#1

Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 20:03
von GKUS64 | 1.609 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 20:22
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Ich habe das auch gerade in den Nachrichten gesehen und gehört. Nicht zu fassen, auch wenn es nicht der erste Fall dieser Art ist.

Da war doch was vor ein paar Jahren in Hessen, war das nicht in Rotenburg/ Fulda? Da hat sich doch wimre einer umbringen und teilweise verspeisen lassen?

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#3

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 20:39
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Der Kannibale von Rothenburg hat jetzt aber auf vegetarisch umgestellt. Der hat im Knast eine Grünenfraktion gebildet.
http://www.rp-online.de/panorama/deutsch...f-aid-1.2030350


GKUS64 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 21:15
von andyman | 1.880 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #3
Der Kannibale von Rothenburg hat jetzt aber auf vegetarisch umgestellt. Der hat im Knast eine Grünenfraktion gebildet.
http://www.rp-online.de/panorama/deutsch...f-aid-1.2030350


Hallo.Sollte man beide in eine Zelle verlegen,vielleicht haben sie sich zum Fressen gern?LGandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
turtle, Eisenacher und GKUS64 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 22:12
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Ist eine sexuelle Eigenart, sollte man von Außen nicht gleich vorschnell darüber urteilen, die lassen sich freiwillig umbringen in der Szene und wie ich gelesen habe stellen die für Leute von außerhalb keine Gefahr dar.


zuletzt bearbeitet 30.11.2013 22:16 | nach oben springen

#6

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 22:19
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5
Ist eine sexuelle Eigenart, sollte man von Außen nicht gleich vorschnell darüber urteilen, die lassen sich freiwillig umbringen in der Szene und wie ich gelesen habe stellen die für Leute von außerhalb keine Gefahr dar.


Recht auf freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit auch für Kannibalen
und die sollen auch heiraten dürfen und Kinder adoptieren. Dann kommt auch mal Frischfleisch auf den Teller.


andyman und GKUS64 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.11.2013 22:23 | nach oben springen

#7

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 22:23
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Eisenacher im Beitrag #6
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5
Ist eine sexuelle Eigenart, sollte man von Außen nicht gleich vorschnell darüber urteilen, die lassen sich freiwillig umbringen in der Szene und wie ich gelesen habe stellen die für Leute von außerhalb keine Gefahr dar.


Recht auf freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit auch für Kannibalen



Das der Post Quatsch ist weißt du doch selber


nach oben springen

#8

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 22:25
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #7
Zitat von Eisenacher im Beitrag #6
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5
Ist eine sexuelle Eigenart, sollte man von Außen nicht gleich vorschnell darüber urteilen, die lassen sich freiwillig umbringen in der Szene und wie ich gelesen habe stellen die für Leute von außerhalb keine Gefahr dar.


Recht auf freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit auch für Kannibalen



Das der Post Quatsch ist weißt du doch selber



Mit seiner Verfassungsbeschwerde machte Meiwes geltend, dass er nur wegen Tötung auf Verlangen bestraft werden dürfte, da das Opfer mit der Tötung einverstanden gewesen sei. Er rügte eine Verletzung seiner Menschenwürde, des Rechts auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit sowie einen Verstoß gegen das Gleichbehandlungsgebot.
http://www.rp-online.de/panorama/deutsch...t-aid-1.2022189


nach oben springen

#9

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 22:54
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Eisenacher im Beitrag #8
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #7
Zitat von Eisenacher im Beitrag #6
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5
Ist eine sexuelle Eigenart, sollte man von Außen nicht gleich vorschnell darüber urteilen, die lassen sich freiwillig umbringen in der Szene und wie ich gelesen habe stellen die für Leute von außerhalb keine Gefahr dar.


Recht auf freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit auch für Kannibalen



Das der Post Quatsch ist weißt du doch selber



Mit seiner Verfassungsbeschwerde machte Meiwes geltend, dass er nur wegen Tötung auf Verlangen bestraft werden dürfte, da das Opfer mit der Tötung einverstanden gewesen sei. Er rügte eine Verletzung seiner Menschenwürde, des Rechts auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit sowie einen Verstoß gegen das Gleichbehandlungsgebot.
http://www.rp-online.de/panorama/deutsch...t-aid-1.2022189



Tötung auf Verlangen ist auch Mord, da halt der Vorgang der Tötung stattfindet, meine ich jedenfalls, denkst du die Verfassungsrichter sehen das anders?
Das er sich beschweren kann steht ihm allerdings zu.


zuletzt bearbeitet 30.11.2013 22:57 | nach oben springen

#10

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 23:17
von andyman | 1.880 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5
Ist eine sexuelle Eigenart, sollte man von Außen nicht gleich vorschnell darüber urteilen, die lassen sich freiwillig umbringen in der Szene und wie ich gelesen habe stellen die für Leute von außerhalb keine Gefahr dar.


@Grenzwolf62
Hallo.diese sex. Eigenart ist mir nicht geheuer,da es ja nur den einen Tatzeugen gibt ist ja alles möglich.Mit der Gefahr für Leute von außerhalb ist das so eine Sache,wenn nun zufällig jemand Zeuge geworden ist schwebt der auch in Lebensgefahr und dann noch ein PB mit Waffenschein,das finde ich nicht witzig.Jeder Arzt/Pflegekraft der einen Todkranken Patienten durch eine Überdosis von seinen Leiden erlöst(unbeabsichtigt natürlich)kann auf Mord/Totschlag verklagt werden und ist gebrandmarkt und hier entschuldigst du das mit sex.Eigenart.Was ist mit Kinderschändern?Meine Meinung sex.Freiheit ja aber es gibt auch Grenzen.LGandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen

#11

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 23:26
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von andyman im Beitrag #10
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5
Ist eine sexuelle Eigenart, sollte man von Außen nicht gleich vorschnell darüber urteilen, die lassen sich freiwillig umbringen in der Szene und wie ich gelesen habe stellen die für Leute von außerhalb keine Gefahr dar.


@Grenzwolf62
Hallo.diese sex. Eigenart ist mir nicht geheuer,da es ja nur den einen Tatzeugen gibt ist ja alles möglich.Mit der Gefahr für Leute von außerhalb ist das so eine Sache,wenn nun zufällig jemand Zeuge geworden ist schwebt der auch in Lebensgefahr und dann noch ein PB mit Waffenschein,das finde ich nicht witzig.Jeder Arzt/Pflegekraft der einen Todkranken Patienten durch eine Überdosis von seinen Leiden erlöst(unbeabsichtigt natürlich)kann auf Mord/Totschlag verklagt werden und ist gebrandmarkt und hier entschuldigst du das mit sex.Eigenart.Was ist mit Kinderschändern?Meine Meinung sex.Freiheit ja aber es gibt auch Grenzen.LGandyman


Ich entschuldige das ja nicht, aber ein erwachsener Mann vereinbart in einem Forum das er sich von einem anderen erwachsenen Mann umbringen lässt, da ist doch irgendein krankhafter innerer Defekt vorhanden, ist ja schließlich nicht normal und Strafe muss natürlich für so eine Tat sein, auch wenn es auf Absprache beruht haben soll.
Man hört sich das an und macht aha, aber tangieren als ein Aufreger tut mich das nun nicht so.
Das Leute ohne vorherige Absprache einen wehrlosen tot treten der ihnen einfach so über den Weg gelaufen ist halte ich für viel schlimmer.
So habe ich das gemeint und ich habe auch keine Bedenken das mich selbst demnächst ein Kannibale von denen die unter uns sind verspeist, habe mehr Angst das ich zur falschen Zeit solchen zweitgenannten Idioten über den Weg laufe.


DoreHolm, Feliks D. und GKUS64 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.11.2013 23:30 | nach oben springen

#12

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 30.11.2013 23:54
von andyman | 1.880 Beiträge

Ich entschuldige das ja nicht, aber ein erwachsener Mann vereinbart in einem Forum das er sich von einem anderen erwachsenen Mann umbringen lässt, da ist doch irgendein krankhafter innerer Defekt vorhanden, ist ja schließlich nicht normal und Strafe muss natürlich für so eine Tat sein, auch wenn es auf Absprache beruht haben soll.
Man hört sich das an und macht aha, aber tangieren als ein Aufreger tut mich das nun nicht so.
Das Leute ohne vorherige Absprache einen wehrlosen tot treten der ihnen einfach so über den Weg gelaufen ist halte ich für viel schlimmer.
So habe ich das gemeint und ich habe auch keine Bedenken das mich selbst demnächst ein Kannibale von denen die unter uns sind verspeist, habe mehr Angst das ich zur falschen Zeit solchen zweitgenannten Idioten über den Weg laufe.
[/quote]

@Grenzwolf62
Jetzt hab ich dich verstanden,alles in allem ist es manchmal nicht zu verstehen was so abläuft in der Welt,also Holzauge sei wachsam einen schönen 1.Advent von andyman.


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen

#13

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 01.12.2013 21:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Na da passt ja das hier......


nach oben springen

#14

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 02.12.2013 00:11
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #6
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5
Ist eine sexuelle Eigenart, sollte man von Außen nicht gleich vorschnell darüber urteilen, die lassen sich freiwillig umbringen in der Szene und wie ich gelesen habe stellen die für Leute von außerhalb keine Gefahr dar.


Recht auf freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit auch für Kannibalen
und die sollen auch heiraten dürfen und Kinder adoptieren. Dann kommt auch mal Frischfleisch auf den Teller.



Kommt noch Eisenacher. :-D
Die LinksgrünenNeoliberalen68erWeltundMenschheitsverbesserer werden das noch regeln. ;-)

Mahlzeit


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Eisenacher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 02.12.2013 12:01
von turtle | 6.961 Beiträge

Für mich sind das kranke Hirne.


nach oben springen

#16

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 02.12.2013 17:19
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Ja leider die Zombies sind unter uns. Siehe Armin Meiwes. Der Kanibale von Rothenburg. Der Film Rothenburg wurde Indiziert. Gibt es aber im Web.
Karl Denke aus dem Schlesischen Münsterberg war der gleiche. Auf ihn gabs einen Reim : Warte nur ein Weilchen, dann kommt auch der Denke zu dir, mit seinem Hackebeilchen, und macht Hackfleisch aus dir.
Guten Appetitt


nach oben springen

#17

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 02.12.2013 17:58
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von West_Tourist im Beitrag #16
Ja leider die Zombies sind unter uns. Siehe Armin Meiwes. Der Kanibale von Rothenburg. Der Film Rothenburg wurde Indiziert. Gibt es aber im Web.
Karl Denke aus dem Schlesischen Münsterberg war der gleiche. Auf ihn gabs einen Reim : Warte nur ein Weilchen, dann kommt auch der Denke zu dir, mit seinem Hackebeilchen, und macht Hackfleisch aus dir.
Guten Appetitt



Das Lied bezog auf Haarmann ! So hatte ich das als Kind noch gehört.http://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Haarmann


andyman und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 02.12.2013 20:35
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Wie sagt man so schön "Liebe geht durch den Magen".

Mal ernsthaft: Ziemlich tragische Krankheit das Ganze. Erstaunlich, dass es da eine regelrechte Szene zu geben scheint.


nach oben springen

#19

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 02.12.2013 21:07
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Wir haben sogar unseren eigenen Kannibalen.

http://www.flickr.com/photos/41569813@N03/8294729699/

An dem Haus laufe ich manchmal vorbei, wenn man sich das dann so vorstellt.


nach oben springen

#20

RE: Die Kannibalen sind unter uns!

in Themen vom Tage 02.12.2013 21:35
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Das Lied "warte, warte..." ist aber das von Haarmann aus Hannover.

http://www.youtube.com/watch?v=8vYvzZLRYJQ


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was will er uns damit sagen ?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Heckenhaus
57 11.06.2016 12:51goto
von thomas 48 • Zugriffe: 1809
Können wir uns nach 25 Jahren die BStU noch leisten
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Signalobermaat
485 04.05.2016 17:52goto
von Signalobermaat • Zugriffe: 16771
Lasst uns ein Bier trinken, ein DDR Bier ....
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Schlutup
67 04.09.2015 14:18goto
von 94 • Zugriffe: 4817
Es geht uns alle an! Es wird Zeit!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
461 11.10.2014 17:00goto
von damals wars • Zugriffe: 16693
Was motiviert uns zum schreiben im Forum?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von andyman
78 31.05.2015 21:26goto
von DoreHolm • Zugriffe: 3652
meine (un)ruhigen jahre
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von GilbertWolzow
11 04.11.2013 19:54goto
von Eisenacher • Zugriffe: 1560

Besucher
18 Mitglieder und 59 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1218 Gäste und 88 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558216 Beiträge.

Heute waren 88 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen