#21

RE: Welttoilettentag

in Themen vom Tage 20.11.2013 10:11
von DoreHolm | 7.681 Beiträge

Irgendwann auf einer Dienstreise in Wolfhagen, um 2000 rum muß es gewesen sein. Großes Geschäft, gurgel - gurgel , gurgel und der ganze Schmand kam gleich nebenan in der Duschwanne wieder hoch. Da ich noch duschen wollte, alles so gut wie´s geht weggespült und geduscht. War ja nur mein "Eigenes". Der Hotelier hat sich dafür entschuldigt und die Schuld auf die Handwerker geschoben, die angeblich die Hebepumpe (!, Erste Etage ?) nicht richtig installiert hatten.



nach oben springen

#22

RE: Welttoilettentag

in Themen vom Tage 20.11.2013 10:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Dazu fällt mir ein Uralt-Witz ein:

Kennt jemand das russische Freiluftklo? Es besteht aus zwei etwas längeren Stöcken: Einen, um sich daran festzuhalten und den anderen, um die Wölfe zu vertreiben...


nach oben springen

#23

RE: Welttoilettentag

in Themen vom Tage 21.11.2013 21:06
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Zitat von GKUS64 im Beitrag #8
ja da denke ich gleich an Bulgarien 1986. In unserem Quartier in Pomorie gab es schon die papierfreie Toilette, d.h. neben der Toilette stand ein Korb in den das gebrauchte Papier geworfen werden musste (sonst Verstopfungsgefahr!). Vielleicht schaffte man es später in die Reinigung?
Ja andere Länder andere Sitten.
Es war trotzdem ein schöner Urlaub

MfG

GKUS64


Das Papier wird natürlich wieder verwertet und daraus werden Tempotaschentücher gemacht.

Über Toiletten, oder was sich so nennt, kann ich sicher ein Buch schreiben.
Falls ich es nicht vergesse, werde ich am Wochenende mal 2-3 Bildchen raussuchen, eins davon ist ganz speziell.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#24

RE: Welttoilettentag

in Themen vom Tage 21.11.2013 21:16
von Lutze | 8.029 Beiträge

hatte der Pocher nicht erwähnt,
wieviel Toilettenpapier man wirklich benötigt?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#25

RE: Welttoilettentag

in Themen vom Tage 21.11.2013 21:20
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #22
Dazu fällt mir ein Uralt-Witz ein:

Kennt jemand das russische Freiluftklo? Es besteht aus zwei etwas längeren Stöcken: Einen, um sich daran festzuhalten und den anderen, um die Wölfe zu vertreiben...


Vorallem aber die Mücken

Jedoch bin ich in Russland auf den Geschmack gekommen das Bioklo zu nutzen.
Warum zeige ich euch am Wochenende an den angedrohten Bildern.

Das Moslemklo -also die Plattform mit Loch, (wir Fernfahrer sagen dazu immer Moslemklo)- ist in Osteuropa und Südosteuropa sehr verbreitet.
Auch wenn man dort eher kaum gemütlich scheissen kann, gemütlich scheissen kann man aber eh nur dort wo es sauber ist.
Und da es im Osten Süden und Südosten oft nicht sauber ist, ist so ein Loch eigentlich gesundheitstechnisch das Beste.
Man muss nur die Technik beherrschen, zielt man genau in die 12, hat man die Suppe am Arsch.
Also immer schön am Rand abfälschen die Wurst.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Svenni1980 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: Welttoilettentag

in Themen vom Tage 21.11.2013 22:21
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

Und was ist mit der Technik bei Dünnpfiff?


Svenni1980 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Welttoilettentag

in Themen vom Tage 21.11.2013 22:42
von DoreHolm | 7.681 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #26
Und was ist mit der Technik bei Dünnpfiff?


Stützwage andersrum ! Kennt ihr sicher noch vom Bodenturnen. Also mit den Handflächen (Finger schräg nach vorn), abstützen Hintern und Beine nach vorn in der freien Wage und los gehts. Da sind die Abstände zwischen oberem Loch (das eigene) und dem unteren (das Klo) nur minimal. Dann spritzt nichts an die Oberschenkel. Aber nicht vergessen, vor dem Abstützen eine Lage Papier unter die Handflächen legen, desterwegen der Hygiene.

Nachtrag in orange: Voraussetzung ist natürlich, daß die eigenen Arme lang genug sind.



zuletzt bearbeitet 21.11.2013 22:53 | nach oben springen

#28

RE: Welttoilettentag

in Themen vom Tage 21.11.2013 22:45
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #27
Zitat von Pitti53 im Beitrag #26
Und was ist mit der Technik bei Dünnpfiff?


Stützwage andersrum ! Kennt ihr sicher noch vom Bodenturnen. Also mit den Handflächen (Finger schräg nach vorn), abstützen Hintern und Beine nach vorn in der freien Wage und los gehts. Da sind die Abstände zwischen oberem Loch (das eigene) und dem unteren (das Klo) nur minimal. Dann spritzt nichts an die Oberschenkel. Aber nicht vergessen, vor dem Abstützen eine Lage Papier unter die Handflächen legen, desterwegen der Hygiene.


merkwürdige >>Haltung.. Da ist mir mein Sitzklo doch lieber


nach oben springen

#29

RE: Welttoilettentag

in Themen vom Tage 21.11.2013 22:46
von exgakl | 7.223 Beiträge

man kann da die Zeitung auch einfach viel bequemer umblättern....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
Pitti53 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Welttoilettentag

in Themen vom Tage 21.11.2013 22:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Mich erinnert das an das, was wir bei der Bundeswehr "Spatenschiss" nannten: Die Schaufelseite des Spatens auf 90° arretiert, die gegenüber liegende Dornseite ebenfalls, Hose runter, Rücken an einen Baum und dieses T-Stück unter die Oberschenkel geschoben.

Ging ganz gut, auch wenn sich ein längeres und gemütliches Verweilen von selbst verbot: Der schmale Dorn drückte doch ganz mächtig in den Oberschenkel. Dafür konnte man aber seine Hinterlassenschaft gleich ordnungsgemäß vergraben....


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was es nicht alles gibt
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
10 21.11.2014 10:21goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 574

Besucher
1 Mitglied und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 321 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557104 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen