#121

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 10.02.2014 21:41
von Hapedi | 1.885 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #117
Was heißt es wurde vielerorts mit der Altstadtsanierung begonnen?
Die Wohnbezirke bestanden oft aus Gebäuden aus der Zeit um 1900.
In Leipzig waren da ganze Straßenzüge völlig verwahrlost. Da war nichts mehr zu machen von wegen Sanieren.Die sind von alleine eingefallen.
Da wohnten manchmal noch eins zwei Menecken in so einem verlotterten Haus.
Auf dem Dach wuchsen schon die Birken.
Ich erinnere mich noch an die Dauerüberdachungen aus diesen Holzkonstruktionen der Gehwege,zum Schutz vor Steinschlag.
Das hat ausgesehen damals.
Die KWVs waren völlig überfordert.



und daher sage ich immer wieder das die " Deutsche Demokratische Republik " auch ohne Demos 20 Jahre später zusammen gebrochen wäre
in der Woche kaum Brot und Sonntag kein Bier Erich wier danken Dir
Gruß Hapedi



T55TK und Harra318 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#122

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 15:07
von T55TK | 64 Beiträge

Den Spruch kenne ich.................Heute kein Bier morgen kein Brot, Erich wir danken dir....stand zu DDR Zeiten an einer Wand in Korl-Morx-Stodt (Kaßbergauffahrt) gleich neben dem Hauptquartier der Stasi.

Sogar ein Panzer (T34) auf eine Sockel wurde gesprengt................die lieben Chemnitzer

Die DDR lag am Boden, restlos...........Wirtschaft, Straßen, Brücken ganz schlimm, Versorgung........und, und....


zuletzt bearbeitet 26.02.2014 15:10 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#123

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 15:31
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #11
Zitat von ehem. Hu im Beitrag #8
Selbst wenn es vom Bundesbildungsblatt kommt: ein Teil Wahrheit ist ja immer dabei.

Vielleicht wäre Frau Merkel aber in ihrem Laden Parteisekretär, die DDR-Mark wäre konvertierbar und das Brot kostet 3,95 M, denn lange hätte das mit der Stütze nicht mehr gehalten.

Allerdings manche Innenstädte wären wohl tatsächlich nicht wieder zu erkennen, weil einfach umgefallen. Gäbe es noch frei schwimmende Fische im heutigen Sachsen-Anhalt?

Aber mit den Handtelefonen (toller DDR-Ausdruck!) und dem Internet, das würde mich wahrlich interessieren.

Eigentlich ein gutes Thema, um mal ernsthaft darüber nachzudenken.

friedliche Grüße Andreas


Das Andreasviertel in Erfurt wäre bis auf einige erhaltenswerte und erhaltensfähige Häuserzeilen platt gemacht worden. Der "Ring" würde jetzt da durchführen, durch den Brühler Garten durch an am K.-M-Platz wieder in den Gagarinring eingebunden, also geschlossener Innenring dann. Unser Mietshaus hätte dem im Wege gestanden, wir hätten den Einheitswert vergütet bekommen und als Ausgleich eine Plattenbauwohnung. Für damalige Verhältnisse also hätte uns nichts besseres passieren können. Unser Kleingarten wäre top in Ordnung, im Sommer draußen gewohnt. Ich würde Kakteen und Steine über die Kulturbundveranstaltungen verkaufen und hätte mich gefreut, wegen verwandtschaftlichen Jubiläen mal in das Allgäu zu fahren. Als Rentner würde ich jetzt wegen 25-jähriger Mitgliedschaft in den KG 100,-M mehr bekommen. Ansonsten wäre alles "seinen sozialistischen Gang" gegangen. Nein, so wie eben geschildert, wäre es bestimmt nicht reibungarm abgelaufen. Das hieße, die wirtschaftliche und inenpolitische Entwicklung ausblenden zu wollen.

@DoreHolm
Du kommst mir vor wie mein Schwager in Erfurt. Auch ex SED und Kampfgruppe, einige Jahre nach der Wende durch Verkauf des Unternehmens, in dem er arbeitete eine hohe Abfindung kassiert, weiter gearbeitet, neuer Besitzer hat ihn wieder mit goldenem Handschlag in die vorzeitige Rente geschickt. Vom Geld kaufte er sich unter anderem eine fetten Renault Limo. Aber jammert bei jeder Gelegenheit über die entgangene 100 M Rente für 25 Jahre KG:genau wie du. Ich dachte ich falle vom Glauben ab, weil der Schwager meinte, der neue gesamtdeutsche Staat müsste diesen Rentenanspruch bedienen. Ich fragte ihn: geht's noch ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#124

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 15:33
von Gert | 12.356 Beiträge

gelöscht da doppelt


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 26.02.2014 15:41 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#125

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 15:35
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von T55TK im Beitrag #122
( ... )

Die DDR lag am Boden, restlos...........Wirtschaft, Straßen, Brücken ganz schlimm, Versorgung........und, und....


.........aber erst nachdem die Treuhand mit ihr fertig war.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#126

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 15:50
von T55TK | 64 Beiträge

.........aber erst nachdem die Treuhand mit ihr fertig war.


Es gibt immer wieder blinde Menschen........oder ........zuwenig Gehirn.

Wir haben sogar noch nachgeholfen damit das Ende kommt, nach allen REGELN der Kunst, SABOTAGE!!!! Anders haben es die Rotärsche nicht verdient. Von wegen nicht essen und trinken was man wollte. Reisefreiheit, in der Schule meiner Tochter ROTEN MÜLL eintrichtern wollen, und, und


NICHT mit mir und meinen Freunden........


Gert, matloh, Harra318 und Pit 59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#127

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 15:55
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #123
Zitat von DoreHolm im Beitrag #11
[quote=ehem. Hu|p307166]Selbst wenn es vom Bundesbildungsblatt kommt: ein Teil Wahrheit ist ja immer dabei.

Vielleicht wäre Frau Merkel aber in ihrem Laden Parteisekretär, die DDR-Mark wäre konvertierbar und das Brot kostet 3,95 M, denn lange hätte das mit der Stütze nicht mehr gehalten.

Allerdings manche Innenstädte wären wohl tatsächlich nicht wieder zu erkennen, weil einfach umgefallen. Gäbe es noch frei schwimmende Fische im heutigen Sachsen-Anhalt?

Aber mit den Handtelefonen (toller DDR-Ausdruck!) und dem Internet, das würde mich wahrlich interessieren.

Eigentlich ein gutes Thema, um mal ernsthaft darüber nachzudenken.

friedliche Grüße Andreas


. . . . kaufte er sich unter anderem eine fetten Renault Limo. . . . .




kann ja nur noch von einem protzigen GOLF getoppt werden.

Man @Gert dafür, dass Du hier schon über die Einkommen der DDR-Eliten gespottet hast, - von wegen - da habe ich als einfacher Angestellter im Westen mehr verdient - hast Du Dich heute selbst übertroffen.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#128

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 16:05
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #127
Zitat von Gert im Beitrag #123
Zitat von DoreHolm im Beitrag #11
[quote=ehem. Hu|p307166]Selbst wenn es vom Bundesbildungsblatt kommt: ein Teil Wahrheit ist ja immer dabei.

Vielleicht wäre Frau Merkel aber in ihrem Laden Parteisekretär, die DDR-Mark wäre konvertierbar und das Brot kostet 3,95 M, denn lange hätte das mit der Stütze nicht mehr gehalten.

Allerdings manche Innenstädte wären wohl tatsächlich nicht wieder zu erkennen, weil einfach umgefallen. Gäbe es noch frei schwimmende Fische im heutigen Sachsen-Anhalt?

Aber mit den Handtelefonen (toller DDR-Ausdruck!) und dem Internet, das würde mich wahrlich interessieren.

Eigentlich ein gutes Thema, um mal ernsthaft darüber nachzudenken.

friedliche Grüße Andreas


. . . . kaufte er sich unter anderem eine fetten Renault Limo. . . . .




kann ja nur noch von einem protzigen GOLF getoppt werden.

Man @Gert dafür, dass Du hier schon über die Einkommen der DDR-Eliten gespottet hast, - von wegen - da habe ich als einfacher Angestellter im Westen mehr verdient - hast Du Dich heute selbst übertroffen.


@werner als er noch für die SED ackerte, fuhr er einen klapprigen Russenfiat, der ihm auch noch unter dem Arsch wegrostete. Dagegen ist ein Renault( ich glaube Megane ?) mit allem PiPaPo doch wohl fett oder ? Es kommt immer auf den Standpunkt an, zu dem die Relation hergestellt wird. So war die Aussage von mir gemeint, ok war für Aussenstehende etwas unklar die geschilderte Situation


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
werner hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#129

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 16:18
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von T55TK im Beitrag #126
.........aber erst nachdem die Treuhand mit ihr fertig war.


Es gibt immer wieder blinde Menschen........oder ........zuwenig Gehirn.

Wir haben sogar noch nachgeholfen damit das Ende kommt, nach allen REGELN der Kunst, SABOTAGE!!!! Anders haben es die Rotärsche nicht verdient. Von wegen nicht essen und trinken was man wollte. Reisefreiheit, in der Schule meiner Tochter ROTEN MÜLL eintrichtern wollen, und, und


NICHT mit mir und meinen Freunden........


bestimmt sehr spannend... erzähl doch mal!


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#130

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 16:31
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #127
Zitat von Gert im Beitrag #123


friedliche Grüße Andreas


. . . . kaufte er sich unter anderem eine fetten Renault Limo. . . . .


Zitat


kann ja nur noch von einem protzigen GOLF getoppt werden.

Man @Gert dafür, dass Du hier schon über die Einkommen der DDR-Eliten gespottet hast, - von wegen - da habe ich als einfacher Angestellter im Westen mehr verdient - hast Du Dich heute selbst übertroffen.



Noch einmal 6 Jahre gewartet um ein schlechtes Auto gegen ein anderes schlechtes zu tauschen, kein guter Deal.


zuletzt bearbeitet 26.02.2014 16:32 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#131

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 17:19
von passport | 2.640 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #129
Zitat von T55TK im Beitrag #126
.........aber erst nachdem die Treuhand mit ihr fertig war.


Es gibt immer wieder blinde Menschen........oder ........zuwenig Gehirn.

Wir haben sogar noch nachgeholfen damit das Ende kommt, nach allen REGELN der Kunst, SABOTAGE!!!! Anders haben es die Rotärsche nicht verdient. Von wegen nicht essen und trinken was man wollte. Reisefreiheit, in der Schule meiner Tochter ROTEN MÜLL eintrichtern wollen, und, und


NICHT mit mir und meinen Freunden........


bestimmt sehr spannend... erzähl doch mal!


Hallo @exgakl

waren doch alles Wiederstandskämpfer !

Aber erst im Jahr 1990


passport


suentaler, DoreHolm und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#132

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 17:20
von T55TK | 64 Beiträge

bestimmt sehr spannend... erzähl doch mal!

Wo soll man da anfangen, ich werde mal ein Buch schreiben, ist mir schon von einigen Leuten empfohlen wurden. (keine Zeit zur Zeit)

Müsste bei meiner Verwandschaft und Eltern anfangen. (2 x Vertrieben), meine Kindheit auf dem Spielplatz Übungsgelände der NVA (20 Meter vom Haus), Granaten demontiert (Scharfe), Großalarm ausgelöst (Mot. Regiment Marienberg), Panzerketten (T34) geklaut als Kind (20 Mark für einen Handwagen voll), Vater Hauptmann (PAK), im Offiziershaus gewohnt, Geschäfte mit Russen (1968) § 213 DDR (1971), Gefängnis, Armee (Weinhold),..1980 an der Mauer gearbeitet (Berlin Polizeikrankenhaus)......Flugblätter geklebt...........
Tätigkeiten auf dem Bau ((Kraftfahrer/Disponent/Mischmeister, (Saboteur)) und und und......................


zuletzt bearbeitet 26.02.2014 17:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#133

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 17:33
von exgakl | 7.237 Beiträge

gut Zeit ist bei mir auch ein knappes Gut, aber trotz der wenigen Zeit muß ich sagen, RESPEKT... nicht jeder transportiert einen Handwagen voller Panzerkettenglieder


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#134

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 17:43
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #133
gut Zeit ist bei mir auch ein knappes Gut, aber trotz der wenigen Zeit muß ich sagen, RESPEKT... nicht jeder transportiert einen Handwagen voller Panzerkettenglieder

Das waren eben noch Handwagen.
Ich liebe solche Helden der soz. Vergangenheit.

Die größten Feinde der Elche - waren früher selber welche.


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#135

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 18:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das Thema hatten wir vor längerer Zeit schon einmal! Kann ja noch einmal was dazu schreiben. Die DDR war nun mal bratfertig, egal ob man das nun wahr haben will oder nicht! Da beißt die Maus keinen Faden ab, es war dieser Staat am Ende ohne wenn und aber! Hätte der böse westdeutsche Kriegstreiber Strauss den Genossen Staatsratsvorsitzenden ( Honi) den Kredit nicht gegeben, wäre die DDR schon viel eher den Bach herunter gegangen! Wäre er nicht so hinüber gewesen, hätte es auch keine friedliche Ausgang gegeben! Aber zum Glück gab es auch in der Führungsebene ein paar Genossen die Bescheid wussten und sich gesagt haben, lieber so als anders( Ungarn ). Wäre ein Schuss gefallen, es wäre zu einen Blutbad gekommen, wo auf beiden Seiten es genug Tote gegeben hätte! Man kann froh sein, das es so abgegangen ist und auch die diesen Exstaat nachtrauern, friedlich in der, für alle damals neuen Welt leben können! Wer nicht zu recht kommt, der hat sich halt nicht mit dem Kapitalismus auseinander gesetzt! Den die ehemaligen( die meisten) DDR-Bürger, wollten ein vereintes Deutschland! Ausnahmen wird es immer geben, aber auch die können das Rad der Geschichte nicht zurück drehen, worüber ich auch froh bin. Natürlich werden einige sofort fragen: Ging es dir schlecht, hast du gehungert, nein das habe ich nicht. Aber sollten wir warten bis wir den Kitt aus den Fenstern fressen müssen!!
Grüsse Steffen52


T55TK, ABV, matloh und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#136

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 18:43
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #125
Zitat von T55TK im Beitrag #122
( ... )

Die DDR lag am Boden, restlos...........Wirtschaft, Straßen, Brücken ganz schlimm, Versorgung........und, und....


.........aber erst nachdem die Treuhand mit ihr fertig war.


Nö fertig war sie( die DDR Wirtschaft ) schon Jahre vorher. Die Treuhand hat nur noch das Inventar gesichtet und zu Geld gemacht .


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
T55TK hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#137

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 18:52
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Kannst das bitte mal detaillierter erläutern? diese Aussage: "Nö fertig war sie( die DDR Wirtschaft ) schon Jahre vorher"

Am Boden liegend bedeutet noch lange nicht tot zu sein ....

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#138

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 19:07
von ABV | 4.202 Beiträge

Man kann sich heute darüber streiten, ob zum Beginn der "Wende" der größte Teil der DDR-Bürger die Wiedervereinigung oder "nur" eine bessere=reformierte DDR wollte. Durch die Dynamik der Ereignisse wurde diese Frage ohnhehin rasch gegenstandslos.
Die DDR war tatsächlich Pleite! Und wäre, so oder so, früher oder später zusammengebrochen. Ohne den Milliardenkredit von Strauß sogar noch ein paar Jahre früher. Ich wage aber zu behaupten, dass ein Staatsbankrott der DDR zum Anfang der achtziger Jahre, weitaus dramatischer verlaufen wäre, als zum Ende des Jahrzehnts. Weil die östliche Welt zu diesem Zeitpunkt eine ganz andere war. Ein Leonid Breschnew hätte den Demonstrationen nicht tatenlos zugesehen. Ganz zu schweigen von dem Abbau der Sperranlagen an der ungarisch-österreichischen Grenze, die den Untergang der DDR noch zusätzlich beschleunigten.

Gruß an alle
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


thomas 48 und T55TK haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#139

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 19:23
von suentaler | 1.923 Beiträge

Hier mal was zum lesen, für die, die immer gern behaupten, die DDR war pleite.
www.gbmev.de/dokmnte/War%20die%20DDR%20pleite.pdf‎;


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#140

RE: Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"

in Das Ende der DDR 26.02.2014 19:32
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Mit der, nach 90 wohl sicherlich zwangsläufigen, Abnabelung von der ehemaligen Sowjetunion, wäre die DDR nicht nur pleite sondern megapleite gewesen.


zuletzt bearbeitet 26.02.2014 19:34 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
3 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 465 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen