#2181

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 19:28
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #2177
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2175
Zitat von damals wars im Beitrag #2173
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2171
Aha fallender Rubel = konkurrenzfähige russische Wirtschaft.
Was gibts denn so im Angebot, ausser Öl, Gas , Waffen , oder fährt @damals wars Lada?


Dacia, auch ein sozialistisches Brudervolk!



Ohne die Klassenfeinde von Renault gäbe es die nicht mehr.
Pass nur auf , daß du nicht gegen einen Baum mit dem Ding fährst. Die Crash-Testergebnisse sind unterirdisch für diese Prothesen.


Treffen sich zwei A-Klasse Fahrer. Fragt der eine den anderen: "Gehen wir einen Kippen?"
http://www.familie-ahlers.de/witze/mercedes_a_klasse.html


Zunächst mal ist Dacia Made in Romania , zweitens der Witz mit der a klasse ist aber 10 Jahre zu spät oder ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#2182

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 19:28
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2179
Zitat von damals wars im Beitrag #2169
Wer Ahnung von Wirtschaft hat, kann sich über einen fallenden Rubel nicht freuen, den das macht die russische Wirtschaft konkurrenzfähiger.
Schießt sich die EU also selber in Knie.Und das nur aus Angst vor der Knute von Mutti.

Diese Aussage stimmt im Prinzip , aber sag mir doch mal ein gutes Produkt made in russia ?

Kaviar
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2183

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 19:58
von Alfred | 6.854 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2179
Zitat von damals wars im Beitrag #2169
Wer Ahnung von Wirtschaft hat, kann sich über einen fallenden Rubel nicht freuen, den das macht die russische Wirtschaft konkurrenzfähiger.
Schießt sich die EU also selber in Knie.Und das nur aus Angst vor der Knute von Mutti.

Diese Aussage stimmt im Prinzip , aber sag mir doch mal ein gutes Produkt made in russia ?


Gert,

Wodka !

Russland exportiert im Jahr für rund 90 Millionen Dollar dieses Getränk.


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.03.2014 19:58 | nach oben springen

#2184

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 20:12
von Freienhagener | 3.878 Beiträge

Naja, die Herstellung ist so einfach, daß ein Import verzichtbarer Luxus ist.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#2185

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 20:23
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2174
Die Ukraine war nicht zu blöd , sondern wird von den Oligarchen ausgeplündert. Den Rest haben dann korrupte Politiker erledigt.
Das wollen die Ukrainer nicht mehr.



Klar, das hat die neue Regierung direkt geklärt, dass es mit dem Ausplündern durch Oligarchen schnell aufhört:


- Sergej Taruta, vom Interimspräsidenten Alexander Turtschinow zum Gouverneur der Region Donezk im Osten des Landes ernannt ist Stahlmagnat.
-

Zitat
Igor Kolomoiski, viertreichster Ukrainer mit einem Vermögen von etwa 6,5 Milliarden Dollar, wurde Gouverneur von Dnepropetrowsk.


-

Zitat
Gemeinsam mit Gennadiy Bogolyubow kontrolliert er außerdem die größte Bank des Landes.

und ist Timoschenkos Verbündeter
-

Zitat
Rinat Achmetow. . . er ist mit einem Vermögen von 11 Milliarden Dollar der reichste Mann der Ukraine.



Quelle:n-tv.de

Genau diese Leute haben zu allen Zeiten den Kapitalabfluss aus der Ukraine initiiert. Jetzt macht man also wieder den Bock zum Gärtner:

Zitat

In den Jahren 2010 und 2011 überwiesen ukrainische Banken rund 53,4 Milliarden Dollar in Offshore-Gebiete sowie nach Zypern; diese Summe übersteigt das ukrainische Budget für 2012.

Der Großteil dieser Überweisungen (mehr als 32,7 Milliarden Dollar) wurde über die PrivatBank (Besitzer sind Igor Kolomojskij und Gennadij Bogoljubow) getätigt. Auf dem zweiten Platz findet sich die PUMB von Rinat Achmetow (3,25 Milliarden Milliarden). Auf dem dritten schließlich die Nadra von Dmitrij Firtasch (1,16 Milliarden Dollar). Nach Angaben der NGO Tax Justice Network wanderten seit der Unabhängigkeit rund $ 167 Milliarden an Kapital aus der Ukraine ab. Damit nimmt das Land weltweit den neunten Rang ein, direkt hinter Argentinien.


Herkunft: http://ukraine-nachrichten.de/


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.03.2014 20:24 | nach oben springen

#2186

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 20:36
von Alfred | 6.854 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #2185
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2174
Die Ukraine war nicht zu blöd , sondern wird von den Oligarchen ausgeplündert. Den Rest haben dann korrupte Politiker erledigt.
Das wollen die Ukrainer nicht mehr.



Klar, das hat die neue Regierung direkt geklärt, dass es mit dem Ausplündern durch Oligarchen schnell aufhört:


- Sergej Taruta, vom Interimspräsidenten Alexander Turtschinow zum Gouverneur der Region Donezk im Osten des Landes ernannt ist Stahlmagnat.
-

Zitat
Igor Kolomoiski, viertreichster Ukrainer mit einem Vermögen von etwa 6,5 Milliarden Dollar, wurde Gouverneur von Dnepropetrowsk.

-

Zitat
Gemeinsam mit Gennadiy Bogolyubow kontrolliert er außerdem die größte Bank des Landes.

und ist Timoschenkos Verbündeter
-

Zitat
Rinat Achmetow. . . er ist mit einem Vermögen von 11 Milliarden Dollar der reichste Mann der Ukraine.



Quelle:n-tv.de

Genau diese Leute haben zu allen Zeiten den Kapitalabfluss aus der Ukraine initiiert. Jetzt macht man also wieder den Bock zum Gärtner:

Zitat

In den Jahren 2010 und 2011 überwiesen ukrainische Banken rund 53,4 Milliarden Dollar in Offshore-Gebiete sowie nach Zypern; diese Summe übersteigt das ukrainische Budget für 2012.

Der Großteil dieser Überweisungen (mehr als 32,7 Milliarden Dollar) wurde über die PrivatBank (Besitzer sind Igor Kolomojskij und Gennadij Bogoljubow) getätigt. Auf dem zweiten Platz findet sich die PUMB von Rinat Achmetow (3,25 Milliarden Milliarden). Auf dem dritten schließlich die Nadra von Dmitrij Firtasch (1,16 Milliarden Dollar). Nach Angaben der NGO Tax Justice Network wanderten seit der Unabhängigkeit rund $ 167 Milliarden an Kapital aus der Ukraine ab. Damit nimmt das Land weltweit den neunten Rang ein, direkt hinter Argentinien.


Herkunft: http://ukraine-nachrichten.de/





Werner,

der von Dir erwähnte Firtasch ist jetzt nicht mehr ganz so reich.

Der hat in den letzten Tagen 125 Millionen Dollar Kaution in Österreich gezahlt, damit er nicht in die USA abgeschoben wird.


nach oben springen

#2187

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 21:13
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2178

In der Ukraine halten sich die Oligarchen einen Präsidenten, in Russland hält sich der Präsident die Oligarchen.


was ja wohl eindeutig für die Fähigkeit und Professionaltät von Putin als Staatsoberhaupt spricht!


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.03.2014 21:19 | nach oben springen

#2188

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 21:29
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #2180
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2174
Die Ukraine war nicht zu blöd , sondern wird von den Oligarchen ausgeplündert. Den Rest haben dann korrupte Politiker erledigt.
Das wollen die Ukrainer nicht mehr.


Das stimmt, doch was wollen sie dann in der EU?

Mal sehn wann Gerhard Schröder auf die Sanktionsliste kommt.

Der Grüne Steinewerfer hat heute auch gesprochen "Hau, ich habe gesprochen".
Wie war das doch nochmal mit der Visageschichte die über die Urkaine ablief?

Übrigens, dass die Russen wirtschaftlich wenig zu bieten haben, liegt aber seit Jahrzehnten in der Verantwortung des Westens, CoCom.
Das man die Kommunisten damals ausrotten wollte, kann ich ja noch ein wenig nachvollziehn, warum man Russland nach 1990 nicht voll in den Staatenbund integriert hat, nicht.

Wenn der Westen Russland nicht seit Ewigkeiten ausgrenzen würde, hätte Putin längst Erfolge zu verzeichnen und von einem Eurasien wäre keine Rede.
Vielleicht würden wir uns dann heute alle auf einem europäischen Weg befinden und es gäbe keine Probleme in der Ukraine.

Der Westen will den Osten nur als Marktplatz, dazu gehört auch Südosteuropa und sämtliche neueren Mitglieder der EU samt den Balten.
Russland wird nicht in der Form Marktplatz sein wie man sich das vorstellt, darum wird der Weg Russland in die EU auch noch lange versperrt sein.
Ebenso gehts der Türkei.



Nicht der Westen grenzte Russland aus, sondern es selbst. Das wird sich auch nicht ändern, solange
ein Großteil der Bevölkerung sich Tag für Tag mit Wodka ein Loch ins Gehirn säuft. Bei solchen Voraussetzungen stirbt jede Kreativität


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#2189

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 21:30
von damals wars | 12.204 Beiträge

Das Volk der DDR war schon sehr kreativ!

und Hoeneß auch.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 21.03.2014 21:32 | nach oben springen

#2190

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 21:37
von eisenringtheo | 9.182 Beiträge

Ist Russlands 5. Kolonne im Westen aktiv?
http://www.srf.ch/news/schweiz/schwaecht...osze-praesident
Theo


nach oben springen

#2191

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 21:39
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #2189
Das Volk der DDR war schon sehr kreativ!

und Hoeneß auch.

Das Volk der DDR existierte nur in den Hirnen des Politbüros. Für mich gibt es nur ein deutsches Volk .


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2192

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 21:43
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2188
. . . .
Nicht der Westen grenzte Russland aus, sondern es selbst. Das wird sich auch nicht ändern, solange
ein Großteil der Bevölkerung sich Tag für Tag mit Wodka ein Loch ins Gehirn säuft. Bei solchen Voraussetzungen stirbt jede Kreativität


Na @Gert da haben die Deutschen offensichtlich mehr Löcher im Kopf, und die Esten erst mal:

Zitat
Deutsche trinken Russen unter den Tisch



http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrun...aid_665283.html


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#2193

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 21:44
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2188

Nicht der Westen grenzte Russland aus, sondern es selbst. Das wird sich auch nicht ändern, solange
ein Großteil der Bevölkerung sich Tag für Tag mit Wodka ein Loch ins Gehirn säuft. Bei solchen Voraussetzungen stirbt jede Kreativität


oh mann @Gert, wie soll man denn diese Aussage werten? Du verunglimpfst ein ganzes Volk! Genauso wenig wie die Deutschen Sauerkraut fressende und literweise Biertrinkende Unholte sind, wie die Amerikaner Übergewichtige , Unterbelichtete , Fastfood fressende Rednecks und Waffennarren sind, so wenig sind die Russen als Volk das was du von dir gibst! Du bist absolut Voreingenommen und schwebst noch gedanklich in den Kategorien des Kalten Krieges welcher nun von einigen wieder erneut ausgerufen wird, in völliger Verkennung der tatsächlichen Gegebenheiten! Fast scheint es es kommt dir gelegen?!

SCORN


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.03.2014 21:52 | nach oben springen

#2194

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 22:01
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #2183
Zitat von Gert im Beitrag #2179
Zitat von damals wars im Beitrag #2169
Wer Ahnung von Wirtschaft hat, kann sich über einen fallenden Rubel nicht freuen, den das macht die russische Wirtschaft konkurrenzfähiger.
Schießt sich die EU also selber in Knie.Und das nur aus Angst vor der Knute von Mutti.

Diese Aussage stimmt im Prinzip , aber sag mir doch mal ein gutes Produkt made in russia ?


Gert,

Wodka !

Russland exportiert im Jahr für rund 90 Millionen Dollar dieses Getränk.


Ist das die Marke "Gorbatschow "?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#2195

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 22:04
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #2193
Zitat von Gert im Beitrag #2188

Nicht der Westen grenzte Russland aus, sondern es selbst. Das wird sich auch nicht ändern, solange
ein Großteil der Bevölkerung sich Tag für Tag mit Wodka ein Loch ins Gehirn säuft. Bei solchen Voraussetzungen stirbt jede Kreativität


oh mann @Gert, wie soll man denn diese Aussage werten? Du verunglimpfst ein ganzes Volk! Genauso wenig wie die Deutschen Sauerkraut fressende und literweise Biertrinkende Unholte sind, wie die Amerikaner Übergewichtige , Unterbelichtete , Fastfood fressende Rednecks und Waffennarren sind, so wenig sind die Russen als Volk das was du von dir gibst! Du bist absolut Voreingenommen und schwebst noch gedanklich in den Kategorien des Kalten Krieges welcher nun von einigen wieder erneut ausgerufen wird, in völliger Verkennung der tatsächlichen Gegebenheiten! Fast scheint es es kommt dir gelegen?!

SCORN


Ich bin nicht voreingenommen, das sagen anerkannte Statistiken . Lebenserwartung in Russland 16 Jahre geringer als in D. Grund: unmäßiger Alkoholkonsum . So kannst du meine aussage werten


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#2196

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 22:19
von Alfred | 6.854 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2194
Zitat von Alfred im Beitrag #2183
Zitat von Gert im Beitrag #2179
Zitat von damals wars im Beitrag #2169
Wer Ahnung von Wirtschaft hat, kann sich über einen fallenden Rubel nicht freuen, den das macht die russische Wirtschaft konkurrenzfähiger.
Schießt sich die EU also selber in Knie.Und das nur aus Angst vor der Knute von Mutti.

Diese Aussage stimmt im Prinzip , aber sag mir doch mal ein gutes Produkt made in russia ?


Gert,

Wodka !

Russland exportiert im Jahr für rund 90 Millionen Dollar dieses Getränk.


Ist das die Marke "Gorbatschow "?



Gert,

zur Info.

Wodka Gorbatschow hat mit dem ehemaligen Parteichef der UdSSR nichts zu schaffen.
Der "Gorbatschow" der den Wodka seinen Namen gab, kam Anfang der 20 iger Jahre nach BERLIN. Wodka Gorbatschow wird in Deutschland produziert.


nach oben springen

#2197

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 22:23
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat
Der "Gorbatschow" der den Wodka seinen Namen gab, kam Anfang der 20 iger Jahre nach BERLIN. Wodka Gorbatschow wird in Deutschland produziert.


und ist doch eigentlich kein richtiger wodka oder? mir wurde mal von fachleuten erklärt, richtiger wodka fängt bei 40 volt an. was hat der gorbi? 37,5%?


werner hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.03.2014 22:25 | nach oben springen

#2198

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 22:25
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #2196
Zitat von Gert im Beitrag #2194
Zitat von Alfred im Beitrag #2183
Zitat von Gert im Beitrag #2179
Zitat von damals wars im Beitrag #2169
Wer Ahnung von Wirtschaft hat, kann sich über einen fallenden Rubel nicht freuen, den das macht die russische Wirtschaft konkurrenzfähiger.
Schießt sich die EU also selber in Knie.Und das nur aus Angst vor der Knute von Mutti.

Diese Aussage stimmt im Prinzip , aber sag mir doch mal ein gutes Produkt made in russia ?


Gert,

Wodka !

Russland exportiert im Jahr für rund 90 Millionen Dollar dieses Getränk.


Ist das die Marke "Gorbatschow "?



Gert,

zur Info.

Wodka Gorbatschow hat mit dem ehemaligen Parteichef der UdSSR nichts zu schaffen.
Der "Gorbatschow" der den Wodka seinen Namen gab, kam Anfang der 20 iger Jahre nach BERLIN. Wodka Gorbatschow wird in Deutschland produziert.

Ich weiß Alfred ,sollte Spaß sein


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#2199

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 22:26
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2195
. . .
Ich bin nicht voreingenommen, das sagen anerkannte Statistiken . Lebenserwartung in Russland 16 Jahre geringer als in D. Grund: unmäßiger Alkoholkonsum . So kannst du meine aussage werten


Gibt es jetzt schon Statistiken zu Deiner Voreingenommenheit?
Nee, so wichtig will ich nicht werden!

Angesichts der WHO- Statistik über die gesoffenen Mengen pro Kopf kann nicht der Alkohol das Problem sein. Wo müssten dann die Esten stehen?
Und da die USA eine drei Jahre niedrigere Lebenserwartung als D haben, saufen die wohl auch?
Nee, Deine Logik ist ein wenig kurz gegriffen.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
zuletzt bearbeitet 21.03.2014 22:27 | nach oben springen

#2200

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 22:28
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #755

Tja @Gert die EU ist auch Deutschland und zu dem Bankengeflecht gehören auch deutschen Banken. Oder meinst Du hier im sauberen deutschen Land lässt man sich Gewinne durch Transaktionen entgehen? Nun gut nicht gleich in Frankfurt am Main, wo die Unschuldslämmer sitzen . Aber in den vielen Außenstellen in der weiten Welt.



Na kommen wir doch einfach mal auf die Ukraine zurück. Und hilfsweise zitiere ich mich mal wieder selbst und liefere die "Fakten" zu den Unschuldslämmern aus Deutschland

Kapitalflucht über deutsche Konten

Die Familie von Viktor Janukowitsch hat jahrelang mysteriöse Vermögen ins Ausland geschafft, auch unter Mitwirkung der Deutschen Bank. Wer trägt die Verantwortung?

Die Deutsche Bank ist zu diesem Zeitpunkt seit mehr als 15 Jahren in der Ukraine aktiv. Im Jahr 2009 entscheidet sie sich, ihre Präsenz im Land auszubauen. Sie erwirbt eine Banklizenz und gründet eine Tochtergesellschaft in Kiew. In der Folge vergibt sie Kredite an ukrainische Banken und Unternehmen, der Schwerpunkt des Geschäfts aber liegt im Global Transaction Banking, der Abwicklung inländischer und grenzüberschreitender Zahlungen. Jürgen Fitschen, heute einer der beiden Vorstandschefs der Deutschen Bank, schwärmte damals, sein Haus werde in der Ukraine zu einer "idealen Bankplattform" für Kunden in Ost-und Mitteleuropa. Er glaube an die "Wachstumschancen der Ukraine".

Das Engagement war nach Ansicht von Experten schon damals riskant. "Die Ukraine war immer eines der Länder, die am auffälligsten waren, wenn es um Geldwäsche und Korruption geht", sagt Christian von Hauenschild, ein früherer Vorstand der Hypo-Vereinsbank, der heute für das Anti-Korruptionsnetzwerk Transparency International arbeitet. "Wenn Sie als Bank dort Geschäfte machen, müssen Sie immer in Alarmbereitschaft sein." Die Commerzbank etwa stieg vor anderthalb Jahren aus dem Geschäft in der Ukraine aus. In Bankkreisen heißt es, einer der Gründe sei die unklare rechtliche Situation gewesen.

Die Deutsche Bank hingegen unterhält ungefähr zu dieser Zeit bereits eine Korrespondenzbank-Beziehung mit der ukrainischen Bank Khreschatyk, ein Geldhaus mit rund 1.800 Mitarbeitern in Kiew. Korrespondenzbanken sind – etwas vereinfacht gesprochen – Banken, die für andere Geldhäuser im Ausland Geschäfte abwickeln und dafür Gebühren nehmen.


http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-03/ja...e-deutsche-bank

Wenn man sich das richtig überlegt, dann hat die Deutsche Bank die Ukraine mit "ausbluten" lassen und bestimmt ein gutes Geschäft damit gemacht. Und jetzt kommt Deutschland mit der EU und dem Steuersäckel um der Ukraine wieder auf die Beine zu helfen. Wobei, dafür der einfache Ukrainer die Zeche bezahlen muss, wenn die Bedingungen des IWF umgsetzt werden, als Voraussetzung, dass überhaupt Geld in die Ukraine fliesst.

Ich mag überhaupt nicht darüber nachdenken. Erst recht nicht über Janukowitsch und seine Oligarchen, die dank ihrer Kontakte Mittel und Wege finden werden, ihr Vermögen zu retten. Frau Timoschenko hat es ja auch geschafft.

Der dumme ist immer der einfache Mann von der Straße. In Kiew ist er sogar auf die Straße gegangen.

LG von der Moskwitschka


werner hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.03.2014 22:32 | nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3287 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558524 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen