#141

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 03.01.2014 18:45
von PF75 | 3.294 Beiträge

Habe gerade im videotext gelesen,da hat einer vorgeschlagen Genscher für die "Befreiung " von Chodorkowski für den Friedensnobelpreis vor zu schlagen.(Kriegsherr Obama hat den ja auch )


nach oben springen

#142

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 03.01.2014 18:54
von Kurt | 933 Beiträge

Hallo PF75,

Den Friedensnobelpreis hätte der feine Herr Genscher eigentlich schon für seine Verdienste am Jugoslawienkrieg bekommen müssen.
Aber sein letzter "Coup" prädestiniert ihn geradezu für diesen Preis...

Gruß,

Kurt


SCORN, Eisenacher und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#143

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 04.01.2014 00:48
von suentaler | 1.923 Beiträge

Hier ein Kommentar von KenFM zu Chodorkowski, Snowden, Putin u.a.

https://www.youtube.com/watch?v=aG1OZVnn6yg


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Kurt und Eisenacher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#144

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 05.01.2014 18:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von suentaler im Beitrag #143
Hier ein Kommentar von KenFM zu Chodorkowski, Snowden, Putin u.a.

https://www.youtube.com/watch?v=aG1OZVnn6yg



na, dann ich will mich auch befreien fuer die Nacht mit ein bisschen Satire und Wahrheit, auch wenn diese ist schwer zu schlucken......auch im Falle eines Aufstands der Russland und Putingegner

Noch ein kleines Night Cap (Schlummertrunk, Nachtmuetze) fuer Euch, nach allen anderen Gruselgeschichten und Phaenomenen von heute……ein Lichtblick!

Quote: STIMME RUSSLANDS Laut einer Umfrage des nichtstaatlichen Lewada-Zentrums für Meinungsforschung haben Russlands Bürger den russischen Präsidenten Wladimir Putin zum „Mann des Jahres“ gewählt.Wie aus der Umfrage hervorgeht, haben 26 Prozent der Befragten Putin als „Mann des Jahres“ bezeichnet. Weitere sieben Prozent der Befragten nominierten Verteidigungsminister Sergej Schoigu. Jeweils vier Prozent der Stimmen gingen an den russischen Premier Dmitri Medwedjew und den Ex-Mitarbeiter des US-Geheimdienstes NSA, Edward Snowden, die restlichen unter ferner liefen. Nach Angaben des Lewada-Zentrums führt Putin seit 2008 diese Liste an. Quote Ende

Die Menschen in Russland sind, auch wenn andere es nicht glauben wollen, sehr zufrieden mit den Erfolgen und das Aufwaertsstreben durch Wladimir Wladimirowitsch Putin. So auch sein Umgang mit den Mogulen und finanziellen Insekten wie Chodorkowski. Sagt jetzt nicht er, Putin, waere auch Millionaer, Frau Merkel bekommt auch viel mehr als sie braucht zum Leben und ist sicherlich Millionaerin und ist damit nicht die einzige im deutschen Bundestag........
Ich schlage vor, Obama den Nobelfriedenspreis abzuerkennen fuer seine Bemuehungen mehrere Kriege anzufackeln und weiteres Unheil zu wollen. Gleichzeitig Putin fuer den NF-Preis vorzuschlagen fuer seine alleinigen Bemuehungen, die USA an Bombardierungen in Syrien zu hindern, und alle anderen verzwickten verzwackten Politikerfreunde mit Verbindungen, in die Tonne zu treten.
Waere doch endlich mal was anderes.


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#145

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 05.01.2014 19:10
von Hans | 2.166 Beiträge

Oh Marlen,
Dein Night Cap ist das , was ich "eine Fackel in die Teertonne werfen" nenne.
Ich hör schon die Wölfe heulen. Aber -lass sie heulen, sie heulen sowieso.
Und - werf weiter Fackeln in die Teertonne.
So ohne Witzchen - für mich ist es ausgesprochen interessant - Deine "- Quasi "Ausenstehende-Meinung zu lesen. Mach bloß weiter!
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
DoreHolm, Kurt und silberfuchs60 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#146

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 05.01.2014 19:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hans im Beitrag #145
Oh Marlen,
Dein Night Cap ist das , was ich "eine Fackel in die Teertonne werfen" nenne.
Ich hör schon die Wölfe heulen. Aber -lass sie heulen, sie heulen sowieso.
Und - werf weiter Fackeln in die Teertonne.
So ohne Witzchen - für mich ist es ausgesprochen interessant - Deine "- Quasi "Ausenstehende-Meinung zu lesen. Mach bloß weiter!
73 Hans


Bis zum letzten Atemzug Hans.
Da muessen alle mit leben, ich sass immer 'auf' der Mauer' und betrachtete als noch reine kleine Britin das Elend von beiden Seiten auf dem Weg nach Russland....... Jo, am Ende bin auch runtergefallen, aber blieb immer auf der richtige Seite.
Hans! hast Du aber schoen gesagt, Fackel in die Teertonne werfen. Das gefaellt mir.


Hans hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#147

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 05.01.2014 19:35
von Kurt | 933 Beiträge

Hallo @Larissa ,

Schön, daß Du die Ergebnisse der Umfrage hier in's Forum stellst. Unsere Medien wollen Putins Erfolge nicht wahrhaben. Er ist das Beste, was Russland passieren konnte. Gorbatschow und Jelzin haben das Land heruntergeritten und ihm einen großen Scherbenhaufen hinterlassen.
Er versteht es, Russland wieder nach vorn zu bringen, und das missfällt natürlich den Leuten, die lieber ein schwaches, abhängiges Russland sehen wollen, um sich daran zu bereichern.

Werde schnell wieder gesund,

Kurt


DoreHolm, Eisenacher und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#148

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 05.01.2014 20:35
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Was würden denn die hiesigen Putin-Fans Putin in Sachen Snowden raten, wenn dessen Visum im Sommer abläuft?
Verlängern? Rausschmeissen?


nach oben springen

#149

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 05.01.2014 22:06
von Kurt | 933 Beiträge

Zunächst einmal hat Chodorkowski seine Notunterkunft im Hotel Adlon verlassen und ist in der Schweiz eingetroffen. Dort erhielt er ein Schengen-Visum...

http://de.nachrichten.yahoo.com/sprecher...-182530909.html


nach oben springen

#150

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 05.01.2014 22:12
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge
zuletzt bearbeitet 05.01.2014 22:15 | nach oben springen

#151

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 05.01.2014 22:13
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #149
Zunächst einmal hat Chodorkowski seine Notunterkunft im Hotel Adlon verlassen und ist in der Schweiz eingetroffen. Dort erhielt er ein Schengen-Visum...



Das gönne ich ihm auch, nach all seinen Strapazen bei den Russen.
Ich wünsche ihm für die Zukunft, und seiner Familie alles Gute


eisenringtheo und Pit 59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#152

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 06.01.2014 09:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #148
Was würden denn die hiesigen Putin-Fans Putin in Sachen Snowden raten, wenn dessen Visum im Sommer abläuft?
Verlängern? Rausschmeissen?



Der Putin braucht keinen Rat, der wird sich mit den Amis kurzschliessen, natuerlich nicht offentlich, was wahrscheinlich ist laengst geschehen.... Da wirds ratzefatze gehen eines Tages und weg wird er sein auf unerklarliche Weise, ER muss nix ankurbeln, das geht ganz von selbst - und nicht mehr wird er aus einem russischen Fenster, sondern durch Gitter schauen. Erst jedoch wird er ausgemolken werden, c'est la vie.

@harra318, ich wundere mich immer, dass Menschen sich um diese Milliardaere kuemmern und sich sorgen.....................


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#153

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 06.01.2014 11:40
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #148
Was würden denn die hiesigen Putin-Fans Putin in Sachen Snowden raten, wenn dessen Visum im Sommer abläuft?
Verlängern? Rausschmeissen?

Chodorkowski bekommt bestimmt eine längerfristige Aufenthaltsbwilligung in der Schweiz. Für Reiche findet sich hier bestimmt ein Gesetzesartikel:
https://www.bfm.admin.ch/content/dam/dat...ungen-aug-d.pdf
Auf dem Gemeindeamt Formular ausfüllen. Und die Sache klappt.
http://www.so.ch/fileadmin/internet/ddi/...aetig3Staat.pdf
Theo


nach oben springen

#154

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 06.01.2014 11:49
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Ist das die alte Denke, daß einer nur gut und sein Kontrahent daher nur schlecht sein muß?

Differenziert betrachtet, sind beide Persönlichkeiten kritikwürdig. Die Einzelheiten muß ich nicht wiederholen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#155

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 06.01.2014 12:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #153
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #148
Was würden denn die hiesigen Putin-Fans Putin in Sachen Snowden raten, wenn dessen Visum im Sommer abläuft?
Verlängern? Rausschmeissen?

Chodorkowski bekommt bestimmt eine längerfristige Aufenthaltsbwilligung in der Schweiz. Für Reiche findet sich hier bestimmt ein Gesetzesartikel:
https://www.bfm.admin.ch/content/dam/dat...ungen-aug-d.pdf
Auf dem Gemeindeamt Formular ausfüllen. Und die Sache klappt.
http://www.so.ch/fileadmin/internet/ddi/...aetig3Staat.pdf
Theo



Ihr meint wirklich, der geht selbst zum Gemeindeamt? Die Ehefrau lebt seit Jahren in der schoenen Schweiz. Die Familie, wie alle reichen Russen und auch andere betuchte Staatsbuerger dieser Welt reisen ueberall hin....... No problems. Und er hat ja Zeit, so hat er sicher die gestuerzte Frau Merkel besucht in den Weihnachtsferien.


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#156

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 06.01.2014 12:29
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #154
Ist das die alte Denke, daß einer nur gut und sein Kontrahent daher nur schlecht sein muß?

Differenziert betrachtet, sind beide Persönlichkeiten kritikwürdig. Die Einzelheiten muß ich nicht wiederholen.


Ich befürchte, so einfach ist es wohl nicht. Russland hat ein grosses Korruptionsproblem.
http://kaliningrad-domizil.ru/portal/inf...rzel-ausrotten/
Ich befürchte, da sind Duma, die Minister und der Präsident machtlos. Der Umstand, dass sich der Präsident überall einmischt (oder einmischen muss?), ist ein starkes Indiz dafür: Politiker kommen und gehen, die Verwaltung bleibt! Das war schon in der SU so und ist auch in Russland so. Daran sind schon einige Politiker gescheitert, daran könnte auch Putin scheitern.
Theo


nach oben springen

#157

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 26.01.2014 22:14
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Heute 23:05 Uhr auf ARD das Snowden - Interview!

http://programm.ard.de/


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

nach oben springen

#158

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 27.01.2014 07:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Heute 23:05 Uhr auf ARD das Snowden - Interview! (26.01.2014 )

@Grenzverletzerin , G. Jauch hatte mal wieder interessante Berichterstatter im Gasometer . Es wundert mich eigentlich das hier nichts kommentiert wird . Obwohl man sich doch schon in zig Beiträgen hier vor raus so sehr über die NSA und den Amerikanern den Kopf zerbrochen hat. MfG ratata


zuletzt bearbeitet 27.01.2014 07:58 | nach oben springen

#159

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 27.01.2014 08:00
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Den holen sich die Amerikaner schon. Ab August läuft ja sein Asyl in Moskau aus,dann kann er ja wie von einigen gewollt nach Deutschland kommen.


zuletzt bearbeitet 27.01.2014 08:25 | nach oben springen

#160

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 27.01.2014 10:30
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Zitat von ratata im Beitrag #158
Heute 23:05 Uhr auf ARD das Snowden - Interview! (26.01.2014 )

@Grenzverletzerin , G. Jauch hatte mal wieder interessante Berichterstatter im Gasometer . Es wundert mich eigentlich das hier nichts kommentiert wird . Obwohl man sich doch schon in zig Beiträgen hier vor raus so sehr über die NSA und den Amerikanern den Kopf zerbrochen hat. MfG ratata


So einen Müll sich anzuschauen ist pure Zeitverschwendung. Ich habe es trotzdem gemacht. Der Snowden erzählt der Menschheit, was alle längst wissen.
Geheimdienste, so auch US-Geheimdienste machen ihren Job. Der besteht eben in der Informationsbeschaffung und Verarbeitung von Informationen. Dazu werden alle verfügbaren technischen Möglichkeiten ausgenutzt. Ob uns das nun passt oder auch nicht, ändert nichts an dieser Tatsache. Also alles beim Alten und es ist nichts Neues, was uns da dieser Snowden verkaufen will. Das die USA ihre Marionetten in der Bundesregierung kontrollieren, kann ich schon verstehen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Jeder Besatzer möchte ja gerne wissen, was seine Angestellten so treiben.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gedanken eines DDR-Bürgers zum Tag der deutschen Einheit
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Schuddelkind
102 11.10.2014 20:23goto
von damals wars • Zugriffe: 5114
Russland muss Yukos Aktionären 50 Mrd. US Dollar zahlen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
23 29.07.2014 17:04goto
von uffz_nachrichten • Zugriffe: 853
Spionage
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Fritze
10 12.09.2013 21:58goto
von Kurt • Zugriffe: 630
Die Feinde Russlands und Putins
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
25 24.01.2011 19:41goto
von 94 • Zugriffe: 1488

Besucher
17 Mitglieder und 71 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2078 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558438 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen