#1301

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 12:31
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ach @schnatterinchen wenn Du schon mal dabei bist, dann schau doch mal, ob die Entscheidung, vor die die Bewohner der "autonomen Republik" Krim gestellt werden soll, eine echte Alternative ist:

Referendum auf 16/3 vorgezogen. Sind Sie für 1)Beitritt zu Russischer Föderation? 2)Rückkehr zu Verfassung ´92? https://twitter.com/DEmmerich

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 06.03.2014 12:50 | nach oben springen

#1302

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 13:06
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1301
Ach @schnatterinchen wenn Du schon mal dabei bist, dann schau doch mal, ob die Entscheidung, vor die die Bewohner der "autonomen Republik" Krim gestellt werden soll, eine echte Alternative ist:

Referendum auf 16/3 vorgezogen. Sind Sie für 1)Beitritt zu Russischer Föderation? 2)Rückkehr zu Verfassung ´92? https://twitter.com/DEmmerich

LG von der Moskwitschka


Im Prinzip schon. Bei doppeltem Nein bleibt die Krim bei der Ukraine und alles bleibt, wie es ist. Bei Annahme des Referendums 1 und Ablehnung des Referendums soll die Krim zu Russland. Bei Ablehnung des Referendums 1 und Annahme des Referendums bleibt die Krim ukrainisch, aber die Verfassung 92 soll wieder zur Anwendung kommen. Offen bleibt, was geschieht, wenn beide Referenden angenommen werden.
Auf jeden Fall ein Oblast und auch dessen Parlament nicht die Befugnis, eigenmächtig aus dem Staatsverband auszutreten, und deshalb wird die Abstimmung diesbezüglich nur konsultativen Charakter haben.
Russland möchte nicht nur den Einfluss auf die russischtreue Krim behalten, sondern Einfluss auf die Ukraine haben. Deshalb wird es zu keinem Anschluss der Krim an Russland kommen. Das wäre ein Pyrrhus-Sieg für Russland. Der Rest der Ukraine wäre dann an den Westen "verloren". Denn ohne die Stimmen der Krimbewohner würden die westlich orientierten Parteien in Kiew vollends Oberwasser bekommen.
Theo


nach oben springen

#1303

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 13:08
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ob legitimiert oder nicht , diese Leute heizen die Lage mit solchen Aktionen zusätzlich an und lassen es auf eine Konfrontation mit nicht absehbaren Folgen ankommen.
Das du @Moskwitschka , der du dich selbst als Gutmenschin bezeichnest darüber so charmant hinweg gehst ,kann ich nicht einmal mehr mit deiner vermeintlichen Herkunft nachvollziehen.
Bei allem pro und kontra , dieser Weg führt ins Verderben.
Das müßte auch hier all den vermeintlichen Sympathisanten Putins klar sein.


nach oben springen

#1304

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 13:11
von SCORN | 1.453 Beiträge

Nun wird ja hier von Schnatter und Co. gebetsmühlenhaft die bitterböse Propaganda der Russen angeprangert. Die Option dass auch die Menschen im Westen, sprich auch die Deutschen, ein Opfer der Propaganda sein könnten ignorieren sie konseqent, streiten es gar ab.

Was nun so täglich scheibchenweise an die Öffentlichkeit kommt lässt sie vollkommen unbeindruckt! Fragt sich nur wie lange noch?

http://www.faz.net/aktuell/politik/ashto...n-12833560.html


werner hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.03.2014 13:15 | nach oben springen

#1305

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 13:31
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1303
Ob legitimiert oder nicht , diese Leute heizen die Lage mit solchen Aktionen zusätzlich an und lassen es auf eine Konfrontation mit nicht absehbaren Folgen ankommen.
Das du @Moskwitschka , der du dich selbst als Gutmenschin bezeichnest darüber so charmant hinweg gehst ,kann ich nicht einmal mehr mit deiner vermeintlichen Herkunft nachvollziehen.
Bei allem pro und kontra , dieser Weg führt ins Verderben.
Das müßte auch hier all den vermeintlichen Sympathisanten Putins klar sein.


grün--Kann man das so verstehen--Sie haben sich den Westen zu fügen,ansonsten sind sie die Bösen. Aber in eines haste Recht--das diese Konfrontation Folgen nach sich zieht. Nun noch Sanktionen gegen Russland und sie haben das Recht dann,ebendfalls Sanktionen zu beschließen. Und das wird teuer auch innerhalb der EU


nach oben springen

#1306

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 13:33
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN im Beitrag #1304
Nun wird ja hier von Schnatter und Co. gebetsmühlenhaft die bitterböse Propaganda der Russen angeprangert. Die Option dass auch die Menschen im Westen, sprich auch die Deutschen, ein Opfer der Propaganda sein könnten ignorieren sie konseqent, streiten es gar ab.

Was nun so täglich scheibchenweise an die Öffentlichkeit kommt lässt sie vollkommen unbeindruckt! Fragt sich nur wie lange noch?

http://www.faz.net/aktuell/politik/ashto...n-12833560.html




Du scheinst das ja alles furchtbar lustig zu finden , wenn dir im Zusammenhang mit der Ermordung von Menschen sogar der Grinsesmiley angemessen erscheint.
Pfui Deibel.


zuletzt bearbeitet 06.03.2014 13:34 | nach oben springen

#1307

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 13:39
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1306
Zitat von SCORN im Beitrag #1304
Nun wird ja hier von Schnatter und Co. gebetsmühlenhaft die bitterböse Propaganda der Russen angeprangert. Die Option dass auch die Menschen im Westen, sprich auch die Deutschen, ein Opfer der Propaganda sein könnten ignorieren sie konseqent, streiten es gar ab.

Was nun so täglich scheibchenweise an die Öffentlichkeit kommt lässt sie vollkommen unbeindruckt! Fragt sich nur wie lange noch?

http://www.faz.net/aktuell/politik/ashto...n-12833560.html




Du scheinst das ja alles furchtbar lustig zu finden , wenn dir im Zusammenhang mit der Ermordung von Menschen sogar der Grinsesmiley angemessen erscheint.
Pfui Deibel.



Ja Ermordung von Menschen ist nie was schönes. Aber wurde von westlichen Militär im Irak,Afganistan und durch heutige Drohnenangriffe durchgeführt.Ohne Rücksicht auf Zivilisten.


Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1308

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 13:40
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1303
Ob legitimiert oder nicht , diese Leute heizen die Lage mit solchen Aktionen zusätzlich an und lassen es auf eine Konfrontation mit nicht absehbaren Folgen ankommen.
Das du @Moskwitschka , der du dich selbst als Gutmenschin bezeichnest darüber so charmant hinweg gehst ,kann ich nicht einmal mehr mit deiner vermeintlichen Herkunft nachvollziehen.



Keine Substanz, keine Fakten, sondern nur wieder persönliche Angriffe auf mich, nachdem ich nur Fragen gestellt habe.

Aber was wunderts mich. Selbst im Netz werden deutsche Journalisten von ntv und RTL, die von der Krim berichten, schon als russlandlastig beschimpft.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#1309

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 13:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1303

Das du @Moskwitschka , der du dich selbst als Gutmenschin bezeichnest darüber so charmant hinweg gehst ,kann ich nicht einmal mehr mit deiner vermeintlichen Herkunft nachvollziehen.


Du scheinst eine etwas, nun sagen wir es mal höflich, eigene Art zu haben, Schnatter - die Koseform verkneife ich mir. Vielleicht solltest Du Dir vergegenwärtigen, dass der Begriff "Gutmensch" aus der eher erzkonservativen bis rechten Ecke stammt. Und wenn Du nicht in der Lage bist, ihre Ironie zu verstehen - nun, dann ist das nicht mein Problem.

Völlig irritiert hat mich aber die vermeintlichen Herkunft und ich bitte Dich mir nur eine Frage zu beantworten: Wer legitimiert Dich dazu oder was hat Dich dazu veranlasst, ihr eine klare Lüge zu unterstellen? Denn eine Aussage eines Menschen anzuzweifeln bedeutet nichts anderes als ihn der Unwahrheit zu bezichtigen. Und jetzt komme mir bitte nicht damit, dass wir es hier mit einer freien Meinungsäußerung zu tun haben und dass man ja wohl noch fragen darf. Du hast nicht gefragt, Du hast unterstellt. Und das macht für mich schon einen signifikanten Unterschied aus.

Also?


DoreHolm, damals wars, SCORN und Hans haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1310

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 14:18
von damals wars | 12.113 Beiträge

Langsam verstehe ich das "Fuck the EU" der US-Diplomatin Victoria Nuland.
In dem Laden bleibt doch nichts geheim.
Keine Geldströme, keine Mordaufträge! Quack, quack, quack................


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1311

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 14:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Recht oder Unrecht entscheidet also nicht bei der Bewertung einer Handlung. Es sind schlicht und einfach die Sympathien die ich für ein Land hege, oder die Verachtung die ich einem Land, einem Gesellschaftssystem entgegen bringe. Das merke ich mir, die Situation ist eigentlich egal, es geht nur um Sympathien. Dann kann ich alles verstehen und unterstützen.

In einer Diskussion die ich nicht führen möchte, weil ich eh Recht habe und nur nach einer Bestätigung Gleichgesinnter suche, antworte ich ab sofort auch immer wie hier:

Diskutant A:
XY hat aber richtig Mist gemacht, Sauerei!

Diskutant(en) B:
Ja, aber schau erst einmal was die ANDEREN gemacht haben.

Danke, dass ich diese zwei wertvollen Erkenntnisse hier erfahren durfte. Sympathien rechtfertigen also auch Unrecht.
Und wer schon jemals Unrecht begangen hat, der darf sich nicht wundern, wenn es ihm andere nachmachen. Das ist dann in Ordnung. Und im Zweifel gilt eh: Die ANDEREN sind noch viel schlimmer.

Das ist hier Realität, traurig!


planchetti hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1312

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 14:42
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1203
Na dann mal ne andere Schlagzeile:

Hillary Clinton says Putin’s actions are like ‘what Hitler did back in the ’30s’

Former secretary of state Hillary Rodham Clinton on Tuesday compared Russian President Vladimir Putin's aggression in Ukraine to actions taken by Nazi leader Adolf Hitler outside Germany in the run-up to World War II.

http://www.washingtonpost.com/blogs/post...ack-in-the-30s/

Und sie war mal Außenministerin der USA und will Nachfolgerin von Obama werden.

LG von der Moskwitschka


Weißt Du genau das waren vorige Woche schon meine Gedanken. Diese ganzen Aussagen aus Rußland zum Schutz der russischen Bövelkerung erinnern mich irgendwie an Polen 39. Bromberger Blutsonntag. Wie haben ja am 1.9.39 auch nur unsere Volksdeutschen beschützt.


matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1313

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 15:43
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Zitat von g.s.26 im Beitrag #1311
Recht oder Unrecht entscheidet also nicht bei der Bewertung einer Handlung. Es sind schlicht und einfach die Sympathien die ich für ein Land hege, oder die Verachtung die ich einem Land, einem Gesellschaftssystem entgegen bringe. Das merke ich mir, die Situation ist eigentlich egal, es geht nur um Sympathien. Dann kann ich alles verstehen und unterstützen.

In einer Diskussion die ich nicht führen möchte, weil ich eh Recht habe und nur nach einer Bestätigung Gleichgesinnter suche, antworte ich ab sofort auch immer wie hier:

Diskutant A:
XY hat aber richtig Mist gemacht, Sauerei!

Diskutant(en) B:
Ja, aber schau erst einmal was die ANDEREN gemacht haben.

Danke, dass ich diese zwei wertvollen Erkenntnisse hier erfahren durfte. Sympathien rechtfertigen also auch Unrecht.
Und wer schon jemals Unrecht begangen hat, der darf sich nicht wundern, wenn es ihm andere nachmachen. Das ist dann in Ordnung. Und im Zweifel gilt eh: Die ANDEREN sind noch viel schlimmer.

Das ist hier Realität, traurig!



Ich muß sagen, dieser Beitrag ist einer der wenigen, der es auf den Punkt bringt.
Hier wird meist nur spekuliert, besser gewußt, polarisiert, nur nützt es nicht. Ich lese hier seit Tagen nur mit, und es kristallisieren sich ganz klar
zwei Lager raus, eines für EU und "Freiheit", was auch immer damit gemeint ist, eines für Rußland und gegen die Machtausweitung der EU.
Ich kann beide Seiten verstehen, aber einer konsequent zuordnen könnte ich mich nicht, jedenfalls nicht zu den Bedingungen, die zur Zeit im
Krisengebiet herrschen.
Ein mit großer Wahrscheinlichkeit nicht ohne westliche Unterstützung vollzogener Machtwechsel in der Ukraine, als Marionette diente hier die
Lichtgestalt Klitschko, ist mir zu sehr machtpolitisch hinterlegt, sucht doch die EU überall, wo es möglich ist, ihren Einflußbereich auszuweiten, um ihre
Politik der Unterwerfung zu installieren, ein Beispiel :
http://land-grabbing.de/triebkraefte/nah...g-in-osteuropa/
Und es würde weitergehen, die EU macht an der Grenze zu Asien nicht Halt mit ihrer Politik.
siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Beitrittska...e_Partnerschaft

Genauso hat Rußland Interessen, wirtschaftliche, aber vor allem militärstrategische. Die Krim ist vertraglich noch längere Zeit an Rußland "verpachtet",
wer läßt sich da gern in Gefahr bringen, es könnte morgen vorbei sein mit der Weltmachtposition auch im Mittelmeerraum ?
Welcher Russe hat schon gern die NATO unmittelbar hinterm Grenzstreifen ?
Und was passiert mit der Industrie der Ostukraine ? Die engen Verbindungen zu Rußland sind nicht von der Hand zu weisen.

Die Reaktion Putins war vielleicht etwas grob, aber hat Wirkung gezeigt. Und ich denke, er weiß, wie weit er gehen kann.
Die EU gemeinsam mit den USA hingegen erkennen die Grenzen kaum noch. Das neben moralischer auch finanzielle Unterstützung zum Sturz der
rechtmäßigen Regierung der Ukraine bereitgestellt wurde, ist inzwischen ein offenes Geheimnis.
https://www.bueso.de/node/7012
und andere Webseiten.

Ich hoffe, das in der Ukraine eine wirkliche Demokratie den Sieg erringen wird, keine nach russischem Verständnis, aber auch keine nach Vorgabe der EU-NATO-USA. Ersteres würde keine Veränderungen bringen, letzteres wäre eine Katastrophe, denn wie solche "Demokratien" aussehen, ist in anderen Ländern der Welt ersichtlich.
Raubtierkapitalismus ist da noch das Kosewort. Der Kampf um die Ressuorcen steht absolut im Vordergrund, aber niemals der Mensch.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#1314

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 16:15
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1306


Du scheinst das ja alles furchtbar lustig zu finden , wenn dir im Zusammenhang mit der Ermordung von Menschen sogar der Grinsesmiley angemessen erscheint.
Pfui Deibel.



Zur Klarstellung, der Grinsesmiley bezieht sich auschliesslich auf deine Ignoranz. Das dürfte eigentlich jedem der verstehend lesen kann klar sein!
Alles andere buche ich mal unter böswilliger Unterstellung aus Mangel an Gegenargumenten ab!

Neuer Schritt im Propagandakrieg. In der Kiew will die von der EU und den USA unterstützte neue ukrainische Regierung den Empfang russischer Sender über die Kabelnetze des Landes blockieren lassen. Das dürfte ja ganz im Sinne einiger Diskutanten hier sein! Der Beauftragter für »Redefreiheit«, M. Tomenko, begründete dies damit, daß die Sender systematisch Falschinformationen verbreiteten. Der Chef der extrem rechten Freiheitspartei, Oleg Tjagnibok, forderte, den »ukrainischen Informationsraum« von russischen Programmen zu säubern. Das dürfte zweifellos im Ostteil des Landes auf weiteren Unmut stoßen, auch wenn die prorussischen Demonstrationen der letzten Tage abgeflaut sind und die Polizei inzwischen die Besetzung der Regionalverwaltung in Donezk durch Demonstranten beendet hat.

Als Schmenkerl des Tages haben Abgeordnete der Vaterlandspartei von Julia Timoschenko derweil einen Gesetzesentwurf ins Parlament in Kiew eingebracht, der die NATO-Mitgliedschaft der Ukraine zum Ziel hat.

Dies alles ist nun wirklich keine Deeskalation sondern das exakte Gegenteil, man provoziert den russischen Bären weiter.

SCORN


zuletzt bearbeitet 06.03.2014 16:32 | nach oben springen

#1315

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 16:25
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Vor dem Krim-Parlament patrouillieren jetzt Kosaken. http://dirkemmerich.tumblr.com/post/7875...en-weiter-ueber



Damit kommt eine ganz andere Farbe Russlands und der Ukraine ins Spiel. Zur Info über die Kosaken zwei links

http://de.wikipedia.org/wiki/Kosaken

http://www.welt.de/geschichte/article114...len-wurden.html

Für lesefaule - es sind nicht die in Deutschland berühmten Kosakenchöre gemeint.

LG von der Moskwitschka

EDIT und der Ukraine


zuletzt bearbeitet 06.03.2014 16:30 | nach oben springen

#1316

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 16:28
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Wenn man die Sache auseinanderseziert bleibt wohl früher oder später nur eine Lösung, die Ukraine wird zerfallen, staatliche Trennungen gab es ja schon, Tschechoslowakei z.B., die Krim wird sich vermutlich nach Volksentscheiden Russland direkt anschließen, die Ostukraine autonom mit Bindung zu Russland und die Westukraine mit Bindung zur EU, anders wird wohl der gordische Knoten nicht zerhauen werden können und anders wird die Ukraine, oder die Teile, vermutlich auch nicht regierbar werden.
Die EU sollte aber dann das 10-Milliarden-Füllhorn über die Westukraine ausschütten wenn es so weit ist, um den Ostteil kann sich Putin kümmern.


zuletzt bearbeitet 06.03.2014 16:32 | nach oben springen

#1317

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 16:44
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Ein paar Links, bei denen man ruhig auch mal in die Tiefe gehen sollte :

http://homment.com/7q7A8fVsKq

http://homment.com/AXmusSH8pY


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#1318

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 16:44
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Schöner Kasak , jetzt wird alles gut.
Wo sind denn nun aber die verängstigten Frauen und Kinder der Angehörigen der Schwarzmeerflotte und der einheimischen Russen auf der Krim und die Faschisten die ihnen nach dem Leben trachten mit denen Putin seine Okkupation begründet?
System Transnistrien würde ich eher sagen. Lug und Trug.


nach oben springen

#1319

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 16:47
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1317
Ein paar Links, bei denen man ruhig auch mal in die Tiefe gehen sollte :

http://homment.com/7q7A8fVsKq

http://homment.com/AXmusSH8pY





Keine Ahnung was du meinst. Diese Meldung habe ich heute schon x mal im DLF gehört , ohne Zensur.


nach oben springen

#1320

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 16:47
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 620 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557108 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen