#6821

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 17:17
von eisenringtheo | 9.187 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #6818
Noch dazu, wo sie gar nicht am Verhandlungstisch saßen?

Wirklich nicht? Aber unterschrieben haben sie....Seite 4 am Ende
http://www.osce.org/ru/cio/140221?download=true
für die Volksrepublik Donetzk: Alexander Wladimirowitsch Sachartschenko
für die Volksrepublik Lugansk: Igor Wenediktowitsch Plotnizki
Dass Kiew zulässt, dass die beiden ihre Unterschrift unter einen völkerrechtlichen Vertrag setzen, beweist, unter welchem starken Druck die Ukraine steht.
Theo


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6822

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 18:42
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #6801
Wimre war im Budapester Abkommen über die atomare Abrüstung und Zusicherung der staatlichen Grenzen der Ukraine Blockfreiheit vereinbart.

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Budapester_Memorandum


die Ukraine ist blockfrei und wird es auch bleiben, trotzdem sind die Landräuber über sie hergefallen. Ausserdem stelle ich mal alle Verträge mit Russland überhaupt in Frage, denn Russland hat diesen Vertrag mehrfach gebrochen. Die Regierung dieses Landes handelt in der Vertragserfüllung absolut unseriös. Man sollte sich international 2 x überlegen mit Russland überhaupt noch Verträge abzuschließen, denn sie demonstrieren auf sehr anschauliche Art, dass die Verträge das Papier nicht wert sind auf dem sie geschrieben stehen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#6823

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 18:50
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #6805
Zitat von glasi im Beitrag #6803
Zitat von Mike59 im Beitrag #6802
Zitat von glasi im Beitrag #6800
Zitat von SCORN im Beitrag #6790
[quote=Klauspeter|p448452]
I/quote]
SCORN


Die Nato Ausbreitung? Ob richtig oder falsch. Die Länder des ehemaligen Warschauer Pakt wollten es so. Ha(ä)tte man ihren Wunsch verwehren sollen?


Politisch zum Wohle der Völker - Ja. und nach den 2+4 Verhandlungen wäre es eine Überlegung wert gewesen. Expansion war offensichtlich wichtiger = Kapitalismus.
Auch gegen alle Vernunft




Es wird aber immer so getan als hätte man ihnen die Mitgliedschaft aufgezwungen.


Also aufzwingen würde ich auch nicht gerade sagen--aber meine Vermutung liegt darin--das man sagt. Hör zu--Mitgliedschaft in der EU bedeutet auch Mitgliedschaft in der Nato. Aber ich drücke es mal vorsichtig aus--nur eine Vermutung. Aber ich habe da mal ne andere Frage. Könnten Russland und der Westen damit Leben--wenn die Ukraine nur EU Mitglied wird und kein Natomitglied? Und nun kommt wieder so eine Vermutung--das dieses nicht gewollt ist von Seiten des Westens und der USA: Aber man kann ja auch falsch liegen.

@Rostocker
möchtest du die Ukraine als Vollmitglied in der EU ? Haben wir nicht schon genug Hungerleider und gar Betrüger in dieser Union ? Das kann ja wohl nicht ernst gemeint sein von dir. Das gleiche gilt für die Nato. Das beste was Ukraine von der EU und anderen Staaten erwarten kann, ist materielle und finanzielle Hilfe, mehr aber auch nicht. Das was da herumgeredet wird über angebliche Nato und EU Mitgliedschaft ( wobei ich nicht verstehe was die Russen an der EU fürchten ) ist ein Popanz, den die Russen aufbauen um ihren Krieg zu führen. Jeder hat eben so seinen Sender Gleiwitz oder Chemiewaffen oder was weiss ich. Irgendeine Lüge muss man dem Volke doch zum Frass hinwerfen um seine Agression zu erklären.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Turmwache hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6824

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 18:57
von eisenringtheo | 9.187 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #6822
Zitat von GZB1 im Beitrag #6801
Wimre war im Budapester Abkommen über die atomare Abrüstung und Zusicherung der staatlichen Grenzen der Ukraine Blockfreiheit vereinbart.

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Budapester_Memorandum


die Ukraine ist blockfrei und wird es auch bleiben, trotzdem sind die Landräuber über sie hergefallen. Ausserdem stelle ich mal alle Verträge mit Russland überhaupt in Frage, denn Russland hat diesen Vertrag mehrfach gebrochen. Die Regierung dieses Landes handelt in der Vertragserfüllung absolut unseriös. Man sollte sich international 2 x überlegen mit Russland überhaupt noch Verträge abzuschließen, denn sie demonstrieren auf sehr anschauliche Art, dass die Verträge das Papier nicht wert sind auf dem sie geschrieben stehen.


Ein Memorandum ist rechtlich nicht verpflichtend, also auch nichts wert. Russland sagt natürlich, dass die Ukraine das Memorandum zuerst verletzt hat, weil sie eben nicht mehr blockfrei sein will.
Theo


nach oben springen

#6825

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 19:18
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #6822
Zitat von GZB1 im Beitrag #6801
Wimre war im Budapester Abkommen über die atomare Abrüstung und Zusicherung der staatlichen Grenzen der Ukraine Blockfreiheit vereinbart.

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Budapester_Memorandum


die Ukraine ist blockfrei und wird es auch bleiben, trotzdem sind die Landräuber über sie hergefallen. Ausserdem stelle ich mal alle Verträge mit Russland überhaupt in Frage, denn Russland hat diesen Vertrag mehrfach gebrochen. Die Regierung dieses Landes handelt in der Vertragserfüllung absolut unseriös. Man sollte sich international 2 x überlegen mit Russland überhaupt noch Verträge abzuschließen, denn sie demonstrieren auf sehr anschauliche Art, dass die Verträge das Papier nicht wert sind auf dem sie geschrieben stehen.



Wie sagt man so schön--Dein Wort in Gottes Ohr Und was die Landräuber anbegeht--vorher kamen die gewalttätigen Putschisten und das war mit Sicherheit nicht die Mehrheit des ukrainischen Volkes.


nach oben springen

#6826

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 19:20
von Turmwache | 293 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #6823
Zitat von Rostocker im Beitrag #6805
Zitat von glasi im Beitrag #6803
Zitat von Mike59 im Beitrag #6802
Zitat von glasi im Beitrag #6800
Zitat von SCORN im Beitrag #6790
[quote=Klauspeter|p448452]
I/quote]
SCORN


Die Nato Ausbreitung? Ob richtig oder falsch. Die Länder des ehemaligen Warschauer Pakt wollten es so. Ha(ä)tte man ihren Wunsch verwehren sollen?


Politisch zum Wohle der Völker - Ja. und nach den 2+4 Verhandlungen wäre es eine Überlegung wert gewesen. Expansion war offensichtlich wichtiger = Kapitalismus.
Auch gegen alle Vernunft




Es wird aber immer so getan als hätte man ihnen die Mitgliedschaft aufgezwungen.


Also aufzwingen würde ich auch nicht gerade sagen--aber meine Vermutung liegt darin--das man sagt. Hör zu--Mitgliedschaft in der EU bedeutet auch Mitgliedschaft in der Nato. Aber ich drücke es mal vorsichtig aus--nur eine Vermutung. Aber ich habe da mal ne andere Frage. Könnten Russland und der Westen damit Leben--wenn die Ukraine nur EU Mitglied wird und kein Natomitglied? Und nun kommt wieder so eine Vermutung--das dieses nicht gewollt ist von Seiten des Westens und der USA: Aber man kann ja auch falsch liegen.

@Rostocker
möchtest du die Ukraine als Vollmitglied in der EU ? Haben wir nicht schon genug Hungerleider und gar Betrüger in dieser Union ? Das kann ja wohl nicht ernst gemeint sein von dir. Das gleiche gilt für die Nato. Das beste was Ukraine von der EU und anderen Staaten erwarten kann, ist materielle und finanzielle Hilfe, mehr aber auch nicht. Das was da herumgeredet wird über angebliche Nato und EU Mitgliedschaft ( wobei ich nicht verstehe was die Russen an der EU fürchten ) ist ein Popanz, den die Russen aufbauen um ihren Krieg zu führen. Jeder hat eben so seinen Sender Gleiwitz oder Chemiewaffen oder was weiss ich. Irgendeine Lüge muss man dem Volke doch zum Frass hinwerfen um seine Agression zu erklären.


Was bist Du für ein Mensch nur?
Gleiwitz und Chemiewaffen in einem Atemzug zu nennen - ein Dämagoge von ganz rechts außen bestimmt! !!


nach oben springen

#6827

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 19:20
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #6823
Zitat von Rostocker im Beitrag #6805
Zitat von glasi im Beitrag #6803
Zitat von Mike59 im Beitrag #6802
Zitat von glasi im Beitrag #6800
Zitat von SCORN im Beitrag #6790
[quote=Klauspeter|p448452]
I/quote]
SCORN


Die Nato Ausbreitung? Ob richtig oder falsch. Die Länder des ehemaligen Warschauer Pakt wollten es so. Ha(ä)tte man ihren Wunsch verwehren sollen?


Politisch zum Wohle der Völker - Ja. und nach den 2+4 Verhandlungen wäre es eine Überlegung wert gewesen. Expansion war offensichtlich wichtiger = Kapitalismus.
Auch gegen alle Vernunft




Es wird aber immer so getan als hätte man ihnen die Mitgliedschaft aufgezwungen.


Also aufzwingen würde ich auch nicht gerade sagen--aber meine Vermutung liegt darin--das man sagt. Hör zu--Mitgliedschaft in der EU bedeutet auch Mitgliedschaft in der Nato. Aber ich drücke es mal vorsichtig aus--nur eine Vermutung. Aber ich habe da mal ne andere Frage. Könnten Russland und der Westen damit Leben--wenn die Ukraine nur EU Mitglied wird und kein Natomitglied? Und nun kommt wieder so eine Vermutung--das dieses nicht gewollt ist von Seiten des Westens und der USA: Aber man kann ja auch falsch liegen.

@Rostocker
möchtest du die Ukraine als Vollmitglied in der EU ? Haben wir nicht schon genug Hungerleider und gar Betrüger in dieser Union ? Das kann ja wohl nicht ernst gemeint sein von dir. Das gleiche gilt für die Nato. Das beste was Ukraine von der EU und anderen Staaten erwarten kann, ist materielle und finanzielle Hilfe, mehr aber auch nicht. Das was da herumgeredet wird über angebliche Nato und EU Mitgliedschaft ( wobei ich nicht verstehe was die Russen an der EU fürchten ) ist ein Popanz, den die Russen aufbauen um ihren Krieg zu führen. Jeder hat eben so seinen Sender Gleiwitz oder Chemiewaffen oder was weiss ich. Irgendeine Lüge muss man dem Volke doch zum Frass hinwerfen um seine Agression zu erklären.



Na das kennt man aus der westlichen Welt und vor allen den USA zu genüge.


nach oben springen

#6828

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 19:22
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von Turmwache im Beitrag #6826
Zitat von Gert im Beitrag #6823
Zitat von Rostocker im Beitrag #6805
Zitat von glasi im Beitrag #6803
Zitat von Mike59 im Beitrag #6802
Zitat von glasi im Beitrag #6800
Zitat von SCORN im Beitrag #6790
[quote=Klauspeter|p448452]
I/quote]
SCORN


Die Nato Ausbreitung? Ob richtig oder falsch. Die Länder des ehemaligen Warschauer Pakt wollten es so. Ha(ä)tte man ihren Wunsch verwehren sollen?


Politisch zum Wohle der Völker - Ja. und nach den 2+4 Verhandlungen wäre es eine Überlegung wert gewesen. Expansion war offensichtlich wichtiger = Kapitalismus.
Auch gegen alle Vernunft




Es wird aber immer so getan als hätte man ihnen die Mitgliedschaft aufgezwungen.


Also aufzwingen würde ich auch nicht gerade sagen--aber meine Vermutung liegt darin--das man sagt. Hör zu--Mitgliedschaft in der EU bedeutet auch Mitgliedschaft in der Nato. Aber ich drücke es mal vorsichtig aus--nur eine Vermutung. Aber ich habe da mal ne andere Frage. Könnten Russland und der Westen damit Leben--wenn die Ukraine nur EU Mitglied wird und kein Natomitglied? Und nun kommt wieder so eine Vermutung--das dieses nicht gewollt ist von Seiten des Westens und der USA: Aber man kann ja auch falsch liegen.

@Rostocker
möchtest du die Ukraine als Vollmitglied in der EU ? Haben wir nicht schon genug Hungerleider und gar Betrüger in dieser Union ? Das kann ja wohl nicht ernst gemeint sein von dir. Das gleiche gilt für die Nato. Das beste was Ukraine von der EU und anderen Staaten erwarten kann, ist materielle und finanzielle Hilfe, mehr aber auch nicht. Das was da herumgeredet wird über angebliche Nato und EU Mitgliedschaft ( wobei ich nicht verstehe was die Russen an der EU fürchten ) ist ein Popanz, den die Russen aufbauen um ihren Krieg zu führen. Jeder hat eben so seinen Sender Gleiwitz oder Chemiewaffen oder was weiss ich. Irgendeine Lüge muss man dem Volke doch zum Frass hinwerfen um seine Agression zu erklären.


Was bist Du für ein Mensch nur?
Gleiwitz und Chemiewaffen in einem Atemzug zu nennen - ein Dämagoge von ganz rechts außen bestimmt! !!


Turmwache--wem meinste nun?


nach oben springen

#6829

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 19:27
von damals wars | 12.211 Beiträge

Solange sich die USA nicht in die Wirtschaftsbeziehungen einmischte, war doch alles im Apfelgrünen Bereich.
Europa bekam das Geld, das es für die Rohstoffe bezahlte, als Aufträge wieder zurück.
Aber, als die Russen ankündigten, ihre Wirtschaft zukünftig breiter aufzustellen, war es wohl zuviel des Guten!
Noch ein China verkraftet die US Wirtschaft nicht!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#6830

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 19:40
von Brigadier | 45 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #6829

Aber, als die Russen ankündigten, ihre Wirtschaft zukünftig breiter aufzustellen, war es wohl zuviel des Guten!




Das kam doch erst nachdem die EU Sanktionen verhängte. Ich denke die Russen hätten sonst so weiter gemacht bis das Gas alle ist.


nach oben springen

#6831

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 20:32
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #6829

Aber, als die Russen ankündigten, ihre Wirtschaft zukünftig breiter aufzustellen, war es wohl zuviel des Guten!
Noch ein China verkraftet die US Wirtschaft nicht!


Nimmst Du eine Absichtserklärung gleich für bare Münze?

Den himmelweiten Unterschied zu China sollte man kennen. Beide Länder hatten ähnliche Voraussetzungen und gleich viel Zeit. Offenbar sind die Chinesen fähiger.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 17.02.2015 20:34 | nach oben springen

#6832

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 20:34
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #6827
Zitat von Gert im Beitrag #6823
Zitat von Rostocker im Beitrag #6805
Zitat von glasi im Beitrag #6803
Zitat von Mike59 im Beitrag #6802
Zitat von glasi im Beitrag #6800
Zitat von SCORN im Beitrag #6790
[quote=Klauspeter|p448452]
I/quote]
SCORN


Die Nato Ausbreitung? Ob richtig oder falsch. Die Länder des ehemaligen Warschauer Pakt wollten es so. Ha(ä)tte man ihren Wunsch verwehren sollen?


Politisch zum Wohle der Völker - Ja. und nach den 2+4 Verhandlungen wäre es eine Überlegung wert gewesen. Expansion war offensichtlich wichtiger = Kapitalismus.
Auch gegen alle Vernunft




Es wird aber immer so getan als hätte man ihnen die Mitgliedschaft aufgezwungen.


Also aufzwingen würde ich auch nicht gerade sagen--aber meine Vermutung liegt darin--das man sagt. Hör zu--Mitgliedschaft in der EU bedeutet auch Mitgliedschaft in der Nato. Aber ich drücke es mal vorsichtig aus--nur eine Vermutung. Aber ich habe da mal ne andere Frage. Könnten Russland und der Westen damit Leben--wenn die Ukraine nur EU Mitglied wird und kein Natomitglied? Und nun kommt wieder so eine Vermutung--das dieses nicht gewollt ist von Seiten des Westens und der USA: Aber man kann ja auch falsch liegen.

@Rostocker
möchtest du die Ukraine als Vollmitglied in der EU ? Haben wir nicht schon genug Hungerleider und gar Betrüger in dieser Union ? Das kann ja wohl nicht ernst gemeint sein von dir. Das gleiche gilt für die Nato. Das beste was Ukraine von der EU und anderen Staaten erwarten kann, ist materielle und finanzielle Hilfe, mehr aber auch nicht. Das was da herumgeredet wird über angebliche Nato und EU Mitgliedschaft ( wobei ich nicht verstehe was die Russen an der EU fürchten ) ist ein Popanz, den die Russen aufbauen um ihren Krieg zu führen. Jeder hat eben so seinen Sender Gleiwitz oder Chemiewaffen oder was weiss ich. Irgendeine Lüge muss man dem Volke doch zum Frass hinwerfen um seine Agression zu erklären.



Na das kennt man aus der westlichen Welt und vor allen den USA zu genüge.



schrieb ich doch Rostocker, mit Chemiewaffen meinte ich den Vorwand des Überfalls der USA auf den Irak. Muss man denn hier alles haarklein erklären, ein bischen Konzentration und Hintergrundwissen erwarte ich schon von Mitdiskutanten, nicht war @Turmwache?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 18.02.2015 09:06 | nach oben springen

#6833

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.02.2015 20:38
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Die Chinesen stürmen voran. Aber die USA rennen wieder davon:

https://www.google.de/search?q=bip+china...Ou5Csq7aeaLgYAI

Rußland unter ferner liefen..........weniger als Brasilien (kann jeder selbst heraussuchen).
https://www.google.de/search?q=bip+ru%C3...M6xA8LZapjfgdAE


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 17.02.2015 20:39 | nach oben springen

#6834

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.02.2015 08:00
von eisenringtheo | 9.187 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #6833
Die Chinesen stürmen voran. Aber die USA rennen wieder davon:

https://www.google.de/search?q=bip+china...Ou5Csq7aeaLgYAI

Rußland unter ferner liefen..........weniger als Brasilien (kann jeder selbst heraussuchen).
https://www.google.de/search?q=bip+ru%C3...M6xA8LZapjfgdAE

Das Bruttoinlandsprodukt ist so klein, weil Russland vor allem vom Rohstoffexport "lebt".
http://de.wikipedia.org/wiki/Bruttoinlandsprodukt
Das erklärt auch die wirtschaftliche Misere Russlands in den letzten 25 Jahren. Man kann es sich leisten, mit den Erlösen aus den Exporten alles zu importieren, es gab keinen Anreiz für Unternehmer zu investieren und inländischen Mehrwert zu schaffen, die Folge ist eine grosse verdeckte Arbeitslosigkeit und eine hohe Inflation. Bislang hat es noch keine Regierung gewagt, das zu ändern, weil das politischer Selbstmord gewesen wäre. Der westliche Boykott ist in dieser Beziehung ein Glücksfall für das Kabinett Medwedew. Jetzt kann man die unpopulären Massnahmen ergreifen, um die russische Wirtschaft wieder flott zu machen, und die Schuld dem Westen in die Schuhe schieben.
Theo


nach oben springen

#6835

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.02.2015 08:34
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #6825
Zitat von Gert im Beitrag #6822
Zitat von GZB1 im Beitrag #6801
Wimre war im Budapester Abkommen über die atomare Abrüstung und Zusicherung der staatlichen Grenzen der Ukraine Blockfreiheit vereinbart.

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Budapester_Memorandum


die Ukraine ist blockfrei und wird es auch bleiben, trotzdem sind die Landräuber über sie hergefallen. Ausserdem stelle ich mal alle Verträge mit Russland überhaupt in Frage, denn Russland hat diesen Vertrag mehrfach gebrochen. Die Regierung dieses Landes handelt in der Vertragserfüllung absolut unseriös. Man sollte sich international 2 x überlegen mit Russland überhaupt noch Verträge abzuschließen, denn sie demonstrieren auf sehr anschauliche Art, dass die Verträge das Papier nicht wert sind auf dem sie geschrieben stehen.



Wie sagt man so schön--Dein Wort in Gottes Ohr Und was die Landräuber anbegeht--vorher kamen die gewalttätigen Putschisten und das war mit Sicherheit nicht die Mehrheit des ukrainischen Volkes.



..und die haben gegen Putin und Russland geputscht , interessant ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#6836

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.02.2015 09:19
von Brigadier | 45 Beiträge

Nachdem das Städtchen Debalzewe an die Separatisten gefallen ist wird nun davon gesprochen als nächstes Mariupol einzunehmen.
War Minsk 2 nur ein Bluff von Putin?


Edit: Rechtschreibung


zuletzt bearbeitet 18.02.2015 09:28 | nach oben springen

#6837

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.02.2015 09:28
von eisenringtheo | 9.187 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #6835
(...)

..und die haben gegen Putin und Russland geputscht , interessant ?

Ich denke Russland sieht das so: Der Putsch ermöglicht, dass die Ukraine sich der Nato stärker annähert: Russland sieht die Nato als grösste Bedrohung an, wie immer wieder in RT und anderen Medien geschrieben wird.
Minsk II und dessen einstimmige Sanktionierung durch den UN Sicherheitsrat auf russischen Antrag von gestern muss als grosser Erfolg Putins gewertet werden. Der Waffenstillstand, alle anderen Punkte, wie die Föderalisierung und die Wiederherstellung der vollen ukrainischen Souveränität in der Ostukraine ist nun sozusagen ein Auftrag für alle UN Mitglieder. Und er hat aus russischer Sicht nur einen Zweck, die Ukraine von der Nato fernzuhalten. Der Donbass ist das russische Pfand dafür, dass die Ukraine blockfrei bleibt. Auch wenn bald "die volle Souveränität" wiederhergestellt werden sollte, die Oblaste sollen gemäss Minsk II eine starke Autonomie mit Gesetzgebung und Verwaltung und eigener Polizei erhalten (Föderalisierung). Dies würde abrupte politische Kurswechsel verhindern, wie sie sich in der Ukraine mit seinem Zentralismus in den letzten Jahren oft ereignet haben.
Theo


nach oben springen

#6838

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.02.2015 09:30
von eisenringtheo | 9.187 Beiträge

Zitat von Brigadier im Beitrag #6836
Nachdem das Städtchen Debalzewe an die Separatisten gefallen ist wird nun davon gesprochen als nächstes Mariupol einzunehmen.
War Minsk 2 nur ein Bluff von Putin?


Edit: Rechtschreibung

Je stärker die Separatisten werden, desto höher wird die Bereitschaft der ukrainischen Regierung, einzulenken. Das ist wohl der Plan Putins.
Theo


nach oben springen

#6839

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.02.2015 09:32
von damals wars | 12.211 Beiträge

Die Aufnahme Georgiens war ja auch schon Mal in der Disskusion, nur der mögliche "Bündnissfall" , sprich Krieg für alle, hat das verhindert!
Möge diese Weisheit erhalten bleiben!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 18.02.2015 09:32 | nach oben springen

#6840

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.02.2015 09:38
von damals wars | 12.211 Beiträge

Manchmal ist es gar nicht so schlecht, wenn der Minister vom Fach ist, das scheint beim ukrainischen Verteidigungminister nicht der Fall zu sein.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
27 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2323 Gäste und 146 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558675 Beiträge.

Heute waren 146 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen