#221

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 18.03.2014 17:14
von ABV | 4.202 Beiträge

Ein wenig kommt es beim Urteil, neben der konkreten Höhe des Schadens, wohl auch die Vorgehensweise an. Der Unternehmer aus Thüringen hat ja durch " getürkte" Rechnungen ganz bewusst einen Teil des Geldes erschwindelt. Während Hoeneß irgendwann der Überblick über die Geldgeschäfte verloren ging! Das Geständnis durfte auch nicht völlig unberücksichtigt bleiben. Trotzdem bleibt natürlich ein schaler Beigeschmack. Und das Gefühl, dass eben nicht alles aufgeklärt werden konnte.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#222

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 18.03.2014 17:20
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #221
Ein wenig kommt es beim Urteil, neben der konkreten Höhe des Schadens, wohl auch die Vorgehensweise an. Der Unternehmer aus Thüringen hat ja durch " getürkte" Rechnungen ganz bewusst einen Teil des Geldes erschwindelt. Während Hoeneß irgendwann der Überblick über die Geldgeschäfte verloren ging! Das Geständnis durfte auch nicht völlig unberücksichtigt bleiben. Trotzdem bleibt natürlich ein schaler Beigeschmack. Und das Gefühl, dass eben nicht alles aufgeklärt werden konnte.

Gruß Uwe


na das Hoeneß den Überblick verloren hat kann ich mir nicht so recht vorstellen.
Der wußte genau was Sache war,aber das ist nur meine Meinung.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
Gert, josy95 und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#223

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 18.03.2014 17:34
von ABV | 4.202 Beiträge

Glauben hin, glauben her. So richtig beweisen konnte man es ihm leider nicht. Sonst wäre die Strafe wohl auch härter ausgefallen.
Aber eines ist richtig: Hoeneß wäre wohl kaum derart in Panik verfallen und hätte keine übereilte Selbstanzeige gestümpert, wenn ihm das Unrechtmäßige seines Handelns nicht bewusst gewesen wäre!
Wer ein reines Gewissen hat, braucht sich vor dem Finanzamt nicht zu fürchten.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


uwewaren59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#224

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 18.03.2014 21:37
von eisenringtheo | 9.168 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #223
Glauben hin, glauben her. So richtig beweisen konnte man es ihm leider nicht. Sonst wäre die Strafe wohl auch härter ausgefallen.
Aber eines ist richtig: Hoeneß wäre wohl kaum derart in Panik verfallen und hätte keine übereilte Selbstanzeige gestümpert, wenn ihm das Unrechtmäßige seines Handelns nicht bewusst gewesen wäre!
Wer ein reines Gewissen hat, braucht sich vor dem Finanzamt nicht zu fürchten.

Gruß Uwe


Ja das ist richtig und hat mit dem Steuerabkommen mit der Schweiz zu tun, das Mitte Januar 2013 definitiv gescheitert war. Bei Genehmigung des Abkommens wäre sein Handeln legal gewesen und er hat wohl darauf spekuliert, dass das Abkommen "durchkommt". Da es nicht in Kraft trat, war Eile geboten, denn als Steuersünder musste man damit rechnen, dass die Fahnder schon lange am Ermitteln waren, aber mit der Anklage zuwarten mussten, solange zwischen Berlin und Bern verhandelt wurde.
Theo


ABV und Hans haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#225

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 18.03.2014 23:20
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #223
Glauben hin, glauben her. So richtig beweisen konnte man es ihm leider nicht. Sonst wäre die Strafe wohl auch härter ausgefallen.
Aber eines ist richtig: Hoeneß wäre wohl kaum derart in Panik verfallen und hätte keine übereilte Selbstanzeige gestümpert, wenn ihm das Unrechtmäßige seines Handelns nicht bewusst gewesen wäre!
Wer ein reines Gewissen hat, braucht sich vor dem Finanzamt nicht zu fürchten.

Gruß Uwe


WER hat in dem komisch kurzem prozeß versucht was zu beweisen=?

Das Ding war doch vorher alles abgesprochen!! 4 Tage für so ein heftiges Steuervergehen? Normalerweise dauern solche Prozesse Wochen oder Monate. Das "Geständnis" war doch nur ein Witz


zuletzt bearbeitet 18.03.2014 23:21 | nach oben springen

#226

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.03.2014 01:13
von B208 | 1.337 Beiträge

Zitat von frank im Beitrag #218
Zitat von B208 im Beitrag #210
-30.000.000 Verlust durch erschleichen von Leistungen !!!
Leistungen hat Hoeneß nicht in Anspruch genommen .

-Frage nach den Ausgaben des Staates/Rentenkasse für die Alterversorgung belasteter STASI und Parteigenossen , eindeutig und wertfrei .

-Hoeneß ist ein Geber , er hat der Allgemeinheit mehr gegeben als genommen , im Gegensatz zu Nehmern , die der Allgemeinheit Kosten verursachen .
Bei uns in Hamburg auf St.Pauli sieht man an Heimspieltagen von Pauli viele T-Shirts -RETTER- , Hoeneß hat auch eins obwohl man Ihn im Stadion übelts bepöbelt hat . Naja , Linke Szene halt , da steht er drüber .



warum sollte ich wie viele andere auch die ihren dienst bei bewaffneten organen der ehemaligen ddr kein anspruch auf rentenzahlung haben !!
oder anders gesagt , wie kommt man auf das schmale brett dieses zu bezweifeln !!!
ich habe zum bleistift () nie staatliche gelder in anspruch genommen und immer meine steuern ehrlich abgeführt und nicht hinterzogen !!!
ZWEITES ROT MARK :hat er nicht gegeben mit den mitteln die er der gesellschaft genommen hat ???


-Ich finde es doch immer wieder erstaunlich wie sich die Stasisten nach ihrem unrühmlichen Untergang um den Schulterschluss mit den normalen ehrbaren Wehrdienstleistenden und VP-Angehörigen bemühen .
-Ich bezweifle in dem o.g.nicht den Anspruch , ich frage nach den Ausgaben des Staates/Rentenkasse . Bitte genau lesen !!
-woher hat die Gesellschaft das von Hoeneß genommene ?


nach oben springen

#227

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.03.2014 02:38
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #226
Zitat von frank im Beitrag #218
Zitat von B208 im Beitrag #210
-30.000.000 Verlust durch erschleichen von Leistungen !!!
Leistungen hat Hoeneß nicht in Anspruch genommen .

-Frage nach den Ausgaben des Staates/Rentenkasse für die Alterversorgung belasteter STASI und Parteigenossen , eindeutig und wertfrei .

-Hoeneß ist ein Geber , er hat der Allgemeinheit mehr gegeben als genommen , im Gegensatz zu Nehmern , die der Allgemeinheit Kosten verursachen .
Bei uns in Hamburg auf St.Pauli sieht man an Heimspieltagen von Pauli viele T-Shirts -RETTER- , Hoeneß hat auch eins obwohl man Ihn im Stadion übelts bepöbelt hat . Naja , Linke Szene halt , da steht er drüber .



warum sollte ich wie viele andere auch die ihren dienst bei bewaffneten organen der ehemaligen ddr kein anspruch auf rentenzahlung haben !!
oder anders gesagt , wie kommt man auf das schmale brett dieses zu bezweifeln !!!
ich habe zum bleistift () nie staatliche gelder in anspruch genommen und immer meine steuern ehrlich abgeführt und nicht hinterzogen !!!
ZWEITES ROT MARK :hat er nicht gegeben mit den mitteln die er der gesellschaft genommen hat ???


-Ich finde es doch immer wieder erstaunlich wie sich die Stasisten nach ihrem unrühmlichen Untergang um den Schulterschluss mit den normalen ehrbaren Wehrdienstleistenden und VP-Angehörigen bemühen .
-Ich bezweifle in dem o.g.nicht den Anspruch , ich frage nach den Ausgaben des Staates/Rentenkasse . Bitte genau lesen !!
-woher hat die Gesellschaft das von Hoeneß genommene ?



nun , so unrühmlich war der untergang der staatssicherheit der ddr gar nicht , finde ich !!
war immerhin eine friedliche revolution und ohne blutvergießen !!
unrühmliche sicherheitsorgane kannst du dir im 'jetzt' reinziehen , anlässe gab's genug !!
mit wem sollte ich mich um schulterschluß bemühen ? geht mir sonst wo vorbei !
warum bin ich hier als stasi - gruppe dabei und nicht als vp ??
was sind ehrbare wehrdienstleistende und vp - angehörige für dich als unbedarften , mit null ahnung aus dieser materie ??



nach oben springen

#228

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.03.2014 03:24
von B208 | 1.337 Beiträge

Ehrbare , aufrichtige Wehrdienstleistende von NVA/GT habe ich bei Grenzer sucht Grenzer ( GsG ) getroffen und gesprochen . Zumindest zu meiner Zeit .
Den Rest Deiner Ausführung verbuchen ich mal unter - Verbitterter alter Angehöriger des MfS -


zuletzt bearbeitet 19.03.2014 03:29 | nach oben springen

#229

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.03.2014 06:36
von Pit 59 | 10.134 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #228
Ehrbare , aufrichtige Wehrdienstleistende von NVA/GT habe ich bei Grenzer sucht Grenzer ( GsG ) getroffen und gesprochen . Zumindest zu meiner Zeit .
Den Rest Deiner Ausführung verbuchen ich mal unter - Verbitterter alter Angehöriger des MfS -



Und warum biste dann nicht mehr dort ? Was ist denn für Dich ein aufrichtiger Wehrdienstleistender von NVA/GT ?


nach oben springen

#230

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.03.2014 12:34
von Lutze | 8.033 Beiträge

Zitat von frank im Beitrag #227
Zitat von B208 im Beitrag #226
Zitat von frank im Beitrag #218
Zitat von B208 im Beitrag #210
-30.000.000 Verlust durch erschleichen von Leistungen !!!
Leistungen hat Hoeneß nicht in Anspruch genommen .

-Frage nach den Ausgaben des Staates/Rentenkasse für die Alterversorgung belasteter STASI und Parteigenossen , eindeutig und wertfrei .

-Hoeneß ist ein Geber , er hat der Allgemeinheit mehr gegeben als genommen , im Gegensatz zu Nehmern , die der Allgemeinheit Kosten verursachen .
Bei uns in Hamburg auf St.Pauli sieht man an Heimspieltagen von Pauli viele T-Shirts -RETTER- , Hoeneß hat auch eins obwohl man Ihn im Stadion übelts bepöbelt hat . Naja , Linke Szene halt , da steht er drüber .



warum sollte ich wie viele andere auch die ihren dienst bei bewaffneten organen der ehemaligen ddr kein anspruch auf rentenzahlung haben !!
oder anders gesagt , wie kommt man auf das schmale brett dieses zu bezweifeln !!!
ich habe zum bleistift () nie staatliche gelder in anspruch genommen und immer meine steuern ehrlich abgeführt und nicht hinterzogen !!!
ZWEITES ROT MARK :hat er nicht gegeben mit den mitteln die er der gesellschaft genommen hat ???


-Ich finde es doch immer wieder erstaunlich wie sich die Stasisten nach ihrem unrühmlichen Untergang um den Schulterschluss mit den normalen ehrbaren Wehrdienstleistenden und VP-Angehörigen bemühen .
-Ich bezweifle in dem o.g.nicht den Anspruch , ich frage nach den Ausgaben des Staates/Rentenkasse . Bitte genau lesen !!
-woher hat die Gesellschaft das von Hoeneß genommene ?



nun , so unrühmlich war der untergang der staatssicherheit der ddr gar nicht , finde ich !!
war immerhin eine friedliche revolution und ohne blutvergießen !!
unrühmliche sicherheitsorgane kannst du dir im 'jetzt' reinziehen , anlässe gab's genug !!
mit wem sollte ich mich um schulterschluß bemühen ? geht mir sonst wo vorbei !
warum bin ich hier als stasi - gruppe dabei und nicht als vp ??
was sind ehrbare wehrdienstleistende und vp - angehörige für dich als unbedarften , mit null ahnung aus dieser materie ??



jetzt bringt man dieses Thema
mit der Staatssicherheit in Verbindung,
fällt dir kein neues Thema ein?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
uwewaren59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#231

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.03.2014 15:45
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #230
Zitat von frank im Beitrag #227
Zitat von B208 im Beitrag #226
Zitat von frank im Beitrag #218
Zitat von B208 im Beitrag #210
-30.000.000 Verlust durch erschleichen von Leistungen !!!
Leistungen hat Hoeneß nicht in Anspruch genommen .

-Frage nach den Ausgaben des Staates/Rentenkasse für die Alterversorgung belasteter STASI und Parteigenossen , eindeutig und wertfrei .

-Hoeneß ist ein Geber , er hat der Allgemeinheit mehr gegeben als genommen , im Gegensatz zu Nehmern , die der Allgemeinheit Kosten verursachen .
Bei uns in Hamburg auf St.Pauli sieht man an Heimspieltagen von Pauli viele T-Shirts -RETTER- , Hoeneß hat auch eins obwohl man Ihn im Stadion übelts bepöbelt hat . Naja , Linke Szene halt , da steht er drüber .



warum sollte ich wie viele andere auch die ihren dienst bei bewaffneten organen der ehemaligen ddr kein anspruch auf rentenzahlung haben !!
oder anders gesagt , wie kommt man auf das schmale brett dieses zu bezweifeln !!!
ich habe zum bleistift () nie staatliche gelder in anspruch genommen und immer meine steuern ehrlich abgeführt und nicht hinterzogen !!!
ZWEITES ROT MARK :hat er nicht gegeben mit den mitteln die er der gesellschaft genommen hat ???


-Ich finde es doch immer wieder erstaunlich wie sich die Stasisten nach ihrem unrühmlichen Untergang um den Schulterschluss mit den normalen ehrbaren Wehrdienstleistenden und VP-Angehörigen bemühen .
-Ich bezweifle in dem o.g.nicht den Anspruch , ich frage nach den Ausgaben des Staates/Rentenkasse . Bitte genau lesen !!
-woher hat die Gesellschaft das von Hoeneß genommene ?



nun , so unrühmlich war der untergang der staatssicherheit der ddr gar nicht , finde ich !!
war immerhin eine friedliche revolution und ohne blutvergießen !!
unrühmliche sicherheitsorgane kannst du dir im 'jetzt' reinziehen , anlässe gab's genug !!
mit wem sollte ich mich um schulterschluß bemühen ? geht mir sonst wo vorbei !
warum bin ich hier als stasi - gruppe dabei und nicht als vp ??
was sind ehrbare wehrdienstleistende und vp - angehörige für dich als unbedarften , mit null ahnung aus dieser materie ??



jetzt bringt man dieses Thema
mit der Staatssicherheit in Verbindung,
fällt dir kein neues Thema ein?
Lutze


habe ich im Beitrag # 213 auch schon gefragt,kam bis jetzt nichts.
Vielleicht ist er begeisternder Hoeneß Fan und versucht so das Thema zu zerschreddern.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
frank hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#232

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.03.2014 15:49
von B208 | 1.337 Beiträge

Moin Lutze ,
Du hast viel zitiert , ich gehe davon aus auch gelesen .
Dann wirst Du ja festgestellt haben , daß es nicht um DIE Stasi geht .
Es geht um die moralische und soziale Bewertung und um das Strafmaß im Fall Hoeneß .
Und da sind die Stasisten die sich in diesem Thema beteiligen die grossen Moralapostel und hardliner .
Ich habe an diese Gruppe Fragen in Bezug auf ihre moralischen und sozialen Verfehlungen gestellt , um für mich zu erfahren warum sie im Fall Hoeneß die Messlatte so hoch anlegen und im eigenen Fall nicht einmal ein Vergleich zulassen .
Daß das grosse Heer der Mitarbeiter dieser Org. in die Produktion gewünscht wurde ist kein Werbespruch einer kapitalistischen Webeagentur .


nach oben springen

#233

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.03.2014 15:57
von B208 | 1.337 Beiträge

Batrachos , Du hast nicht gefragt , Du bist ausgewichen .
Fall Hoeneß im Forum Grenze , also wenn da der Vergleich zweier Urteile ( Hoeneß / Mauerschütze )nicht zulässig ist .
Es geht um die Bewertung zweier Urteile Steuerhinterziehung/Tötungsdelikt .
Dafür brauche ich kein anderes Thema .
Nur Antworten .


nach oben springen

#234

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.03.2014 20:37
von Batrachos | 1.549 Beiträge

@B208

die Antworten bekommst Du,aber nicht in diesem Thread,das wär OT.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#235

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 20.03.2014 23:22
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

http://www.focus.de/finanzen/steuern/ste...id_3703513.html

Is ja ein dicker Hund! wird es da neue Ermittlungen geben?


nach oben springen

#236

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 20.03.2014 23:49
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #233
Batrachos , Du hast nicht gefragt , Du bist ausgewichen .
Fall Hoeneß im Forum Grenze , also wenn da der Vergleich zweier Urteile ( Hoeneß / Mauerschütze )nicht zulässig ist .
Es geht um die Bewertung zweier Urteile Steuerhinterziehung/Tötungsdelikt .
Dafür brauche ich kein anderes Thema .
Nur Antworten .


beantworte doch nur mal die frage : wer ist für dich ein ehrbarer wehrdienstleistender der ddr ???
die bewertung kann ja dann nur im zweiten teil von rot mark liegen oder ???



nach oben springen

#237

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 21.03.2014 00:00
von DoreHolm | 7.690 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #235
http://www.focus.de/finanzen/steuern/steuerprozess_uli_hoeness/dieser-typ-hat-mich-geaergert-banken-insider-packt-aus-darum-habe-ich-uli-hoeness-verraten_id_3703513.html

Is ja ein dicker Hund! wird es da neue Ermittlungen geben?


Hatte schon vermutet, daß das noch nicht alles ist. Für meine Begriffe hat er zu schnell was zugegeben und das Urteil angenommen. Rette, was noch zu retten ist. Einen Teil zugeben, den anderen, unbekannten, behalten.



nach oben springen

#238

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 21.03.2014 00:29
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #232
Moin Lutze ,
Du hast viel zitiert , ich gehe davon aus auch gelesen .
Dann wirst Du ja festgestellt haben , daß es nicht um DIE Stasi geht .
Es geht um die moralische und soziale Bewertung und um das Strafmaß im Fall Hoeneß .
Und da sind die Stasisten die sich in diesem Thema beteiligen die grossen Moralapostel und hardliner .
Ich habe an diese Gruppe Fragen in Bezug auf ihre moralischen und sozialen Verfehlungen gestellt , um für mich zu erfahren warum sie im Fall Hoeneß die Messlatte so hoch anlegen und im eigenen Fall nicht einmal ein Vergleich zulassen .
Daß das grosse Heer der Mitarbeiter dieser Org. in die Produktion gewünscht wurde ist kein Werbespruch einer kapitalistischen Webeagentur .


fragen muß mann beantworten !! wenn ich mir diesen, deinen beitrag so durchlese habe ich nicht die geringste moralische und schon gar keine soziale verfehlung im leben begangen !!!
wenn du wissen willst warum gerade bei unserer org. die messlatte so hoch gelegt wird , kannst du genauso die normale bevölkerung dieses landes befragen !
welche die sich nach geltendem recht schuldig gemacht haben , wobei zwei staaten zu berücksichtigen sind , müssen mit ihrem schiksal leben !!!
der überwiegende rest, damals wie heute , weit entfernd von einer straftat gegen das volk wie ein erzkapitalist H . !!!



nach oben springen

#239

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 21.03.2014 01:14
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #228
Ehrbare , aufrichtige Wehrdienstleistende von NVA/GT habe ich bei Grenzer sucht Grenzer ( GsG ) getroffen und gesprochen . Zumindest zu meiner Zeit .
Den Rest Deiner Ausführung verbuchen ich mal unter - Verbitterter alter Angehöriger des MfS -



wenn du dich hier nicht der lächerlichkeit preisgeben möchtest , antworte endlich auf meine frage !!!
nochmal : wer ist für dich ein ehrbarer wehrdienstleistender der ddr !! du darfst auch gern grenzer und vp weg lassen , was wohl dein ziel wahr !?? dem thema gerecht zu werden und um nicht 'ot' zu wirken :
alter angehöriger des MFS - ja !
verbittert - nein !
korrupt -nein !
steuer hinterzogen - nein !
straffällig und im knast gesessen - nein !
heissen sie Hoen.... - niemals !!!
fals man mangels schulbildung nicht antworten kann , einfach den letzten lehrer fragen !!!
eine harte , aber immerhin option !!!



nach oben springen

#240

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 21.03.2014 02:35
von damals wars | 12.140 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #228
Ehrbare , aufrichtige Wehrdienstleistende von NVA/GT habe ich bei Grenzer sucht Grenzer ( GsG ) getroffen und gesprochen . Zumindest zu meiner Zeit .
Den Rest Deiner Ausführung verbuchen ich mal unter - Verbitterter alter Angehöriger des MfS -


Wir haben alle denselben Staat gedient. wir waren alle vereidigt.
Ünd wer ist verbitterter als Du?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
27 Mitglieder und 75 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2728 Gäste und 183 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557617 Beiträge.

Heute waren 183 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen