#181

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 14.03.2014 22:00
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #180
Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #178
Zitat von Gert im Beitrag #177
Zitat von Batrachos im Beitrag #170
Ob sich Christoph Daum jetzt die Hände reibt?
Ob er sich jetzt sagt,das jeder früher oder später seine strafe bekommt?

MFG Batrachos



nein du bist nicht auf dem Laufenden, Christoph Daum hat Mitgefühl ausgedrückt, eine große Geste vor dem Hintergrund der Vergangenheit.




Christoph Daum weiß auch wie es ist am Pranger zu stehen und nebenbei Punkte zu sammeln ist doch auch nicht schlecht, odär ??


ewiger Nörgler, informiere dich erst mal , bevor du etwas schreibst



*rofl*


nach oben springen

#182

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 14.03.2014 22:11
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #180
Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #178
Zitat von Gert im Beitrag #177
Zitat von Batrachos im Beitrag #170
Ob sich Christoph Daum jetzt die Hände reibt?
Ob er sich jetzt sagt,das jeder früher oder später seine strafe bekommt?

MFG Batrachos



nein du bist nicht auf dem Laufenden, Christoph Daum hat Mitgefühl ausgedrückt, eine große Geste vor dem Hintergrund der Vergangenheit.




Christoph Daum weiß auch wie es ist am Pranger zu stehen und nebenbei Punkte zu sammeln ist doch auch nicht schlecht, odär ??


ewiger Nörgler, informiere dich erst mal , bevor du etwas schreibst


Danke für die Zurechtweisung @Gert, um meine persönliche Meinung kund zu tun soll ich mich erst mal informieren ???
Sollte es mit Deiner Meinung bzw Wissen nicht konform sein bitte ich es zu entschuldigen.
Deine Feststellung ich wäre ein " ewiger Nörgler " konnte ich so nicht stehen lassen, nichts für ungut.


xxx
nach oben springen

#183

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 14.03.2014 22:19
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #176
Zitat von hslauch im Beitrag #173
Zitat von Gert im Beitrag #131
Zitat von hslauch im Beitrag #128
Ebenfalls guten Abend.

@Antaios
gibt doch keine Funktionäre mehr .... das war in der DDR so ....
Aber du hast Recht.

Gerecht hätte ich gefunden, wenn un`s Ulli aus dem "Mia san Mia-Staat" 100 Millionen Euro hätte zahlen müssen, an den weißen Ring, Frauenhäuser, Kinderheime, etc. etc., mir fallen bestimmt weitere Verwendungsmöglichkeiten ein....
Was soll den die Haftstrafe ? Beruhigungspille für den "kleinen Bürger" nach dem Motto: siehste, auch der Reiche Hoeneß muss in den Knast ?
SCHWACHSINN !!!!!
Dort (bleibt er ja eh nur höchstens 6 bis 9 Monate, Freigang, Hafturlaub, vorzeitige Entlassung wegen guter Führung und wie der ganze Schwachsinn heißt) kann er ja die vielleicht noch fehlende Kohle ja nicht "erwirtschaften"....
Also rein "ins Arbeitsleben" und los geht`s !!!!!!



rot mark
@hslauch das kann ja alles sein, finde ich aber nicht gut. Genauso fand ich es nicht gut, wie die Großkopferten der eh. DDR ebenfalls so locker den Knast hinter sich brachten. Tagsüber den normalen Geschäften in Freiheit nachgegangen, zum Schlafen in den Knast. Was ist denn das für eine Strafe ?





@Gert
Mit den "Würdenträgern" der ehemaligen DDR hast du Recht.
Zur Ergänzung sei da nur von mir noch angemerkt, dass Erich ( "ich liebe euch doch alle, alle Menschen .... ") nur 1 bis 2 Jahre nach "seinem Machtverlust" letztendlich aus gesundheitlichen Gründen "haftunfähig" war, also "ein armer kranker alter Mann ???????, der Angst und Schrecken verbreitete ???? "



Obwohl nicht das Thema sollte man bei den Tatsachen bleiben.

Mielke hat über 2/3 seiner Strafe im Knast abgesessen und wurde im Alter von 88 aus der Haft entlassen.

Dies soll nicht unüblich sein.



@Alfred, BINGO!

Aber auch Erich Mielke hatte es verdient und konnte sich im Grundsatz nur über die verhältnismäßig lasch- humane Vollstreckung in der Bundesrtepublik Deutschland Anno (nach) 1990 erfreuen...

Und z. Bsp. Egon Krenz wurde auch zum s. g. Freigänger

Vom Grundsatz her der totale Lacher..., Freigänger..., nur Nachts in einer JVA (eingeschlossen)...

Aufknüpfen..., jegliches Verräterpack! Egal, ob mit politischem oder hochkrimminell- betrügerischem Tatbestand.

Da aber die Todesstrafe abgeschafft..., dann wenigsten Kerkerhaft á la Bautzen, Hoheneck ....

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.03.2014 22:20 | nach oben springen

#184

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 14.03.2014 22:24
von Alfred | 6.854 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #183
Zitat von Alfred im Beitrag #176
Zitat von hslauch im Beitrag #173
Zitat von Gert im Beitrag #131
Zitat von hslauch im Beitrag #128
Ebenfalls guten Abend.

@Antaios
gibt doch keine Funktionäre mehr .... das war in der DDR so ....
Aber du hast Recht.

Gerecht hätte ich gefunden, wenn un`s Ulli aus dem "Mia san Mia-Staat" 100 Millionen Euro hätte zahlen müssen, an den weißen Ring, Frauenhäuser, Kinderheime, etc. etc., mir fallen bestimmt weitere Verwendungsmöglichkeiten ein....
Was soll den die Haftstrafe ? Beruhigungspille für den "kleinen Bürger" nach dem Motto: siehste, auch der Reiche Hoeneß muss in den Knast ?
SCHWACHSINN !!!!!
Dort (bleibt er ja eh nur höchstens 6 bis 9 Monate, Freigang, Hafturlaub, vorzeitige Entlassung wegen guter Führung und wie der ganze Schwachsinn heißt) kann er ja die vielleicht noch fehlende Kohle ja nicht "erwirtschaften"....
Also rein "ins Arbeitsleben" und los geht`s !!!!!!



rot mark
@hslauch das kann ja alles sein, finde ich aber nicht gut. Genauso fand ich es nicht gut, wie die Großkopferten der eh. DDR ebenfalls so locker den Knast hinter sich brachten. Tagsüber den normalen Geschäften in Freiheit nachgegangen, zum Schlafen in den Knast. Was ist denn das für eine Strafe ?





@Gert
Mit den "Würdenträgern" der ehemaligen DDR hast du Recht.
Zur Ergänzung sei da nur von mir noch angemerkt, dass Erich ( "ich liebe euch doch alle, alle Menschen .... ") nur 1 bis 2 Jahre nach "seinem Machtverlust" letztendlich aus gesundheitlichen Gründen "haftunfähig" war, also "ein armer kranker alter Mann ???????, der Angst und Schrecken verbreitete ???? "



Obwohl nicht das Thema sollte man bei den Tatsachen bleiben.

Mielke hat über 2/3 seiner Strafe im Knast abgesessen und wurde im Alter von 88 aus der Haft entlassen.

Dies soll nicht unüblich sein.



@Alfred, BINGO!

Aber auch Erich Mielke hatte es verdient und konnte sich im Grundsatz nur über die verhältnismäßig lasch- humane Vollstreckung in der Bundesrtepublik Deutschland Anno (nach) 1990 erfreuen...

Und z. Bsp. Egon Krenz wurde auch zum s. g. Freigänger

Vom Grundsatz her der totale Lacher..., Freigänger..., nur Nachts in einer JVA (eingeschlossen)...

Aufknüpfen..., jegliches Verräterpack! Egal, ob mit politischem oder hochkrimminell- betrügerischem Tatbestand.

Da aber die Todesstrafe abgeschafft..., dann wenigsten Kerkerhaft á la Bautzen, Hoheneck ....

josy95


Hier geht es nicht um Krenz und Co.

Ich habe nur was richtig gestellt.

Du kannst gern ein sep. Thema eröffnen.


nach oben springen

#185

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 14.03.2014 22:34
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #184
Zitat von josy95 im Beitrag #183
Zitat von Alfred im Beitrag #176
Zitat von hslauch im Beitrag #173
Zitat von Gert im Beitrag #131
Zitat von hslauch im Beitrag #128
Ebenfalls guten Abend.

@Antaios
gibt doch keine Funktionäre mehr .... das war in der DDR so ....
Aber du hast Recht.

Gerecht hätte ich gefunden, wenn un`s Ulli aus dem "Mia san Mia-Staat" 100 Millionen Euro hätte zahlen müssen, an den weißen Ring, Frauenhäuser, Kinderheime, etc. etc., mir fallen bestimmt weitere Verwendungsmöglichkeiten ein....
Was soll den die Haftstrafe ? Beruhigungspille für den "kleinen Bürger" nach dem Motto: siehste, auch der Reiche Hoeneß muss in den Knast ?
SCHWACHSINN !!!!!
Dort (bleibt er ja eh nur höchstens 6 bis 9 Monate, Freigang, Hafturlaub, vorzeitige Entlassung wegen guter Führung und wie der ganze Schwachsinn heißt) kann er ja die vielleicht noch fehlende Kohle ja nicht "erwirtschaften"....
Also rein "ins Arbeitsleben" und los geht`s !!!!!!



rot mark
@hslauch das kann ja alles sein, finde ich aber nicht gut. Genauso fand ich es nicht gut, wie die Großkopferten der eh. DDR ebenfalls so locker den Knast hinter sich brachten. Tagsüber den normalen Geschäften in Freiheit nachgegangen, zum Schlafen in den Knast. Was ist denn das für eine Strafe ?





@Gert
Mit den "Würdenträgern" der ehemaligen DDR hast du Recht.
Zur Ergänzung sei da nur von mir noch angemerkt, dass Erich ( "ich liebe euch doch alle, alle Menschen .... ") nur 1 bis 2 Jahre nach "seinem Machtverlust" letztendlich aus gesundheitlichen Gründen "haftunfähig" war, also "ein armer kranker alter Mann ???????, der Angst und Schrecken verbreitete ???? "



Obwohl nicht das Thema sollte man bei den Tatsachen bleiben.

Mielke hat über 2/3 seiner Strafe im Knast abgesessen und wurde im Alter von 88 aus der Haft entlassen.

Dies soll nicht unüblich sein.



@Alfred, BINGO!

Aber auch Erich Mielke hatte es verdient und konnte sich im Grundsatz nur über die verhältnismäßig lasch- humane Vollstreckung in der Bundesrtepublik Deutschland Anno (nach) 1990 erfreuen...

Und z. Bsp. Egon Krenz wurde auch zum s. g. Freigänger

Vom Grundsatz her der totale Lacher..., Freigänger..., nur Nachts in einer JVA (eingeschlossen)...

Aufknüpfen..., jegliches Verräterpack! Egal, ob mit politischem oder hochkrimminell- betrügerischem Tatbestand.

Da aber die Todesstrafe abgeschafft..., dann wenigsten Kerkerhaft á la Bautzen, Hoheneck ....

josy95


Hier geht es nicht um Krenz und Co.

Ich habe nur was richtig gestellt.

Du kannst gern ein sep. Thema eröffnen.



...kein Bock, mit neuem Thema!

Aber @Alfred,

lass uns zu einfach ins Bett gehen, es ist schon spät.

Schlaf gut und träume was Schönes aus Deiner ach so heilen Welt von W. Pieck, Ulbricht, Stoph, Honecker, Mielke...& Co.

Ich versuche mich diese Nacht mal mit einem Traum. diese Ganoven (einschl. U. Hoeneß) würden in dem Knast einsitzen, in dem ich der Oberaufseher wäre und man würde mir sadistische Eigenschaften nachsagen......

Gute Nacht!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.03.2014 22:35 | nach oben springen

#186

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 14.03.2014 22:35
von damals wars | 12.205 Beiträge

Gegen Hoeneß waren doch die genannten Funktionäre Weißenknaben.
Denen wurde die Steuer alternativlos von Gehalt abgezogen!
Kommt jetzt Wandlitz?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
frank hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#187

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 14.03.2014 22:40
von Alfred | 6.854 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #185
Zitat von Alfred im Beitrag #184
Zitat von josy95 im Beitrag #183
Zitat von Alfred im Beitrag #176
Zitat von hslauch im Beitrag #173
Zitat von Gert im Beitrag #131
Zitat von hslauch im Beitrag #128
Ebenfalls guten Abend.

@Antaios
gibt doch keine Funktionäre mehr .... das war in der DDR so ....
Aber du hast Recht.

Gerecht hätte ich gefunden, wenn un`s Ulli aus dem "Mia san Mia-Staat" 100 Millionen Euro hätte zahlen müssen, an den weißen Ring, Frauenhäuser, Kinderheime, etc. etc., mir fallen bestimmt weitere Verwendungsmöglichkeiten ein....
Was soll den die Haftstrafe ? Beruhigungspille für den "kleinen Bürger" nach dem Motto: siehste, auch der Reiche Hoeneß muss in den Knast ?
SCHWACHSINN !!!!!
Dort (bleibt er ja eh nur höchstens 6 bis 9 Monate, Freigang, Hafturlaub, vorzeitige Entlassung wegen guter Führung und wie der ganze Schwachsinn heißt) kann er ja die vielleicht noch fehlende Kohle ja nicht "erwirtschaften"....
Also rein "ins Arbeitsleben" und los geht`s !!!!!!



rot mark
@hslauch das kann ja alles sein, finde ich aber nicht gut. Genauso fand ich es nicht gut, wie die Großkopferten der eh. DDR ebenfalls so locker den Knast hinter sich brachten. Tagsüber den normalen Geschäften in Freiheit nachgegangen, zum Schlafen in den Knast. Was ist denn das für eine Strafe ?





@Gert
Mit den "Würdenträgern" der ehemaligen DDR hast du Recht.
Zur Ergänzung sei da nur von mir noch angemerkt, dass Erich ( "ich liebe euch doch alle, alle Menschen .... ") nur 1 bis 2 Jahre nach "seinem Machtverlust" letztendlich aus gesundheitlichen Gründen "haftunfähig" war, also "ein armer kranker alter Mann ???????, der Angst und Schrecken verbreitete ???? "



Obwohl nicht das Thema sollte man bei den Tatsachen bleiben.

Mielke hat über 2/3 seiner Strafe im Knast abgesessen und wurde im Alter von 88 aus der Haft entlassen.

Dies soll nicht unüblich sein.



@Alfred, BINGO!

Aber auch Erich Mielke hatte es verdient und konnte sich im Grundsatz nur über die verhältnismäßig lasch- humane Vollstreckung in der Bundesrtepublik Deutschland Anno (nach) 1990 erfreuen...

Und z. Bsp. Egon Krenz wurde auch zum s. g. Freigänger

Vom Grundsatz her der totale Lacher..., Freigänger..., nur Nachts in einer JVA (eingeschlossen)...

Aufknüpfen..., jegliches Verräterpack! Egal, ob mit politischem oder hochkrimminell- betrügerischem Tatbestand.

Da aber die Todesstrafe abgeschafft..., dann wenigsten Kerkerhaft á la Bautzen, Hoheneck ....

josy95


Hier geht es nicht um Krenz und Co.

Ich habe nur was richtig gestellt.

Du kannst gern ein sep. Thema eröffnen.



...kein Bock, mit neuem Thema!

Aber @Alfred,

lass uns zu einfach ins Bett gehen, es ist schon spät.

Schlaf gut und träume was Schönes aus Deiner ach so heilen Welt von W. Pieck, Ulbricht, Stoph, Honecker, Mielke...& Co.

Ich versuche mich diese Nacht mal mit einem Traum. diese Ganoven (einschl. U. Hoeneß) würden in dem Knast einsitzen, in dem ich der Oberaufseher wäre und man würde mir sadistische Eigenschaften nachsagen......

Gute Nacht!

josy95



Zu später Stunde was eingeworfen ?

Du würdest wohl stauen, was in entsprechenden Einrichtungen in der BRD und den USA so alles möglich ist.


zuletzt bearbeitet 14.03.2014 22:46 | nach oben springen

#188

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 02:46
von frank | 1.753 Beiträge

zur anmerkung !
ein P. Graf mußte ein viertel jahr länger einsitzen für wesentlich weniger steuerschulden !!!
kein bonus ???
aber was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann ist , wie ein/e kanzler/in eines demokratischen staates einem verurteiltem straftäter , der diesem staat schaden zugefügt hat , der unter ihrem 'schutz' liegt ,
auch noch öffentlich respekt zollt !!!
hätte man nicht einfach nur die fr...... ,oder wie muß ich das und viele andere bürger verstehen ???



Winch, hslauch und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#189

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 08:13
von damals wars | 12.205 Beiträge

Sein neues Lieblingslied:


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
GKUS64 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#190

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 08:18
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #167
Hoeneß hat sein Urteil angenommen, weil eine Revision vor dem Bundesgerichtshof möglicherweise, hier spekuliere ich mal, für ihn ungünstiger ausgefallen wäre...



Nein, das wäre nicht möglich: § 358 (2)StPO:

"Das angefochtene Urteil darf in Art und Höhe der Rechtsfolgen der Tat nicht zum Nachteil des Angeklagten geändert werden, wenn lediglich der Angeklagte, zu seinen Gunsten die Staatsanwaltschaft oder sein gesetzlicher Vertreter Revision eingelegt hat."

Nur wenn die Staatsanwaltschaft Revision einlegt, kann es nochmal gefährlich werden.

friedliche Grüße Andreas

edit RSF


zuletzt bearbeitet 15.03.2014 08:31 | nach oben springen

#191

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 09:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Deine ziemlich unsachlichen Rundumschläge sind ziemlich bemerkenswert, @josy95 :

Zitat von josy95 im Beitrag #175


Wie bitte?

Niemanden geschädigt mi seiner Zockerei?


Bitte sage mir doch, welchen Teil des Wortes "direkt" Du nicht verstehst. Und auch, wann und wo ich die Meinung vertreten habe, er habe keinen Schaden angerichtet oder nicht betrogen. Und dann beantworte mir doch bitte die Frage, ob es für Dich keinen Unterschied macht, ob jemand mit seinem eigenen Geld zockt und die Gewinne nicht versteuert oder ob jemand anderen Menschen das Geld aus der Tasche zieht und dieses restlos verzockt.

Zitat von josy95 im Beitrag #175
Wo bitte lebst Du???? Oder bist Du eingeschworener Bayernfan????

Immer noch in Berlin. Und meine Meinung zum FC Bayern habe ich allein in diesem Thread zwei- oder dreimal ziemlich deutlich gemacht. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil - besonders dann, wenn er sich das Gelesene auch noch merkt. Was sollen solche polemischen Fragen?

Zitat von josy95 im Beitrag #175
Natürlich ist er, wie all diese Saubermänner, nicht in Deine Wohnung eingedrungen. Natürlich hat er Dir keinen Trojaner auf Deinen PC gelinkt..., Dein Konto geplündert...


Und noch manches andere hat er auch nicht gemacht. Aber bevor Du mich wieder absichtlich missversteht: Ich verurteile seine Spekulationen zutiefst und empfinde es als gerecht, dass er in den Knast muss.

Zitat von josy95 im Beitrag #183
Aufknüpfen..., jegliches Verräterpack! Egal, ob mit politischem oder hochkrimminell- betrügerischem Tatbestand.


Ja, sicher. Hoeneß, der mit eigenem Geld spekuliert hat, gehört aufgeknüft. Und der gewissenlose Finanzmanager, der andere Menschen wie eine Weihnachtsgans ausnimmt und deren Geld verzockt, auch. Aber vorher sollte er noch ausgepeitscht werden - eine Steigerung sollte schießlich noch möglich sein.

Ich bin unendlich froh darüber, dass Menchen wie Du nicht unsere Gesetze bestimmen.


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.03.2014 09:51 | nach oben springen

#192

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 10:09
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #191
Deine ziemlich unsachlichen Rundumschläge sind ziemlich bemerkenswert, @josy95 :
Zitat von josy95 im Beitrag #175


Wie bitte?

Niemanden geschädigt mi seiner Zockerei?


Bitte sage mir doch, welchen Teil des Wortes "direkt" Du nicht verstehst. Und auch, wann und wo ich die Meinung vertreten habe, er habe keinen Schaden angerichtet oder nicht betrogen. Und dann beantworte mir doch bitte die Frage, ob es für Dich keinen Unterschied macht, ob jemand mit seinem eigenen Geld zockt und die Gewinne nicht versteuert oder ob jemand anderen Menschen das Geld aus der Tasche zieht und dieses restlos verzockt.

Zitat von josy95 im Beitrag #175
Wo bitte lebst Du???? Oder bist Du eingeschworener Bayernfan????

Immer noch in Berlin. Und meine Meinung zum FC Bayern habe ich allein in diesem Thread zwei- oder dreimal ziemlich deutlich gemacht. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil - besonders dann, wenn er sich das Gelesene auch noch merkt. Was sollen solche polemischen Fragen?

Zitat von josy95 im Beitrag #175
Natürlich ist er, wie all diese Saubermänner, nicht in Deine Wohnung eingedrungen. Natürlich hat er Dir keinen Trojaner auf Deinen PC gelinkt..., Dein Konto geplündert...


Und noch manches andere hat er auch nicht gemacht. Aber bevor Du mich wieder absichtlich missversteht: Ich verurteile seine Spekulationen zutiefst und empfinde es als gerecht, dass er in den Knast muss.

Zitat von josy95 im Beitrag #183
Aufknüpfen..., jegliches Verräterpack! Egal, ob mit politischem oder hochkrimminell- betrügerischem Tatbestand.


Ja, sicher. Hoeneß, der mit eigenem Geld spekuliert hat, gehört aufgeknüft. Und der gewissenlose Finanzmanager, der andere Menschen wie eine Weihnachtsgans ausnimmt und deren Geld verzockt, auch. Aber vorher sollte er noch ausgepeitscht werden - eine Steigerung sollte schießlich noch möglich sein.

Ich bin unendlich froh darüber, dass Menchen wie Du nicht unsere Gesetze bestimmen.




@Dandelion, ...Du wirst mir immer symphatischer!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
uwewaren59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#193

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 10:13
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #187
Zitat von josy95 im Beitrag #185
Zitat von Alfred im Beitrag #184
Zitat von josy95 im Beitrag #183
Zitat von Alfred im Beitrag #176
Zitat von hslauch im Beitrag #173
Zitat von Gert im Beitrag #131
Zitat von hslauch im Beitrag #128
Ebenfalls guten Abend.

@Antaios
gibt doch keine Funktionäre mehr .... das war in der DDR so ....
Aber du hast Recht.

Gerecht hätte ich gefunden, wenn un`s Ulli aus dem "Mia san Mia-Staat" 100 Millionen Euro hätte zahlen müssen, an den weißen Ring, Frauenhäuser, Kinderheime, etc. etc., mir fallen bestimmt weitere Verwendungsmöglichkeiten ein....
Was soll den die Haftstrafe ? Beruhigungspille für den "kleinen Bürger" nach dem Motto: siehste, auch der Reiche Hoeneß muss in den Knast ?
SCHWACHSINN !!!!!
Dort (bleibt er ja eh nur höchstens 6 bis 9 Monate, Freigang, Hafturlaub, vorzeitige Entlassung wegen guter Führung und wie der ganze Schwachsinn heißt) kann er ja die vielleicht noch fehlende Kohle ja nicht "erwirtschaften"....
Also rein "ins Arbeitsleben" und los geht`s !!!!!!



rot mark
@hslauch das kann ja alles sein, finde ich aber nicht gut. Genauso fand ich es nicht gut, wie die Großkopferten der eh. DDR ebenfalls so locker den Knast hinter sich brachten. Tagsüber den normalen Geschäften in Freiheit nachgegangen, zum Schlafen in den Knast. Was ist denn das für eine Strafe ?





@Gert
Mit den "Würdenträgern" der ehemaligen DDR hast du Recht.
Zur Ergänzung sei da nur von mir noch angemerkt, dass Erich ( "ich liebe euch doch alle, alle Menschen .... ") nur 1 bis 2 Jahre nach "seinem Machtverlust" letztendlich aus gesundheitlichen Gründen "haftunfähig" war, also "ein armer kranker alter Mann ???????, der Angst und Schrecken verbreitete ???? "



Obwohl nicht das Thema sollte man bei den Tatsachen bleiben.

Mielke hat über 2/3 seiner Strafe im Knast abgesessen und wurde im Alter von 88 aus der Haft entlassen.

Dies soll nicht unüblich sein.



@Alfred, BINGO!

Aber auch Erich Mielke hatte es verdient und konnte sich im Grundsatz nur über die verhältnismäßig lasch- humane Vollstreckung in der Bundesrtepublik Deutschland Anno (nach) 1990 erfreuen...

Und z. Bsp. Egon Krenz wurde auch zum s. g. Freigänger

Vom Grundsatz her der totale Lacher..., Freigänger..., nur Nachts in einer JVA (eingeschlossen)...

Aufknüpfen..., jegliches Verräterpack! Egal, ob mit politischem oder hochkrimminell- betrügerischem Tatbestand.

Da aber die Todesstrafe abgeschafft..., dann wenigsten Kerkerhaft á la Bautzen, Hoheneck ....

josy95


Hier geht es nicht um Krenz und Co.

Ich habe nur was richtig gestellt.

Du kannst gern ein sep. Thema eröffnen.



...kein Bock, mit neuem Thema!

Aber @Alfred,

lass uns zu einfach ins Bett gehen, es ist schon spät.

Schlaf gut und träume was Schönes aus Deiner ach so heilen Welt von W. Pieck, Ulbricht, Stoph, Honecker, Mielke...& Co.

Ich versuche mich diese Nacht mal mit einem Traum. diese Ganoven (einschl. U. Hoeneß) würden in dem Knast einsitzen, in dem ich der Oberaufseher wäre und man würde mir sadistische Eigenschaften nachsagen......

Gute Nacht!

josy95



Zu später Stunde was eingeworfen ?

Du würdest wohl stauen, was in entsprechenden Einrichtungen in der BRD und den USA so alles möglich ist.




@Alfred, wozu und was bitte "einwerfen"?

Allenfalls ein(!) gutes Glas Wein oder ein(!) schönes Radeberger Pils...

Vertrage ich auch von den Promillen her noch ganz gut..., es soll ja Leute geben, die sind schon besoffen, wenn sie nur einen Bierkutscher pinkeln sehen...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#194

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 10:37
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #191
Deine ziemlich unsachlichen Rundumschläge sind ziemlich bemerkenswert, @josy95 :
Zitat von josy95 im Beitrag #175


(Zitate @Dandelion Auszüge)


[quote="josy95"|p340170]Aufknüpfen..., jegliches Verräterpack! Egal, ob mit politischem oder hochkrimminell- betrügerischem Tatbestand.


@Dandelion, wenn Du schon zitierst, in diesem Fall einen Beitrag von mir, dann zitiere bitte auch richtig und vor allen Dingen vollständig!

Denn zu meiner Textpassage zum Thema Aufknüpfen hast Du etwas ganz Entscheidenes vergessen, ich setze es mal ein (rot mark), um weiteren Mißverständnissen besonders durch Dritte vorzubeugen. Wer es mag, kann es auch in meinem Originalbeitrag # 175 bzw. 183 nachlesen:

Da aber die Todesstrafe abgeschafft..., dann wenigsten Kerkerhaft á la Bautzen, Hoheneck ....

Ja, sicher. Hoeneß, der mit eigenem Geld spekuliert hat, gehört aufgeknüft. Und der gewissenlose Finanzmanager, der andere Menschen wie eine Weihnachtsgans ausnimmt und deren Geld verzockt, auch. Aber vorher sollte er noch ausgepeitscht werden - eine Steigerung sollte schießlich noch möglich sein.

Ich bin unendlich froh darüber, dass Menchen wie Du nicht unsere Gesetze bestimmen.



Da ich Dich nicht näher kenne, wäre es müßig und vermutlich unfair zu schreiben, ...das kannst Du auch (froh sein)!

Aber diese Negativeliten können schon froh sein, das meine Person und ein bestimmt nicht geringe Anzahl ähnlich denkender Menschen unsere Gesetze nicht bestimmen. Dann gäbe es für all diese Missetaten drakonische Strafen.
Ob die Welt dann ein wenig gerechter wird, das würde die Zukunft zeigen. Vermutlich aber schon. Denn vor nix hätte doch dieses Pack mehr Angst, wie vor dem Knast und dem Verlust seines teilweise nur durch Gaunerein erworbenen Reichtums...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 15.03.2014 10:39 | nach oben springen

#195

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 10:40
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #194
Zitat von Dandelion im Beitrag #191
Deine ziemlich unsachlichen Rundumschläge sind ziemlich bemerkenswert, @josy95 :
Zitat von josy95 im Beitrag #175


(Zitate @Dandelion Auszüge)


[quote="josy95"|p340170]Aufknüpfen..., jegliches Verräterpack! Egal, ob mit politischem oder hochkrimminell- betrügerischem Tatbestand.


@Dandelion, wenn Du schon zitierst, in diesem Fall einen Beitrag von mir, dann zitiere bitte auch richtig und vor allen Dingen vollständig!

Denn zu meiner Textpassage zum Thema Aufknüpfen hast Du etwas ganz Entscheidenes vergessen, ich setze es mal ein (rot mark), um weiteren Mißverständnissen besonders durch Dritte vorzubeugen. Wer es mag, kann es auch in meinem Originalbeitrag # 175 bzw. 183 nachlesen:

Da aber die Todesstrafe abgeschafft..., dann wenigstens Kerkerhaft á la Bautzen, Hoheneck ....

Ja, sicher. Hoeneß, der mit eigenem Geld spekuliert hat, gehört aufgeknüft. Und der gewissenlose Finanzmanager, der andere Menschen wie eine Weihnachtsgans ausnimmt und deren Geld verzockt, auch. Aber vorher sollte er noch ausgepeitscht werden - eine Steigerung sollte schießlich noch möglich sein.

Ich bin unendlich froh darüber, dass Menchen wie Du nicht unsere Gesetze bestimmen.



Da ich Dich nicht näher kenne, wäre es müßig und vermutlich unfair zu schreiben, ...das kannst Du auch (froh sein)!

Aber diese Negativeliten können schon froh sein, das meine Person und ein bestimmt nicht geringe Anzahl ähnlich denkender Menschen unsere Gesetze nicht bestimmen. Dann gäbe es für all diese Missetaten drakonische Strafen.
Ob die Welt dann ein wenig gerechter wird, das würde die Zukunft zeigen. Vermutlich aber schon. Denn vor nix hätte doch dieses Pack mehr Angst, wie vor dem Knast und dem Verlust seines teilweise nur durch Gaunerein erworbenen Reichtums...

josy95



Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 15.03.2014 10:42 | nach oben springen

#196

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 11:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von josy95 im Beitrag #195

wenn Du schon zitierst, in diesem Fall einen Beitrag von mir, dann zitiere bitte auch richtig und vor allen Dingen vollständig!

Denn zu meiner Textpassage zum Thema Aufknüpfen hast Du etwas ganz Entscheidenes vergessen, ich setze es mal ein (rot mark), um weiteren Mißverständnissen besonders durch Dritte vorzubeugen. Wer es mag, kann es auch in meinem Originalbeitrag # 175 bzw. 183 nachlesen:

Da aber die Todesstrafe abgeschafft..., dann wenigstens Kerkerhaft á la Bautzen, Hoheneck ....



Ausführlich genug zitiert? Nur nebenbei: Auch Du hast mich nur auszugsweise zitiert, aber das finde ich grundätzlich gut: Zig Zeilen mit Antworten und Gegenantworten hier reinzustellen und dann vielleicht nur einen einzigen Satz dazu zu schreiben, nervt einfach nur. Aber das, wie gesagt, nur nebenbei.

Konkret beziehe ich mich jetzt auf die Todesstrafe. Wenn ich Dich und Deine Forderungen nicht völlig missverstanden habe, scheinst Du es zu bedauern, dass es hierzulande keine Henker mehr gibt. Sollte das so sein, so habe ich das zu respektieren (wenn auch nicht kommentarlos hinzunehmen) und das tue ich auch.

Allerdings möchte ich jetzt hier keinen Nebenkriegsschauplatz "Todesstrafe pro und contra" eröffnen; wimre hatten wir das schon mal. Fest steht nur, dass wir beide in dieser Frage auf keinen "grünen Zweig" kommen: Ich bin ein fast schon militanter Gegner der Todesstrafe und daran wird auch Herr Hoeneß nichts ändern.

Und damit habe ich hoffentlich die Kurve zum eigentlichen Thema wieder bekommen.


nach oben springen

#197

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 16:58
von PF75 | 3.294 Beiträge

Also wenn man gestern die Lobhudeleien unserer Politiker und " Prominenten " gehört hat,da habe ich nur noch darauf gewartet das Hoeneß für seine "mutige Entscheidung " für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen wird.


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#198

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 17:08
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Ja, jede Zeit hat ihre Helden. Heute reicht es schon, wenn man ein gegen sich verhängtes Urteil nicht anfechtet. Und wenn sich die Kanzlerin dann auch noch öffentlich darüber respektvoll äußert, ist doch die Welt gleich wieder ein wenig hübscher.

friedliche Grüße Andreas


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.03.2014 17:08 | nach oben springen

#199

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 17:28
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

Eigentlich ist es mir ja egal,ich esse auch Ulis Würstchen nicht (sind mir zu klein) aber ich schaue sehr gerne Fussball,und da hat der Uli etwas sehr gutes vollbracht,nähmlich den FC Bayern zum Weltbesten Fussballclub gemacht.
Und ich denke das heute Abend das 67 000 Zuschauer genau so sehen.


nach oben springen

#200

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 15.03.2014 18:00
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #196
Zitat von josy95 im Beitrag #195

wenn Du schon zitierst, in diesem Fall einen Beitrag von mir, dann zitiere bitte auch richtig und vor allen Dingen vollständig!

Denn zu meiner Textpassage zum Thema Aufknüpfen hast Du etwas ganz Entscheidenes vergessen, ich setze es mal ein (rot mark), um weiteren Mißverständnissen besonders durch Dritte vorzubeugen. Wer es mag, kann es auch in meinem Originalbeitrag # 175 bzw. 183 nachlesen:

Da aber die Todesstrafe abgeschafft..., dann wenigstens Kerkerhaft á la Bautzen, Hoheneck ....



Ausführlich genug zitiert? Nur nebenbei: Auch Du hast mich nur auszugsweise zitiert, aber das finde ich grundätzlich gut: Zig Zeilen mit Antworten und Gegenantworten hier reinzustellen und dann vielleicht nur einen einzigen Satz dazu zu schreiben, nervt einfach nur. Aber das, wie gesagt, nur nebenbei.

Konkret beziehe ich mich jetzt auf die Todesstrafe. Wenn ich Dich und Deine Forderungen nicht völlig missverstanden habe, scheinst Du es zu bedauern, dass es hierzulande keine Henker mehr gibt. Sollte das so sein, so habe ich das zu respektieren (wenn auch nicht kommentarlos hinzunehmen) und das tue ich auch.

Allerdings möchte ich jetzt hier keinen Nebenkriegsschauplatz "Todesstrafe pro und contra" eröffnen; wimre hatten wir das schon mal. Fest steht nur, dass wir beide in dieser Frage auf keinen "grünen Zweig" kommen: Ich bin ein fast schon militanter Gegner der Todesstrafe und daran wird auch Herr Hoeneß nichts ändern.

Und damit habe ich hoffentlich die Kurve zum eigentlichen Thema wieder bekommen.





...und ich kenne einen von den vielen und total toleranten deutschen Gutmenschen mehr und kann noch beruhigter schlafen!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 925 Gäste und 70 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558557 Beiträge.

Heute waren 70 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen