#1

Gedenktag

in Themen vom Tage 27.01.2014 16:00
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

heute sind mehrere gedenktage, die man nicht vergessen sollte

-am 27 januar 1945 wurde das vernichtungslager auschwitz von der roten armee befreit.
-am 27 januar 1944 endete die blockade leningrads

und auch ein datum was deutschland geprägt hat,am 27 januar 1859 wurde kaiser wilhelm II,letzter deutscher kaiser und könig von preußen geboren ....


Damals87, Arnstädter, seaman und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Gedenktag

in Themen vom Tage 27.01.2014 17:30
von passport | 2.634 Beiträge

In Memorian

Nicht zu vergessen der Brand des Reichstages am 27.02.1933.
Zuerst brannte nur ein Gebäude. Am Ende nach 12 Jahren war es ein Weltbrand mit über 60 Millionen Opfer.


passport


Arnstädter und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Gedenktag

in Themen vom Tage 27.01.2014 17:47
von Arnstädter | 266 Beiträge

Dies nenne ich mal unseren eignen Geschichtsunterricht und Daumen hoch.
Habe heute in Stade Behörden mit halb mast Flagge gesehen.


das System funktioniert weil du funktionierst
nach oben springen

#4

RE: Gedenktag

in Themen vom Tage 27.01.2014 19:51
von manudave | 390 Beiträge

...und so gehört sich das auch.

Könnte immer in die Luft gehen, wenn man hört, dass "so langsam mal gut" sei...


damals wars, seaman und Hackel39 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Gedenktag

in Themen vom Tage 31.01.2014 11:19
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

tja david ,
es scheint so als will man vergessen ...........
-30 januar 1933


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Gedenktag

in Themen vom Tage 31.01.2014 13:04
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von WernerHolt im Beitrag #5
tja david ,
es scheint so als will man vergessen ...........
-30 januar 1933



kann ich nicht finden.
Wenn ich die Glotze anschalte und bestimmte Sender einstelle.
Da hitlert und marschiert es die Mattscheibe hoch und runter.


nach oben springen

#7

RE: Gedenktag

in Themen vom Tage 31.01.2014 16:54
von manudave | 390 Beiträge

Vergessen wollen - könnte man vielleicht sogar verstehen. Aber viele junge Menschen bekommen gar nicht die Möglichkeit dazu - sie bekommen Teile der Geschichte gar nicht gelehrt.


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Gedenktag

in Themen vom Tage 01.02.2014 18:43
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von Arnstädter im Beitrag #3
Dies nenne ich mal unseren eignen Geschichtsunterricht und Daumen hoch.
Habe heute in Stade Behörden mit halb mast Flagge gesehen.


Aber sicher ganz allein wegen Auschwitz

Sicher ein würdiger Tag um Halbmast zu Flaggen, ob aber die anderen Lager weniger würdig wären....

In meinen Augen unsinnig -nicht unwürdig- diesbezüglich extra Halbmast zu Flaggen, aber die 68er sind halt überall präsent.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#9

RE: Gedenktag

in Themen vom Tage 01.02.2014 18:54
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von manudave im Beitrag #4
...und so gehört sich das auch.

Könnte immer in die Luft gehen, wenn man hört, dass "so langsam mal gut" sei...


Ich frage Dich, WAS haben wir damit noch zutun?
Welche Schuld tragen WIR?
Nichtmal meine Eltern, die dem Alterstod nahe sind, haben damit etwas zutun, es reicht einfach mal, es kotzt mich an, und das die 68er weiter in die Kerbe schlagen, kotzt mich noch mehr an und macht mir diese Leute suspekt, die es wegen anderer Dinge ohnehin sind.

Gedenken ist richtig und sehr wichtig, aber Halbmast ist übertrieben.

Da frage ich mich auch zurecht, was hab ich damit zutun?
Nichts hab ich damit zutun, garnichts, und ich bin es Leid diese Knute ständig um die Ohren zu bekommen.
Wir müssen uns mal davon befreien!!!!

Deutschland ist heute ein anderes, obwohl, wenn ich mir die aktuelle Politik ansehe, muss man sich nicht wundern wenn Dinge wieder auferstehn.
Trotzdem, Deutschland ist heute viel reifer, wir haben die Lektion gelernt.
Das man immer wieder darauf hinweist ist richtig, aber das man uns noch heute mit Beflaggungen überzieht, empfinde ich als abartige Probaganda.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
harald148 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Gedenktag

in Themen vom Tage 02.02.2014 20:21
von manudave | 390 Beiträge

Schuld haben wir keine. Aber Verantwortung. Und das haben wir in der DDR gelernt - zwar aus anderen Gründen, aber trotzdem richtig.
Ich höre mir öfter Berichte von zeitzeugen aus kz's an - das schärft immer wieder auf das neue die Sinne.


nach oben springen

#11

RE: Gedenktag

in Themen vom Tage 02.02.2014 20:51
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Wenn wir schon beim Gedenktag sind........

Stilles Gedenken zum 25. Todestag von Chris Gueffroy

Pressemitteilung
Berlin, den 23.01.2014


Zum Gedenken an Chris Gueffroy werden Bezirksverordneten-Vorsteher Siegfried Stock und Bezirksbürgermeister Oliver Igel am Mittwoch, dem 5. Februar 2014 ab 14:00 Uhr des letzten Opfers, das an der Grenze zu West-Berlin erschossen worden war, gedenken und am Orte des Geschehens einen Kranz niederlegen .
Allein an der Treptower "Staats"grenze starben zwischen 1961 und 1989 fünfzehn Menschen. Das letzte Opfer, das in der Nacht vom 5. zum 6. Februar 1989 durch die Kugeln der Grenzwächter ums Leben kam, war Chris Gueffroy, noch keine 21 Jahre alt. An sein Schicksal erinnert eine Gedenkstele unweit der Kleingartenanlage Harmonie am Britzer Zweigkanal wenige Meter westlich der damaligen Britzer Allee, die am 13. August 2010, dem 49. Jahrestag des Mauerbaus, in Chris-Gueffroy-Allee umbenannt worden ist.
An dieser Stele findet auch das stille Gedenken statt.

http://www.berlin.de/ba-treptow-koepenic...15.393760.html


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gedenktage Heute
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
3 23.03.2015 18:22goto
von PF75 • Zugriffe: 287
Es gibt noch viel zu tun......
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Georg
18 07.11.2014 23:05goto
von FRITZE • Zugriffe: 568
Antifaschismus/antifaschistische Erziehung in der DDR---ein Erfolgsmodell?
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Schuddelkind
170 23.08.2015 17:53goto
von Lutze • Zugriffe: 9442
Gedenktag Mauerbau
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von ahlbecker
42 14.08.2011 14:09goto
von Angelo • Zugriffe: 2937
20 Jahre Mauerfall – „Wem gehört 1989?“
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
3 11.04.2009 12:59goto
von Zermatt • Zugriffe: 454

Besucher
25 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1534 Gäste und 131 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 557995 Beiträge.

Heute waren 131 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen