#1

1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 17:46
von lutz1961 | 404 Beiträge

Keine Grenzkompanie als Bezeichnung sondern # Grenzwache <br> Quelle: VISA 1 Seite 25 - OSL Rainer Wilkendorf

Und nun, im Internet/Foren steht überall Grenzkompanien, TH widerspricht der Aussage zu der Bezeichnung Grenzwache?!

Muss nun die Geschichte umgeschrieben werden, oder gab es Anfang 1990 einen Befehl zu Abänderung der Bezeichnung?!
Januar 1990 sind die letzten GWDl Nachhause gegangen, wenn nicht schon eher gegangen sind!

Wer kann hier mit einem Nachweis die Richtigkeit bestätigen mit der Bezeichnung Grenzwache ab dem Datum? Danke


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#2

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 18:12
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.492 Beiträge

Hallo, es wurde umstrukturiert, glaube 1988, wenn mir etwas Zeit gibtst schlag ichs mal nach.
Das ist aber so richtig.

gruß h.


nach oben springen

#3

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 18:19
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.492 Beiträge

gelöscht


zuletzt bearbeitet 17.01.2014 18:31 | nach oben springen

#4

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 18:27
von lutz1961 | 404 Beiträge

Abend, das war nicht meine Frage - die Veränderung der GKdo'S zu GKK mit GKB wird hier und im Internet als GK angezeigt- der Artikel in VISA1 bezieht sich aber auf Grenzwachen !?


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#5

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 18:29
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.492 Beiträge

gelöscht


zuletzt bearbeitet 17.01.2014 18:33 | nach oben springen

#6

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 18:33
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.492 Beiträge

Zitat von lutz1961 im Beitrag #4
Abend, das war nicht meine Frage - die Veränderung der GKdo'S zu GKK mit GKB wird hier und im Internet als GK angezeigt- der Artikel in VISA1 bezieht sich aber auf Grenzwachen !?





ja ok, habe ich dann gelöscht.

gruß h.


nach oben springen

#7

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 18:33
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von lutz1961 im Beitrag #1
Keine Grenzkompanie als Bezeichnung sondern # Grenzwache
Quelle: VISA 1 Seite 25 - OSL Rainer Wilkendorf

Und nun, im Internet/Foren steht überall Grenzkompanien, TH widerspricht der Aussage zu der Bezeichnung Grenzwache?!




Bereits anderweitig dargestellt:
Grenzwache, der Begriff wurde erst wieder ab Februar/März 1990 verwendet.
Nachdem eine größere Anzahl der GK bereits ""stillgelegt"" wurden.
Eine Nummerierung erfolgte jedoch nicht mehr.

Diesen Begriff gab es schon mal in den 60er Jahren sowie bei der Erprobung einer neuen Struktur zu Anfang der 80er Jahre (nur bei zwei GR).

Die entsprechenden Zeiträume sollte man dabei schon beachten.

Übrigens, die Ausgabe VISA 1 (die erste und zgl. letzte Ausgabe von VISA (wimre)) gab es im Mai 1990, Redaktionsschluß war der 27. April 1990.


"Mobility, Vigilance, Justice"
lutz1961 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.01.2014 18:34 | nach oben springen

#8

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 18:35
von lutz1961 | 404 Beiträge

Nochmal Danke TH - trifft das für alle Einheiten Nord/Süd - Polen/CSSR zu das es dann Grenzwachen waren?


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#9

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 20:42
von ABV | 4.202 Beiträge

An der Grenze zur Republik Polen, Polen nannte sich bereits seit dem 01.04. 1989 nicht mehr Volksrepublik, existierte bis zum Schluss ein Grenzabschnittskommando mit Sitz in Frankfurt (Oder. Dem Kommando unterstanden mehrere Unterabschnitte entlang der Staatsgrenze. Von Heringsdorf bis Zittau. In diesen Unterabschnitten agierten so genannte Grenzabschnittsposten als "Einzelkämpfer", zuständig für einen Bereich von ca. 10 -15 km.
Der Grenzschutz der DDR übernahm den Schutz der Staatsgrenze erst ab August 1990. Zu diesem Zeitpunkt wurden Grenzschutzstellen eingerichtet, die aber kaum zum Tragen kamen. Grenzwachen hat es an der Ostgrenze der DDR nicht gegeben.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#10

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 22:23
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von lutz1961 im Beitrag #8
Nochmal Danke TH - trifft das für alle Einheiten Nord/Süd - Polen/CSSR zu das es dann Grenzwachen waren?


Im angesprochenen Zeitraum 1990 (März ff) die GBK an der damaligen innerdeutschen Grenze.
Zu Polen und CSSR gab es die GAP.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#11

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 22:48
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Ich war ja in der frühen achtzigern in so einem, vermutlich experimentellem "Haufen", manchmal habe ich gedacht Junge Junge das so was geht?
Kein Antreten oder so was wie Vergatterung, jeder schlich und fuhr individuell an den Kanten.
Obwohl uns die Klumpen eigentlich egal waren, hatten unseren Rythmus Dienst-Schlafen-Freizeit-Dienst wo uns von denen keiner auf den Sack ging, hatten die uns gerade eventuell deshalb so eine Art Grundheißigkeit eingeimpft.
Also Quasi Grenzsoldat wir brüllen keine Befehle mehr, mach mal selber.
Ob das gerade deshalb so gewollt war?


zuletzt bearbeitet 17.01.2014 23:05 | nach oben springen

#12

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2014 23:24
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #11
Ich war ja in der frühen achtzigern in so einem, vermutlich experimentellem "Haufen", manchmal habe ich gedacht Junge Junge das so was geht?
Kein Antreten oder so was wie Vergatterung, jeder schlich und fuhr individuell an den Kanten.
Obwohl uns die Klumpen eigentlich egal waren, hatten unseren Rythmus Dienst-Schlafen-Freizeit-Dienst wo uns von denen keiner auf den Sack ging, hatten die uns gerade eventuell deshalb so eine Art Grundheißigkeit eingeimpft.
Also Quasi Grenzsoldat wir brüllen keine Befehle mehr, mach mal selber.
Ob das gerade deshalb so gewollt war?




Andere Baustelle Thema dazu : Grenzwache Testphase im GR-4 ( 1980 bis 83.....Entstehung der Kompaniesicherung bis 1985!) und im Norden der Republick !


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
zuletzt bearbeitet 17.01.2014 23:26 | nach oben springen

#13

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.01.2014 17:24
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #10
Zitat von lutz1961 im Beitrag #8
Nochmal Danke TH - trifft das für alle Einheiten Nord/Süd - Polen/CSSR zu das es dann Grenzwachen waren?


Im angesprochenen Zeitraum 1990 (März ff) die GBK an der damaligen innerdeutschen Grenze.
Zu Polen und CSSR gab es die GAP.


Zeitschrift "VISA 1" Seite 24, Rechte Spalte - zum 1.4.1990 - GBK mit GKK entlang der Grenze zu Polen/CSSR

Abschnitt Görlitz wurde zum März 1990 an das GBK Dresden übergeben- ?!


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#14

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.01.2014 17:56
von LO-Fahrer | 606 Beiträge

Als ich im Januar 90 gegangen bin, war Abbenrode definitiv noch eine Grenzkompanie und zwar die erste Kompanie im Grenzkreiskommando Wernigerode.


nach oben springen

#15

RE: 1.Grenzwache Abbendrode Mai 1990

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.01.2014 19:21
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat von LO-Fahrer im Beitrag #14
Als ich im Januar 90 gegangen bin, war Abbenrode definitiv noch eine Grenzkompanie und zwar die erste Kompanie im Grenzkreiskommando Wernigerode.


Januar ist es noch Richtig als Bezeichnung - wie TH geschrieben! Objekte wurden geschlossen...Ende
Es gab am Ende nur die Überwachung der Grenze und den GÜST bis 6/1990 und Schluss war 9/1990


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 517 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558178 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen