#181

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 15:52
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Zermatt im Beitrag #180

Solange einer seine Leistung auf dem Platz bringt sollte es doch piepegal sein mit wem er sein Privatleben teilt.Egal ob Profi oder Freizeitkicker.Scheint aber noch ein langer Weg zu sein.


Hallo, nett! Aber in einer Emotionsindustrie bestimmt der Kunde was und wofür er bezahlt. Auch mit dem Recht auf Vorurteil, mit dem Recht auch den "genialen" Spieler deshalb nicht zu engagieren.



nach oben springen

#182

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 15:53
von Rainman2 | 5.764 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #178
Hallo,
wenn es um Liebe geht braucht es keine eigentragende Partnerschaft, es gibt sehr viele Hereropaare die ohne Kinder, mit Kindern, meist aus Vorherbeziehungen in "wilder Ehe" zusammenleben.

Das Rechtsinstrument Ehe als Verbindung von Mann und Frau ist ein Angebot und geschaffen um für ( gemeinsame ) Kinder einen festeren Rahmen zu geben, daran sind vernünftigerweise auch einige Soziallesitungen genknüpft, Familienmitversicherung, Hinterbliebennrente usw.

Der "Mißbrauch" durch langjährig oder für immer kinderlose Ehepaare ist da sehr gering, auch akzeptiert weil man niemanden auf biologische Kinderlosigkeit prüfen möchte.

Homosexuellenpaare ( + Lesben ) können aber NICHT gemeinsame Kinder bekommen.

Himmel hilf ...

Auch in der heterosexuellen Ehe ist es rechtens, dass ein Elternteil ein Kind, welches nicht das eigene ist, anerkennt, oder dass beide Partner durch eine Adoption ein letztlich eigenes Kind bekommen. Die Leistung, die der Staat honoriert, liegt nicht in der Befruchtung der Eizelle, sondern in der Verantwortung und der Einschränkung, der sich Eltern unterwerfen, um ihre Kinder groß zu ziehen. Das können homo- oder intersexuelle Paare genauso gut oder so schlecht, wie heterosexuelle.

Bleibt eine Ehe kinderlos, kann man nicht beurteilen, ob das für diejenigen, die es betrifft, ein Segen oder Fluch ist. Und diese Feststellung ist für alle Partnerschaften universell.

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


Anja-Andrea und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#183

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 16:02
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

@SET800 ...
[...] Hallo,
wenn es um Liebe geht braucht es keine eigentragende Partnerschaft [...]

Ohje, dieses langerkämpfte Recht möchtest du also unseren homosexuellen Mitbürgern auch absprechen?
Vllt. solltest du dich mal über die rechtlichen Dinge informieren. Wenn ein Partner nach z.B. einem schweren Unfall im KH liegt und sich selbst nicht äußern kann, bekommt der andere Partner nicht mal Auskunft über den Gesundheitszustand. Da könnte ich dir noch einige Beispiele nennen.


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

seaman, Anja-Andrea und studfri haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#184

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 16:12
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Insgesamt ist nach einer Analyse von 19 Einzelstudien die Wahrscheinlichkeit, ein Kind sexuell zu missbrauchen, bei homosexuell Lebenden zwölfmal höher als bei heterosexuell Lebenden. Bei bisexuell Lebenden ist sie sogar 16-mal höher . . . was jedes Adoptionsrecht von Kindern für homosexuelle Männer zu einer unbedingt zu vermeidenden Gefährdung für die adoptierten Jungen macht! . . .
Michael Schröter-Kunhardt, Görresstraße 81, 69126 Heidelberg
http://www.aerzteblatt.de/archiv/66998/S...dung-der-Jungen

Hier mal unseren grünen Vorreiter der sexuellen Revolution
http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan...e-12164560.html


zuletzt bearbeitet 14.01.2014 16:36 | nach oben springen

#185

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 17:00
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #183
Wenn ein Partner nach z.B. einem schweren Unfall im KH liegt und sich selbst nicht äußern kann, bekommt der andere Partner nicht mal Auskunft über den Gesundheitszustand. Da könnte ich dir noch einige Beispiele nennen.



Hallo,
nur bei Dummheit, Vertrödeln oder Ignoranz, eine Patientenvollmacht, ggf. notariell oder Behörde für max. 50€ erledigt das, auch für Banken usw.



nach oben springen

#186

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 17:15
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Zermatt im Beitrag #180
Zitat von PF75 im Beitrag #1
http://www.t-online.de/sport/fussball/id_67326734/thomas-hitzlsperger-dachte-ueber-coming-out-beim-vfl-wolfsburg-nach.html

Im Moment fühle ich mich richtig genervt von diesem Thema.
Muß das unbedingt tagelang in den Medien breitgetreten werden ?
Ist doch jedem seine Sache wie und mit wem er leben will.
Kommen wir bald dahin das man sich dafür entschuldigen muß ,wenn man nicht zu diesen Leuten gehört ?
Oder soll er jetzt auch noch in die unsägliche Kampagne gegen Putin verheizt werden ?


Solange einer seine Leistung auf dem Platz bringt sollte es doch piepegal sein mit wem er sein Privatleben teilt.Egal ob Profi oder Freizeitkicker.Scheint aber noch ein langer Weg zu sein.



... richtig! - Lass mich hinzufügen: und wenn das "in und außerhalb der Umkleidekabine" keine diskriminierenden Äußerungen mehr hervorruft, dann können wir "den Thread schließen" :-)
Aber, da hast du Recht, das wird wohl noch ein langer Weg.
.


nach oben springen

#187

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 17:21
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #179
Zitat von Barbara im Beitrag #177



Vom wem kommen denn maßgeblich diese Vorurteile gegenüber gleichgeschlechtlichen Partnerschaften und ihrer Eignung zum Großziehen von Kindern ? Bis auf Ausnahmen scheinbar mehrheitlich von Männern. Das erinnert mich etwas an ebensolche Vorurteile, auch wieder durch Männer in der Kaiserzeit, was der ach so zarte weibliche Körper doch alles nicht aushalten könnte, in seelischer Belastung und vor allem an körperlicher Belastung. Es wurde bis auf Relikte überwunden, zum Glück, und so wird es auch mit obigem Thema kommen, über Kurz oder Lang.






Ach Dore, einfach mal DANKE!


Ach ja:
Politik- und Bildungsteilhabe von Frauen zu erkämpfen war auch ein ziemlich hartes Brot :-)
Aber geht doch :-)
.


nach oben springen

#188

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 18:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SET800 im Beitrag #178
Homosexuellenpaare ( + Lesben ) können aber NICHT gemeinsame Kinder bekommen.


Doch können sie. Sie haben dieselben Möglichkeiten wie heterosexuelle Paare die aus irgendwelchen Gründen keine Kinder zeugen können.
Leihmutter, Adoption, Samenspende. All das geht und wird praktiziert von hetereo, - und homosexuellen Paaren.

Und würde jemand sagen: heterosexuelle Paare, die keine Kinder zeugen können sind keine richtige Familie und dürfen somit auch keine Unterstützung vom Staat erhalten?

Das Wohl der Kinder sollte im Vordergrund stehen und nicht deine verschrobene Homophobie, die inzwischen widerliche Ausmaße annimmt.


Grenzverletzerin, Anja-Andrea, studfri und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.01.2014 18:13 | nach oben springen

#189

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 18:39
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #186
und wenn das "in und außerhalb der Umkleidekabine" keine diskriminierenden Äußerungen mehr hervorruft, dann können wir "den Thread schließen" :-)



Und wenn nicht, wird es weitere sinnlose Diskussion nicht beflügeln.
Die Mobber, Spötter und Großschnauzen wird es noch lange geben, vor allem, wenn König Alkohol Kraft gespendet hat.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#190

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 19:27
von damals wars | 12.213 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #171
Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #169
@SET800
Sei gegruesst
Bedenke aber auch das wir Deutschen uns auf dem absterbenden Ast befinden und spätestens in 50 Jahren nur noch die Hälfte wert sind.


In spätestens 20Jahren sind die Deutschen in Deutschland in der Minderheit. Da wird demokratisch die Scharia eingeführt und dann wird Sodom und Gomorra mit Schwert ,Stein und Autokran beendet.




Das habt ihr doch vor 20 Jahren schon erzählt.
Und? Betest Du 5 mal? Wieviele aus Deiner Familie wurden schon gehenkt?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#191

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 19:37
von studfri | 762 Beiträge

Soviel Unverständnis und teilweise ja sogar Hass für ein paar Boys oder Kerle, die sich einfach untereinander gern haben und das auch praktizieren. Die Leute tuen doch niemandem was, ich kann das nicht verstehen offengestanden.



Küchenbulle 79, DoreHolm, Hans, Grenzverletzerin und Anja-Andrea haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#192

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 19:49
von Küchenbulle 79 | 533 Beiträge

Studfri,da sprichst du ein wahres Wort.Aber hier herscht immer noch das Dogma von deutscher Zucht und Ordnung.
Bei vielen ist es notorische Dummnoelerei und denken wie im Mittelalter.


Grenzverletzerin und Anja-Andrea haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#193

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 19:57
von studfri | 762 Beiträge

Zitat von Küchenbulle 79 im Beitrag #192
Studfri,da sprichst du ein wahres Wort.Aber hier herscht immer noch das Dogma von deutscher Zucht und Ordnung.
Bei vielen ist es notorische Dummnoelerei und denken wie im Mittelalter.



Ja da sagst Du was. Da erinnert manches wirklich dran, was hier in diesem Thread so geschrieben wurde.

Also ich muss sagen, immer wenn mir bis heute jemand begegnet ist, der schwul ist (bei manchen bemerkt man das ja an dem einen oder anderen Detaill), dann sind mir diese Menschen sehr positiv aufgefallen. Ich kann mich noch gut an den Flug nach Berlin erinnern im letzten November. Da war der Kabinensteward offensichtlich schwul (am Makeup und einigen anderen kleinen Dingen konnte man das bemerken). Der war sowas von ausgesucht freundlich zu allen und hat sich mit großem Eifer und noch mehr Höflichkeit um seine Fluggäste bemüht. Das ist jetzt mal nur ein Beispiel von vielen.



Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#194

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 19:59
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat von Küchenbulle 79 im Beitrag #192
Studfri,da sprichst du ein wahres Wort.Aber hier herscht immer noch das Dogma von deutscher Zucht und Ordnung.
Bei vielen ist es notorische Dummnoelerei und denken wie im Mittelalter.

das glaube ich nicht mal.eher angst vor unbekanntem.wie gesagt ,von mir aus können diese boys and girls(wie studfri sie nannte) tun und lassen was sie wollen.
ich gebe aber @g.s.26 recht .auch ich habe das gefühl ,das hier manch einer vergißt,das es die nürnberger-rasse gesetze nicht mehr gibt


Grenzverletzerin, Küchenbulle 79 und Anja-Andrea haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#195

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 14.01.2014 20:00
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Ja sagt mal...hat einer den Set800 gesehen?

Er hat seine M-Waffe hier liegengelassen...

Angefügte Bilder:
images.jpg

Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#196

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 16.01.2014 11:50
von TOMMI | 1.992 Beiträge

Wann ist unsere Gesellschaft eigentlich tolerant?
Ganz einfach: Wenn ein Prominenter sich hinstellt, sagt: "Ich bin schwul", und alle anderen sagen: "Na und?",
anstatt daraus eine Schlagzeile zu machen.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


DoreHolm und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#197

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 16.01.2014 12:00
von DoreHolm | 7.710 Beiträge

Zitat von TOMMI im Beitrag #196
Wann ist unsere Gesellschaft eigentlich tolerant?
Ganz einfach: Wenn ein Prominenter sich hinstellt, sagt: "Ich bin schwul", und alle anderen sagen: "Na und?",
anstatt daraus eine Schlagzeile zu machen.


Grün: Oder ihn auch fragen, ob er sich wichtig und interessant machen will.



nach oben springen

#198

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 16.01.2014 12:07
von Paula | 43 Beiträge

Zitat von TOMMI im Beitrag #196
Wann ist unsere Gesellschaft eigentlich tolerant?
Ganz einfach: Wenn ein Prominenter sich hinstellt, sagt: "Ich bin schwul", und alle anderen sagen: "Na und?",
anstatt daraus eine Schlagzeile zu machen.


Toleranz ist die Arroganz des Stärkeren.

Toleranz ist Duldung

Akzeptanz/Anerkennung/Annahme... wäre die weitere mögliche Folge


nach oben springen

#199

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 16.01.2014 12:09
von damals wars | 12.213 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #194
[
ich gebe aber @g.s.26 recht .auch ich habe das gefühl ,das hier manch einer vergißt,das es die nürnberger-rasse gesetze nicht mehr gibt


In den Stadien mit ihren Affenlauten und den Judenjena rufen könnte man das glatt vergessen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#200

RE: Hitzlsperger Outing

in Themen vom Tage 16.01.2014 12:10
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #186
und wenn das "in und außerhalb der Umkleidekabine" keine diskriminierenden Äußerungen mehr hervorruft, dann können wir "den Thread schließen" :-)




Hallo,
die Sensibelchen Homosexuelle haben den Anspruch ( wie alle Bürger ) von Staatsorganen korrekt und gleich behandelt zu werden. Belieibige Äusserungen unterhalb der justitablen Schwelle von Beleidigungen ist aber auch das Recht aller Bürger, egal ob gegenüber Homosexullen, Leuten die aus der Dachrinne trinken können, rothaarigen "Hexen" usw., immer im Privatbereich. Also erkennbare Homosexuelle lebt damit das andere "blöde" Kommentaare abgeben, mag nicht schön sein, auch zu bedauern, ist aber rechtlich zulässig.



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Homosexuelle Politiker, Künstler, Soldaten... in der DDR
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Wossi EK 83 1
48 27.07.2013 10:00goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 2014

Besucher
5 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 149 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558746 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen