht menschenfreundlich, haben wir bemerkt, allerdings durch eigenes Gefühl der Machtlosigkeit verdrängt, dies wäre ein neues Thema...
In den Jahren nach dem Wechsel, nach der Wende oder wie man es nennen will, bin ich bewusst in meiner Stadt geblieben, habe den Wandel bewusst auch mit menschlichen Härten, Schicksalen, erlebt, allerdings auch ein zunächst zartes Aufblühen neuer Strukturen, neuer lebenswerter Tatsachen, das zarte Gedeihen der nunmehr wirksamen Demokratie, die uns das Leben ja auch nicht einfacher macht, aber, es lohnte sich stets, und es lohnt sich noch immer, diesen Gedanken der bürgerlichen Demokratie als richtigen Weg zu betrachten, auch wenn dies hier und anderenorts so vehement verflucht und verfehmt wird.
Es liegt oftmals nur an uns selbst und unseren Freunden, wie wir in unserer unmittelbaren Nähe Demokratie gestalten und leben, aber das ist wohl nun schon Propaganda, die hier niemand hören will?

VG Klaus


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.05.2014 19:56 | nach oben springen

#415

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 20:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #413
Zitat von Hufklaus im Beitrag #410
Nur für die heutige Zeit: Wer den Staat, in dem er lebt, so derartig hasst, wie hier in einigen Beiträgen zu lesen ist, kann nicht ernst genommen werden, denn er hätte diesen unseren Staat längst in jede Himmelsrichtung verlassen können!
Also hier sitzen, alles verächtlich machen unter Negierung historischer Ereignisse, die dazu führten, wie es heute ist... das ist schon was...

dafür gibt es einen bekannten Begriff: Vaterlandslose Gesellen!!!

Aber vermutlich das soziale Netz in voller Breite abgreifen?

VG Klaus


Hatten wir das nicht schon mal. Also hat sich nichts geändert Also wer nicht mit rudert und eine andere Meinung hat--ist ein Vaterlandslose Geselle.Oder? Ich glaube der Auffassung waren die Kommunisten auch.


@Rostocker, ich spreche Dich gern persönlich an, allerdings stellvertretend für alle sich hier permanent beschwerenden ehem. DDR-Bürger, schreib doch mal auf, warum es Dir in der DDR so zauberhaft gut ging, und danach nicht mehr, ich meine, nur, wenn Du das möchtest...

VG Klaus


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#416

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 20:29
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #415
Zitat von Rostocker im Beitrag #413
Zitat von Hufklaus im Beitrag #410
Nur für die heutige Zeit: Wer den Staat, in dem er lebt, so derartig hasst, wie hier in einigen Beiträgen zu lesen ist, kann nicht ernst genommen werden, denn er hätte diesen unseren Staat längst in jede Himmelsrichtung verlassen können!
Also hier sitzen, alles verächtlich machen unter Negierung historischer Ereignisse, die dazu führten, wie es heute ist... das ist schon was...

dafür gibt es einen bekannten Begriff: Vaterlandslose Gesellen!!!

Aber vermutlich das soziale Netz in voller Breite abgreifen?

VG Klaus


Hatten wir das nicht schon mal. Also hat sich nichts geändert Also wer nicht mit rudert und eine andere Meinung hat--ist ein Vaterlandslose Geselle.Oder? Ich glaube der Auffassung waren die Kommunisten auch.


@Rostocker, ich spreche Dich gern persönlich an, allerdings stellvertretend für alle sich hier permanent beschwerenden ehem. DDR-Bürger, schreib doch mal auf, warum es Dir in der DDR so zauberhaft gut ging, und danach nicht mehr, ich meine, nur, wenn Du das möchtest...

VG Klaus



Ach Klaus,ich will nicht sagen das es mir danach schlechter ging--wenn ich das nur auf mein eigenes-- Ich---- beschränke:Denn groß geändert hatte sich für mich nichts. Ich kann aber auch nicht sagen, das ich in der DDR; Not leiden musste oder unterdrückt wurde. Ich bin als gelernter Schiffbauschlosser,Schweißer und später bei der Bahn als Montageschlosser meinen Job nachgegangen. Aber das bezieht sich nur auf das eigene --Ich-- Heute wenn ich durchs Land ziehe,begegnet mich mehr Armut,als wie ich zu DDR-Zeit erlebt und gesehen haben. Ich weiß,das wird heute nicht gerne gehört, weil jeder in erster Linie mit sich selber beschäftigt ist,mit seinen eigenen-- Ich-- Ok auch das musste mal gesagt werden. VG Rostocker


nach oben springen

#417

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 20:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #416
Zitat von Hufklaus im Beitrag #415
Zitat von Rostocker im Beitrag #413
Zitat von Hufklaus im Beitrag #410
Nur für die heutige Zeit: Wer den Staat, in dem er lebt, so derartig hasst, wie hier in einigen Beiträgen zu lesen ist, kann nicht ernst genommen werden, denn er hätte diesen unseren Staat längst in jede Himmelsrichtung verlassen können!
Also hier sitzen, alles verächtlich machen unter Negierung historischer Ereignisse, die dazu führten, wie es heute ist... das ist schon was...

dafür gibt es einen bekannten Begriff: Vaterlandslose Gesellen!!!

Aber vermutlich das soziale Netz in voller Breite abgreifen?

VG Klaus


Hatten wir das nicht schon mal. Also hat sich nichts geändert Also wer nicht mit rudert und eine andere Meinung hat--ist ein Vaterlandslose Geselle.Oder? Ich glaube der Auffassung waren die Kommunisten auch.


@Rostocker, ich spreche Dich gern persönlich an, allerdings stellvertretend für alle sich hier permanent beschwerenden ehem. DDR-Bürger, schreib doch mal auf, warum es Dir in der DDR so zauberhaft gut ging, und danach nicht mehr, ich meine, nur, wenn Du das möchtest...

VG Klaus



Ach Klaus,ich will nicht sagen das es mir danach schlechter ging--wenn ich das nur auf mein eigenes-- Ich---- beschränke:Denn groß geändert hatte sich für mich nichts. Ich kann aber auch nicht sagen, das ich in der DDR; Not leiden musste oder unterdrückt wurde. Ich bin als gelernter Schiffbauschlosser,Schweißer und später bei der Bahn als Montageschlosser meinen Job nachgegangen. Aber das bezieht sich nur auf das eigene --Ich-- Heute wenn ich durchs Land ziehe,begegnet mich mehr Armut,als wie ich zu DDR-Zeit erlebt und gesehen haben. Ich weiß,das wird heute nicht gerne gehört, weil jeder in erster Linie mit sich selber beschäftigt ist,mit seinen eigenen-- Ich-- Ok auch das musste mal gesagt werden. VG Rostocker


@Rostocker, das Thema, hatten wir beide gestern, ich finde mehr Armut wie zu DDR-Zeite, gibt es in gewissen Sinne nicht, nur man sieht sie mehr, weil zu Zeiten der DDR, keiner auf der Strasse saß und bettelte! Sondern die nicht wollten, wurden mit durchgeschleift und bekamen ihren Lohn ohne was zu tun( klar war das ein super Sozialismus für diese Leute), ein Unternehmer kann sich das wohl kaum heute leisten( nun ist halt der Kapitalismus das letzte für diese Leute)! Genau so ist es mit den Ausländern, die hier bettel, das hätte es zu DDR-Zeiten nie gegeben( auch davor nicht), weil so etwas nicht sein konnte ! Ich habe aber zu DDR-Zeiten in Rumänien Armut gesehen und auch das sollte Sozialismus sein! So, nun ist es gut, weil ich mich nur ärgere, was mir mein Arzt verbietet!!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#418

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 21:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Hufklaus!

Da stehst Du in einer Reihe mir vielen Millionen Deutschen.
Aber das Erste um etwas zu ändern, ist das Erkennen! Dann bau alles andere darauf auf.
Heute versuchen die "unabhängigen" Medien ALLES, um vor allem das Erkennen zu verhindern.
Desinformation, Informationsvorenthalt und gar Informationsfäslschung.
Das ist Ideologieunabhängig. Nur die gerade herrschende Machtklientel postuliert für sich als Machterhaltsbasis IMMER die "reine Wahrheit"!

Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von Hufklaus im Beitrag #414
......
Dass sich da etwas hinter unserem Rücken abspielte, zielgerichtet und nicht menschenfreundlich, haben wir bemerkt, allerdings durch eigenes Gefühl der Machtlosigkeit verdrängt, dies wäre ein neues Thema...
VG Klaus


zuletzt bearbeitet 08.05.2014 21:08 | nach oben springen

#419

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 21:08
von damals wars | 12.113 Beiträge

Wem der Sozialstaat Bundesrepulik nicht gefällt, sollte schnellstens auswandern. Ab in die USA.
Aber Vorsicht, auch da gibt es jetzt auch sozialistische Tendenzen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#420

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 08.05.2014 21:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat
#405
RE: 8./ 9. Mai 2014 in Forum Zeitung Tagesthemen Heute 18:00
von Uffz.JoMu


Weißt Du seit wann er das Grundstück am Tegernsee schon hatte?
Jörg



Die Zeit spielt doch überhaupt keine Rolle, die Frage ist doch viel mehr, woher hat er das Geld? Ist es erarbeitet, hat er es geschenkt bekommen, dann ist die Frage von wem in Westen oder gar von der DDR-Regierung für seine Verdienste und Errungenschaften. Fragen über Fragen, die nur er und seine Hintermänner beantworten können, aber die wiederum kommen nicht aus ihren Maulwurfshaufen.

So ist das Leben nun mal.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Ari@D187
621 04.10.2016 21:40goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 25186
Neugründung der DDR im Jahre 2014
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
41 18.02.2015 19:33goto
von frank55 • Zugriffe: 4112

Besucher
6 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 117 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556919 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen