#21

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.12.2013 11:18
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Warst du nach der Kehre mal wieder in Polen? Ich meine nicht nur als Schnäppchenjäger.
Trotz aller Probleme auch in Osteuropa , sind mir europäische Verhältnisse allemal lieber , wie die in der Ukraine oder in Weißrussland. Das sehen eine Menge Ukrainer wohl ähnlich.


nach oben springen

#22

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.12.2013 11:57
von DoreHolm | 7.681 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #21
Warst du nach der Kehre mal wieder in Polen? Ich meine nicht nur als Schnäppchenjäger.
Trotz aller Probleme auch in Osteuropa , sind mir europäische Verhältnisse allemal lieber , wie die in der Ukraine oder in Weißrussland. Das sehen eine Menge Ukrainer wohl ähnlich.




Grün: Polen, Tschechien und Bulgarien gehörten zu meinem Außendienstgebiet und ich habe dort nicht in den Büros rumgehangen. Die Produktionsabteilungen waren dort i.d.R. mein praktisches Betätigungsfeld (Schuh- u. Lederwaren, Kofferfabriken, teilw. auch Möbel). Mein Kollege war für Rumänien, die Slowakei und Ungarn zuständig und wir haben uns auf gemeinsamen Reisen zu bestimmten seiner Kunden auch darüber unterhalten.
Rot: Sicher ist es eine Menge. Eine wohl ebenso große Menge sieht es aber offenbar anders. Laß sie sich bei einer Wahl entscheiden und ihre Entscheidung akzeptieren und nicht wieder dran herumkritteln, weil sich deren Wahlentscheidung nicht mit westeuropäischen Wünschen deckt. Wie heißt es so schön: Jedes Volk verdient die Regierung, die es gewählt hat. Je nachdem werden sich eine Reihe Ur-Ukrainer bei einer nächsten Wahl mehr für russlandfreundliche Politiker entscheiden oder einige russischer Nationalität für den westeuropäischen Kurs. Wir werden sehen.



zuletzt bearbeitet 03.12.2013 12:03 | nach oben springen

#23

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.12.2013 12:20
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Genau, sollen die Ukrainer entscheiden wo sie sich eher hingezogen fühlen.
Bevor die Heizung von Wladimir abgedreht wird.


nach oben springen

#24

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.12.2013 12:35
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

In allen Ländern die der EU beitreten, gibt es erst einmal einen kreditfinanzierten Wirtschaftsboom, der zu einem vermeintlichen oder tatsächlichem Wohlstandswachstum führt. Das funktioniert bis zu dem Moment wo die Zinskosten durch Einkommen finanziert werden können. Kleinste Verwerfungen des Wirtschaftsbooms führen dann zu einem abrupten Ende. Dann entleert sich die Blase und das große Jammern beginnt.
Das ist ein Naturgesetz und führt in fast allen Beitrittsländern zum gleichen Ergebnis. In der Ukraine kommt noch erschwerend die Abhängigkeit der Volkswirtschaft von Russland dazu. Der Bedarf der ukrainischen Schwerindustrie an Energielieferungen kann nur durch Russland gedeckt werden.


DoreHolm, Damals87 und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.12.2013 12:57
von Uffz.JoMu (gelöscht)

Damals87 und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2013 13:00 | nach oben springen

#26

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.12.2013 13:00
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

gelöscht, da doppelt.


zuletzt bearbeitet 03.12.2013 13:01 | nach oben springen

#27

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.12.2013 16:59
von damals wars | 12.113 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#28

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 11:02
von werner | 1.591 Beiträge

Heute früh im Radio RSG:

'Die USA drohen der Ukraine wegen des harten Vorgehens gegen die Demonstranten mit Sanktionen. '

- Dieser Tonfall kommt mir bekannt vor. -

Wie würde sich wohl die deutsche Regierung verhalten, wenn Demonstranten in Berlin das Regierungsviertel blockieren oder Regierungsgebäude besetzen oder Unter den Linden ein Denkmal demolieren?

Die Klitschko Partei wurde auf Betreiben der Adenauer Stiftung gegründet und von der Adenauer-Stiftung unterstützt, die "Swoboda" hält Verbindung zur NPD, die deutsche stellvertretende EU Außenbeauftragte verhandelt mit der extrem rechten Partei Swoboda - das hat ein ordentliches Geschmäckle, und mit Nichteinmischung in innere Angelegenheiten anderer Länder hat das sicher auch nichts zu tun.

http://german-foreign-policy.com/de/fulltext/58754

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=19745

http://kulturstudio.wordpress.com/2013/1...nauer-stiftung/

Jetzt bittet die Ukraine die EU um 20Milliarden Hilfskredite . . . Schon merkwürdig, was da läuft


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#29

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 17:32
von turtle | 6.961 Beiträge

Meine Frau ist Ukrainerin. Täglich haben wir Kontakt zur Familie in Kiew. Ich war mehrmals in der Ukraine. Meine Meinung, repräsentativ für das ganze Land sind die Protestler nicht. In der Ukraine gab es immer schon ein Gefälle. Die Ostukraine mit der Krim war immer schon pro russisch. Nicht unbedeutend ist, in der Ukraine leben viele russisch Stämmige. Die Finanzierung für die Protestler kommt hauptsächlich aus dem Westen . Natürlich möchte der Westen seinen Einfluss auf die Ukraine. Das Russland seine Interessen hat ist doch völlig normal. Russland fühlt sich immer mehr eingeengt. Ich finde es verlogen auf Menschenrechtsverletzungen von Russland oder der Ukraine hinzuweisen. Was ist mit den Rechtsverstößen der USA? Folter in Gefängnissen. Stützpunkte und Arbeit der Geheimdienste außerhalb der USA? Was ist mit Guantanamo ,wo Menschen ohne Verurteilung und ohne jegliche Rechte inhaftiert sind und gefoltert werden? Drohnenangriffe außerhalb der USA auf fremden Staatsgebieten(Pakistan) wo hunderte unschuldige Menschen getötet wurden? Die Verlogenheit in der Politik kotzt mich an.
Nach demokratischen Grundnormen darf es zum Präsidentenwechsel nur durch Neuwahlen kommen. Janukowitsch wurde durch die Mehrheit des Volkes gewählt Alles andere nennt man Putsch und das ist keine demokratische Form des Machtwechsels. Normen für uns in Europa müssen auch für die Ukraine gelten. Ich hoffe auf eine friedliche Lösung des Konfliktes in der Ukraine, und das kann nur mit Einbindung Russlands und mindestens Zugeständnisse an die Interessen Russlands geschehen. Zumindest sehe ich zurzeit keine andere Möglichkeit. Die Ukraine benötigt Russland als Handelspartner und ist abhängig von den Rohstoffen Russlands. Demokratie ist auch ein Lernprozess ! Sie kommt nicht von heute auf morgen. Wir sind länger unabhängig wie Russland und die Ukraine. Haben wir eine echte Demokratie?

Heute las ich , Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch will nach Worten von EU-Chefdiplomatin Catherine Ashton nun doch das von ihm kürzlich abgelehnte Abkommen mit der Europäischen Union abschließen. "Janukowitsch hat mir gegenüber deutlich gemacht, das Assoziierungsabkommen zu unterzeichnen", sagte Ashton.http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-...kowitsch-ashton

Ich stelle das ohne Kommentar von mir ein ,sozusagen zur Kenntnisname.


Hans, seaman, exgakl, Damals87 und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.12.2013 18:01 | nach oben springen

#30

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 17:57
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Putin will die Ukraine näher bei Russland
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...n-12707758.html
die USA sieht das etwas anderes
http://www.spiegel.de/politik/ausland/pr...n-a-938571.html
Wenn Demonstranten sich festsetzen und diese Situation länger andauert, kommt es nicht gut. Das ist ein Zeichen dafür, dass die Regierung nicht für Ruhe und Ordnung sorgen kann. Früher oder später kommt das zu Auschreitungen und Chaos bis hin zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen.
(Achtung: Sarkasmus!)
Chaoten aller Länder, fahrt nach Kiew, da tut euch die Polizei nichts! Der Aussenminister verspricht euch das:
http://www.limmattalerzeitung.ch/ausland...chten-127471449
Theo


nach oben springen

#31

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 18:03
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Jetzt bittet die Ukraine die EU um 20Milliarden Hilfskredite . . . Schon merkwürdig, was da läuft @Werner

Klar,da Übernimmt Deutschland den Löwenanteil.Hier kann sich jeder melden beim Weltsozialamt .


nach oben springen

#32

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 18:39
von Fritze (gelöscht)
avatar

Geld regiert die Welt !


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 18:40
von PF75 | 3.291 Beiträge

Die EU hat jetzt Russland davor gewarnt sich inder Ukraine ein zu mischen und denen Vorschriften zu machen.
Wie soll man denn die Äußerungen der USA und derEU verstehen ,sind sicherlich nur guuuuuuuuuut gemeinte Ratschläge ?


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 18:47
von Lutze | 8.029 Beiträge

eins wird sicher sein,
Russland wird den Erdöl-Gas Hahn,wie im letzten Jahr,
zudrehen,aus welchen Gründen auch immer
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 18:48
von Fritze (gelöscht)
avatar

Dann werden wohl auch hier die Spritpreise steigen !


nach oben springen

#36

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 18:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Und dann kann es kalt werden in deutschen Stuben...

D sollte sich mit voreiligen Bemerkungen zurückhalten, nicht wegen Duckmäusertum oder falsch verstandener Fügung...
Der Findungsprozess der politischen Grundausrichtung in den ehem. Republiken der UdSSR ist zunächst einmal sehr schwierig, die Mentalität der dort lebenden Menschen ist ebenso zu beachten. Wie im richtigen Leben.

VG Klaus


turtle, seaman, PF75 und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 19:43
von Kurt | 933 Beiträge

Es gibt natürlich unterschiedliche Meinungen in der Bevölkerung der Ukraine, wie der zukünftige Weg aussehen soll. Allerdings darf man nicht den Berichten unserer "freien Medien" auf den Leim gehen, welche ein Bild malen, das eine Ukraine zeigt, die sich danach sehnt, der EU beizutreten.
Die "Opposition" spiegelt nicht den Willen der Mehrheit der Bevölkerung wider.
In der FAZ stand heute, daß die Amerikaner mit Sanktionen drohen und sich "angewidert fühlen", während "unsere Westerwelle" nach Kiew reiste, um die dortige Regierung zu warnen, gegen die sogenannten "Demonstranten" vorzugehen.
Vom westlichen Ausland bezahlte NGOs und Agenten sind sehr aktiv, um die Ukraine zu destabilisieren. Da werden enorme Summen in das Land gepumpt, um eine Opposition aufzubauen und zu lenken, welche den Sturz der demokratisch gewählten Regierung zum Ziel hat.
Ich bin überrascht, wie besonnen und zurückhaltend Regierung und Polizei der Ukraine agieren, denn ich habe dort einige Zeit gelebt und weiß, daß man dort auch sehr resolut sein kann.
Drehen wir den Spiegel doch um:
Man muß sich das mal in Deutschland vorstellen. Da zieht ein Mob in Berlin zum Regierungsviertel, mit Stacheldraht und anderen Utensilien (Woher haben die Leute diese Ausrüstung?), um Angela's Residenz mal eben abzuriegeln, den Reichstag natürlich gleich mit. Dann fliegen osteuropäische Minister in Berlin ein und hetzen die "Demonstranten", welche sie vorher mit Millionen Dollar ausgestattet haben, auch noch auf. Sollte jetzt noch etwa die Polizei versuchen, Ruhe und Ordnung wiederherzustellen, würde der russische Außenminister Lawrow unsere Angela davor warnen, während Präsident Putin verlauten lassen würde, daß er sich bei solchen Bildern angewidert fühlt.
Was für ein verlogenes Spiel....


seaman, SCORN, Hans, Damals87 und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.12.2013 19:43 | nach oben springen

#38

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 19:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Kurt , hier im Forum haben wohl eher seltener eine vergleichbare Meinung, und das ist wohl eher unwichtig, aber Dein zuvor beschriebener Beitrag ist sehr geeignet, diese Diskussion zu befruchten, im guten Sinne, meine ich!
Würden sich alle beteiligten Seiten, die Du nahezu treffend beschreibst, demokratisch auch in unserem Sinne verhalten, wäre dem Volk und den Regierenden bei weitem mehr genutzt, als manches Statement aus dem Ohrensessel in der warmen Stube in D oder sonstwo auf der Welt...

Obwohl ich auch sehr bequem in meinem warmen Sessel in D sitze...

VG Klaus


nach oben springen

#39

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 19:55
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #34
eins wird sicher sein,
Russland wird den Erdöl-Gas Hahn,wie im letzten Jahr,
zudrehen,aus welchen Gründen auch immer
Lutze


Wie im letzten Jahr wird die Ukraine zahlungunfähig sein und nicht einen müden Euro von der EU bekommem.
Aber wenn der Boxer noch ein paar Denkmale zerstören läßt, wird es den Ukrainern sicher warm ums Herz werden, vor allen denen, die schon mal erlebt haben, das jemand aus Deutschland kam und Denkmale zerstörte!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.12.2013 20:24 | nach oben springen

#40

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 12.12.2013 20:09
von SCORN | 1.453 Beiträge

Altkanzler Schmidt hat zur gegenwärtigen Politik eine eigene Meinung welche sich deutlich von offiziellen Linie unterscheidet.

"Bei einem Treffen mit Kreml-Chef Wladimir Putin – es ist von einem "Abschiedsbesuch" Schmidts die Rede – zog der Altkanzler beherzt gegen die europäischen Institutionen und Staatslenker Europas vom Leder. Und zwar derart heftig, dass Putin sich hernach genötigt sah, die so Gescholtenen seinerseits in Schutz zu nehmen. Was angesichts des gespannten Verhältnisses des Kreml zu Europas Repräsentanten schon etwas heißen will."

http://www.welt.de/politik/ausland/artic...gen-Europa.html


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 321 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557104 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen