#1

Unter Honeckers Flagge

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 04.04.2014 17:08
von Alfred | 6.841 Beiträge

Interessante Doku.

Leider ist der Titel mal wieder sehr eigen, aber vielleicht muss dies so sein.

Die" Flagge Honeckers " sah anders aus ..

http://www.rbb-online.de/doku/u-w/unter-...ers-flagge.html


nach oben springen

#2

RE: Unter Honeckers Flagge

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 04.04.2014 17:32
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

Habe den Bericht auch gesehen, ich fand das sehr schlimm, vor allem wie die normalen Menschen getötet wurden, ohne einen Schutz zu haben.
Was ich dabei gerne wissen will, hatten die Seeleute keine Angst vor den Bomben gehabt, wie haben die sich schützen können. Wenn die Bomber etwas gezieht hätten, wäre das Schiff klein gewesen.
Alfred, hast du viel Ahnung über die damalige DDR-Politik.?
Ich wurde einige Jahre davor von deinen Genossen zu einem Gespräch eingeladen, dabei wurde auch über die Weltpolitik sich unterhalten. Ich wurde gefragt, was ich von dem westdeutschen Sanitätsschiff ,,Helgoland,, halte. Meine Antwort habe ich vergessen und in meiner Akte habe ich nichts gefunden.
Frage.: ;, was hatte die DDR damals gegen die humane Hilfe gehabt,,?


nach oben springen

#3

RE: Unter Honeckers Flagge

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 07.04.2014 13:01
von turtle | 6.961 Beiträge

Für Fahrten in Gefahrengebiete gab es eine Gefahrenzulage. Allerdings musste kein Seemann so eine Reise mitmachen, oder konnte vorher auf Kosten der Reederei abmustern. Die Reederei war in so einem Fall verpflichtet dazu alle Kosten zu übernehmen. Mir persönlich ist noch die MS Helgoland das als Hospitalschiff vor Da Nang lag bekannt. Dieses Schiff war vom DRK gechartert und wurde im Auftrag der Bundesregierung aufwendig zu einem schwimmenden Krankenhaus umgebaut. Mir ist humane Hilfe lieber wie Waffen an Bord .Auf der "Helgoland" wurde Leben gerettet. Waffen vernichten Leben. Sehe natürlich auf der anderen Seite ein das der Vietkong das Recht hatte gegen die Amerikaner zu kämpfen.


nach oben springen

#4

RE: Unter Honeckers Flagge

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 07.04.2014 14:50
von der koch | 39 Beiträge

Wirklich sehr interessanter Bericht.
Davon hatte ich noch gar nichts gehört.
Allerdings glaube ich nicht, das man so einfach abmustern konnte bei eine Reise in Gefahrengebiete.
Ich war Anfang der 80iger Jahre bei den Hochseefischern.
Als wir 80, oder 81 das erste mal nach Mauretanien "dampften", erfuhren wir erst wärend der Reise, das es eine Wahrnung vor Piraten vor Marokko gab.
Es wurde extra Wache gegangen, aber aussteigen konnten wir da nicht mehr.

Grüße



nach oben springen

#5

RE: Unter Honeckers Flagge

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 07.04.2014 15:00
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

Turtel
Natürlich war mir die Helgoland damals bekannt, habe ja auch Tagesschau usw. gesehen.
Mir ist nur nicht ganz klar was der Verhörer damals hören wollte.
Die anderen Fragen war ja, außer dem Flugblatt, was ich vom Vietnamkr., Palästina und F.J.Str. halte.


nach oben springen

#6

RE: Unter Honeckers Flagge

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 07.04.2014 16:08
von damals wars | 12.172 Beiträge

"Der Angriff auf ein ostdeutsches Handelsschiff war ein Versehen. "

Der Funkverkehr wurde auch damals schon abgehört!

noch so ein Versehen: http://www.spiegel.de/politik/ausland/be...ft-a-21548.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#7

RE: Unter Honeckers Flagge

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 07.04.2014 16:26
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #5
Turtel
Natürlich war mir die Helgoland damals bekannt, habe ja auch Tagesschau usw. gesehen.
Mir ist nur nicht ganz klar was der Verhörer damals hören wollte.
Die anderen Fragen war ja, außer dem Flugblatt, was ich vom Vietnamkr., Palästina und F.J.Str. halte.



Das mit der Helgoland habe ich für die Allgemeinheit geschrieben. Nicht allen hier wird das Schiff ein Begriff sein. Deine speziellen privaten Fragen kann Dir eventuell ein Insider beantworten.


zuletzt bearbeitet 07.04.2014 17:54 | nach oben springen

#8

RE: Unter Honeckers Flagge

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 07.04.2014 16:33
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von der koch im Beitrag #4
Wirklich sehr interessanter Bericht.
Davon hatte ich noch gar nichts gehört.
Allerdings glaube ich nicht, das man so einfach abmustern konnte bei eine Reise in Gefahrengebiete.
Ich war Anfang der 80iger Jahre bei den Hochseefischern.
Als wir 80, oder 81 das erste mal nach Mauretanien "dampften", erfuhren wir erst wärend der Reise, das es eine Wahrnung vor Piraten vor Marokko gab.
Es wurde extra Wache gegangen, aber aussteigen konnten wir da nicht mehr.

Grüße



http://www.gesetze-im-internet.de/seearbg/__73.html

Auszug :Außerordentliche Kündigung
durch das Besatzungsmitglied

das Schiff einen verseuchten Hafen anlaufen soll
oder einen Hafen bei Ausbruch einer Seuche nicht
unverzüglich verlässt und sich daraus schwere gesundheitliche
Gefahren für das Besatzungsmitglied
ergeben können,
das Schiff ein Gebiet befahren soll, in dem es besonderen
Gefahren durch bewaffnete Auseinandersetzungen
ausgesetzt ist, oder wenn das Schiff ein
solches Gebiet nicht unverzüglich verlässt,

Am Anfang meiner Fahrenszeit sollten wir Constanza anlaufen. Da ich kurz vorher aus der DDR geflohen war ,durfte ich auf Anraten der Deutschen Botschaft in Istanbul aussteigen. Habe da gewartet bis das Schiff zurück kommt. Wurde mir alles bezahlt (Hotel und Essen)


nach oben springen

#9

RE: Unter Honeckers Flagge

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 07.04.2014 16:48
von damals wars | 12.172 Beiträge

[quote=turtle|

Am Anfang meiner Fahrenszeit sollten wir Constanza anlaufen. Da ich kurz vorher aus der DDR geflohen war ,durfte ich auf Anraten der Deutschen Botschaft in Istanbul aussteigen. Habe da gewartet bis das Schiff zurück kommt. Wurde mir alles bezahlt (Hotel und Essen) [/quote]

Haste aber was verpasst:


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
turtle hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.04.2014 16:49 | nach oben springen

#10

RE: Unter Honeckers Flagge

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 07.04.2014 17:14
von der koch | 39 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #8
Zitat von der koch im Beitrag #4
Wirklich sehr interessanter Bericht.
Davon hatte ich noch gar nichts gehört.
Allerdings glaube ich nicht, das man so einfach abmustern konnte bei eine Reise in Gefahrengebiete.
Ich war Anfang der 80iger Jahre bei den Hochseefischern.
Als wir 80, oder 81 das erste mal nach Mauretanien "dampften", erfuhren wir erst wärend der Reise, das es eine Wahrnung vor Piraten vor Marokko gab.
Es wurde extra Wache gegangen, aber aussteigen konnten wir da nicht mehr.

Grüße



http://www.gesetze-im-internet.de/seearbg/__73.html

Auszug :Außerordentliche Kündigung
durch das Besatzungsmitglied

das Schiff einen verseuchten Hafen anlaufen soll
oder einen Hafen bei Ausbruch einer Seuche nicht
unverzüglich verlässt und sich daraus schwere gesundheitliche
Gefahren für das Besatzungsmitglied
ergeben können,
das Schiff ein Gebiet befahren soll, in dem es besonderen
Gefahren durch bewaffnete Auseinandersetzungen
ausgesetzt ist, oder wenn das Schiff ein
solches Gebiet nicht unverzüglich verlässt,

Am Anfang meiner Fahrenszeit sollten wir Constanza anlaufen. Da ich kurz vorher aus der DDR geflohen war ,durfte ich auf Anraten der Deutschen Botschaft in Istanbul aussteigen. Habe da gewartet bis das Schiff zurück kommt. Wurde mir alles bezahlt (Hotel und Essen)



Ich war bei den Hochseefischern in der DDR. Kündigen hätte ich bestimmt können, aber dann wäre es mit der Seefahrt auch vorbei gewesen.



nach oben springen

#11

RE: Unter Honeckers Flagge

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.11.2014 20:00
von Lutze | 8.034 Beiträge

die Sendung wird morgen um 11.30 Uhr auf NDR wiederholt
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
E. Honecker 100. Geburtstag
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
111 09.04.2013 20:49goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 8145
Honecker erwog Konföderation DDR-BRD?
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von GZB1
19 26.08.2012 23:27goto
von ek40 • Zugriffe: 1696
Margot Honecker gibt erstes TV-Interview seit mehr als 20 Jahren
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
145 21.10.2014 22:30goto
von 94 • Zugriffe: 8693
Honeckers Rache
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
8 21.02.2011 19:51goto
von Hackel39 • Zugriffe: 923
Margot Honeckers Chauffeur: In der Handtasche war immer eine Pistole
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
127 13.11.2012 01:31goto
von jacky • Zugriffe: 12683
Der Tag an dem Erich Honecker den "Klassenfeind" besuchte
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
24 10.09.2012 12:26goto
von ek40 • Zugriffe: 2129
Hatte Erich Honecker Westverwandschaft?
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Berliner
27 22.12.2009 01:11goto
von Rostocker • Zugriffe: 11203

Besucher
33 Mitglieder und 85 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2663 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558072 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen