#4441

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 22:36
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #4437
[quote=ratata|p373524] Und die Kleinkriminellen machen weiter als wäre nichts geschehen, behindern obendrein fortgesetzt die Untersuchungen am Unglücksort. Allein das ist schon der Beweis, dass sie in dieser Sache Dreck am Stecken haben.


@Gert Jetzt mal unabhängig von den Kleinkriminellen die Du meinst - Wie würdest Du Kriminelle bei einem politischen Konflikt beschreiben?

LG von der Moskwitschka

EDIT bei einem politischen Konflikt


zuletzt bearbeitet 25.07.2014 22:41 | nach oben springen

#4442

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 22:42
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4441
Zitat von Gert im Beitrag #4437
[quote=ratata|p373524] Und die Kleinkriminellen machen weiter als wäre nichts geschehen, behindern obendrein fortgesetzt die Untersuchungen am Unglücksort. Allein das ist schon der Beweis, dass sie in dieser Sache Dreck am Stecken haben.


@Gert Jetzt mal unabhängig von den Kleinkriminellen die Du meinst - Wie würdest Du Kriminelle beschreiben?

LG von der Moskwitschka



eigentlich ist die Bezeichnung Kleinkriminelle falsch, denn es sind Schwerkriminelle. Das Delikt, welches sie fortwährend begehen ist bei den ukr. Staatsbürgern Hochverrat. Dafür gab es in so manchem Staat den Galgen. Bei den aus Russland infiltrierten Terroristen ist es ein illegaler, bewaffneter Überfall auf einen anderen Staat. Ich kenne die ukr. Gesetze nicht, aber sie werden solche Gewalttaten sicher unter Strafe gestellt haben.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4443

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 22:49
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #4438
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4436
Hat denn keiner ein Quelle wie das Verhältnis zwischen Putin und seiner Tochter ist? Dann kann der Freitagabend noch richtig interessant werden.

LG von der Moskwitschka




Laut Putin soll sie in Moskau leben, aber Holländer werden schon wissen wovon sie reden.


Das könnte stimmen, sie scheint die Niederlande fluchtartig verlassen zu haben.
http://www.blick.ch/news/ausland/putins-...-id3010991.html
Theo


nach oben springen

#4444

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 22:52
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #4442

eigentlich ist die Bezeichnung Kleinkriminelle falsch, denn es sind Schwerkriminelle. Das Delikt, welches sie fortwährend begehen ist bei den ukr. Staatsbürgern Hochverrat. Dafür gab es in so manchem Staat den Galgen. Bei den aus Russland infiltrierten Terroristen ist es ein illegaler, bewaffneter Überfall auf einen anderen Staat. Ich kenne die ukr. Gesetze nicht, aber sie werden solche Gewalttaten sicher unter Strafe gestellt haben.


Und wie würdest Du die Staaten bezeichnen, die diese "Schwerkriminellen" mit Waffen versorgen?

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#4445

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 22:55
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Fakt ist auf jeden Fall--nun wird die Ostukraine,wahrscheinlich für die Nato,der EU erst mal zurecht gebomt. Denn zu viel Geld ist schon da rein geflossen,das es keinen Weg mehr zurück gibt.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4446

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 23:04
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #4445
Fakt ist auf jeden Fall--nun wird die Ostukraine,wahrscheinlich für die Nato,der EU erst mal zurecht gebomt. Denn zu viel Geld ist schon da rein geflossen,das es keinen Weg mehr zurück gibt.

Eine Irakisierung?
Wenn der Donbas als das Herz der SU galt, kann es folglich für den Teilstaat Ukraine nicht nebensächlich sein. Wenn ich dort mit Eiserner Hand aufräume bekomme ich eventuell Ruhe in die Region - aber meine "eiserne Hand" muss präsent sein. Für eine wirtschaftliche Zukunft ist das eher von Nachteil.


nach oben springen

#4447

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 23:06
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Zitat von Staatsfeind im Beitrag #4394
Erst der Rücktritt der Regierung und jetzt zunehmend kritische Berichte in den Medien, wissen die schon mehr als wir?

Kiews Problem in den eigenen Reihen / Rechte Söldner in Ukraine
http://n-tv.de/politik/Kiews-Problem-in-...le13305646.html

HRW kritisiert ukrainische Armee / Raketen auf Wohngebiete
http://n-tv.de/politik/HRW-kritisiert-uk...le13305916.html

Es sieht ja fast so aus als ob man sich vorsichtig distanziert, ich frage mich nur warum auf einmal.


Und da gabs glaube noch einen kritischen Artikel mehr.
Als ich heute morgen die n-tv App am Schmartfön öffnete, dachte ich, was ist denn hier passiert.
Der Schwenk hin zu kritischen Artikeln, war absolut nicht zu übersehen und der Inhalt der Artikel lässt ja nun vieles offen, ja sogar wird die Ukraine mit in die Verantwortung einbezogen.
Ich hatte auch sofort den Gedanken, da ist was im Busch.
Muss aber nichts mit dem Absturz zutun haben.
Ich denke eher, dass feine Herren in der Regierung etwas durchboxen wollten und andere wollten das nicht, ich hatte sowas gelesen.
Dieser Regierungskonflikt zeigt deutlich mit wessen geistigen Kindern man es da zutun hat.
Mag sein das nun die Richtung nicht mehr stimmt, die Richtung wohin die EU die Ukraine haben wollte.

Aber was solls, wenn man Leuten das Vertrauen ausspricht, welche in gerade 20 Jahren, im produzierendem Gewerbe!, solche Geldbeträge anhäufen, dann muss man sich nicht wundern, wenn Absprachen nicht gehalten werden, darin scheint die ukrainische Regierung ja Meister zu sein.

Und eins muss ich da klar sagen.
Es reicht wenn wir schon einen "Schurkenstaat" in der EU haben, ich will keinen 2.!!!!


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#4448

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 23:29
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Mal so eine bescheidene Frage.Was geschiet eigentlich wenn das alles dort vorbei ist.? Das die Separatisten,auf dauer keine Chance haben,von militärischen Standpunkt aus gesehen,scheint wahrscheinlich klar zu stehen. Aber was beginnt dann? Sicher wird es eine Hetzjagt geben durch den Ukrainischen Geheimdienst.durchgeführt sicherlich durch die Garden der Nationalisten. Also könnte man damit rechnen,das irgendwo in den Weiten der Ukraine so kleine Guantanamos entstehen. Berater dazu, hat man ja schon im Lande. Aber wie gesagt möglich ist doch alles.!!!!! Oder?


nach oben springen

#4449

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 00:20
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Damit sind wir bei der Frage angekommen - Wer bekommt die Kriegsverbrecher? Verbrechen geschehen jetzt auf beiden Seiten, sowohl begangen von den Separatisten, als auch von der ukrainischen Armee. Daher fand ich bemerkenswert, wie man bei Anne Will sich positioniert hat. Der russische Gesandte sprach von Krieg. Der ukrainische Gesandte widersprach und sagte es sei eine russische Aggression. Das Internationale Rote Kreuz hat vor 3 Tagen den Konflikt in der Ostukraine als Krieg bewertet, wenn man den Meldungen glauben darf.

Die offizielle Definition einer Auseinandersetzung als Krieg - ganz gleich ob Bürgerkrieg oder ausländische Aggression - ändert deren rechtliche Behandlung. So werden damit beispielsweise alle Konfliktparteien als gleiche Kombattanten betrachtet, die auch gleichermaßen für Kriegsverbrechen zur Verantwortung gezogen werden können. Verdächtige können damit auch im Ausland festgenommen werden, denn Kriegsverbrechen dürfen auch in anderen Ländern geahndet werden. Ohne die Einordnung des Ukraine-Konflikts als Krieg würden die Separatisten nur dem ukrainischen Strafrecht unterliegen.

Wer bekommt die Ukraine?? (218)

Ich denke das Thema Ukraine wird uns noch lange beschäftigen.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 26.07.2014 00:35 | nach oben springen

#4450

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 07:35
von Harsberg | 3.245 Beiträge

Zitat
Jetzt mal unabhängig von den Kleinkriminellen die Du meinst - Wie würdest Du Kriminelle bei einem politischen Konflikt beschreiben?



Hier mal zum nachlesen:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=22496#more-22496


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Georg hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4451

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 08:50
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4449
Damit sind wir bei der Frage angekommen - Wer bekommt die Kriegsverbrecher? Verbrechen geschehen jetzt auf beiden Seiten, sowohl begangen von den Separatisten, als auch von der ukrainischen Armee.

LG von der Moskwitschka


Entscheidend ist, ob es sich um einen bewaffneten internationalen oder nicht internationalen (also einen Bürgerkrieg ohne ausländische Beteiligung) handelt. Bei einem reinen Bürgerkrieg sind internationale Organisationen nur zuständig, wenn es multilaterale Verträge vorsehen (Rotes Kreuz, OSZE). Bei einem internationalen Konflikt wird es ein Fall für die UNO. Das will Russland natürlich nicht.
Bei Kriegsverbrechen ist es etwas kompliziert. Da gibt es ein multilaterales Abkommen
http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6misc...rafgerichtshofs
http://www.admin.ch/opc/de/classified-co...2381/index.html
Russland, die Ukraine und die Vereinigten Staaten sind aber nicht Vetragspartner. Also werden Kriegsverbrechen wohl kaum geahndet, sofern separatistische Kriegsverbrecher in Russland Asyl finden oder ukrainische die Ukraine nicht verlassen.
Theo


nach oben springen

#4452

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 08:52
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Harsberg im Beitrag #4450

Zitat
Jetzt mal unabhängig von den Kleinkriminellen die Du meinst - Wie würdest Du Kriminelle bei einem politischen Konflikt beschreiben?



Hier mal zum nachlesen:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=22496#more-22496



Danke @Harsberg für den Tipp. Da dieser Artikel auch sehr gut die anderen politischen Strömungen in Russland neben den Ultranationalisten beschreibt, habe ich gestern dazu einen eigenen thread dazu aufgemacht. Nachdenken über Russland

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 26.07.2014 08:54 | nach oben springen

#4453

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 08:55
von damals wars | 12.113 Beiträge

Wenn die Kriminellen des Maidans, die gegen die Polizei mit http://de.wikipedia.org/wiki/Molotowcocktail vorgingen, nicht bestraft werden, mit welchem Recht will man dann gegen die Freiheitskämpfer aus der Ostukraine vorgehen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
StabsfeldKoenig hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.07.2014 08:55 | nach oben springen

#4454

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 09:33
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4452
Zitat von Harsberg im Beitrag #4450

Zitat
Jetzt mal unabhängig von den Kleinkriminellen die Du meinst - Wie würdest Du Kriminelle bei einem politischen Konflikt beschreiben?



Hier mal zum nachlesen:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=22496#more-22496


Danke @Harsberg für den Tipp. Da dieser Artikel auch sehr gut die anderen politischen Strömungen in Russland neben den Ultranationalisten beschreibt, habe ich gestern dazu einen eigenen thread dazu aufgemacht. Nachdenken über Russland

LG von der Moskwitschka



" Die Geister, die wir riefen... " trifft es gut.

Manches erinnert mich irgendwie an den Bosnienkrieg und Slobodan Milošević , der irgendwann erkannte , daß man auf der Welle des Nationalismus an die Macht gelangen kann und mit gezielter Hetze und Manipulation die Menschen dazu bringt sich gegenseitig zu massakrieren.


nach oben springen

#4455

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 10:20
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Bleiben wir hier in diesem thread doch bei der Ukraine. Und da die nachdenkseiten allgemeine Zustimmung gefunden haben hier ein Artikel zur aktullen Entwicklung in dem Land um das es in diesem thread geht:

Der Verbotsantrag Poroschenkows gegen die Kommunistische Partei der Ukraine (KPU) ist nicht nur ein antikommunistischer Akt, sondern einer, der auf die nationalistische Vereinheitlichung der Parteienlandschaft der Ukraine zielt. Er wirkt damit über den Antikommunismus hinaus auch in das bürgerliche Parteienspektrum hinein und gefährdet tiefgreifend eine, immer noch, mögliche demokratische Entwicklung in der Ukraine.

Was wird der KPU vorgeworfen? Sie soll, die Vorwürfe sind wage gehalten, die Separatisten unterstützt haben, die eine Loslösung der Donezkregion betreiben. Wie und in welcher Form wird nur unzulänglich dargestellt. Nun ist das Verbot, über die Ausdehnung eines Landes zu reden eines, das direkt auf die Meinungsfreiheit zielt. Denn natürlich muss es erlaubt sein, darüber zu debattieren, ob z.B. das Saarland nicht doch besser zu Frankreich gehören soll, Altona zu Dänemark oder Salzburg zu Deutschland. In einem sich abzeichnenden neuen Supranationalstaat Europa, zu dem die derzeitige Parlamentsmehrheit der Ukraine ja gehören möchte, muss es möglich sein über Grenzziehungen zu sprechen ohne Gefahr zu laufen verboten zu werden.

Aber natürlich geht es gar nicht um die Ostukraine. Es geht darum eine Politik durchzusetzen, die schon aus Ungarn bekannt ist und Entdemokratisierung und Präsidialtotalitarismus anstrebt. Dabei ist Poroschenkow nicht wählerisch. So bedient er sich durchaus der Partei der Regionen zur Stabilisierung seiner Herrschaft gegenüber den anderen Fraktionen. Die Kommunisten stören dabei. Insbesondere, weil sie über 13,6 Prozent der Stimmen verfügen und damit eine ernstzunehmende Größe sind.

Natürlich schafft er es mit dem Verbot auch, die faschistischen Parteien enger an sich zu binden. Was wir in der Ukraine sehen ist ein Beispiel, wie ein in der Tat demokratischer Aufstand von rechtsradikalen Kräften maßgeblich beeinflußt wurde und dann von scheindemokratischen Kräften übernommen worden ist. Die verheerende Außenpolitik von EU, NATO und Russland, die jeweils ihre Partikularinteressen vertreten und dabei eine Quote an Fehlentscheidungen aufweisen, die es zuletzt vor dem Ersten Weltkrieg gegeben hat, haben die innenpolitische Situation in der Ukraine, inklusive KPU-Verbot, Bürgerkrieg und stetem Wechsel der Oligarchenherrschaft (bei Garantie ihres Bestehens) verschuldet. Es wäre zu jedem Zeitpunkt möglich gewesen zu einer trilateralen Verständigung zu kommen, wenn die globalen Interessen imperialistischer Zentren (EU, USA, Russland) nicht dagegengestanden hätten.

Dieser demokratische Niedergang wird nicht der letzte in Europa sein und auch in die EU wirken, die ja — ich erwähnte es schon — damit, die ungarische Regierung nicht in die Schranken zu weisen, die Tür bereits aufgestoßen hatte.


http://www.nachdenkseiten.de/?p=22503

Auch Geister, die man nicht so schnell los werden wird.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 26.07.2014 10:27 | nach oben springen

#4456

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 10:27
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4454
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4452
Zitat von Harsberg im Beitrag #4450

Zitat
Jetzt mal unabhängig von den Kleinkriminellen die Du meinst - Wie würdest Du Kriminelle bei einem politischen Konflikt beschreiben?



Hier mal zum nachlesen:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=22496#more-22496


Danke @Harsberg für den Tipp. Da dieser Artikel auch sehr gut die anderen politischen Strömungen in Russland neben den Ultranationalisten beschreibt, habe ich gestern dazu einen eigenen thread dazu aufgemacht. Nachdenken über Russland

LG von der Moskwitschka



" Die Geister, die wir riefen... " trifft es gut.

Manches erinnert mich irgendwie an den Bosnienkrieg und Slobodan Milošević , der irgendwann erkannte , daß man auf der Welle des Nationalismus an die Macht gelangen kann und mit gezielter Hetze und Manipulation die Menschen dazu bringt sich gegenseitig zu massakrieren.



Siehste Schnatter--und mit Hilfe des Nationalismus der auch Unterstützung aus dem Westen fand .Sind die Putschisten vom Maidan an die Macht gekommen.Und heute sitzen die Nationalisten mit in einer Regierung die nicht vom Volk gewählt wurde.


nach oben springen

#4457

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 12:08
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #4456
(...)

Siehste Schnatter--und mit Hilfe des Nationalismus der auch Unterstützung aus dem Westen fand .Sind die Putschisten vom Maidan an die Macht gekommen.Und heute sitzen die Nationalisten mit in einer Regierung die nicht vom Volk gewählt wurde.



Bist du sicher? Poroschenko ist 2014 vom Volk gewählt worden und das Parlament 2012. Nächste ordentliche Wahl wäre erst 2017. Und das Kabinett wird nicht vom Volk, sondern vom Parlament gewählt. Problematisch sind die möglicherweise verfassungswidrige Absetzung von Präsident Januokowitsch und Rückkehr zur Verfassung von 2004.
Nach russischer Auffassung handelte es sich anfangs 2014 um einen Parlamentsputsch. Eine Nachbesserung wäre schwer, denn derzeit gibt es NACH russischer Meinung eine illegitime Verfassung (2004 statt 2010) und ebenso einen illegitimen Präsidenten. Nach den Neuwahlen wird demzufolge auch das Parlament illegitim sein. Keine gute Aussichten für Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland: Mit Putschisten wird man nicht verhandeln.
Russland tut derzeit alles, um eine Klärung der Situation in der Ostukraine zu verhindern. Solange die Situation so ist wie sie ist, ist eine Westannäherung der Ukraine nicht möglich. Die Westmächte wollen keinen Konflikt mit Russland. Deshalb der immer wieder kehrende russische Ruf nach einer Versöhnung zwischen Kiew und den Separatisten. Solange Kiew nicht einlenkt und auf die militärische Option setzt, erhalten die Separastisten von jenseits der ukrainischen Grenze auch weiterhin Zulauf von Freiwilligen und Söldnern und können problemlos russisches Kriegsgerät erhalten

Igor Strelkow, alias Igor Girkin, der laut ukrainischem Geheimdienst ein russischer Oberst sein soll.
https://www.youtube.com/watch?v=-QP6sM5VnUQ
Theo


nach oben springen

#4458

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 12:55
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ich finde die Jagd nach "Strelkow" in den sozialen Netzwerken schon etwas befremdlich. Auch die diesbezüglichen Aktiväten der ARD in Moskau. Blogger vergleicht alte Fotos. Demnach warStrelkow 92 bei Serbenmiliz i Bosnien und - 99 in Mosk.HausExplosionen verwickelt. Recherche nötig https://twitter.com/InaRuck/status/492934929853190144

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10204548182003950

So nach der Art - Hier Meute, habt ihr einen Happen. Die Meute stürzt sich drauf und ist berauscht. Die Gerüchte blühen und bilden den Nährboden für Verschwörungstheorien und Ängste.

Wenn dann noch die Zeit letzte Woche in ihrer online - Ausgabe schreibt - die Flugzeugkatastrophe der MH17 sei für Europa der 11.September - dann kann man den Verdacht bekommen, dass hier ein neuer Bin Laden aufgebaut wird. Und was danach folgte brauche ich ja nicht zu schildern. Zumal Poroschenko überall in der Welt dafür wirbt, dass die Separatisten als terroristische Vereinigung eingestuft werden soll.

Zumindest ist es ein Grund mehr für die Die totale Überwachung (39)

LG von derMoskwitschka


zuletzt bearbeitet 26.07.2014 13:00 | nach oben springen

#4459

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 13:03
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4458
Ich finde die Jagd nach "Strelkow" in den sozialen Netzwerken schon etwas befremdlich. Auch die diesbezüglichen Aktiväten der ARD in Moskau. Blogger vergleicht alte Fotos. Demnach warStrelkow 92 bei Serbenmiliz i Bosnien und - 99 in Mosk.HausExplosionen verwickelt. Recherche nötig https://twitter.com/InaRuck/status/492934929853190144

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10204548182003950

So nach der Art - Hier Meute, habt ihr einen Happen. Die Meute stürzt sich drauf und ist berauscht. Die Gerüchte blühen und bilden den Nährboden für Verschwörungstheorien und Ängste.

Wenn dann noch die Zeit letzte Woche in ihrer online - Ausgabe schreibt - die Flugzeugkatastrophe der MH17 sei für Europa der 11.September - dann kann man den Verdacht bekommen, dass hier ein neuer Bin Laden aufgebaut wird. Und was danach folgte brauche ich ja nicht zu schildern. Zumal Poroschenko überall in der Welt dafür wirbt, dass die Separatisten als terroristische Vereinigung eingestuft werden soll.

Zumindest ist ein Grund mehr für die Die totale Überwachung (39)

LG von derMoskwitschka



Wenn sich deren Anführer scheinbar beruflich mit dem Anzetteln von Aufständen und Umstürzen beschäftigen könnte man schon auf diese Idee kommen.


nach oben springen

#4460

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.07.2014 13:24
von damals wars | 12.113 Beiträge

Schnattchen auf der vergeblichen Suche nach einem Ersatzputin.
Bisschen armselig.
Aber es gibt ja noch ein paar andere russische Namen, die er Fazgooglen kann.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 468 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557105 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen