#4401

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 07:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #4399
Bisher sind nur die Träume der Putinhasser zerplatzt.


Sind für dich Leute, die die Politik von Putin kritisch sehen, Menschen die ihn hassen?

Was hast du denn für ein kleinkariertes Weltbild? Hier sind sehr viele durchdachte Meinungen zu lesen - aus allen Richtungen. Man muss es nur lesen wollen.


nach oben springen

#4402

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 07:58
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #4399
Bisher sind nur die Träume der Putinhasser zerplatzt.


Hubert, ich habe da mal eine Frage,

die russische Politik hat ja nun nicht viel mit Demokratie zu tun und mit Sozialismus mal überhaupt nichts.
Warum zum Henker kriecht die politische Linke ( von der politischen Rechten hierzulande mal nicht zu reden) dem Putin so dermaßen ins Gesäß , das man sich schon fremdschämen muß?


zuletzt bearbeitet 25.07.2014 08:00 | nach oben springen

#4403

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 07:59
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ich weiß nicht, ob man sich über den Rücktritt der ukrainischen Regierung freuen kann. Auf der einen Seite wäre vielleicht der Weg frei für Gespräche mit Vertretern aus den anderen bzw. allen Landesteilen. Denn in der Ost - Ukraine hat man ja diese Regierung abgelehnt.

Auf der anderen Seite liegen zwei Gesetze auf Eis - das über de Staatshaushalt und das neue Steuergesetz. Das über den Staatshaushalt hat insofern Sprengstoff, weil daran die Zahlung von Gehältern im öffentlichen Dienst und in der ukrainischen Armee hängen. Und wenn die schon jetzt zermürbten Soldaten ab August kein Geld mehr bekommen, will ich mir garnicht ausmalen, was dann passiern könnte. Zumal keiner genau weiß, wer dort im letzten halben Jahr rekrutiert wurde.

Warten wir den heutigen Tag ab, an dem der Rücktritt von der Rada bestätigt werden muss und welche Kandidaten als Übergangsregierungschef bis zu den Neuwahlen in den Ring steigen. Ich vermute mal, dass es 3 werden - der jetzige Stellvertreter von Jazenuk, ein Kandidat von Udar und einer von der Swoboda.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 25.07.2014 08:17 | nach oben springen

#4404

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 08:00
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4396
Genau das will der Hubert damit sagen und reiht sich damit in die Front der russischen Kriegshetzer ein.


Nur mal eine Frage: Hat dein pathologischer Russenhass besondere Gründe? Der zieht sich ja wie ein roter Faden durch alle Beiträge von Dir.
Man kann ja zu Putin stehen wie man will, mir persönlich ist er auch nicht geheuer, aber bei den Kommentaren rieselt es mir eiskalt den Rücken herunter.
Kannst du mir bitte mal sagen, wo die russische Regierung zum Krieg hetzt? Selbst wenn Putin ein "ganz schlimmer Finger ist", an einen echten " heißen Krieg" hat er ganz sicher kein Interesse! So wie die Ukraine, die EU und die USA. Nicht einmal die Separatisten. Was die eigentlich wollen, habe ich bis heute nicht verstanden. Einen eigenen, von Russland unterstützten Staat? Ob das aber im Interesse Russlands ist???
Eines ist sicher: der Absturz oder besser gesagt Abschuss des niederländischen Flugzeugs hat der ukrainischen Regierung einen riesigen Bonus beschert. Höchstwahrscheinlich haben die Separatisten den Flieger aus Versehen ab und sich damit endgültig ins "Aus" geschossen. Falls Putin auch nur einen Funke Interesse an den Separatisten hatte, dann dürfte dieser wohl nun endgültig erloschen sein.
Eine Frage bleibt aber dennoch unbeantwortet: warum hat die Ukraine den Luftraum über den Kampfgebiet nicht längst geschlossen?
Das kann verschiedene Gründe haben. Nicht zuletzt ging wohl niemand davon aus, dass die "Kämpfer" über derartige Waffensysteme verfügen, die ein Flugzeug in dieser Höhe treffen können. Genauso stellt sich die Frage, aus welcher Quelle die Rebellen die Waffen bezogen haben. Offen bleibt jedoch, dass alles was momentan an der ukrainisch-russischen Grenze geschieht, mit dem Wissen und der ausdrücklichen Billigung Putins über die Bühne geht.
Ob da nicht vielleicht ein paar kriminelle Waffenhändlerbanden ein einträgliches Geschäft wittern und ihr " eigenes Süppchen kochen"?

Gruß an alle
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4405

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 08:10
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Wenn du meine Beiträge sorgfältiger lesen würdest , hättest du deinen Beitrag wohl so nicht geschrieben.
Wo habe ich geschrieben, das die russische Regierung Kriegshetze betreibt? Das haben die nicht nötig. Dafür gibt es untergeordnete Instanzen.
Deine Anschuldigungen bezüglich meinens angebliche Russenhasses verbitte ich mir.
Wenn du dieser Meinung bist , dann müßtest du mich hier laut Forenregel sperren.
Ich muß sagen mitlerweile wäre mir fast schon egal , dann sind die Freunde der gelenkten Demokratie unter sich und können über die deutschen Hetzmedien und amerikanisch gesteuerten Politiker schwadronieren ohne das jemand dazwischen quakt.


matloh und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4406

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 08:18
von Harsberg | 3.242 Beiträge

Aufschlussreiches Interview eines "Kämpfers" in der Ostukraine

http://donbassfront.livejournal.com/4311.html


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#4407

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 09:49
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

"Russen haben keine Mehrheit in Ostukraine"

"Von Alexej Dubatow, Moskau. In den abtrennungswilligen südostukrainsichen Gebieten Donezk, Dnjepropetrowsk, Charkow, Lugansk, Saporoschje, Nikolajew und Cherson stellen Ukrainer gut die Hälfte der Bevölkerung. Die Russen kommen auf ein Drittel. Dann folgen Bulgaren, Weißrussen etc. Den haushohen Sieg des russlandfreundlichen Premiers Janukowitsch in dieser Region hat also nicht die fünfte Kolonne aus Moskau gesichert."


http://www.aktuell.ru/russland/special/u...ukraine_12.html

"Es ist keine Frage der Geographie, sondern die der Mentalität. Reiche Moskowiter schwören beim Bau ihrer Datschas auf Gastarbeiter aus der Westukraine. Die „sapadjanski“ Ukrainer aus dem Westen seien anständig, fleißig und trinken nie in der Arbeitszeit, heißt es. Aus dem Osten kommende „Chochly“ seien dagegen faul und versoffen, kurz: „wie die Unseren“. Heißt in den Edel-Datschen-Siedlungen rund um Moskau. (adu/.rufo)"



ca. 33 % ethnische Russen in der Süd-Ost-Ukraine. Was ist denn eigentlich mit dem Rest?


zuletzt bearbeitet 25.07.2014 10:11 | nach oben springen

#4408

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 10:38
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4407
[i]"Russen haben keine Mehrheit in Ostukraine"
(...)
ca. 33 % ethnische Russen in der Süd-Ost-Ukraine. Was ist denn eigentlich mit dem Rest?


Das ist vollkommen richtig!! Man muss aber die lange sowjetische Vergangenheit und ukrainisch-russische Freundschaft berücksichtigen. Die ethnischen Russen sind (ausser in der Krim) zwar in der Minderheit, die meisten ethnischen Ukrainer im Osten haben als Muttersprache mittlerweilen russisch und sind deshalb offen für russische Ideen (und Propaganda!)

http://www.extremnews.com/berichte/weltg...4bda4d50fa/info
Theo


nach oben springen

#4409

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 12:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich bin immer wieder erstaunt, wie treffsicher hier einzelne Schreiber den/die Verursacher ausmachen - und dass sich der/diejenigen immer genau auf der anderen Seite der jeweils eigenen Weltanschauung befinden. Und genauso erstaunt bin ich immer wieder, wie viele Beweise von den "interessierten Parteien" (diesmal sind nicht die Foristen gemeint, auch wenn diese die links dazu posten) angekündigt oder genannt werden, die sich bei näherer Betrachtung als Luft- oder Lachnummer, jedenfalls als reine Spekulation, herausstellen.

Für mich gilt der alte juristische Grundsatz der Unschuldsvermutung. Sympathien oder Antipathien hin oder her.


SCORN hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4410

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 12:14
von matloh | 1.203 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #4409
Ich bin immer wieder erstaunt, wie treffsicher hier einzelne Schreiber den/die Verursacher ausmachen - und dass sich der/diejenigen immer genau auf der anderen Seite der jeweils eigenen Weltanschauung befinden. Und genauso erstaunt bin ich immer wieder, wie viele Beweise von den "interessierten Parteien" (diesmal sind nicht die Foristen gemeint, auch wenn diese die links dazu posten) angekündigt oder genannt werden, die sich bei näherer Betrachtung als Luft- oder Lachnummer, jedenfalls als reine Spekulation, herausstellen.

Für mich gilt der alte juristische Grundsatz der Unschuldsvermutung. Sympathien oder Antipathien hin oder her.

Ich fürchte, dass man hier vielleicht nie die "einzig wahre Wahrheit" herausfinden wird; Insofern wird das Thema immer auf Indizien beruhen. Die Frage ist imho nur, wer die glaubhafteren Indizien vorweisen kann.

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#4411

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 12:22
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4403
Ich weiß nicht, ob man sich über den Rücktritt der ukrainischen Regierung freuen kann. Auf der einen Seite wäre vielleicht der Weg frei für Gespräche mit Vertretern aus den anderen bzw. allen Landesteilen. Denn in der Ost - Ukraine hat man ja diese Regierung abgelehnt.

Auf der anderen Seite liegen zwei Gesetze auf Eis - das über de Staatshaushalt und das neue Steuergesetz. Das über den Staatshaushalt hat insofern Sprengstoff, weil daran die Zahlung von Gehältern im öffentlichen Dienst und in der ukrainischen Armee hängen. Und wenn die schon jetzt zermürbten Soldaten ab August kein Geld mehr bekommen, will ich mir garnicht ausmalen, was dann passiern könnte. Zumal keiner genau weiß, wer dort im letzten halben Jahr rekrutiert wurde.

Warten wir den heutigen Tag ab, an dem der Rücktritt von der Rada bestätigt werden muss und welche Kandidaten als Übergangsregierungschef bis zu den Neuwahlen in den Ring steigen. Ich vermute mal, dass es 3 werden - der jetzige Stellvertreter von Jazenuk, ein Kandidat von Udar und einer von der Swoboda.

LG von der Moskwitschka




@Moskwitschka
nun sind die Faschisten freiwillig von der Regierungsverantwortung zurückgetreten, nun müsstest du doch voll und ganz zufrieden sein. Beeindruckend finde ich auch die demokratische Verhaltensweise des Rücktritts dieser ach so undemokratischen Kiewer Regierung.
Putin kann einen weiteren Haken an seiner Zielsetzungsliste machen, Strukturen des Nachbarstaates völlig zerstört, internationale Reputation auf unterstes Niveau abgesenkt. Es fehlt dann nur noch Selbstauflösung und die flehentliche Bitte an die russische Föderation um Aufnahme als Bundesstaat der Föderation. Der Junge hat gut aufgepasst in der KGB Schule vor allem in den Fächern Desinformation, Diskreditierung des Gegners und letztlich Zerstörung des Gegners von innen heraus.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#4412

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 12:29
von damals wars | 12.113 Beiträge

Und ich fürchte, das die Indizien vom Geheimdienst der Ukraine stammen.

Aber egal, die Bevölkerung bekommt langsam die Machenschaften der Timoklitschkoclique zu spüre, Löhne und Sold werden nicht gezahlt, die Gaslager sind leer.Wird ein bescheidenes Jahr, und mit viel Gas klauen ist jetzt Schluss.
Bedingungslose Kredite gibt es weder von der EU noch von den USA/Weltbank.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#4413

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 12:32
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@Gert Freiwillig war der Rücktritt nicht. Hör Dir mal die Rede von Jazenuk an. Grund war unter anderem der Rückzug von Udar und Swoboda aus der Koalition. Nicht zuletzt um sich vor dem Wahlkampf zur Rada besser positionieren zu kommen. Swoboda z.B. mit der Forderung der Verhängung des Kriegsrechtes in der Ukraine.

Die Ukraine ist mehr als zuvor ein Pulverfass! Und da soll ich zufrieden sein? Ich verbitte mir solche Unterstellungen. Denn meine Gedanken gehen ausschließlich zu den Menschen, die das alles aushalten müssen.

Aber das kommt davon @Gert wenn man seine ganze Aufmerksamkeit nur Putin schenkt. Die Musik spielt in Kiew. Darauf habe ich mehr als einmal hingewiesen.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 25.07.2014 12:34 | nach oben springen

#4414

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 12:35
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #4411
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4403
Ich weiß nicht, ob man sich über den Rücktritt der ukrainischen Regierung freuen kann. Auf der einen Seite wäre vielleicht der Weg frei für Gespräche mit Vertretern aus den anderen bzw. allen Landesteilen. Denn in der Ost - Ukraine hat man ja diese Regierung abgelehnt.

Auf der anderen Seite liegen zwei Gesetze auf Eis - das über de Staatshaushalt und das neue Steuergesetz. Das über den Staatshaushalt hat insofern Sprengstoff, weil daran die Zahlung von Gehältern im öffentlichen Dienst und in der ukrainischen Armee hängen. Und wenn die schon jetzt zermürbten Soldaten ab August kein Geld mehr bekommen, will ich mir garnicht ausmalen, was dann passiern könnte. Zumal keiner genau weiß, wer dort im letzten halben Jahr rekrutiert wurde.

Warten wir den heutigen Tag ab, an dem der Rücktritt von der Rada bestätigt werden muss und welche Kandidaten als Übergangsregierungschef bis zu den Neuwahlen in den Ring steigen. Ich vermute mal, dass es 3 werden - der jetzige Stellvertreter von Jazenuk, ein Kandidat von Udar und einer von der Swoboda.

LG von der Moskwitschka




@Moskwitschka
nun sind die Faschisten freiwillig von der Regierungsverantwortung zurückgetreten, nun müsstest du doch voll und ganz zufrieden sein. Beeindruckend finde ich auch die demokratische Verhaltensweise des Rücktritts dieser ach so undemokratischen Kiewer Regierung.
Putin kann einen weiteren Haken an seiner Zielsetzungsliste machen, Strukturen des Nachbarstaates völlig zerstört, internationale Reputation auf unterstes Niveau abgesenkt. Es fehlt dann nur noch Selbstauflösung und die flehentliche Bitte an die russische Föderation um Aufnahme als Bundesstaat der Föderation. Der Junge hat gut aufgepasst in der KGB Schule vor allem in den Fächern Desinformation, Diskreditierung des Gegners und letztlich Zerstörung des Gegners von innen heraus.


@ gert, Du kannst nicht anders, egal was passiert Du machts immer etwas spannendes daraus.
Hauptsache es bleibt dabei die Russen sind schuld.
Hast Du eine geringste Ahnung wie Geheimdienste arbeiten?


nach oben springen

#4415

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 13:21
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Die Auswirkungen der Ukraine Krise auf Russland sind erstaunlich.

"Kaliningrader Gouverneur fürchtet Maidan an der Ostsee
Kaliningrad. Die Führung der russischen Ostsee-Exklave Kaliningrad ist beunruhigt: Im Tross der ukrainischen Flüchtlinge kämen viele Maidan-Aktivisten in die Region, um die Lage zu destabilisieren, so Gouverneur Nikolai Zukanow."

http://www.kaliningrad.aktuell.ru/kalini...ostsee_260.html

"Ohne Zahlen und Fakten"

"Der Moskauer Politologe Nikolai Petrow bewertet die Aussagen als Versuch, die „Atmosphäre einer belagerten Festung“ zu schaffen, die es um jeden Preis gegen äußere Feinde zu verteidigen gelte. Sein Kollege Gleb Pawlowski vermutet, die Kaliningrader Führung ziele auf mehr Geld aus Moskau ab - für Sicherheitsmaßnahmen."


nach oben springen

#4416

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 13:24
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #4414
Zitat von Gert im Beitrag #4411
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4403
Ich weiß nicht, ob man sich über den Rücktritt der ukrainischen Regierung freuen kann. Auf der einen Seite wäre vielleicht der Weg frei für Gespräche mit Vertretern aus den anderen bzw. allen Landesteilen. Denn in der Ost - Ukraine hat man ja diese Regierung abgelehnt.

Auf der anderen Seite liegen zwei Gesetze auf Eis - das über de Staatshaushalt und das neue Steuergesetz. Das über den Staatshaushalt hat insofern Sprengstoff, weil daran die Zahlung von Gehältern im öffentlichen Dienst und in der ukrainischen Armee hängen. Und wenn die schon jetzt zermürbten Soldaten ab August kein Geld mehr bekommen, will ich mir garnicht ausmalen, was dann passiern könnte. Zumal keiner genau weiß, wer dort im letzten halben Jahr rekrutiert wurde.

Warten wir den heutigen Tag ab, an dem der Rücktritt von der Rada bestätigt werden muss und welche Kandidaten als Übergangsregierungschef bis zu den Neuwahlen in den Ring steigen. Ich vermute mal, dass es 3 werden - der jetzige Stellvertreter von Jazenuk, ein Kandidat von Udar und einer von der Swoboda.

LG von der Moskwitschka




@Moskwitschka
nun sind die Faschisten freiwillig von der Regierungsverantwortung zurückgetreten, nun müsstest du doch voll und ganz zufrieden sein. Beeindruckend finde ich auch die demokratische Verhaltensweise des Rücktritts dieser ach so undemokratischen Kiewer Regierung.
Putin kann einen weiteren Haken an seiner Zielsetzungsliste machen, Strukturen des Nachbarstaates völlig zerstört, internationale Reputation auf unterstes Niveau abgesenkt. Es fehlt dann nur noch Selbstauflösung und die flehentliche Bitte an die russische Föderation um Aufnahme als Bundesstaat der Föderation. Der Junge hat gut aufgepasst in der KGB Schule vor allem in den Fächern Desinformation, Diskreditierung des Gegners und letztlich Zerstörung des Gegners von innen heraus.


@ gert, Du kannst nicht anders, egal was passiert Du machts immer etwas spannendes daraus.
Hauptsache es bleibt dabei die Russen sind schuld.
Hast Du eine geringste Ahnung wie Geheimdienste arbeiten?




rotmark. Danke für die Blumen, ist doch konstruktiv.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 25.07.2014 13:24 | nach oben springen

#4417

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 13:27
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #4412
Und ich fürchte, das die Indizien vom Geheimdienst der Ukraine stammen.

Aber egal, die Bevölkerung bekommt langsam die Machenschaften der Timoklitschkoclique zu spüre, Löhne und Sold werden nicht gezahlt, die Gaslager sind leer.Wird ein bescheidenes Jahr, und mit viel Gas klauen ist jetzt Schluss.
Bedingungslose Kredite gibt es weder von der EU noch von den USA/Weltbank.



richtig , man möchte es sagen wie bei einem Navigerät: " sie haben ihr Ziel erreicht" ( natürlich nur aus der Sicht der Russen )


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#4418

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 13:31
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4415
Die Auswirkungen der Ukraine Krise auf Russland sind erstaunlich.

"Kaliningrader Gouverneur fürchtet Maidan an der Ostsee
Kaliningrad. Die Führung der russischen Ostsee-Exklave Kaliningrad ist beunruhigt: Im Tross der ukrainischen Flüchtlinge kämen viele Maidan-Aktivisten in die Region, um die Lage zu destabilisieren, so Gouverneur Nikolai Zukanow."

http://www.kaliningrad.aktuell.ru/kalini...ostsee_260.html

"Ohne Zahlen und Fakten"

"Der Moskauer Politologe Nikolai Petrow bewertet die Aussagen als Versuch, die „Atmosphäre einer belagerten Festung“ zu schaffen, die es um jeden Preis gegen äußere Feinde zu verteidigen gelte. Sein Kollege Gleb Pawlowski vermutet, die Kaliningrader Führung ziele auf mehr Geld aus Moskau ab - für Sicherheitsmaßnahmen."


ja und der Flächenbrand frisst sich anschließend weiter durch die Pampa, nebenan liegt gleich Litauen, Lettland ........ ,. Sie bekommen alle ihren Ehrentitel SSR zurück mit dem Attribut ihrer Nationalbezeichnung vorneweg. Es lebe der Imperialismus, die einzige lebenswerte Staatsform in Osteuropa!


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#4419

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 13:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Uffz. JoMu!
Hallo Gert (auf diesem Umweg)!

Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #4414
Zitat von Gert im Beitrag #4411

@Moskwitschka
nun sind die Faschisten freiwillig von der Regierungsverantwortung zurückgetreten, nun müsstest du doch voll und ganz zufrieden sein. Beeindruckend finde ich auch die demokratische Verhaltensweise des Rücktritts dieser ach so undemokratischen Kiewer Regierung.
Putin kann einen weiteren Haken an seiner Zielsetzungsliste machen, Strukturen des Nachbarstaates völlig zerstört, internationale Reputation auf unterstes Niveau abgesenkt. Es fehlt dann nur noch Selbstauflösung und die flehentliche Bitte an die russische Föderation um Aufnahme als Bundesstaat der Föderation. Der Junge hat gut aufgepasst in der KGB Schule vor allem in den Fächern Desinformation, Diskreditierung des Gegners und letztlich Zerstörung des Gegners von innen heraus.

@ gert, Du kannst nicht anders, egal was passiert Du machts immer etwas spannendes daraus.
Hauptsache es bleibt dabei die Russen sind schuld.
Hast Du eine geringste Ahnung wie Geheimdienste arbeiten?



Nun Gert scheint ja die Russen noch immer im Keller zu haben und sie nicht raus lassen zu wollen ...
Das Feindbilder sehr beständig sind und vor allem so schön eindeutig und prägnant für alles zu gebrauchen, was man nicht ganz versteht.
Der böse Buhmann soll ja auch noch in allen Wäldern hausen und die Wanderer erschrecken.
Und erst der böse Wolf, was der alles dem Rotkäppchen und der lieben Oma angetan hatte ...

Es ist in jedem anonymen Bereich so, daß der eine oder andere sich dazu befleißigt fühlt, dem einen oder anderen feuchten Traum ein persönliches Realitätsgewand zu verpassen.
Da stören manche Realitäten nur. Und wenn es dann auch noch in den "offiziellen" Medien verbreitet wird, was die eigene Phantasie hergibt, na um so besser.
Dumm ist es nur, wenn man nach dem Zusammenbruch der "offiziellen" Propagadamaschinerie die beschämdenden Rechtfertigungen für seine Ansichten herauskramen muß.
Aber wie sagte mein Großvater immer; gewollte Unwissenheit ist bis dato kein Straftatbestand. Aber es schütz auch nicht vor Selbiger.

Natürlich kochen die Russen nun auch recht eifrig mit an dem Ukrainesüppchen. Nur sind die Gewürze nicht mehr wie am Anfang ausschließlich von der USANATO dabei.
Ganz klar, wenn sie etwas von der USANATO-EU eingebrockt bekommen, wollen sie die Suppe natürlich nach ihrem Geschmack würzen, wenn sie sie hinter her schon mit auslöffeln sollen.
Da die Russen "unglücklicher Weise" auch im Besitz der Blackboxinhalte, der Radardaten, des ukrainischen Funkverkehrs und der Zustände der Vorortteile sind, wird man um die Wahrheit seitens der USANATO und deren Ukrainischer Vasallen nicht mehr herum kommen.
Nun sind ja auf der USANATO Seite die Blackboxes scheinbar eher unwichtig geworden. Ein Schelm wer böses denkt dabei ...


Schöne Grüße,
Eckhard


nach oben springen

#4420

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2014 15:32
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4373
Na dann warten wir mal ab, was die ARD in den nächsten Tagen dazu bringt @matloh Das Moskauer Studio hat vor 1 - 2 Tagen ein mehrstündiges Interview mit jemanden aus der unmittelbaren Umgebung von Strelkow geführt. Zumindest hat das eine ARD - Korrespondentin zur besten Sendezeit in den Nachrichten verkündet.

LG von der Moskwitschka



Die Burschen gehören eingesperrt anstatt vor eine Fernsehkamera.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...g-13063287.html

Das sollen die kämpfenden Vertreter der entrechteten Russen der Ost-Ukraine sein?
Das sind berufsmäßige Brandstifter.


zuletzt bearbeitet 25.07.2014 15:37 | nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 117 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556919 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen