#341

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:33
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #331
Als meine Kinder ihr Abitur machten, habe ich gesehen wie man durch staatliche Anleitung diese
klein gehalten hat und die Allgemeinbildung den Bach runter ging.
Wenn du heute nicht durch die Familie oder gute Freunde bei der Bildung
angeleitet wirst, stehst du irgendwann als gewollter Fachidiot da.
Unsere Ausbildung in der 10 Klasse der POS war mehr Wert als heute das Abi.
Ich würde mich sogar weit aus dem Fenster lehnen zu sagen ,das unsere 8 Klässler mehr drauf hatten als heute Real-
schüler der 10.

mfg Jan



Ihr ward richtig tolle Typen. Ich frage mich nur, warum alles so Schei... bei euch in der Wirtschaft lief, warum ihr eure Nasen an den Schaufenstern des Intershops platt drücktet, warum man zum Beispiel die Autos der dummen Klassenfeinde mit leuchtenden Augen bestaunte als wären sie gerade vom Mond gelandet, warum ihr ausländisches incl. westdeutsches Geld mehr liebtet als euer eigenes, quasi das Geld der dummen Nachbarn, hä ? Fragen über Fragen. Mit meiner dummen Logik bekomme ich das nicht beantwortet.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#342

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:38
von passport | 2.639 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #341
[quote=elster427|p307786]Als meine Kinder ihr Abitur machten, habe ich gesehen wie man durch staatliche Anleitung diese
klein gehalten hat und die Allgemeinbildung den Bach runter ging.
Wenn du heute nicht durch die Familie oder gute Freunde bei der Bildung
angeleitet wirst, stehst du irgendwann als gewollter Fachidiot da.
Unsere Ausbildung in der 10 Klasse der POS war mehr Wert als heute das Abi.
Ich würde mich sogar weit aus dem Fenster lehnen zu sagen ,das unsere 8 Klässler mehr drauf hatten als heute Real-
schüler der 10.

mfg Jan



Ihr ward richtig tolle Typen. Ich frage mich nur, warum alles so Schei... bei euch in der Wirtschaft lief, warum ihr eure Nasen an den Schaufenstern des Intershops platt drücktet, warum man zum Beispiel die Autos der dummen Klassenfeinde mit leuchtenden Augen bestaunte als wären sie gerade vom Mond gelandet, warum ihr ausländisches incl. westdeutsches Geld mehr liebtet als euer eigenes, quasi das Geld der dummen Nachbarn, hä ? Fragen über Fragen. Mit meiner dummen Logik bekomme ich das nicht beantwortet.


@Gert

Ich nicht Gert


passport


nach oben springen

#343

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:40
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #342
Zitat von Gert im Beitrag #341
[quote=elster427|p307786]Als meine Kinder ihr Abitur machten, habe ich gesehen wie man durch staatliche Anleitung diese
klein gehalten hat und die Allgemeinbildung den Bach runter ging.
Wenn du heute nicht durch die Familie oder gute Freunde bei der Bildung
angeleitet wirst, stehst du irgendwann als gewollter Fachidiot da.
Unsere Ausbildung in der 10 Klasse der POS war mehr Wert als heute das Abi.
Ich würde mich sogar weit aus dem Fenster lehnen zu sagen ,das unsere 8 Klässler mehr drauf hatten als heute Real-
schüler der 10.

mfg Jan



Ihr ward richtig tolle Typen. Ich frage mich nur, warum alles so Schei... bei euch in der Wirtschaft lief, warum ihr eure Nasen an den Schaufenstern des Intershops platt drücktet, warum man zum Beispiel die Autos der dummen Klassenfeinde mit leuchtenden Augen bestaunte als wären sie gerade vom Mond gelandet, warum ihr ausländisches incl. westdeutsches Geld mehr liebtet als euer eigenes, quasi das Geld der dummen Nachbarn, hä ? Fragen über Fragen. Mit meiner dummen Logik bekomme ich das nicht beantwortet.


@Gert

Ich nicht Gert


passport



natürlich nicht passport, du hast die Dummen ja schon am Eingangsportal emfangen und somit gesehen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#344

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:40
von 94 | 10.792 Beiträge

ganz schön mutig @Pitti53 *breit_grins*

Glückwunsch zum ersten unfallfreien Spätdienst *noch_breiter_grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


elster427 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#345

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:41
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #331
Als meine Kinder ihr Abitur machten, habe ich gesehen wie man durch staatliche Anleitung diese
klein gehalten hat und die Allgemeinbildung den Bach runter ging.
Wenn du heute nicht durch die Familie oder gute Freunde bei der Bildung
angeleitet wirst, stehst du irgendwann als gewollter Fachidiot da.
Unsere Ausbildung in der 10 Klasse der POS war mehr Wert als heute das Abi.
Ich würde mich sogar weit aus dem Fenster lehnen zu sagen ,das unsere 8 Klässler mehr drauf hatten als heute Real-
schüler der 10.
mfg Jan


Gerade heute hatte ich ein Gespräch mit einer Gymnasiallehrerin, die sich für den Geographieunterricht einen Stein abholte. Ihre Einschätzung und das haben wir dem Matschie in Thüringen zu verdanken; Da können die Kinder und Jugendlichen toll über den Sinn des Lebens referieren, über Ethik, über die Notwendigkeit des Naturschutzes, Freiheit und Demokratie, Multikulti (nichts gegen all das !), aber sie sind nicht in der Lage, einfache Naturgesetze und ihre Zusammenhänge zu verstehen. Speziell das Gebiet Geographie und da eben der Teil der "Richtigen" Erdkunde, also Vorgänge unter unseren Füßen, wird zunehmend zurückgedreht zugunsten von gesellschaftlichen Teilen. In einem anderen Forum (Geoversum) wurde einmal bemerkt, daß heute fast jeder zweite Geologe weltweit ein Chinese ist (!). Warum wohl ? Unsere politiker und Kultusminister verspielen unsere und unserer Kinder Zukunft, so scheint es und da sind heutige Erfolge nur temporär.



Bastler100 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.11.2013 22:46 | nach oben springen

#346

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:45
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #341
Zitat von elster427 im Beitrag #331
Als meine Kinder ihr Abitur machten, habe ich gesehen wie man durch staatliche Anleitung diese
klein gehalten hat und die Allgemeinbildung den Bach runter ging.
Wenn du heute nicht durch die Familie oder gute Freunde bei der Bildung
angeleitet wirst, stehst du irgendwann als gewollter Fachidiot da.
Unsere Ausbildung in der 10 Klasse der POS war mehr Wert als heute das Abi.
Ich würde mich sogar weit aus dem Fenster lehnen zu sagen ,das unsere 8 Klässler mehr drauf hatten als heute Real-
schüler der 10.

mfg Jan



Ihr ward richtig tolle Typen. Ich frage mich nur, warum alles so Schei... bei euch in der Wirtschaft lief, warum ihr eure Nasen an den Schaufenstern des Intershops platt drücktet, warum man zum Beispiel die Autos der dummen Klassenfeinde mit leuchtenden Augen bestaunte als wären sie gerade vom Mond gelandet, warum ihr ausländisches incl. westdeutsches Geld mehr liebtet als euer eigenes, quasi das Geld der dummen Nachbarn, hä ? Fragen über Fragen. Mit meiner dummen Logik bekomme ich das nicht beantwortet.


Grün: Da wage ich nicht, Dir zu widersprechen. Selbstkritik ist der erste Weg zur Besserung. Wo hast Du denn dein Grundlagenwissen erworben, auf dem Du aufbauen konntest, damit aus Dir was ordentliches wird ?



Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#347

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:46
von passport | 2.639 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #343
Zitat von passport im Beitrag #342
[quote=Gert|p307815][quote=elster427|p307786]Als meine Kinder ihr Abitur machten, habe ich gesehen wie man durch staatliche Anleitung diese
klein gehalten hat und die Allgemeinbildung den Bach runter ging.
Wenn du heute nicht durch die Familie oder gute Freunde bei der Bildung
angeleitet wirst, stehst du irgendwann als gewollter Fachidiot da.
Unsere Ausbildung in der 10 Klasse der POS war mehr Wert als heute das Abi.
Ich würde mich sogar weit aus dem Fenster lehnen zu sagen ,das unsere 8 Klässler mehr drauf hatten als heute Real-
schüler der 10.

mfg Jan



Ihr ward richtig tolle Typen. Ich frage mich nur, warum alles so Schei... bei euch in der Wirtschaft lief, warum ihr eure Nasen an den Schaufenstern des Intershops platt drücktet, warum man zum Beispiel die Autos der dummen Klassenfeinde mit leuchtenden Augen bestaunte als wären sie gerade vom Mond gelandet, warum ihr ausländisches incl. westdeutsches Geld mehr liebtet als euer eigenes, quasi das Geld der dummen Nachbarn, hä ? Fragen über Fragen. Mit meiner dummen Logik bekomme ich das nicht beantwortet.


@Gert

Ich nicht Gert


passport



natürlich nicht passport, du hast die Dummen ja schon am Eingangsportal emfangen und somit gesehen.


@Gert

Das ist Deine Meinung, nicht meine !

passport


nach oben springen

#348

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:47
von elster427 | 789 Beiträge

Hallo Gert,
du sprichst immer von IHR.
Wieso willst du mir erzählen was ich angeblich dachte und fühlte?
Der Intershop war nicht meine Welt. Eure achso geilen Autos hatten im Winter die selben Probleme wie unsere!
Euer Geld hat mich persönlich nicht interessiert!
Ich respektiere deine Meinung hier im Forum.
Tu mir den Gefallen, akzeptiere meine Meinung und versuche nicht mir deine Meinung
einzureden.
Jeder hat sein Leben gelebt und seine Erfahrungen gemacht, welche andere nicht unbedingt verstehen.
mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
passport, DoreHolm, Paula, Rostocker, Pitti53, Küchenbulle 79, 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 und Bastler100 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#349

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:56
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #349
Hallo Gert,
du sprichst immer von IHR.
Wieso willst du mir erzählen was ich angeblich dachte und fühlte?
Der Intershop war nicht meine Welt. Eure achso geilen Autos hatten im Winter die selben Probleme wie unsere!
Euer Geld hat mich persönlich nicht interessiert!
Ich respektiere deine Meinung hier im Forum.
Tu mir den Gefallen, akzeptiere meine Meinung und versuche nicht mir deine Meinung
einzureden.
Jeder hat sein Leben gelebt und seine Erfahrungen gemacht, welche andere nicht unbedingt verstehen.
mfg Jan



alles akzeptiert, dann schreib aber nicht eine solch geqirlte, arrogante Schei.... wie mit der angeblich überlegenen Schulausbildung.
Mir hat dieser Staat DDR gerade mal die Grundausbildung, 8 Jahre Schule spendiert, dann wa rSense für mich trotz guter Noten. Den Rest habe ich mir dann beim "Klassenfeind" geholt. Weisst du was das Schönste war bei den Schulen in der Bundesrepublik ? Es gab keinen Polit- und Hassunterricht auf den Klassenfeind. Ihr ward so interessant, dass ihr mit keinem Wort erwähnt wurdet. Die sonstige Ausbildung war gut und hat mir eine gute berufliche Basis geschaffen. Das Ausbildungsangebot ist eine Seite, es kommt aber auch darauf an was man als Schüler daraus macht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#350

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 23:16
von studfri | 762 Beiträge

Zitat von Paula im Beitrag #334
Zitat von Grenzgänger im Beitrag #332
OT

Zitat von Paula im Beitrag #326
....Dein Kommentar hat sehr wenig Substanz....


Für zwei Tage und 37 Beiträge ganz schön mutig...Respekt ! Ehrlich !
(aber vielleicht stimmen meine Zahlen ja auch gar nicht...)

Siggi

edit: das "OT" vergessen



Keine Ahnung, ob Deine Zahlen stimmen:-)

]Mutig war ich schon immer, denn...

Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung freigesprochen, dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben; und warum es anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen.



...und die so zu willfaehrigen Werkzeugen in Diktaturen werden.



nach oben springen

#351

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 23:17
von elster427 | 789 Beiträge

alles akzeptiert, dann schreib aber nicht eine solch geqirlte, arrogante Schei.... wie mit der angeblich überlegenen Schulausbildung.
Mir hat dieser Staat DDR gerade mal die Grundausbildung, 8 Jahre Schule spendiert, dann wa rSense für mich trotz guter Noten. Den Rest habe ich mir dann beim "Klassenfeind" geholt. Weisst du was das Schönste war bei den Schulen in der Bundesrepublik ? Es gab keinen Polit- und Hassunterricht auf den Klassenfeind. Ihr ward so interessant, dass ihr mit keinem Wort erwähnt wurdet. Die sonstige Ausbildung war gut und hat mir eine gute berufliche Basis geschaffen. Das Ausbildungsangebot ist eine Seite, es kommt aber auch darauf an was man als Schüler daraus macht.[/quote]


Gert ,
ich spreche nicht von der Schulbildung von 1955 oder so, sondern von 2005.
Es geht um die Bildung unserer Kinder im Deutschland von heute.
Die werden zu zwergenschülern gemacht und dagegen muß man etwas tun, oder?
mfg jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
Paula, Küchenbulle 79 und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#352

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 23:19
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Zitat von studfri im Beitrag #351
Zitat von Paula im Beitrag #334
Zitat von Grenzgänger im Beitrag #332
OT

Zitat von Paula im Beitrag #326
....Dein Kommentar hat sehr wenig Substanz....


Für zwei Tage und 37 Beiträge ganz schön mutig...Respekt ! Ehrlich !
(aber vielleicht stimmen meine Zahlen ja auch gar nicht...)

Siggi

edit: das "OT" vergessen



Keine Ahnung, ob Deine Zahlen stimmen:-)

]Mutig war ich schon immer, denn...

Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung freigesprochen, dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben; und warum es anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen.



...und die so zu willfaehrigen Werkzeugen in Diktaturen werden.


Da stimme ich zu 100 % mit Euch überein, das erleben wir doch heute täglich


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#353

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 23:26
von studfri | 762 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #351



alles akzeptiert, dann schreib aber nicht eine solch geqirlte, arrogante Schei.... wie mit der angeblich überlegenen Schulausbildung.
Mir hat dieser Staat DDR gerade mal die Grundausbildung, 8 Jahre Schule spendiert, dann wa rSense für mich trotz guter Noten. Den Rest habe ich mir dann beim "Klassenfeind" geholt. Weisst du was das Schönste war bei den Schulen in der Bundesrepublik ? Es gab keinen Polit- und Hassunterricht auf den Klassenfeind. Ihr ward so interessant, dass ihr mit keinem Wort erwähnt wurdet. Die sonstige Ausbildung war gut und hat mir eine gute berufliche Basis geschaffen. Das Ausbildungsangebot ist eine Seite, es kommt aber auch darauf an was man als Schüler daraus macht.



Gert ,
ich spreche nicht von der Schulbildung von 1955 oder so, sondern von 2005.
Es geht um die Bildung unserer Kinder im Deutschland von heute.
Die werden zu zwergenschülern gemacht und dagegen muß man etwas tun, oder?
mfg jan[/quote]

Weil man sich in Deutschland extrem vor Eliten und deren Bildung hueten will. Da schmilzt man dann lieber das Niveau ab, um so auch noch jedem begrenzt begabten Mitbuerger aus Anatolien durch das Abitur zu schleusen.



Eisenacher hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.11.2013 00:06 | nach oben springen

#354

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 23:29
von icke46 | 2.593 Beiträge

Es hat nun nichts direkt mit diesem Thread zu tun, weil es scheinbar eine Seuche ist, die sich über alle Threads ausbreitet:

Kann nicht mal ein Admin erklären, wie man im Forum richtig zitiert? Ich sehe hier, wenn es gut geht Zitate - aber natürlich, ohne das man sieht, wer zitiert wird - das ist dann schon die sanfte Variante, die ich aber auch nicht gut finde.

Und dann gibt es noch die Beiträge, wo kein Mensch mehr Zitat und Kommentar auseinander halten kann.

Frage - bin ich zu blöd für dieses Forum - könnte ja sein.

Gruss

icke



94, Küchenbulle 79, Krepp und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#355

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 23:47
von Paula | 43 Beiträge

Ich wurde soeben von Pitti53 aufgefordert Textpassagen stellenweise nicht in ROT zu markieren

ich antwortete, "ob er damit ein Problem habe" worauf er mich an an die Forenregeln verwies - (die ich nicht finde und nicht gelesen habe)

Eine verbindliche und freundliche Aufforderung sieht anders aus!

Daraufhin schrieb ich, dass, wenn er meint mir eine Nachricht schreiben zu müssen, sich eine verbindlich-freundliche Art angewöhnen sollte oder mir gar nicht schreiben. Schließlich bin ich auch freundlich! Andernfalls schreibe ich das ins Forum.

Nachfolgend seine Antwort:

Und wenn DU meinst hier einem Admin überheblich kommen zu müssen, na dann...............Ist das eine Drohnung?

Ist es schon überheblich seine Meinung zu sagen?

Warum ist das DU groß geschrieben - weil ich aus dem Westen komme?

Das zu einem Admin in diesem Forum!


nach oben springen

#356

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 23:49
von elster427 | 789 Beiträge

wechsle mal bitte auf thema südafrika


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#357

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 23:52
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Paula im Beitrag #355
Ich wurde soeben von Pitti53 aufgefordert Textpassagen stellenweise nicht in ROT zu markieren

ich antwortete, "ob er damit ein Problem habe" worauf er mich an an die Forenregeln verwies - (die ich nicht finde und nicht gelesen habe)

Eine verbindliche und freundliche Aufforderung sieht anders aus!

Daraufhin schrieb ich, dass, wenn er meint mir eine Nachricht schreiben zu müssen, sich eine verbindlich-freundliche Art angewöhnen sollte oder mir gar nicht schreiben. Schließlich bin ich auch freundlich! Andernfalls schreibe ich das ins Forum.

Nachfolgend seine Antwort:

Und wenn DU meinst hier einem Admin überheblich kommen zu müssen, na dann...............Ist das eine Drohnung?

Ist es schon überheblich seine Meinung zu sagen?

Warum ist das DU groß geschrieben - weil ich aus dem Westen komme?

Das zu einem Admin in diesem Forum!


Weiterer Verstoß gegen die Forenregeln!!

Sollte man wirklich mal lesen, und sind leicht zu finden.

Nach nun 3 maliger Verwarnung erfolgt eine zeitweilige Sperre! Das Team wird sich beraten


nach oben springen

#358

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 23:54
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar

[quote=Paula|p307861]...
Warum ist das DU groß geschrieben - weil ich aus dem Westen komme?....quote]


...klar- und beim Schreiben hat er gekniet !

Siggi
(...der weiss, dass "Paula Busch", die berühmte Zirkusdirektorin, jeden Abend ihre Verkleidung abgelegt hat...


nach oben springen

#359

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 23:57
von elster427 | 789 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #357
Zitat von Paula im Beitrag #355
Ich wurde soeben von Pitti53 aufgefordert Textpassagen stellenweise nicht in ROT zu markieren

ich antwortete, "ob er damit ein Problem habe" worauf er mich an an die Forenregeln verwies - (die ich nicht finde und nicht gelesen habe)

Eine verbindliche und freundliche Aufforderung sieht anders aus!

Daraufhin schrieb ich, dass, wenn er meint mir eine Nachricht schreiben zu müssen, sich eine verbindlich-freundliche Art angewöhnen sollte oder mir gar nicht schreiben. Schließlich bin ich auch freundlich! Andernfalls schreibe ich das ins Forum.

Nachfolgend seine Antwort:

Und wenn DU meinst hier einem Admin überheblich kommen zu müssen, na dann...............Ist das eine Drohnung?

Ist es schon überheblich seine Meinung zu sagen?

Warum ist das DU groß geschrieben - weil ich aus dem Westen komme?

Das zu einem Admin in diesem Forum!


Weiterer Verstoß gegen die Forenregeln!!

Sollte man wirklich mal lesen, und sind leicht zu finden.

Nach nun 3 maliger Verwarnung erfolgt eine zeitweilige Sperre! Das Team wird sich beraten

@Pitti53
gebt ihr ne chance , hab ihr grade erklärt wo die forenregeln sind
ok etwas große klappe , aber gleich sperren?


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
zuletzt bearbeitet 20.11.2013 23:58 | nach oben springen

#360

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 21.11.2013 00:00
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Die Regeln sollte man schon VORHER lesen. Einfach wild drauf los schreiben bringt nur Unmut. und sie wurde mehrfach vorgewarnt!

Ne kurze Denkpause tut manchmal gut Bis zum WE muß sie sich wohl gedulden

Sie darf ja weiter lesen, nur nicht schreiben. hab vorher keine Zeit etwas zu prüfen


zuletzt bearbeitet 21.11.2013 00:02 | nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1053 Gäste und 93 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558404 Beiträge.

Heute waren 93 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen