#5661

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 15:01
von damals wars | 12.204 Beiträge

Zitat von matloh im Beitrag #5659
Zitat von Rostocker im Beitrag #5658
matloh--Du solltest nicht vergessen, das Putschisten und Nationalisten in Kiew,gewaltsam eine rechtmäßig gewählte demokratische Regierung gestürzt haben. Und war dieses demokratisch? Das Volk in der Ostukraine muss auf Grund des Putsches--nun Kiew nicht zu Füßen kriechen. Und noch was-- das die USA und die EU auch mit Nationalisten gemeinsam gehen--ist ja klar.Dann muß man noch in betracht ziehen, das es die Truppen der Putschisten waren die ihr eigenes Volk in der Ostukraine mit schweren Waffen angegriffen haben.

Rostocker, Du solltest Dein Wissen am Besten gleich im Wikipedia eintragen; die Autoren, die den Artikel zur Ukraine-Krise geschrieben haben, dürften nicht besonders gut informiert sein.

Damit Du nicht so lang suchen musst, hier der Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Krise_in_der_Ukraine_2014

cheers matloh

http://de.wikipedia.org/wiki/Euromaidan#..._am_21._Februar

Also doch Putsch:
Nach Meinung vieler politischer Beobachter ist Janukowytsch gleichwohl weiterhin rechtmäßiger Präsident der Ukraine.[196][198][199] Spiegel Online legt hierzu dar, dass gemäß Artikel 108 der ukrainischen Verfassung die Amtsperiode des Präsidenten lediglich infolge seines Todes, wegen Rücktritts, aus gesundheitlichen Gründen oder „im Zuge eines Amtsenthebungsverfahrens“ enden könne.[196] Die Voraussetzung für ein Amtsenthebungsverfahren seien gemäß Artikel 111 Fälle von „Hochverrat“ oder Vorliegen eines anderen Verbrechens. Auf Antrag des Parlaments müsse dann eine Untersuchungskommission gebildet und auch das Verfassungsgericht zu einer Prüfung eingeschaltet werden.[196] „Erst wenn solche Prüfverfahren die Voraussetzungen für eine Amtsenthebung als gegeben erachten, kann die Rada [= ukrainisches Parlament] mit einer Dreiviertelmehrheit den Präsidenten seines Amtes entheben.“ (Spiegel Online)

Die Links einfach mal lesen...


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#5662

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 15:44
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #5658
Zitat von matloh im Beitrag #5656
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #5652
Der Osten der Ukraine hatte sich von Kiew gelöst

Zitat
rot markiert: Seit wann das denn?
Wir wissen, dass der Osten von "grünen Männchen" kontrolliert wird. Aber was die Menschen dort wollen, wissen wir nicht. Und eine Loslösung gab es schon gar nicht. Oder spielst Du hier auf das gefälschte "Referendum" an, das nach der gewaltsamen Besetzung des Ostens zur nachträglichen Rechtfertigung durchgeführt wurde?

cheers matloh


Ich habe meine Info von hier: http://de.ria.ru/politics/20140511/268467084.html

Du von Wikipedia?
Gruß Jörg

Woher ich meine Infos damals hatte, kann ich jetzt nicht mehr sagen (bzw. hab im Moment keine Zeit das zu recherchieren). Es war aber damals - zumindest für mich - sonnenklar, dass das Referendum mehr als nur "ein wenig" gefälscht war und jeglicher demokratischer Grundprinzipien entbehrte.
Nur ein paar Punkte die hier gegen eine freie, demokratische Willensbildung sprachen:
* durchgeführt unter militärischer Besatzung
* Wahlergebnis wurde bereits Tage vor der Abstimmung bekannt (abgehörte Telefonate) - und dann auch noch genau eingehalten
* Die Bevölkerungsverteilung lässt einen gewissen Schluss auf das Ergebnis des Referendums zu - das tatsächliche Ergebnis widerspricht aber dieser Bevölkerungsverteilung.

Die o.g. Quelle spricht ja überhaupt nur davon, dass das Referendum begonnen hatte. Das stimmt ja wohl auch, nur hat das Referendum aus genannten Gründen keinerlei Wert. Abgesehen davon würde ich russische Medien jetzt auch nicht unbedingt als "unparteiisch" einstufen.

cheers matloh

PS: Putins eigene Untersuchungkommission hat festgestellt, dass das Referendum auf der Krim gefälscht war...


matloh--Du solltest nicht vergessen, das Putschisten und Nationalisten in Kiew,gewaltsam eine rechtmäßig gewählte demokratische Regierung gestürzt haben. Und war dieses demokratisch? Das Volk in der Ostukraine muss auf Grund des Putsches--nun Kiew nicht zu Füßen kriechen. Und noch was-- das die USA und die EU auch mit Nationalisten gemeinsam gehen--ist ja klar.Dann muß man noch in betracht ziehen, das es die Truppen der Putschisten waren die ihr eigenes Volk in der Ostukraine mit schweren Waffen angegriffen haben.



Lenin und seine Anhänger sind 1918 auch nicht mit dem Wahlzettel durch das Land gelaufen und haben auch nicht gefragt ob sie den Zaren stürzen dürfen.
Das ist einfach nur Unfug und Russische Probaganda.


nach oben springen

#5663

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 15:48
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #5660

Der lacht uns doch nur aus,es gibt doch genügend Vollpfosten ,die alles glauben,was von Russlands Stimme herüberschwappt.
Oder ?


Der ehemals höchste NATO- Militär Kujat ein Vollpfosten! Ex-Kanzler Schmidt ein Vollpfosten! Die Journalistin Krone-Schmalz ein Vollpfosten...........und und und.......!
Wer sich hier wirklich zum Vollpfosten macht ist keine Frage sondern ziemlich klar!

SCORN


suentaler, damals wars und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5664

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 16:50
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #5662
Zitat von Rostocker im Beitrag #5658
Zitat von matloh im Beitrag #5656
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #5652
[b]]

Zitat
rot






Lenin und seine Anhänger sind 1918 auch nicht mit dem Wahlzettel durch das Land gelaufen und haben auch nicht gefragt ob sie den Zaren stürzen dürfen.
Das ist einfach nur Unfug und Russische Probaganda.



War das nicht 1917 im November/Oktober (je nach Zeitrechnung)?
War da der Zar nicht schon lange entmachtet und hat Lenin + die Sowjets nicht die bürgerliche sozial- liberale Regierung gestürzt?


nach oben springen

#5665

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 16:55
von eisenringtheo | 9.182 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #5658
(...)

matloh--Du solltest nicht vergessen, das Putschisten und Nationalisten in Kiew,gewaltsam eine rechtmäßig gewählte demokratische Regierung gestürzt haben. Und war dieses demokratisch? Das Volk in der Ostukraine muss auf Grund des Putsches--nun Kiew nicht zu Füßen kriechen. Und noch was-- das die USA und die EU auch mit Nationalisten gemeinsam gehen--ist ja klar.Dann muß man noch in betracht ziehen, das es die Truppen der Putschisten waren die ihr eigenes Volk in der Ostukraine mit schweren Waffen angegriffen haben.


Der Februarputsch 2014 in Kiew mit der Absetzung des Präsidenten und der Neutralisierung der stärksten Partei war der Auslöser für die Separation der Krim anfangs März 2014 und den Bürgerkrieg in der Ostukraine. Einen Putsch zu veranstalten ist selten eine gute Idee. Die Ukraine ist das aktuelle Beispiel dafür. Jetzt stellt sich die Frage, welchen Ausweg man findet. Die Krim ist weg. Ob die Parlamentswahl am 26. Oktober 2014 zu einer Klärung der Situation führt, ist meines Erachtens eher ungewiss. Umfragen zeigen, dass die jetzt im Parlament regierenden Parteien wohl abgewählt werden. Sollte der Friedensplan gelingen und die Ostukrainer wählen gehen, ist alles möglich von eher prorussisch bis prowestlich.
http://en.wikipedia.org/wiki/Ukrainian_p..._election,_2014
Theo


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5666

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 18:53
von damals wars | 12.204 Beiträge

http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_F...witsch_Kerenski

war ein russischer Politiker und zeitweise Chef der Übergangsregierung zwischen Februar- und Oktoberrevolution im Jahr 1917.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#5667

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 19:18
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Wer bekommt die Ukraine??
Na die Ukrainer.

Zitat
Präsident Zeman unterstützt Rückkehr der Wolhynien-Tschechen in ursprüngliches Heimatland
Präsident Miloš Zeman unterstützt die Aussiedlung der Wolhynien-Tschechen aus der Ukraine. Er hat am Donnerstag Innenminister Milan Chovanec gebeten, den Wolhynien-Tschechen eine Rückkehr in die Heimat ihrer Ahnen zu ermöglichen. Sie hätten in der Ukraine keine Möglichkeit, ein vollwertiges Leben zu führen, sagte Zeman. Im März dieses Jahres haben etwa 40 Familien die tschechische Regierung um Hilfe gebeten und ein Gesuch eingereicht, in ihr ursprüngliches Heimatland umziehen zu können. Die Regierung lehnte damals eine ausgedehnte Hilfe ab.
Zur tschechischen Minderheit in der Ukraine zählen sich rund 20.000 Menschen. Die meisten von ihnen leben in der Gegend um Schitomir im Norden des Landes.


http://radio.cz/de/rubrik/bulletin/taegl...lick-2014-09-11
Die Russen nach Russland, die Tschechen in ihr "ursprüngliches Heimatland". Dann gibt es da noch Rumänen und Polen. Wenn die alle "Heim im ursprüngliche Heimatland" sind, dann reicht der Platz für einen super TüP der Nato.

Nachtrag: Man beachte den Wortlaut:

Zitat
Sie hätten in der Ukraine keine Möglichkeit, ein vollwertiges Leben zu führen,...


zuletzt bearbeitet 12.09.2014 19:27 | nach oben springen

#5668

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 21:12
von suentaler | 1.923 Beiträge

Und nun das noch.
Vitali Klitschko bittet Deutschland um Hilfe beim Mauerbau in der Ostukraine.

http://www.sueddeutsche.de/politik/auftr...mauer-1.2128021
http://www.heute.de/kiews-buergermeister...d-34953824.html

Und dann sage noch jemand, Boxen hinterlässt keine Gehirnschäden.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Mike59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5669

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 21:29
von eisenringtheo | 9.182 Beiträge

Der Draht zahlen die Amis
https://www.fbo.gov/index?s=opportunity&...a562587a7fdf53c
Unusual and compelling urgency
"Aussergewöhnlich dringende Bestellung
Vertragsabschluss im US Konsulat in Frankfurt, somit könnte die Lieferung auch durch eine deutsche Firma erfolgen.


http://gopthedailydose.com/2014/08/17/am...nces-dont-work/
Theo


nach oben springen

#5670

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 21:31
von damals wars | 12.204 Beiträge

Und hinterher will es dann wieder keiner gewesen sein...


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#5671

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 21:37
von eisenringtheo | 9.182 Beiträge

Mir sind die grünen Männchen nach wie vor suspekt, auch wenn sie herzige Kinder auf den Armen tragen...

http://www.kyivpost.com/content/ukraine/...mes-344326.html
Theo


nach oben springen

#5672

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.09.2014 22:07
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #5671
Mir sind die grünen Männchen nach wie vor suspekt, auch wenn sie herzige Kinder auf den Armen tragen...

http://www.kyivpost.com/content/ukraine/...mes-344326.html
Theo

Was ist bei dir grün?

Angeblich sahen die so aus.


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5673

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.09.2014 14:32
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN im Beitrag #5650
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5647
Am aussagekräftigsten ist für mich immer die Benutzung des Wortes "Neurussland" wenn der Führer aller Rus über einen Teil eines souveränen Nachbarlandes spricht.



dann solltest du Schlaumeier dich mal informieren wo dieses Wort "Neurussland" herkommt, wer es genutzt hat und was es überhaupt bezeichnet! ich erspare mir das einstellen von Links da du sie nach eigenem bekunden ja eh nie liest!

jeder hat das recht sich nicht zu informieren und trotzdem neumal klug daher schreiben zu wollen......


Stimmt, bin ein alter Depp, habe nicht bedacht in welchen historischen Dimensionen der Führer denkt.
Wenn man da die historische alte Größe Deutschlands bedenkt, war nicht mal sogar Rom unsere Hauptstadt?
Müsst ich aber erst googeln ich alter Flachgehirnler


matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.09.2014 14:39 | nach oben springen

#5674

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 14.09.2014 11:41
von Turmwache | 293 Beiträge

Die Stimmung sinkt
Analyse. Die ukrainische Armee wird schlecht geführt. Teile der zusätzlich mobilisierten Nationalgarde sind eingekesselt worden, die faschistischen »Freiwilligenbataillone« weitgehend außer Kontrolle
Von Ralf Rudolph und Uwe Markus
http://www.jungewelt.de/2014/09-12/021.php?sstr=ukraine


nach oben springen

#5675

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 15.09.2014 01:43
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Die "Junge Welt" mal wieder, da kann man aber nun sicherlich ein ganz unabhängiges und wie heißt das gleich (Mike59 hilf mit deinem dicken Duden ) investigatives deutsches Medium vermuten, gelle
Gut das wir heutzutage so etwas noch haben sonst würden wir wirklich noch doof sterben.
Mit dem Ding kann an aber eigentlich wirklich nur noch seine Arbeitsbemme einwickeln, außer man ist halt unbeugsamer Fan.


zuletzt bearbeitet 15.09.2014 02:12 | nach oben springen

#5676

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 15.09.2014 06:34
von Turmwache | 293 Beiträge

ist zwar nicht unmittelbar im Zusammenhang, aber passtschon mitrein

https://www.freitag.de/autoren/stebenbla...ische-kampfjets


nach oben springen

#5677

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 15.09.2014 08:51
von damals wars | 12.204 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5675
Die "Junge Welt" mal wieder, da kann man aber nun sicherlich ein ganz unabhängiges und wie heißt das gleich (Mike59 hilf mit deinem dicken Duden ) investigatives deutsches Medium vermuten, gelle
Gut das wir heutzutage so etwas noch haben sonst würden wir wirklich noch doof sterben.
Mit dem Ding kann an aber eigentlich wirklich nur noch seine Arbeitsbemme einwickeln, außer man ist halt unbeugsamer Fan.


Was nützt es, wenn Du den Boten schlägst?
Die Meldungen über diese Lungertruppen findest Du in jeder deutschen Zeitung.
Nicht mal die Klitschko- Helden der Ukraine schaffen es, aus diesen wilden Haufen eine Armee zu schaffen.
Da werden auch die Waffenlieferungen von Mutti nicht helfen.
Und ob es viel Sinn hat, die Rußlanddeutschen der Bundeswehr in die Ukraine zu schicken?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#5678

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 15.09.2014 10:01
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5675
Die "Junge Welt" mal wieder, da kann man aber nun sicherlich ein ganz unabhängiges und wie heißt das gleich (Mike59 hilf mit deinem dicken Duden ) investigatives deutsches Medium .

Da hast du aber echt Glück, ist wohl erst seit 2004 eingedeutscht.


nach oben springen

#5679

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 15.09.2014 11:59
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #5677
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5675
Die "Junge Welt" mal wieder, da kann man aber nun sicherlich ein ganz unabhängiges und wie heißt das gleich (Mike59 hilf mit deinem dicken Duden ) investigatives deutsches Medium vermuten, gelle
Gut das wir heutzutage so etwas noch haben sonst würden wir wirklich noch doof sterben.
Mit dem Ding kann an aber eigentlich wirklich nur noch seine Arbeitsbemme einwickeln, außer man ist halt unbeugsamer Fan.


Was nützt es, wenn Du den Boten schlägst?
Die Meldungen über diese Lungertruppen findest Du in jeder deutschen Zeitung.
Nicht mal die Klitschko- Helden der Ukraine schaffen es, aus diesen wilden Haufen eine Armee zu schaffen.
Da werden auch die Waffenlieferungen von Mutti nicht helfen.
Und ob es viel Sinn hat, die Rußlanddeutschen der Bundeswehr in die Ukraine zu schicken?





OT

Als ob ein einziger von uns durch diese Diskussion im Forum irgendetwas am Ukraine-Konflikt ändern würden, egal welches Medium man für seinen Informationen nutzt.

Was wir aber tun und zwar hier, in unserem Land und in unserem Forum, durch das Hochladen von vermeintlich "investigativen" Medien, die sich deutlich am rechten Rand befinden, diese zu unterstützen.
Es wird immer mehr im Forum, und das halte ich persönlich für sehr relevant.
Mit sowas wischt man nicht Merkel eins aus sondern wir tragen damit zur Etablierung von Medien bei, deren Weltanschauung, wenn man mal ihre ideologischen Verknüpfungen im Internet verfolgt, keiner von uns gut heißen kann.
.


EK82I hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5680

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 15.09.2014 17:47
von Kurt | 933 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #5679
Zitat von damals wars im Beitrag #5677
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5675
Die "Junge Welt" mal wieder, da kann man aber nun sicherlich ein ganz unabhängiges und wie heißt das gleich (Mike59 hilf mit deinem dicken Duden ) investigatives deutsches Medium vermuten, gelle
Gut das wir heutzutage so etwas noch haben sonst würden wir wirklich noch doof sterben.
Mit dem Ding kann an aber eigentlich wirklich nur noch seine Arbeitsbemme einwickeln, außer man ist halt unbeugsamer Fan.


Was nützt es, wenn Du den Boten schlägst?
Die Meldungen über diese Lungertruppen findest Du in jeder deutschen Zeitung.
Nicht mal die Klitschko- Helden der Ukraine schaffen es, aus diesen wilden Haufen eine Armee zu schaffen.
Da werden auch die Waffenlieferungen von Mutti nicht helfen.
Und ob es viel Sinn hat, die Rußlanddeutschen der Bundeswehr in die Ukraine zu schicken?





OT

Als ob ein einziger von uns durch diese Diskussion im Forum irgendetwas am Ukraine-Konflikt ändern würden, egal welches Medium man für seinen Informationen nutzt.

Was wir aber tun und zwar hier, in unserem Land und in unserem Forum, durch das Hochladen von vermeintlich "investigativen" Medien, die sich deutlich am rechten Rand befinden, diese zu unterstützen.
Es wird immer mehr im Forum, und das halte ich persönlich für sehr relevant.
Mit sowas wischt man nicht Merkel eins aus sondern wir tragen damit zur Etablierung von Medien bei, deren Weltanschauung, wenn man mal ihre ideologischen Verknüpfungen im Internet verfolgt, keiner von uns gut heißen kann.
.


Hallo Barbara,

Die "Junge Welt" am rechten Rand? Bemerkenswert!


nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3287 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558524 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen