#6781

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 10:32
von Klauspeter | 987 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #6777
Das Wichtigste zur Zeit ist erst einmal das die Waffenruhe hält ! Das soll sie weitgehend.

Volle Zustimmung.
Sicher werden sich aber Provokateure finden, die das ändern wollen. Ich hoffe, dass auch in solchen Fällen die Waffenruhe schnell wieder hergestellt wird.
Gruß Klaus


nach oben springen

#6782

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 17:39
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Die ukr. Seite wird nach eigenen Aussagen ihre schweren Waffen (schwere Artillerie und Raketen) nicht von der Front zurückziehen weil es immer noch Scharmützel um den Kessel von Debalzewe gibt, welchen die Separatisten als ihr Gebiet ansehen.
Angebote der Separatisten für einem Abzug der eingekesselten ukr. Einheiten mit Niederlegen ihrer Waffen lehnen die ukr. Verantwortlichen ab.
http://de.sputniknews.com/politik/20150216/301140504.html
Diese Situation war von vornherein eine der Fussangeln beim Minsk II-Abkommen.

Beide Seiten werden jetzt während der "Waffenruhe" weitere Verstärkungen und Materialreserven heranführen und bei passender Situation wird das Kämpfen und Sterben leider weitergehen.


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.02.2015 19:41 | nach oben springen

#6783

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:05
von seaman | 3.487 Beiträge

Poroschenko wird seine politische Macht einbüssen und der Rechte Sektor wird das Abkommen von Minsk negieren.

seaman


nach oben springen

#6784

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:19
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Hatte Poroschenko je reale politische Macht, oder war er nur Gallionsfigur?


zuletzt bearbeitet 16.02.2015 18:19 | nach oben springen

#6785

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:20
von Klauspeter | 987 Beiträge

Wer hätte noch vor Jahren daran gedacht, dass ein Krieg in Europa so nahe an uns heranrückt.
In der Zeit des Kalten Krieges gab es auch einige brandgefährliche Situationen - so die Kuba-Krise oder der 13. August 1961. Mein Eindruck ist aber, dass solche Krisensituationen schneller und wirksamer gelöst wurden, als das heute der Fall ist.
Ob das so war und warum das damals funktionierte, weiß ich nicht.
Gruß Klaus


nach oben springen

#6786

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:22
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #6784
Hatte Poroschenko je reale politische Macht, oder war er nur Gallionsfigur?


Eine Marionette,deren Funktion wohl abgelaufen ist.

seaman


damals wars und GZB1 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6787

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:27
von damals wars | 12.175 Beiträge

Ich würde den Ukrainern Frieden wünschen, aber da müssten sie auch miteinander sprechen, die Schrapps hat en Hut verloren Spiele bringen nichts.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#6788

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:32
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von Klauspeter im Beitrag #6785
Wer hätte noch vor Jahren daran gedacht, dass ein Krieg in Europa so nahe an uns heranrückt.
In der Zeit des Kalten Krieges gab es auch einige brandgefährliche Situationen - so die Kuba-Krise oder der 13. August 1961. Mein Eindruck ist aber, dass solche Krisensituationen schneller und wirksamer gelöst wurden, als das heute der Fall ist.
Ob das so war und warum das damals funktionierte, weiß ich nicht.
Gruß Klaus


Stellvertreter- Konflikte zogen sich meist in die Länge, auf dem Rücken Anderer!

Direkte Konfrontationen wurde oft sehr schnell gelöst, mit Gentlemans-Agreements.
Die Gefahr des atomaren Weltenbrandes war zu groß.


zuletzt bearbeitet 16.02.2015 18:34 | nach oben springen

#6789

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:38
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #6783
Poroschenko wird seine politische Macht einbüssen und der Rechte Sektor wird das Abkommen von Minsk negieren.

seaman


Poroschenko ist ja auch nicht der US Administration erster Wahl - er ist ein westliches trojanisches Pferd. Der Favorit ist Jazenjuk - korrupter wie dieser Mensch ist wohl nur noch ein Bankier der Vatikan Bank. Oder die ehemaligen Mafia Geldeintreiber mit dem Namen Klitschko. Alles in allem erinnert es an die USA in der Zeit der Prohibition (Geschichte der Familie Kennedy). Irgendwann werden sich die Verbrecher etabliert haben .... !

Ich habe mich über Muttis Bemerkung gewundert, in der Sie quasi sagte "regionale Besonderheiten sind zu berücksichtigen".
Russland hat seine Besonderheiten - ohne Frage - eventuell sollte man die Russen mal versuchen zu verstehen. Aber das ist ja z. Zt. nicht opportun.


SCORN und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6790

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:48
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Klauspeter im Beitrag #6785

In der Zeit des Kalten Krieges gab es auch einige brandgefährliche Situationen - so die Kuba-Krise oder der 13. August 1961. Mein Eindruck ist aber, dass solche Krisensituationen schneller und wirksamer gelöst wurden, als das heute der Fall ist.
Ob das so war und warum das damals funktionierte, weiß ich nicht.
Gruß Klaus


Wie sie gelöst wurde? Ganz einfach, Chrustschow wurde klar gemacht und er sah ein dass die Amerikaner niemals russische Militärpräsenz in Form von Mittelstreckenraketen und Truppen wenige Meilen vor ihren Küsten akzeptieren würden! Das machte Kennedy ohne Wenn und Aber klar! Selbst zum Preis des nuklearen Overkill! Die Sowjetunion zog ihre Truppen mit Raketen ab, und wenig später klam heimlich die Amerikaner die ihren aus der Türkei! So lief das damals.

Nur heute versucht man uns allen ernstes einzureden das die Russen gefälligst jede Ausbreitung der NATO nach Osten zu schlucken hätten. Das Assoziierungsabkommen, welches eigentlich die Initialzündung des ganzen Desasters ist, enthielt nämlich auch eine militärische Klausel, nur das erwähnt einfach keiner!

Und die Krim wurde erst Russisch, nachdem man in Kiew versuchte die russische Sprache zu verbieten und laut darüber nachdachte den Vertrag von Sewastopol auf zu kündigen!

Manchmal kann es nicht schaden zu den Anfängen zurück zu schauen!

SCORN


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.02.2015 18:50 | nach oben springen

#6791

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:53
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #6790
Zitat von Klauspeter im Beitrag #6785

In der Zeit des Kalten Krieges gab es auch einige brandgefährliche Situationen - so die Kuba-Krise oder der 13. August 1961. Mein Eindruck ist aber, dass solche Krisensituationen schneller und wirksamer gelöst wurden, als das heute der Fall ist.
Ob das so war und warum das damals funktionierte, weiß ich nicht.
Gruß Klaus


Wie sie gelöst wurde? Ganz einfach, Chrustschow wurde klar gemacht und er sah ein dass die Amerikaner niemals russische Militärpräsenz in Form von Mittelstreckenraketen und Truppen wenige Meilen vor ihren Küsten akzeptieren würden! Das machte Kennedy ohne Wenn und Aber klar! Selbst zum Preis des nuklearen Overkill! Die Sowjetunion zog ihre Truppen mit Raketen ab, und wenig später klam heimlich die Amerikaner die ihren aus der Türkei! So lief das damals.

Nur heute versucht man uns allen ernstes einzureden das die Russen gefälligst jede Ausbreitung der NATO nach Osten zu schlucken hätten. Das Assoziierungsabkommen, welches eigentlich die Initialzündung des ganzen Desasters ist, enthielt nämlich auch eine militärische Klausel, nur das erwähnt einfach keiner!

Und die Krim wurde erst Russisch, nachdem man in Kiew versuchte die russische Sprache zu verbieten und laut darüber nachdachte den Vertrag von Sewastopol auf zu kündigen!

Manchmal kann es nicht schaden zu den Anfängen zurück zu schauen!

SCORN


Tja, ich glaube die Geschichte wird hier falsch erzählt.

Nachdem Kennedy (Sohn eines irischen Alkoholschmugglers während der Prohibition) die Zusage gab die Saturn Raketen in der Türkei abzuziehen hat die UdSSR die Raketen in Kuba nicht stationiert!


nach oben springen

#6792

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:56
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #6791

Tja, ich glaube die Geschichte wird hier falsch erzählt.

Nachdem Kennedy (Sohn eines irischen Alkoholschmugglers während der Prohibition) die Zusage gab die Saturn Raketen in der Türkei abzuziehen hat die UdSSR die Raketen in Kuba nicht stationiert!


die Raketen waren schon auf Kuba! Der anschließende Abzug der US-Raketen war Teil des Geheim-Deals! Trotzem hätten die Amerikaner niemals einer dauerhaften Stationierung zugeschaut! Es wäre zum "Big Bang" gekommen, das war damals ganz kurz davor!

SCORN


zuletzt bearbeitet 16.02.2015 18:59 | nach oben springen

#6793

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:58
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #6792
Zitat von Mike59 im Beitrag #6791

Tja, ich glaube die Geschichte wird hier falsch erzählt.

Nachdem Kennedy (Sohn eines irischen Alkoholschmugglers während der Prohibition) die Zusage gab die Saturn Raketen in der Türkei abzuziehen hat die UdSSR die Raketen in Kuba nicht stationiert!


die Raketen waren schon auf Kuba!


Einsatzbereit ?


nach oben springen

#6794

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 18:58
von Klauspeter | 987 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #6788


Stellvertreter- Konflikte zogen sich meist in die Länge, auf dem Rücken Anderer!

Direkte Konfrontationen wurde oft sehr schnell gelöst, mit Gentlemans-Agreements.
Die Gefahr des atomaren Weltenbrandes war zu groß.

Stimmt.
Aber ist der Krieg in der Ukraine nicht auch ein Stellvertreter-Konflikt? (NATO- und russische Interessen prallen aufeinander). Und besteht heute die Gefahr eines atomaren Weltbrandes nicht mehr?
Irgend ein kluger Mann sagte mal sinngemäß, dass große Kriege immer mit den Mitteln geführt werden, mit denen der letzte Krieg endete. Der II.WK endete mit Hiroshima und Nagasaki.


nach oben springen

#6795

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 19:01
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Klauspeter im Beitrag #6785
Wer hätte noch vor Jahren daran gedacht, dass ein Krieg in Europa so nahe an uns heranrückt.
In der Zeit des Kalten Krieges gab es auch einige brandgefährliche Situationen - so die Kuba-Krise oder der 13. August 1961. Mein Eindruck ist aber, dass solche Krisensituationen schneller und wirksamer gelöst wurden, als das heute der Fall ist.
Ob das so war und warum das damals funktionierte, weiß ich nicht.
Gruß Klaus


Nicht zu vergessen,die von der Öffentlichkeit nicht so registrierten Atomkrisen.
Denke da an 1973 Yom-Kippur-Krieg und Able Archer 1983 (Ryan-Krise).

seaman


nach oben springen

#6796

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 19:02
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #6793

Einsatzbereit ?


es wird immer nur berichtet dass sie ganz kurz davor standen einsatzbereit zu sein. möglicherweise waren sie es. wer weiss das heute schon! auf alle fälle waren sie da!


nach oben springen

#6797

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 19:05
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #6796
Zitat von Mike59 im Beitrag #6793

Einsatzbereit ?


es wird immer nur berichtet dass sie ganz kurz davor standen einsatzbereit zu sein. möglicherweise waren sie es. wer weiss das heute schon! auf alle fälle waren sie da!


Alles in allem ist das OT aber eigentlich nicht, Kein Mensch spricht heute davon das die USA zuerst Raketen an der Grenze zur UdSSR stationiert hatten - alle reden von Raketen auf Kuba. Die Parallelen zur Ukraine und der Berichterstattung kann man durch aus erkennen.


SCORN und Marienborn89 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6798

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 19:36
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zu Ukraine möchte ich noch mal sagen.Es gab mal eine demokratisch gewählte Regierung--selbst anerkannt durch den Westen und der USA:Nun stellte sich heraus,das diese demokratische Regierung zu pro Russisch eingestellt war.Was sicher im Westen bei manchen sicher mächtig aufgestossen ist. Nun kam es in der Ukraine zu Streiks,die dazu führten diese demokratisch gewählte Regierung mit Gewalt zu stürzen--also einen Putsch..Was tat der Westen--für den war diese ehemalige Regierung nun eine Diktatur und man hob die Putschisten und Nationalisten in den Sessel der Macht und dafür waren und sind keine Kosten zu hoch.Fakt ist aber auch,das was heute in der Ukraine abläuft und wie es dort ausschaut und den Verlust der Krim--ist in erster Linie der Verdienst der mit gewalt an die Macht geputschten Putschisten und Nationalisten.


SCORN hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6799

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 19:49
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #6798
Zu Ukraine möchte ich noch mal sagen.Es gab mal eine demokratisch gewählte Regierung--selbst anerkannt durch den Westen und der USA:Nun stellte sich heraus,das diese demokratische Regierung zu pro Russisch eingestellt war.Was sicher im Westen bei manchen sicher mächtig aufgestossen ist. Nun kam es in der Ukraine zu Streiks,die dazu führten diese demokratisch gewählte Regierung mit Gewalt zu stürzen--also einen Putsch..Was tat der Westen--für den war diese ehemalige Regierung nun eine Diktatur und man hob die Putschisten und Nationalisten in den Sessel der Macht und dafür waren und sind keine Kosten zu hoch.Fakt ist aber auch,das was heute in der Ukraine abläuft und wie es dort ausschaut und den Verlust der Krim--ist in erster Linie der Verdienst der mit gewalt an die Macht geputschten Putschisten und Nationalisten.

Der Westen darf gespannt darauf sein, welcher russischen Regierungschef mit dem Schuh auf das Podest schlagen wird. Der derzeitige eher nicht - ich hoffe ich liege dann schon 180 tief.


nach oben springen

#6800

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.02.2015 19:57
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #6790
Zitat von Klauspeter im Beitrag #6785

In der Zeit des Kalten Krieges gab es auch einige brandgefährliche Situationen - so die Kuba-Krise oder der 13. August 1961. Mein Eindruck ist aber, dass solche Krisensituationen schneller und wirksamer gelöst wurden, als das heute der Fall ist.
Ob das so war und warum das damals funktionierte, weiß ich nicht.
Gruß Klaus


Wie sie gelöst wurde? Ganz einfach, Chrustschow wurde klar gemacht und er sah ein dass die Amerikaner niemals russische Militärpräsenz in Form von Mittelstreckenraketen und Truppen wenige Meilen vor ihren Küsten akzeptieren würden! Das machte Kennedy ohne Wenn und Aber klar! Selbst zum Preis des nuklearen Overkill! Die Sowjetunion zog ihre Truppen mit Raketen ab, und wenig später klam heimlich die Amerikaner die ihren aus der Türkei! So lief das damals.

Nur heute versucht man uns allen ernstes einzureden das die Russen gefälligst jede Ausbreitung der NATO nach Osten zu schlucken hätten. Das Assoziierungsabkommen, welches eigentlich die Initialzündung des ganzen Desasters ist, enthielt nämlich auch eine militärische Klausel, nur das erwähnt einfach keiner!

Und die Krim wurde erst Russisch, nachdem man in Kiew versuchte die russische Sprache zu verbieten und laut darüber nachdachte den Vertrag von Sewastopol auf zu kündigen!

Manchmal kann es nicht schaden zu den Anfängen zurück zu schauen!

SCORN


Die Nato Ausbreitung? Ob richtig oder falsch. Die Länder des ehemaligen Warschauer Pakt wollten es so. Hatte man ihren Wunsch verwehren sollen?



nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 517 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558178 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen