#2001

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 10:36
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Rostocker,wo warst du denn die ganzen Jahre?
Klar das war so geplant mit der NATO.
Erzähl deine Geschichte mal den Polen, Tschechen, Ungarn , Slowaken, Letten, Esten, Litauern.


nach oben springen

#2002

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 10:47
von Duck | 1.741 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1994
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1989

Die mußten auch vorher nicht in die Türkei fliegen.
Aber in der Türkei können sie bei All Inclusive einmal in jedes Schnitzel oder Hähnchenschenkel beißen und es dann in die Tonne hauen.
Ausserdem gibt es dank Direktimport billigen Wodka bis zum Abwinken.
Soviel "Komfort" gibt es in Russland nirgends.


Aha, jetzt sind wir auf der stufe der pauaschalen Vorurteile gegen Russen angelangt.

Du hast recht @schnatterinchen die mussten nicht in die Türkei fliegen. Sie wollten. Genauso wie der Ostdeutsche nach Malle wollte. So etwas nannte man in der DDR Reisefreiheit. Schon vergessen?

Die einen saufen Wodka und die anderen Sangria aus Eimern.

Ich hoffe ich habe alle Klischees bedient.

LG von der Moskwitschka





Genau Moskwitschka....Es gibt kein Bier auf Hawai, drum bleibe ich hier


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


nach oben springen

#2003

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 10:54
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1998
Rostocker,

auch in deiner verblichenen DDR gab es Armut.
Das hast du eventuell in deiner Datsche hinter den Gartenzwergen nicht so mitbekommen.


Sicher wird es Armut auch in der DDR gegeben haben--will ich garnicht bestreiten. Aber eins kann ich mit Sicherheit sagen. Das ich in der DDR nicht so viel Armut gesehen habe --wie im heutigen Deutschland: Kann mich nicht dran erinnern,das Menschen vor so eine Art Tafeln und Kleiderkammern schlange standen.
Und zu Deiner Ausdrucksform--deiner verblichenen DDR-- möchte ich anführen. DDR her oder hin--ich bin in ihr aufgewachsen und habe in ihr gelebt. Soll das nun schlecht gewesen sein? Noch mal zu den Gartenzwergen---ich weiß ja nicht,hinter welchen und hinter wie viele Du so manchmal sitzt---aber das ist ja im Prinzip egal.
Donnerwetter wieder OT hier.


nach oben springen

#2004

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 10:55
von Paramite | 414 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2001
Rostocker,wo warst du denn die ganzen Jahre?
Klar das war so geplant mit der NATO.
Erzähl deine Geschichte mal den Polen, Tschechen, Ungarn , Slowaken, Letten, Esten, Litauern.


Von welcher Seite war es so geplant? Also hat man 1990 schon gelogen. So viel ist ein Händedruck der vielen ehem. westlichen Außenminister wert. Leider hat die Sowjetunion diesen Punkt im 2plus4 Vertrag vergessen.


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
nach oben springen

#2005

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 10:56
von Gert | 12.354 Beiträge

der nächste Schritt der Agression gegen den Staat Ukraine ist schon in Arbeit. laut n-tv laufen die russischen Propagandamaschinen sich warm und beklagen die russische Bevölkerung in der Ostukraine sei nicht geschützt vor den Faschisten in der Westukraine. Wenn das nicht so traurig wäre , könnte man über den Dummenfang der Russen nur laut lachen. Die müssen doch denken, der Rest der Erdenbevölkerung sei auf die Klippschule gegangen.Sind sie aber nicht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#2006

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 10:57
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Paramite im Beitrag #2004
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2001
Rostocker,wo warst du denn die ganzen Jahre?
Klar das war so geplant mit der NATO.
Erzähl deine Geschichte mal den Polen, Tschechen, Ungarn , Slowaken, Letten, Esten, Litauern.


Von welcher Seite war es so geplant? Also hat man 1990 schon gelogen. So viel ist ein Händedruck der vielen ehem. westlichen Außenminister wert. Leider hat die Sowjetunion diesen Punkt im 2plus4 Vertrag vergessen.



oder sie hatte nicht mehr die Macht, das durchzusetzen


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#2007

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 11:01
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2006
Zitat von Paramite im Beitrag #2004
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2001
Rostocker,wo warst du denn die ganzen Jahre?
Klar das war so geplant mit der NATO.
Erzähl deine Geschichte mal den Polen, Tschechen, Ungarn , Slowaken, Letten, Esten, Litauern.


Von welcher Seite war es so geplant? Also hat man 1990 schon gelogen. So viel ist ein Händedruck der vielen ehem. westlichen Außenminister wert. Leider hat die Sowjetunion diesen Punkt im 2plus4 Vertrag vergessen.



oder sie hatte nicht mehr die Macht, das durchzusetzen


Donnerwetter---sie hatten nicht mehr die Macht----und heute will mir auf demokratischer Weise was von einer russischen Bedrohung erzählen.


nach oben springen

#2008

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 11:01
von Paramite | 414 Beiträge

Langsam müsste man anfangen, die Geschichtsbücher umzuschreiben.

somit ist es doch klar, das es der USA damals schon völlig Wurscht war, wer sich in Europa vereinigt oder trennt. Hauptsache man bekommt neues NATO Land.


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
nach oben springen

#2009

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 11:04
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #2005
der nächste Schritt der Agression gegen den Staat Ukraine ist schon in Arbeit. laut n-tv laufen die russischen Propagandamaschinen sich warm und beklagen die russische Bevölkerung in der Ostukraine sei nicht geschützt vor den Faschisten in der Westukraine. Wenn das nicht so traurig wäre , könnte man über den Dummenfang der Russen nur laut lachen. Die müssen doch denken, der Rest der Erdenbevölkerung sei auf die Klippschule gegangen.Sind sie aber nicht.




@Gert dann lies dir bitte mal das aktuelle Interview mit Herrn Verheugen durch. In der Kommission unter Romano Prodi war er für die EU-Erweiterung zuständig.

http://www.deutschlandfunk.de/verhaeltni...ticle_id=280378

"Website von Swoboda ist eine wahre Fundgrube an völkischer Ideologie"

Verheugen: Ja, da kann es überhaupt keinen Zweifel geben. Die Website von Swoboda ist eine wahre Fundgrube an völkischer Ideologie. Die sind getrieben von Russen-Hass, von Juden-Hass und Polen-Hass. Es ist schierer Nationalismus, überzogener exzessiver Nationalismus. Sie rufen nach Atomwaffen für die Ukraine. Sie halten auch die Europäische übrigens nicht für ein erstrebenswertes Ziel, sondern die halten die Europäische Union für ein künstliches Gebilde, das sowieso zum Absterben verurteilt ist. Und ich wehre mich gegen diese verharmlosende These, es sind ja nur ein paar, oder gegen diese klassische Theorie der Einbindung. Diese Sache mit der Einbindung von radikalen Kräften ist in der europäischen Geschichte schon mehr als einmal ganz, ganz furchtbar schief gegangen. Das sollten wir nicht vergessen.

Müller: Dennoch ist ja im realpolitischen Kontext, Günter Verheugen, klar, dass geprüft wird vor Ort, argumentiert wird vor Ort. Die Frage ist ja, wie einflussreich sind diese Kräfte. Jetzt umgekehrt: Sie sagen, es ist für Sie vollkommen indiskutabel. Heißt das auch, Sie würden mit der neuen ukrainischen Führung nicht zusammenarbeiten?
FPÖ "Kindergeburtstag" im Vergleich zum Swoboda

Verheugen: Ja, das heißt das. Ich bin der Meinung, dass man dieser Regierung eine solche Perspektive nicht anbieten kann, sondern dass man ihr ganz klar machen muss, das Bündnis, das sie geschmiedet haben, unter Einbeziehung undemokratischer rechtsradikaler Kräfte, ist für uns nicht hinnehmbar. Das ist ein Aspekt, der in unserer öffentlichen Debatte, finde ich, unterbewertet wird. Wir haben in Europa einen Wertekonsens, dass wir so etwas nicht wollen. Ich darf daran erinnern: Als in Österreich vor 15 Jahren die FPÖ in die Regierung kam, haben wir Österreich bestraft. Die FPÖ ist im Vergleich, oder die FPÖ von Haider damals ist im Vergleich zu dem, was wir in der Ukraine mit Swoboda haben, aber wirklich ein Kindergeburtstag
.

Und ich werde nicht aufhören zu sagen - Das Problem muss man in Kiew suchen. Und nicht in Moskau.

LG von der Moskwitschka


Paramite, DoreHolm und schulzi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.03.2014 11:06 | nach oben springen

#2010

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 11:16
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Würden die in Kiew gerne aber im Kreml nehmen sie nicht mal mehr den Hörer ab wenn Kiew anruft.
Putin wird die Ukraine weiter destabilisieren , bis es in der Ost Ukraine völlig eskaliert und er einen Vorwand zum Einmarsch hat um die Russen dort zu "retten".
Vorher wird es keine Gespräche geben.


nach oben springen

#2011

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 11:31
von Paramite | 414 Beiträge

Ich versteh das nicht. Würdet ihr eine Partei in Deutschland akzeptieren, die Rudolf Hess als Nationalhelden betiteln? Nein? Warum nicht? Man verlangt es aber, dass es in der Ukraine so geschieht, da können Parteien Menschen wie Roman Schuchewytsch als Nationalheld betiteln. Es interessiert keinen. Eine Partei die offensichtlich Antisemitisch ist und es wird völlig toleriert. Ich muss schon sagen, die NATO geht über gewaltige Leichenberge um sich auszubreiten!


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
werner hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2012

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 11:32
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2010
Würden die in Kiew gerne aber im Kreml nehmen sie nicht mal mehr den Hörer ab wenn Kiew anruft.
Putin wird die Ukraine weiter destabilisieren , bis es in der Ost Ukraine völlig eskaliert und er einen Vorwand zum Einmarsch hat um die Russen dort zu "retten".
Vorher wird es keine Gespräche geben.


Nicht Putin muss in Kiew die "Geister" einfangen, sondern die EU, die sie gerufen hat, indem sie diese Koaltion in Kiew unterstützt hat. Ich hoffe sehr, dass sie das im Hintergrund machen. Denn öffentlich zugeben, dass sie einer Fehleinschätzung aufgesessen sind, werden sie nicht tun.

So will jeder sein Gesicht wahren. Und der Dumme ist der Bürger. Ob in der Ukraine oder dem Rest von Europa.

LG von der Moskwitschka


werner und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2013

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 11:49
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Putin verweigert jeden Dialog um weiter Tatsachen zu schaffen.
Die Konfusion in Kiew passt ihm wunderbar in sein Konzept.
Die Ukraine ist kein Faschistenstaat wie in der russischen Propaganda behauptet.
Kein Vorgang in der Ukraine rechtfertigt den Angriff Russlands auf die Ukraine.
Wie ging der Spruch : Freunde kann man sich Aussuchen, mit der Verwandschaft geht das leider nicht. Das merken jetzt auch die Ukrainer.


nach oben springen

#2014

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 11:56
von Paramite | 414 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2013
Putin verweigert jeden Dialog um weiter Tatsachen zu schaffen.
Die Konfusion in Kiew passt ihm wunderbar in sein Konzept.
Die Ukraine ist kein Faschistenstaat wie in der russischen Propaganda behauptet.
Kein Vorgang in der Ukraine rechtfertigt den Angriff Russlands auf die Ukraine.
Wie ging der Spruch : Freunde kann man sich Aussuchen, mit der Verwandschaft geht das leider nicht. Das merken jetzt auch die Ukrainer.




Nein ist kein Faschistenstaat...... ich sage nur Bandera!

Und wo bitte wo hat Russland die Ukraine angegriffen?


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
nach oben springen

#2015

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 12:21
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2013
Putin verweigert jeden Dialog um weiter Tatsachen zu schaffen.
Die Konfusion in Kiew passt ihm wunderbar in sein Konzept.




vollkommene Verdrehung der Tatsachen, von Ursachen und Auslösern der ganze Geschichte! In X-Links hier eingestellt. Vollkommen negiert und das behaupten des glatten Gegenteils, durch schnatter und seinen permanent Beifallklatscher! Das wird hier praktiziert!

Rusland hat sich bis zu 21.-22. Februar, auch lt.westlicher Sicht, extrem zurück gehalten! Hier wird gelogen und betrogen dass sich die Onlinbalken biegen!

ich will es mal vorsichtig formulieren: ist es Unwissen oder Kalkül?


werner hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.03.2014 12:23 | nach oben springen

#2016

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 12:23
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2013
Putin verweigert jeden Dialog um weiter Tatsachen zu schaffen.
Die Konfusion in Kiew passt ihm wunderbar in sein Konzept.
Die Ukraine ist kein Faschistenstaat wie in der russischen Propaganda behauptet.
Kein Vorgang in der Ukraine rechtfertigt den Angriff Russlands auf die Ukraine.
Wie ging der Spruch : Freunde kann man sich Aussuchen, mit der Verwandschaft geht das leider nicht. Das merken jetzt auch die Ukrainer.



Da stimme ich Dir zu. Aber sie sitzen dort mit in einer nicht gewählten Regierung. Und werden tatkräftig von der EU und Nato mit ünterstützt. Und mit solchen Leuten soll man auf Dialog gehen? Frage doch mal das Merkelchen oder den Gauckler, ob sie hier in Deutschland auch mit der NPD in Dialog treten würden.


nach oben springen

#2017

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 12:24
von werner | 1.591 Beiträge

Europa muss das Referendum der Krim unbedingt als Ergebnis der illegalen russischen Einflussnahme darstellen.

Immerhin stehen ja gerade in Westeuropa noch andere Unabhängigkeitsbestrebungen an, die auf eine Löslösung aus bestehenden Staatsgebilden hinauslaufen:

Venetien, Katalonien, Schottland

Wenn man diesen Regionen eine Unabhängigkeitserklärung zugesteht, der Krim aber keinesfalls, dann muss man zwangsläufig Gründe (er-)finden, die Legitimität des Krimreferendums zu bestreiten.

Der Unterschied der Krim zu den anderen nach Unabhängigkeit strebenden Regionen besteht darin, dass die Krim dem westeuropäischen, vor allem dem NATO-Einfluss entzogen wird.

Es bleibt also dabei, es geht überhaupt nicht um die Menschen, auch wenn das unsere Medien so tönen, es geht nur um den Machtbereich der NATO.
Welchen Grund sollte Putin haben, zurückzustecken?

Der kann sich doch ausrechnen, was der nächste Schritt wäre: Die Ukraine würde die Verträge für die russischen Stützpunkte aufkündigen, die Vertragsstrafen werden aus Krediten der EU und USA gezahlt. Die USA errichtet eigene Flottenstützpunkte auf der Krim und der Drops wäre gelutscht.

Für Venezuela wäre ja ein ähnliches Szenario wie in der Ukraine vorstellbar.
Würden die Amerikaner stillhalten, wenn Russland und China gemeinsam den Umsturz der Chavez-Nachfolger betreiben, das Land ins Chaos treiben lassen und gleichzeitig eine russisch-chinesische alliierte Basis mit einem Raketenabwehrsystem errichten? Nur mal hypothetisch, man könnte auch Cuba nehmen oder Panama. Ich bin mir sicher, kein Mensch auf dem alten Kontinent würde auf die Idee kommen, den Amis eine Einmischung vorzuhalten.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#2018

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 12:30
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

www.faz.net/aktuell/politik/ausland/euro...t-12852030.html

Die Menschen dort interessieren weder Russland noch die EU/NATO, es geht nur um Macht, aber allein um des Friedens Willen sollte man lieber miteinander reden als sich zu verbannen.


Paramite hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.03.2014 12:31 | nach oben springen

#2019

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 12:34
von turtle | 6.961 Beiträge

Auch wenn es jetzt so dargestellt wird wie wichtig uns die Ukraine ist, so war es ja nicht.
Vielmehr wurde die Ukraine immer wieder hingehalten. Juschtschenko wollte die Ukraine an die Europäische Union annähern. Doch eine Perspektive für eine Mitgliedschaft in der EU bekam die Ukraine nicht. Und die Normen für einen Beitritt sind auch heute auf keinen Fall erfüllt. Die Ukraine wurde zum Spielball zwischen der EU und Russland. Immer wieder wurde das Süppchen von beiden Seiten am köcheln gehalten. Schmackhaft von beiden Seiten gemacht. Nun haben sich die ukrainischen Köche verzockt! Die Zutaten stimmten nicht mehr. Die EU hat daran kräftig mitgeholfen. Im Prinzip ging der Schuss nach hinten los und der EU bleibt nichts anderes übrig als die verdorbene Suppe mit auszulöffeln. Dilettanten und Möchtegernpolitiker sind genau wie Diktatoren das Falsche für ein Volk. Putin hat clever abgewartet und das Süppchen mit dem russischen Rezept weitergekocht. Es ist fertig und angerichtet. Ob die EU Einreiseverbote für wenige ausspricht und einige Konten sperrt ist so was von unwichtig, wie mit dem berühmten Reissack der in China umfällt. Der Hund knurrt aber die Karawane zieht weiter. Die Wirtschaft hat das sagen und die Politiker werden kuschen müssen. Wir sind abhängig von Russland und Russland von uns. Also viel Lärm zurzeit, aber klappern gehört zum Handwerk. Das Verbale von Politikern nehme ich schon lange nicht mehr für voll. Ein letzter Satz noch dazu hätten die Putschisten demokratisch die nächste Wahl abgewartet und Janukowitsch abgewählt ,wären sie zwar nicht so schnell in der EU aber die Ukraine hätte noch die Krim. Demokratie muss erlernt werden. Die Ukraine wird uns auf jeden Fall mehr kosten wie die Krim Russland.


werner, SCORN, Damals87, Duck, Paramite, DoreHolm und hslauch haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2020

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.03.2014 13:06
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ich hätte nicht gedacht , das auf diese Art in Europa noch einmal Grenzen neu gezogen werden.
Die Freunde der Sowjetunion können sich ob dieser Großtat auf die Schultern klopfen.
Putin sprach ja auch eben in der Duma von historischen Ereignissen und wie wichtig die Krim für das Christentum in Russland wäre usw. usw.
Ausgerechnet ein ehemaliger KGB Mann.
Ein Verbrecher und Demagoge wie er im Buch steht.


matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.03.2014 13:12 | nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 47 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 661 Gäste und 45 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558186 Beiträge.

Heute waren 45 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen