#1

Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 17:00
von Lutze | 8.029 Beiträge

die Mauer wurde beschmiert,manche hielten es für Kunst,
wurde von DDR-Seite sowas tolleriert?,
von der Ost-Seite ging das ja schlecht,
die Mauer stand auf DDR-Gebiet,
hat sich keiner um die Kleckserei gekümmert?,
einige Sprüche richteten sich gegen das DDR-System
gruß Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#2

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 17:20
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Es wurde toleriert, sonst wären Reinigungstrupps aktiv geworden.

Der Aufwand dafür war sicherlich zu hoch.
Da von der DDR aus keiner was sehen konnte, wars auch egal.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#3

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 17:29
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Oh doch, mann konnte als DDR Bürger die Schriftzüge und manchmal auch Kunstwerke an der Berliner Mauer sehen. Ob nun in der Berliner Abendschau des SFB, anderen aktuell - politischen Sendungen oder gar in Spielfilmen. Besonders in Erinnerung ist mir die Fernsehserie "Liebling Kreuzberg" wo sich z.B. Manfred Krug mehr als einmal an der "bunten" Mauer herumtrieb.

@Lutze Ich kann mich sogar noch an Solidaritätsbekundungen per Schriftzug für die Solidarnosz erinnern. Hier mal auf die schnelle ein Beispiel BERLIN am 22.9.1986 Neukölln - Heidelberger Str. https://www.flickr.com/photos/m-joedicke...57616044770115/

LG von der Moskwitschka


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 17:36
von Lutze | 8.029 Beiträge

war kein Grenz-Offizier neugierig,
was auf der anderen Seite der Mauer stand?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#5

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 17:40
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

An besonders publikumswirksamen Abschnitten in der Stadtmitte wurde die westliche Seite zumindest in den 70-ern
regelmäßig geweißt. Ein paar Tausendprozentige aus dem Betrieb, im dem ich lernte, waren ab und an damit beschäftigt,
mit Farbe, Spritze und Bewachung.
Da die Mauer meist nicht genau auf der Grenzlinie stand, waren immer noch ein paar Meter "Luft" zum arbeiten.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Lutze und Harzwanderer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 18:12
von Lutze | 8.029 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #3
Oh doch, mann konnte als DDR Bürger die Schriftzüge und manchmal auch Kunstwerke an der Berliner Mauer sehen. Ob nun in der Berliner Abendschau des SFB, anderen aktuell - politischen Sendungen oder gar in Spielfilmen. Besonders in Erinnerung ist mir die Fernsehserie "Liebling Kreuzberg" wo sich z.B. Manfred Krug mehr als einmal an der "bunten" Mauer herumtrieb.

@Lutze Ich kann mich sogar noch an Solidaritätsbekundungen per Schriftzug für die Solidarnosz erinnern. Hier mal auf die schnelle ein Beispiel BERLIN am 22.9.1986 Neukölln - Heidelberger Str. https://www.flickr.com/photos/m-joedicke...57616044770115/

LG von der Moskwitschka

das muß die Harzer Straße sein,
der Übeltäter ist mir auch bekannt
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#7

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 18:41
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Sag bloß @Lutze Das wäre ja wie ein Sechser im Lotto für die Erinnerung ....

Ich freue mich schon, wenn Du Pfingsten in Berlin bist.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#8

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 18:48
von Harzwanderer | 2.922 Beiträge

Die West-Berliner Polizei hat übrigens das Sprayen als Sachbeschädigung verfolgt, auch an der Mauer. Die durfte man nicht besprühen oder man durfte sich dabei jedenfalls nicht erwischen lassen.

In den Siebzigern ging es mit der neuen Mauer los. Die war nicht mehr so kleinteilig, wie die erste aus hochgestellten Gehwegplatten. Die ersten Sachen waren mehr so gepinselte Aufschriften, politische Sachen, Sprüche gegen die Mauer und so. Optisch eher langweilig.
Dann kam die nahtlose Fertigteilmauer und die war dann schon besser zum Besprühen. Ab das wurde es künstlerischer und bunter. Manchmal richtige grafische Kunstwerke. Die wurden natürlich immer wieder neu übersprüht, wenn sie nicht vom Osten geweißt wurden.

Was ich persönlich nie gelten lassen konnte, war die East-Side-Gallery. Mauersprühen mit Genehmigung der Grenztruppen und dann noch von der Ostseite aus. Einfach nur pseudo.


zuletzt bearbeitet 01.04.2014 18:49 | nach oben springen

#9

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 19:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nun ob das bei allem Grafitis, Kunstwerke waren, da kann man geteilter Meinung sein! Es gab Einige die man als gut durch gehen lassen konnte, aber es gab auch genug Schmierereien! Wurde dadurch zwar etwas bunter von der Westseite aus,aber manchmal stand viel unverständliches Zeug darauf. Eben nur Gekritzel, nicht anders wie Heute!
Grüsse Steffen52


nach oben springen

#10

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 19:16
von Lutze | 8.029 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #7
Sag bloß @Lutze Das wäre ja wie ein Sechser im Lotto für die Erinnerung ....

Ich freue mich schon, wenn Du Pfingsten in Berlin bist.

LG von der Moskwitschka

diesen Schmierfink vermisse ich sehr,
ist schon vor dem Mauerfall nach Kanada ausgewandert,
wir haben uns viel über Solidarnosc unterhalten,
für mich eine schöne Botschaft im nachhinein,
Pfingsten bin ich in Köpenick
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#11

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 20:32
von Harzwanderer | 2.922 Beiträge



Ein Mauerfoto von Thierry Noir, der ein bekannter Mauerkünstler war.



Und noch eins von ihm:



Auf der Plattform habe ich mal eine Geburtstagsparty gefeiert.


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.04.2014 20:35 | nach oben springen

#12

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 20:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Tja, wir haben halt weder Kosten noch Mühe gescheut den westberliner Jugendlichen den Zugang zur gestaltenden Kunst zu ermöglichen und einen Platz für Ihre künstlerische Entwicklung als großzügige Betonfläche bereit zu stellen. Das nenne ich grenzüberschreitende Jugendarbeit....


nach oben springen

#13

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 20:42
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Das war bestimmt der Graf "Fitti" () mit den schönen ..........


nach oben springen

#14

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 20:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #12
Tja, wir haben halt weder Kosten noch Mühe gescheut den westberliner Jugendlichen den Zugang zur gestaltenden Kunst zu ermöglichen und einen Platz für Ihre künstlerische Entwicklung als großzügige Betonfläche bereit zu stellen. Das nenne ich grenzüberschreitende Jugendarbeit....

@Bürger der DDR, endlich macht mal einer einen Aprilscherz!!!
Grüsse Steffen52


nach oben springen

#15

RE: Kunst oder doch Schmierereien an der Berliner Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 01.04.2014 20:44
von Harzwanderer | 2.922 Beiträge

Sozialistischer Realismus war es sowieso.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Berliner Mauer gestohlen
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Lutze
4 20.01.2016 21:52goto
von LO-Wahnsinn • Zugriffe: 1331
Brandanschlag oder Kunst an der Berliner Mauer
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Schlutup
2 31.01.2015 08:23goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 232
Der Mann, der die Berliner Mauer zerschredderte
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Schlutup
0 10.11.2014 02:50goto
von Schlutup • Zugriffe: 1997
138. Berliner Mauer-Opfer ermittelt: 30-Jähriger ertrank in Spree
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Angelo
126 26.11.2013 20:41goto
von studfri • Zugriffe: 9114
Dokumentation Berliner-Mauer
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von bendix
4 03.11.2013 17:38goto
von West_Tourist • Zugriffe: 1316
50 Jahre Berliner Mauer und die Schlacht am Nebelberg
Erstellt im Forum DDR Zeiten von grenzsoldat
0 08.08.2011 05:47goto
von grenzsoldat • Zugriffe: 1469
Malchiner Beton für Berliner Mauer
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von dornbusch
4 19.09.2009 23:12goto
von Rainman2 • Zugriffe: 1898
Was ist noch übrig von der Berliner Mauer? Die letzten Mauerspuren
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
41 16.01.2015 18:02goto
von Vogtländer • Zugriffe: 15574
Die Berliner Mauer kurz nach dem Bau im Jahre 1963
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
0 20.02.2009 11:05goto
von Angelo • Zugriffe: 9919
136 Menschen starben an der Berliner Mauer
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
0 19.09.2008 12:02goto
von Angelo • Zugriffe: 580

Besucher
8 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 78 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557099 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen