#5241

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.08.2014 16:20
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #5240
Hm, wird wohl wieder Zeit für einen Nichtangriffpakt mit dem Kreml.


Der heute genau vor 75 Jahren geschlossen wurde. Es ist wahrscheinlich Zufall, dass ausgerechnet heute der Besuch von Frau Merkel in Kiew statt findet. Ich hätte mir aber den Hinweis in der Pressekonferenz verkniffen, weil es ungute Erinnerungen bei vielen hervorruft. Aber das ist meine persönliche Meinung, weil genau dieser Hitler-Stalin-Pakt im DDR Geschichtsunterricht ein Tabu war. Von der Zusatzvereinbarung ganz zu schweigen.

Hier zwei Pressestimmen zum Thema

Der Historiker Stefan Troebst erläutert, warum das Abkommen vom 23. August 1939 in der deutschen Erinnerung dennoch kaum beachtet wird - und wieso Angela Merkel in der Ukraine mit Hitlers Außenminister verglichen wird http://www.sueddeutsche.de/politik/jahre...blick-1.2097705

Hoffnung und Skepsis in Kiew vor Merkel-Besuch http://www.dw.de/hoffnung-und-skepsis-in...such/a-17871865

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#5242

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.08.2014 16:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Genau heute, welch Zufall. Danke, hatte das Datum nicht im Kopf.


nach oben springen

#5243

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.08.2014 16:54
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Die offiziellen Bilder der Bundesregierung zum Merkel - Besuch in Kiew http://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/...html?id=1254658

Und keine mit Blumenstrauß

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#5244

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.08.2014 17:34
von Turmwache | 293 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #5216
In jedem Krieg ist das erste Opfer die Wahrheit, das war schon immer so !
In unserem Falle haben wir es mit sehr parteilichen Berichterstattungen und Wertungen zu tun, was allerdings beide Konfliktparteien und ihre " Verbündeten " betrifft.
Ich schaue mir täglich vor allem russische und ukrainische Medien an.
Da kann ich nur sagen, Propaganda pur und zwar teilweise von der übelsten Sorte!

Eine Meinung kann man sich nur bilden, wenn man versucht auf Grundlage historischer Zusammenhänge die jeweiligen Erscheinungen zu analysieren.
Dabei kann ich nur immer wieder betonen, dass wichtigste Merkmal ist, Ursache und Wirkung auseinander zu halten.

Eine Meinung muss sich da jeder alleine bilden!
Es ist nicht Aufgabe dieses Forums diesbezüglich " Schulungen " darzustellen, wie es in bekannten einschlägigen Foren zu beobachten ist.
In jedem Krieg ist das erste Opfer die Wahrheit, das war schon immer so!
Wie ich sehen kann laufen da einige Protagonisten zur Höchstform auf......
Hauptsache der " Kampf " gegen NATO & Westen kann wenn auch nur virtuell fortgesetzt werden.
Leider ist es so, dass so wie früher wiederum viele Kameraden an diesem " Fliegenband " hängen bleiben und vergessen, wo und wann sie leben.



Nun ja Gleichmacherei , aufwischen mit immer demselben Wischwasser, Dämagogie und Neoliberalismus haben sich immer schon feierlich die Hand gegeben.


nach oben springen

#5245

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.08.2014 18:19
von Mike59 | 7.977 Beiträge

Offensichtlich ist noch nicht ganz klar wer die Ukraine bekommt, selbst bei weiterem bestehen der territorialen Selbstständigkeit. Die ukrainischen Oligarchen sind dabei die Claims neu abzustecken und beseitigen ihre Konkurrenten wie in den Zeiten der US amerikanischen Prohibition.

http://www.welt.de/wirtschaft/article131...Oligarchen.html

Zitat
"Jetzt will Kolomojskyj Nummer eins in der gesamten Ukraine werden", sagt Hans-Georg Heinrich, Kenner der ukrainischen Machtstrukturen und Vizechef des Osteuropa-Analysezentrums ICEUR-Vienna. Dass er Achmetow enteignen und sich einige seiner Vermögenswerte nach altbewährter Oligarchenpraxis schnappen will, sagt Kolomojskyj selbst so direkt nicht.

Aber es geht in die Richtung, wenn er einen Gesetzesantrag unterstützt, der vorsieht, die Betriebe jener Unternehmer zu nationalisieren, die die Separatisten unterstützt haben. "Das zielt offensichtlich gegen Achmetow", erklärt Wladimir Dubrowskyj vom Kiewer Wirtschaftsforschungszentrum CASE Ukraine: "Kommt es zu diesem Gesetz, wird es als Werkzeug zur Besitzumverteilung dienen".


Zitat
Durchaus weitblickend, wie sich am 11. August dieses Jahres zeigte: An diesem Tag wurde Firtaschs ostukrainische Chemiefabrik "Stirol" mit Raketenwerfern beschossen, die Geheimdienstinformationen zufolge ziemlich wahrscheinlich Kolomojskyjs Einheiten zuzuordnen sind.



Bleib also spannend, auch wenn die Separatisten einmal nicht mehr sind.


nach oben springen

#5246

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.08.2014 20:13
von PF75 | 3.294 Beiträge

Habe gestern in einem Artikel gelesen,Merkel will mit ihrem Besuch ihre Solidarität mit Poroschenko demonstrieren,das gemeine Volk das unter den Angriffen zu leiden hat scheint sie scheinbar nicht zu ineressieren(genau wie das Volk im eigenen Land ).


damals wars und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5247

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.08.2014 20:22
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #5246
Habe gestern in einem Artikel gelesen,Merkel will mit ihrem Besuch ihre Solidarität mit Poroschenko demonstrieren,das gemeine Volk das unter den Angriffen zu leiden hat scheint sie scheinbar nicht zu ineressieren(genau wie das Volk im eigenen Land ).


Wenn ich mal Zeit habe bedauere ich Dich mal.


nach oben springen

#5248

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.08.2014 21:02
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

"Bleib also spannend, auch wenn die Separatisten einmal nicht mehr sind."

Ganz gewiss, denn wer über Jahrzehnte mit teils illegalen und verbrecherischen Methoden in Mafiamanier sein Reichtum schafft, den darf man auch in Zukunft zutrauen für die Erhaltung seines "kleinen Wohlstandes" über Leichen zu gehn.

Dieses Koruppte Pack, egal ob in Kiew oder woanders, ist so skrupellos, die führen weiter ihre Kriege, halt auf ihre Art.
Wenn schon die eignen Leute eben wegen dieser Koruption aus der Regierung gehn, dass lässt sehr tieeeeef blicken.
Was erwartet denn Europa wenn dieses Land mal in die EU kommt, scheint doch dort noch schlimmer zu sein wie in Rumänien.
Also was ich erwarte weis ich, komme ja grad wieder aus Rumänien.
Schade nur um die einfachen Menschen, ich sehe fast täglich ukrainische Kraftfahrer auf meinen Touren, halb verhungert und zerlumpt sehn sie aus, besitzen eine Jogginghose, ein Shirt und ein Paar Badelatschen, Lohn scheint wohl für sie ein Glücksspiel zu sein während ihre Chefs sich totsaufen.

Im Westen ist das ja eigentlich nicht anders, der Unterschied ist nur, der gemeine Bürger bekommt davon nicht soviel mit und muss davon nicht so viel spüren.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#5249

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.08.2014 22:55
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #5247
Zitat von PF75 im Beitrag #5246
Habe gestern in einem Artikel gelesen,Merkel will mit ihrem Besuch ihre Solidarität mit Poroschenko demonstrieren,das gemeine Volk das unter den Angriffen zu leiden hat scheint sie scheinbar nicht zu ineressieren(genau wie das Volk im eigenen Land ).


Wenn ich mal Zeit habe bedauere ich Dich mal.



dann beeil Dich bitte mit dem Bedauern ! Mich musst Du schliesslich auch noch bedauern ! Haste mal versprochen !
Aber ob Dir noch so viel Zeit bleibt ?


nach oben springen

#5250

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.08.2014 16:05
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Schon bemerkenswert wenn Angie mit ihrem Merkel(Marschall)-Plan der wirtschaftlich maroden Ukraine eine halbe Milliarde deutscher Steuergelder als Unterstützung zusichert, gleichzeitig aber Poroschenko seine Armee mit 2 Milliarden aufrüsten will.

"...Zwar betonte Präsident Poroschenko, die Ukraine wolle keinen Krieg: "Wir wählen den Frieden!" In derselben Rede kündigte der Staatschef jedoch auch an, dass er den Militärhaushalt um 2,2 Milliarden Euro aufstocken wolle..."
http://www.spiegel.de/politik/ausland/uk...g-a-987783.html


zuletzt bearbeitet 24.08.2014 16:12 | nach oben springen

#5251

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.08.2014 17:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Merkels(Marschall)-Plan, eine halbe Milliarden ,mir ist es nicht recht das sie mit den Steuergelder so umgeht.

Hier in Deutschland gibt es wohl genug zu tun um diese Summen an entsprechender Stelle ein zu setzen .

Damit bekommt sie auch nicht die Ukraine , wer weis in welch Kanäle das Geld versumpft . Eins wundert mich , warum ist die Opposition so ruhig ??? ratata


nach oben springen

#5252

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.08.2014 18:01
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Dabei die offene Gasrechnung aus den Augen verloren. :-D
Na ich denke die NATO wird per lautloser Kanäle sicherlich etwas zu den 2 Milliarden beisteuern. ;-)

Merkel war aber schnell wieder weg und so ganz wohl sah sie nicht aus im Gesicht beim -weit voneinander stehenden- Handschlag mit dem guten Onkel Poro, sah bischen aus wie gute Miene zum bösen Spiel.

Interessant war heute auch zu lesen, der Raketenschild soll nun nach dem Willen von Balten und Polen klar gegen Russland gewendet werden.
Ich mein das war ja vorher klar, mit Raketen in Litauen schützt man sich nicht vorm Terrorismus aus dem persischen Raum, jetzt ist ne gute Gelegenheit es zu begründen, auch wenn die Gründe Mumpitz sind.

Nun, immerhin kommen mit den Rakten ja auch ne ganze Menge Dollars dorthin und da liegt mutmasslich der Hase auch im Pfeffer.
Das es Angst nicht sein kann, schrieb ich im Putin Thread, Hass und Geldgier scheinen mir hier die Eltern zu sein.

Die Leute vom Hilfkonvoi sollen Radaranlagen "mitgehen" lassen haben. :-D
Na ich weis nicht, was wollen die Russen damit, zumal es sicherlich alte russische Anlagen sind.
Offenbar wollte man dem erfolgreichen und rein humanitären Transport noch einen mitgeben. :-D


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#5253

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.08.2014 18:30
von StabsfeldKoenig | 2.648 Beiträge

Zitat von Grenzerhans im Beitrag #5212
Es ist doch etwas eigenartig , der Hilfkonvoi aus Russland wurde schon größten Teils vom Roten Kreuz und anderen Organisationen auf
Waffen und militärische Ausrüstung kontrolliert. Es gibt von diesen Kontrollen keinerlei Bilder, geschweige wurden Waffen in den LKW
gefunden. Deutschland trompetet aber welche Gefahren durch diesen Hilfskonvoi für Kiew entstehen.
Nicht einmal die amerikanischen Geheimdienste können sagen, was die LKW geladen haben. Sonst wissen die doch alles genau..



Wenn das Kiewer Oligarchen- und Faschisten-Regime den Hunger als Waffe gegen aufständische Städte einsetzt, dann werden Hilfstransporte mit Brot, Wasser, Medikamenten und Decken ebenfalls zur Waffe. Und die Wahrung der Menschenrechte bricht das Völkerrecht berechtigter Weise, genauso, wie das Recht auf Notwehr bzw. Nothilfe das Recht auf körperliche Unversehrtheit eines Straftäters.



damals wars und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5254

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.08.2014 10:35
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #5253
Wenn das Kiewer Oligarchen- und Faschisten-Regime den Hunger als Waffe gegen aufständische Städte einsetzt,


Hatten wir das in Europa nicht schon einmal? Genau vor 73 Jahren? Genau in der Gegend?

Wir haben das vielleicht vergessen. Es gehört wahrscheinlich auch nicht in die kollektive Erinnerung unseres Volks. Ob das aber die Nachverfahren der damaligen Opfer vergessen haben?

Ich schäme mich für unser Land, dass sich an der Ausgrenzung der humanitären Hilfe für die Menschen im Donbas durch Russland beteiligt - sowohl für die offizielle Haltung unserer Regierung als auch für die mediale Ausschlachtung.

Es stellt sich mir die Frage - wie kann man im Erinnerungsjahr zu den Kriegen im letzten Jahrhundert ausgerechnet diesen unmenschlichen Teil der Geschichte ausblenden? Damals gab es Pläne, die Menschen auszuhungern und in den sicheren Tod zu schicken. Und falls es heute gedankenlos sein sollte, dann ist es für mich schlimm genug in unserer aufgeklärten, informierten und um Menschenrechte ringenden Gesellschaft.

Ich bin übrigens gestern in einem Museum in Berlin daran erinnert worden, das bewußt oder unbewußt an seinem Eingang Zeichen gesetzt hat - die ukranische und russische Fahne einträchtig eng nebeneinander. Die deutsche etwas weiter davon entfernt - wie abgerückt. Geht "technisch" nicht anders. War aber von großer Symbolik.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 25.08.2014 10:39 | nach oben springen

#5255

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.08.2014 10:50
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ach du meine Güte.
Moskwitschs Rundumschlag. Wieder mal für jedes antieuropäische und antidemokratische Gemüt etwas dabei.
Bei der Fahnensymbolik wirst du dich wohl auf Jahre darauf einrichten müssen , das die Ukraine ein weitaus distanzierteres Verhältniss zu Russland pflegen wird als wie das in der Vergangenheit der Fall war.
So wie der Rest Europas und weite Teile der Welt ebenso.


nach oben springen

#5256

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.08.2014 11:06
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

In erster Linie ist das hier ein Geschichtsforum und keine Glaskugel @schnatterinchen . Und die Hoffnung auf die Vernunft der Menschen und der Verständigung wirst Du mir nicht nehmen. Und wenn ich durch meine Beiträge auch nur ein klitzekleines Stück dazu beitragen kann, so werde ich jede Gelegenheit dazu nutzen. Im Alltag und virtuell.

Diese Hoffnung werde ich bis zum meinem Lebensende nicht aufgeben. Man muss mich schon erschlagen um dieses Ende vorzuziehen. Du wirst es mit Deinen Argumenten nicht schaffen.

Ein klein wenig arrogantes, aber trotzdem wohl wollendes und die Hoffnung nicht aufgebendes Lächeln in Deine Richtung @schnatterinchen

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#5257

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.08.2014 11:17
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Was unterstellst du mir denn da nun wiedereinmal?
Aber bitte , nur zu. Diese Art der Diskussion kenne ich von dir schon zur Genüge.
Und apropos Schämen über das eigene Land , da empfehle ich etwas Scham über die russischen Staatsbürger die in der Ukraine für ein Neu-Russland kämpfen und dabei ukrainische Kommunalpolitiker und Verwaltungsangestellte die der Ukraine die Treue halten , verschleppen,foltern und ermorden.


nach oben springen

#5258

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.08.2014 11:21
von damals wars | 12.186 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #5255
Ach du meine Güte.
Moskwitschs Rundumschlag. Wieder mal für jedes antieuropäische und antidemokratische Gemüt etwas dabei.
Bei der Fahnensymbolik wirst du dich wohl auf Jahre darauf einrichten müssen , das die Ukraine ein weitaus distanzierteres Verhältniss zu Russland pflegen wird als wie das in der Vergangenheit der Fall war.
So wie der Rest Europas und weite Teile der Welt ebenso.


Viele Ukrainer werden froh sein, endlich was zu Essen zu bekommen.
Und werden vor Dankbarkeit sicher ukrainische Flaggen hissen!
Aber Du glaubst ja so vieles!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#5259

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.08.2014 11:26
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Noch mehr Ukrainer werden noch viel glücklicher sein , wenn die Russen endlich aufhören die Ukraine zu malträtieren.
Ich war gestern zu einem Gottesdienst in einer ukrainisch katholischen Kirche , die Leute dort wissen besser wer für diesen Krieg verantwortlich ist als du.
Ich habe am Ende des Gottesdienstes gerne für die Ukraine gespendet, wie fast alle der Gottesdienstbesucher auch. Die Kirche war rappelvoll.
Den Leuten dort , solltest du mal deinen Propagandaschrott direkt ins Gesicht sagen.


grenzgänger81 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.08.2014 11:43 | nach oben springen

#5260

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.08.2014 11:56
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

In welcher Pfarrei warst Du @schnatterinchen ? War die Predigt in ukrainisch oder deutsch? Oder gar in russisch? Wurde in der Predigt an Papst Franziskus erinnert?

Papst Franziskus trauert um die Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine. Er habe die Nachricht von dem Absturz der Malaysian Airlines in dem Krisengebiet „mit Bestürzung“ gehört, heißt es einer Mitteilung aus dem Vatikan von diesem Freitag. Franziskus bete für die zahlreichen Opfer des Unfalls und ihre Familien. Gleichzeitig rufe er neuerlich die Konfliktparteien dazu auf, in der angespannten Lage zwischen der Ukraine und Russland Lösungen des Dialogs zu finden, „um den Verlust weiterer schuldloser Menschenleben zu vermeiden“.

LG von der Moskwitschka

EDIT Erzähl doch mal


zuletzt bearbeitet 25.08.2014 12:00 | nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3774 Gäste und 178 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558347 Beiträge.

Heute waren 178 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen