#2841

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.04.2014 19:20
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2840

Von den vergleichsweise rigiden Zuständen in Russland kein Wort von dir.
Sind die derzeitigen russischen gesellschaftlichen Verhältnisse für dich ein Vorbild?



Wie oft soll ich in diesem thread Dir diese Frage noch beantworten @schnatterinchen

Hier geht es um die Ukraine. Und ich bin deutscher Staatsbürgerin, daher setze ich mich mit der Politik unserer Regeirung auseinander, die in diesem Konflikt kein gutes Bild hinterlassen hat, bzw. einen großen Anteil an dem hat, was in der Ukraine passiert. Im übrigen wird seit Wochen über Russland und Putin berichte, das in den letzten Tage schon das Niveau von Vorkriegsberichterstattung angenommen hat. Was soll ich da noch. Wie es den Menschen in der Ukraine geht, interessiert doch kein Schwein. Nur wenn mal wieder die Gaspreise ins Spiel kommen. Sogar die Krim ist uninteressant geworden. Die Jorurnalisten, die mit der Karawan in die Ostukraine gezogen sind, geiern zum Teil regelrecht nach dem ersten Schuß in der Ostukraine. Manchmal habe ich den Eindruck sie können es garnicht erwarten.

Und was Russland betrifft, gibt es von mir mehr als einen Beitrag - z.B. über den Stalinismus, Antisemitismus, Homosexualität, Russisch - orthodoxe Kirche, um nur ein paar Beispiel zu nennen.

Und zum Schluß nur noch eins. Ich bin in einem Alter, wo man keine Vorbilder mehr hat. Ich hatte glaube auch nie eins. Außer vielleicht mal in einem Schulaufsatz, um nicht das Thema zu verfehlen.

Ich habe Werte, die mir wichtig sind. Und die prägen mein Leben, egal in welchem Land dieser Erde. Und die haben nichts mit irgendwelchen ideologischen Strömungen zu tun. Allenfalls mit Idealen.

LG von der Moskwitschka

PS Ich hatte doch Vorbilder - meine Großeltern, sowohl die deutschen, als auch die russischen.


DoreHolm, LO-Wahnsinn, Feliks D. und elster427 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.04.2014 19:22 | nach oben springen

#2842

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.04.2014 20:14
von Gert | 12.354 Beiträge

in der Ukraine und auch in Russland herrscht nur noch der blanke Nationalismus, eine Ausdrucksform des Faschismus, und der ist fast immer verbunden mit Dummheit in der Xten Potenz.
Wenn man die Bilder von dort sieht, primitiver und dümmer gehts gar nicht mehr in Europa. Schade. Wenns nach mir geht, überhaupt nicht einmischen, lass sie sich wie in Afghanistan die Köppe einschlagen bis sie wach werden. Vielleicht werden sie dann begreifen, was für nationalistische Idioten sie sind.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#2843

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.04.2014 20:22
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2842
in der Ukraine und auch in Russland herrscht nur noch der blanke Nationalismus, eine Ausdrucksform des Faschismus, und der ist fast immer verbunden mit Dummheit in der Xten Potenz.
Wenn man die Bilder von dort sieht, primitiver und dümmer gehts gar nicht mehr in Europa. Schade. Wenns nach mir geht, überhaupt nicht einmischen, lass sie sich wie in Afghanistan die Köppe einschlagen bis sie wach werden. Vielleicht werden sie dann begreifen, was für nationalistische Idioten sie sind.


Na wie so oft von dir, sehr verdrehte Thesen. UMGEDREHT wird ein Schuh draus.


nach oben springen

#2844

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.04.2014 20:24
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2842
in der Ukraine und auch in Russland herrscht nur noch der blanke Nationalismus, eine Ausdrucksform des Faschismus, und der ist fast immer verbunden mit Dummheit in der Xten Potenz.
Wenn man die Bilder von dort sieht, primitiver und dümmer gehts gar nicht mehr in Europa. Schade. Wenns nach mir geht, überhaupt nicht einmischen, lass sie sich wie in Afghanistan die Köppe einschlagen bis sie wach werden. Vielleicht werden sie dann begreifen, was für nationalistische Idioten sie sind.

@Gert
Genau diese Dummheit war es die Deutschland zwei Kriege anzetteln lies.
Es liegt wohl in der Natur der Dinge,die Menschen lernen nicht einmal aus der Geschichte


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2845

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.04.2014 20:47
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #2832
Na gut, ist alte sowjetische (russische) Technik. Kann aber durchaus in der Ukrainischen SSR produziert worden sein!
Und wie "Eigene" werden sie ja nicht gerade begrüßt! Eher doch wie Invasoren aus dem fremden Land.


Uebrigens seit dem 24 August 1991gibt es die Ukrainische Sowjetrepublick mehr,auch durch ein Referendum.
Seit dem ist die Ukraine unabhängig.(nur zur info.)


nach oben springen

#2846

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.04.2014 21:00
von damals wars | 12.174 Beiträge

Ist den schon bekannt,wieviele Hartziele Mutti liefern will?

Die Ukraine sollte sich in Bezug auf den Westen nicht so viele Illusionen machen.
Ihre Nachbarn haben da schon leidvolle Erfahrungen gemacht!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2847

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.04.2014 21:38
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #2846
Ist den schon bekannt,wieviele Hartziele Mutti liefern will?

Die Ukraine sollte sich in Bezug auf den Westen nicht so viele Illusionen machen.
Ihre Nachbarn haben da schon leidvolle Erfahrungen gemacht!


Also meine Mutter hält sich da raus, versteht die eh nicht mehr was da abgeht.


nach oben springen

#2848

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.04.2014 21:40
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2837
Ich frage mich ob die Besetzung von Regierungsgebäuden und Polizeistationen von einer Mehrheit der Bevölkerung der Ost -Ukraine getragen werden?
Bei dem Propagandaterror aus Moskau muß bald auch der letzte Ost-Ukrainer den Feind in Kiew sehen.
Man kann es den Leuten ja auch kaum verdenken, das sie sich nach Russland wünschen um ihre miese Lebenssituation etwas zu verbessern.
In der Ukraine ist doch in den letzten Jahren nichts vorwärts gegangen und die Menschen sind müde und frustriert. Von Aufbruchstimmung keine Spur.
Putin hat da leichtes Spiel.
Kurzfristig wird es den Ost-Ukrainern wie auch den Krim Bewohnern mit russischen Steuergeldern etwas besser gehen , aber langfristig wird dann auch gejammert werden.
Russland könnte sich da finanziell gewaltig verheben. Russland ist ein Kollos auf tönernen Füßen mit null Innovationskraft, einer Wirtschaft die fast ausschließlich auf Rohstoffexport basiert und einem demografischen Problem größer als es Deutschland hat.


War denn der Maidan von der Mehrheit der Ukrainer getragen?

Glaubst Du in der Ukraine ginge etwas vorwärts wenn sie in der EU wäre?
Vielleicht anfangs ein wenig Fortschritt, aber nur anfangs und das Volk wird genauso auf der Verliererstrasse landen, wie all die Neu-EU Länder der letzten Jahre und es wird den Westen weiter runter ziehn und Europa wird zunehmend ein Pulverfass.

Die EU tritt doch seit Jahren auf der Stelle, die Erweiterungen haben doch nichts mit Humamismus zutun sondern dienen einzig und allein dem Umsatz westlicher Unternehmen.
DAS haben die Ukrainer doch längst begriffen, sie sind nicht so blöd und ungebildet wie die Rumänen die alle in den Westen rennen.
Die rennen aber auch nur noch solange wie es da was zu holen gibt.
Gibts nichts mehr, rücken die Nationalismen wieder in den Vordergrund, oder glaubt wer von euch den Schwachsinn mit den europäischen Brüdern und Schwestern?
Würde es der EU blendend gehn, so würden mit Sicherheit auch die russisch stämmigen Ukrainer den Anschluss nach Westen suchen.
Diese Frage muss man sich stellen, wieso wollen da viele nicht in den "goldnen" Westen?
Nationalismus? Na man kann es sich auch leicht machen oder die Augen verschliessen.

Russland tritt auch auf der Stelle, dass liegt aber daran, weil Russland nie vollständig ins westliche Handels- und Wirtschaftssystem eingegliedert wurde.
Auf die Art ist kein Wachstum möglich, so bleiben viele Dinge in den Schuhen stecken die Putin vor Jahren angehn wollte, im Hinterkopf die Versprechungen des Westens die nicht gehalten wurden.
Darum, und nur darum, versucht sich Russland nun mit der Eurasischen Union, um den Stillstand zu beenden.

In mutmasslich 20 Jahren wird es eh keine Rolle mehr spielen wohin die Ukraine geht, dann fliegen uns hier in ganz Europa die Kugeln um die Ohren wenn die westliche Politik/Wirtschaft, insbesondere die Europapolitik/Wirtschaft, weiter so macht.
Wenn der Westen ausgeblutet ist, der Osten nicht besser geworden, dann gehts nur noch ums nackte Überleben, dann werden sich die europäischen Länder an die Kehle springen im Kampf ums Brot.
Im Moment läuft alles darauf hinaus.

Ich glaube aber so langsam, die Grossmächte haben sich die Ukraine längst untereinander aufgeteilt, das Drumherum ist nur Kostüm um das Schauspiel auszuschmücken.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#2849

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.04.2014 22:29
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2837

Bei dem Propagandaterror aus Moskau muß bald auch der letzte Ost-Ukrainer den Feind in Kiew sehen.




mit Verlaub, laber du hier keinen Dünschiss sondern setz dich in einen Bus (fährt vom Busbahnhof Funkturm; Berlin) täglich ab, und fahre in die Ostukraine und sprich mit den Menschen auf der Straße! Dann berichte von dort! Wenn du keinen Arsch in der Hose hast mache ich dir hier öffentlich das Angebot mit mir in der ersten Maiwoche persönlich dahin zu fahren! Keine Angst, ich beschütze dich schon!

SCORN


zuletzt bearbeitet 16.04.2014 22:36 | nach oben springen

#2850

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.04.2014 22:36
von utkieker | 2.920 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2774
Zitat von utkieker im Beitrag #2772
Die UNO kann viel beschließen, wenn der Tag lang ist. Was bildet sich die UNO ein, sie sind doch nicht meine Volksvertreter! Sie ignorieren das Krim- Referendum als hätte es nie statt gefunden und nennen es Völkerrecht, daß die Bevölkerung sich gefälligst dem bestehenden Status quo unterzuordnen hat.
Was ist denn noch souverän an der Ukraine? Die Übergangsregierung der Ukraine ist fern ab jeglicher Legalität nach dem selbst Polizeikräfte den Gehorsam gegenüber Kiew verweigert haben, schickt Kiew Maidan- getreue Schlägertrupps, welche erst kürzlich als "Nationalgarde" ins Leben gerufen wurde, in die Ostukraine. Sie riskieren einen Bürgerkrieg um zu retten, was (nicht) zu retten ist.
Wenn es möglich ist im großen Stil den Staatenbund der Sowjetunion zu verlassen, so muß es auch möglich sein, sich im kleinen Stil aus der Ukraine zu verabschieden.

Gruß Hartmut!



Tunnelblick , mehr geht nicht !
Hier mal eine andere Sichtweise.
http://www.ardmediathek.de/ndr-fernsehen...mentId=20278890

Hallo @schnatterinchen,

Erst ein mal vielen Dank für die thematische Einstellung der ardmediathek zum Thema russischer Medien!
Ich schwöre bei Allem, was mir heilig ist, daß ich den Sender "Russia Today" nicht empfange und auch die "Süddeutsche Zeitung" nicht aboniert habe und damit auch nicht die Beilage "Russland heute" ("Russia Beyond the Headlines") gelesen habe. Aber nun haste mich natürlich neugierig gemacht. Ansonsten hat mich der Beitrag der ARD- Mediathek erheitert. Man hat sich erst gar nicht die Mühe gemacht um den Wahrheitsgehalt von "Russia Today" und "Russia Beyond the Headlines". Allein die Behauptung - alles sei nur Propaganda - reicht der ARD offenbar als "Beweisführung".
Was bildet sich die Mediathek ein, daß ich sie auf dem Leim gehe ohne die zitierten Quellen zu würdigen? Ich habe durchaus Verständnis für den Protest von "Pussy Riot" in Russland und den Aktionismus von Greenpeace. Für die schmarotzenden russisch/ ukrainischen Oligarchen fehlt mir jegliches Verständnis. Immerhin hat die Bundesregierung ein großes Herz für gestrauchelte Politganoven vom Schlage Chordorkowski und Timoschenko.
Stutzig wurde ich auch durch die Tatsache, daß der damals noch amtierende Außenminister Guido Westerwelle im November 2013 Kontakt zur Maidan Opposition aufnimmt. Warum verhandelt er nicht mit der Regierung? Da ist mir Deutschland/ Europa noch ein paar Antworten schuldig, statt der illegalen "Übergangsregierung" allen voran den braunen Gesocks von "Svoboda" und "Rechten Sektor" reinzuwaschen.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
DoreHolm und SCORN haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2851

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 16.04.2014 22:48
von utkieker | 2.920 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2776
Zitat von utkieker im Beitrag #2773
Zitat von Gert im Beitrag #2761

Kosovo : KFOR Truppen aufgrund Uno Beschluss von 1999 dort, unter anderem ein deutsches Kontingent, noch Fragen ?

Ja! Warum ist das Kosovo noch nicht mit Albanien vereinigt?

Gruß Hartmut!


Hartmut das musst du die Serben fragen!



Nun weich mir doch nicht aus @Gert,

Nun hab ich eine Frage und du verweist mich auf die Serben. Was haben, denn die Serben mit der möglichen Vereinigung Kosovos mit Albanien zu tun?

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#2852

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.04.2014 08:27
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #2841
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2840

Von den vergleichsweise rigiden Zuständen in Russland kein Wort von dir.
Sind die derzeitigen russischen gesellschaftlichen Verhältnisse für dich ein Vorbild?



Wie oft soll ich in diesem thread Dir diese Frage noch beantworten @schnatterinchen

Hier geht es um die Ukraine. Und ich bin deutscher Staatsbürgerin, daher setze ich mich mit der Politik unserer Regeirung auseinander, die in diesem Konflikt kein gutes Bild hinterlassen hat, bzw. einen großen Anteil an dem hat, was in der Ukraine passiert. Im übrigen wird seit Wochen über Russland und Putin berichte, das in den letzten Tage schon das Niveau von Vorkriegsberichterstattung angenommen hat. Was soll ich da noch. Wie es den Menschen in der Ukraine geht, interessiert doch kein Schwein. Nur wenn mal wieder die Gaspreise ins Spiel kommen. Sogar die Krim ist uninteressant geworden. Die Jorurnalisten, die mit der Karawan in die Ostukraine gezogen sind, geiern zum Teil regelrecht nach dem ersten Schuß in der Ostukraine. Manchmal habe ich den Eindruck sie können es garnicht erwarten.

Und was Russland betrifft, gibt es von mir mehr als einen Beitrag - z.B. über den Stalinismus, Antisemitismus, Homosexualität, Russisch - orthodoxe Kirche, um nur ein paar Beispiel zu nennen.

Und zum Schluß nur noch eins. Ich bin in einem Alter, wo man keine Vorbilder mehr hat. Ich hatte glaube auch nie eins. Außer vielleicht mal in einem Schulaufsatz, um nicht das Thema zu verfehlen.

Ich habe Werte, die mir wichtig sind. Und die prägen mein Leben, egal in welchem Land dieser Erde. Und die haben nichts mit irgendwelchen ideologischen Strömungen zu tun. Allenfalls mit Idealen.

LG von der Moskwitschka

PS Ich hatte doch Vorbilder - meine Großeltern, sowohl die deutschen, als auch die russischen.





So so , die deutsche Regierung als Schuldige an den Vorgängen in der Ukraine.
Ja und der schwule Westerwelle auf dem Maidan und die bösen deutschen Stiftungen , welche die Faschisten unterstützen.
Die maßgebliche Rolle Russlands in diesem Konflikt lässt du natürlich unter den Tisch fallen.
Da werden ukrainische Faschisten hochstilisiert die im politischen Leben der Ukraine kaum eine Rolle spielen.
Die EU hat in der Vergangenheit mit allen möglichen Staaten über Assoziierungsabkommen verhandelt und Russland war stets im Bild bzw. beteiligt.
Nur dieses mal mit der Ukraine hat man es sich im Kreml plötzlich anders überlegt.
Deshalb dieser ganze Stress.
Ach ja , schön das du die Gaspreise ansprichst, du meinst sicher die von Gazprom und nicht die von Statoil , welche von deinen Kremlfreunden je nach politischer Lage festgelegt werden um den Hungerleidern in Kiew zu zeigen wer der Boss ist.
Ja und die deutschen Medien mit ihrer "Vorkriegsberichterstattung" die deiner Meinung nach schon nach den ersten Schüssen lechzen.
Wie kommst du auf diesen Schwachsinn?
Ich glaube du passt dich mit deinen Äusserungen eher der russischen Propagandamaschine an.
Was meinst du wohl wie das jetzt weitergeht in der Ukraine @Moskwitschka ? Frag einfach mal in Moskau an!
Das Drehbuch ist schon geschrieben und liegt im Kreml.


grenzgänger81 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2853

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.04.2014 08:38
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN im Beitrag #2849
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2837

Bei dem Propagandaterror aus Moskau muß bald auch der letzte Ost-Ukrainer den Feind in Kiew sehen.




mit Verlaub, laber du hier keinen Dünschiss sondern setz dich in einen Bus (fährt vom Busbahnhof Funkturm; Berlin) täglich ab, und fahre in die Ostukraine und sprich mit den Menschen auf der Straße! Dann berichte von dort! Wenn du keinen Arsch in der Hose hast mache ich dir hier öffentlich das Angebot mit mir in der ersten Maiwoche persönlich dahin zu fahren! Keine Angst, ich beschütze dich schon!

SCORN



Deine Beiträge waren auch schon gehaltvoller @SCORN
Mit Dünnschiss meinte ich deine Äusserung über die NATO Panzerketten die in die Tiefen Russlands rollen sollen.
Eine größere Kacke wie diese von dir habe ich in diesem Thread noch nicht gelesen.


nach oben springen

#2854

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.04.2014 09:16
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Bleibt mir nur noch zu fragen @schnatterinchen ob Du heute auch das richtige T-Shirt angzogen hast, entsprechend Deiner Fäkalsprache:



http://buschmann-shop.spreadshirt.de/am-...shirt-A26205755

LG von der Moskwitschka


SCORN, Pitti53 und Feliks D. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2855

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.04.2014 09:32
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #2851
Zitat von Gert im Beitrag #2776
Zitat von utkieker im Beitrag #2773
Zitat von Gert im Beitrag #2761

Kosovo : KFOR Truppen aufgrund Uno Beschluss von 1999 dort, unter anderem ein deutsches Kontingent, noch Fragen ?

Ja! Warum ist das Kosovo noch nicht mit Albanien vereinigt?

Gruß Hartmut!


Hartmut das musst du die Serben fragen!



Nun weich mir doch nicht aus @Gert,

Nun hab ich eine Frage und du verweist mich auf die Serben. Was haben, denn die Serben mit der möglichen Vereinigung Kosovos mit Albanien zu tun?

Gruß Hartmut!

allerhand:
guckst du hier : http://www.sibilla-egen-schule.de/konflikt/kosovo/kosovo.htm ( hättste aber auch selbst von Tante Google abfragen können


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 17.04.2014 09:32 | nach oben springen

#2856

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.04.2014 09:43
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zu dem von scorn geschriebenen Quatsch mit der NATO fällt mir ehrlich gesagt nichts anderes ein.
Danke @Moskwitschka du bist hier wirklich die moralischen Instanz des Forum.
Meiner Frage nach deiner Meinung zu der innenpolitischen Entwicklung in Russland bist du ja wieder einmal ausgewichen.
Auch wenn du der Meinung bist hier geht es ausschließlich um die Ukraine , wirken sich die Verhältnisse in Russland zweifelsohne auf die Ukraine aus.
Mir erschließt sich bisher nicht warum die linke in Deutschland dermaßen Partei ergreift für die Politik eines Landes in dem ein Kapitalismus der Oligarchen herrscht und in dem demokratische Rechte systematisch abgebaut werden.


nach oben springen

#2857

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.04.2014 10:25
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2856

Mir erschließt sich bisher nicht warum die linke in Deutschland dermaßen Partei ergreift für die Politik eines Landes in dem ein Kapitalismus der Oligarchen herrscht und in dem demokratische Rechte systematisch abgebaut werden.



Ich weiß nicht wie Du darauf kommst das ich Dir das erklären kann Hast Du mich in den Mitgliederlisten der LINKEN entdeckt

Und schon dieses Denkmuster - wer für die Souverenität der Ukraine eintritt, muss automatisch links sein, verhindert eine sachliche Diskussion.

Und noch einmal - ich weiß nicht wie Putin denkt, im Gegensatz von vielen anderen. Ich weiß nur wie die Menschen denken. Und daran hast Du kein Interesse, wie du schon mehrmals betont hast, bzw. annimmst, dass sie einer putinschen Propaganda verfallen sind und Deppen sind. Das gleiche könnte ich von einigen Deutschen sagen, für die die Leitmedien der Weisheit letzter Schluß sind.

Im übrigen macht man im Westen mit der Fixierung auf Putin einen großen Fehler. Aber das ist einfacher, als sich mit der Entwicklung in Russland seit 1990 zu befassen. Ich sehe für Russland aus einem ganz anderen Grund ziemlich schwarz. Aber das ist hier wirklich fehl am Platze.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#2858

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.04.2014 11:47
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #2857
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2856

Mir erschließt sich bisher nicht warum die linke in Deutschland dermaßen Partei ergreift für die Politik eines Landes in dem ein Kapitalismus der Oligarchen herrscht und in dem demokratische Rechte systematisch abgebaut werden.



Ich weiß nicht wie Du darauf kommst das ich Dir das erklären kann Hast Du mich in den Mitgliederlisten der LINKEN entdeckt

Und schon dieses Denkmuster - wer für die Souverenität der Ukraine eintritt, muss automatisch links sein, verhindert eine sachliche Diskussion.

Und noch einmal - ich weiß nicht wie Putin denkt, im Gegensatz von vielen anderen. Ich weiß nur wie die Menschen denken. Und daran hast Du kein Interesse, wie du schon mehrmals betont hast, bzw. annimmst, dass sie einer putinschen Propaganda verfallen sind und Deppen sind. Das gleiche könnte ich von einigen Deutschen sagen, für die die Leitmedien der Weisheit letzter Schluß sind.

Im übrigen macht man im Westen mit der Fixierung auf Putin einen großen Fehler. Aber das ist einfacher, als sich mit der Entwicklung in Russland seit 1990 zu befassen. Ich sehe für Russland aus einem ganz anderen Grund ziemlich schwarz. Aber das ist hier wirklich fehl am Platze.

LG von der Moskwitschka





diese Frage sehe ich auch so. Russland wird einen wirtschaftlichen Niedergang in den nächsten Jahren erleben. Schon heute werden aufgrund der Putinschen Politik sehr große Geldmengen abgezogen. Das bleibt nicht ohne Folgen auch wenn die Putin Administration tönt, die Boykottmassnahmen machen ihnen nichts aus.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#2859

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.04.2014 12:21
von eisenringtheo | 9.173 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2858
(...)

diese Frage sehe ich auch so. Russland wird einen wirtschaftlichen Niedergang in den nächsten Jahren erleben. Schon heute werden aufgrund der Putinschen Politik sehr große Geldmengen abgezogen. Das bleibt nicht ohne Folgen auch wenn die Putin Administration tönt, die Boykottmassnahmen machen ihnen nichts aus.

Dafür gibt es keine Anhaltspunkte. Der jetzige Einbruch hat einzig und allein mit der aktuellen Lage zu tun. Unsicherheit über die Zukunft schreckt Investoren ab. Sobald die Situation sich beruhigt hat, werden die Börsen- und der Rubelkurs wieder steigen
http://de.tradingeconomics.com/russia/balance-of-trade
http://www.finanzen.ch/index/RTS
http://www.finanzen.ch/devisen/schweizer...cher_rubel-kurs
Jetzt ist deshalb ein guter Zeitpunkt, sein Geld in Russland zu investieren, am besten unter Vermittlung einer Schweizer Bank, da die Schweiz die Sanktionen gegen Russland nicht mitträgt
http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/der-sc...rise-1.18271350
Offtopic: Die Strassen werden in Moskau dank der Schweiz sauberer:
http://www.moneycab.com/mcc/2014/03/27/b...munalfahrzeuge/
Theo


Udo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2860

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.04.2014 12:22
von damals wars | 12.174 Beiträge

Wo der Westen sich zurückzieht, springt China ein.
Schon erstaunlich, wie der Westen die Kommunisten stark macht!
Weiter so!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
30 Mitglieder und 77 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 3087 Gäste und 190 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558104 Beiträge.

Heute waren 190 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen