#1

Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 10:40
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Nach 23 Jahren in Chile kam Honeckers Enkel zurück nach Deutschland.Er besuchte auch die Waldsiedlung in Wandlitz,und natürlich Opas Haus
"Hier riecht es ja noch wie damals" waren seine Worte.


nach oben springen

#2

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 10:47
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Hab mir Opas Enkel irgendwie anders vorgestellt
http://www.bild.de/politik/inland/erich-...15564.bild.html


nach oben springen

#3

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 10:53
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Tabus in der Familiengeschichte sind immer schwer zu ertragen.
Er hat kein leichtes Erbe durch seine Familie.
Ist vielleicht innerlich sehr stark hin und her gerissen.


nach oben springen

#4

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:22
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Ich habe keine Promi Eltern: Mir zahlt deshalb keiner ein Honorar für Filmaufnahmen, niemand einen Ghostwriter für ein Buch und auch niemand für meine Bilder.
Eigentlich tut er mich nicht leid. Falls er einen Promoter benötigt, hier im Forum gibt es sicher User mit dem nötigen historischen Hintergrund und den erforderlichen Werbekenntnissen..
Theo


nach oben springen

#5

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:25
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

ich denke, Sippenhaft ist 1945 untergegangen, was soll das jetzt hier?


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


frank und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:27
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #5
ich denke, Sippenhaft ist 1945 untergegangen, was soll das jetzt hier?


Jemand hat ein Thema aufgemacht, darf man jetzt hier


zuletzt bearbeitet 02.11.2013 11:28 | nach oben springen

#7

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:37
von Alfred | 6.841 Beiträge

Am 10.11. gibt es ja um 20.15 Uhr auf MDR eine Doku über ihn.
Bis dahin wird man Roberto schon zeigen wie es in der DDR aussah.

Ich würde das Ausflüge ins "Mauermuseum", nach HSH u.ä. empfehlen...


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:37
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #5
ich denke, Sippenhaft ist 1945 untergegangen, was soll das jetzt hier?

Wer redet hier von Sippenhaft? Ich rede hier vom Geldverdienen, das ist erstmal nichts Verwerfliches: Für die Taten seiner Grosseltern kann er ja nichts dafür. Aber mich persönlich interessiert er nicht, weder seine Geschichte, seine Gedichte, seine Bilder...
Theo


Feliks D. und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:39
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

wird es jetzt komplett bescheuert hier drin, dem Enkel so etwas wie Mitschuld unter zu schieben?


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#10

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:41
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

ob er heute moralisch handelt ist ein ganz anderes Thema


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#11

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:42
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Der Enkel wurde ja nun nicht von Bild-Reportern unter Drogen gesetzt und zur Auflagenerhöhung nach Deutschland entführt.
Er rückt sich ja fleißig selbst ins mediale Interesse, also was soll's, können wir doch gemütlich drüber plauschen.


Grenzverletzerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.11.2013 11:45 | nach oben springen

#12

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:51
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #11
Der Enkel wurde ja nun nicht von Bild-Reportern unter Drogen gesetzt und zur Auflagenerhöhung nach Deutschland entführt.
Er rückt sich ja fleißig selbst ins mediale Interesse, also was soll's, können wir doch gemütlich drüber plauschen.


Was würdest Du machen, wenn Du Künstler wärest, Dich verkriechen. Falls er sich mit seiner Herkunft bei den Medien angedient hat, dann verurteile ich das auch.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#13

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:52
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Mal ruhig Blut Jungs. Der Junge ist auf Spurensuche und ob die Berater gut oder schlecht sind, kann ich nicht einschätzen. Dabei wird es bei ihm wie bei jedem andern bestimmt AHA - Erlebnisse geben und auch persönliche Erinnerung aus frühster Kindheit hochspülen. Und das alles in Einklang bringen, was er bis jetzt im familieren Umfeld erfahren und erlebt hat, kann Schwerstarbeit sein. Genauso wie sich den Kritikern seines Großvaters stellen.

Ich finde es schon anerkennenswert, das er sich der Geschichte stellt. Nicht selten wird doch der Jugend unterstellt, dass sie dafür kein Interesse haben.

Ich bin auf die Doku gespannt. Nicht mehr und nicht weniger.

LG von der grenzgaengerin


andyman, DoreHolm, Hackel39, LO-Wahnsinn und Wanderer zwischen 2 Welten haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.11.2013 11:53 | nach oben springen

#14

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:54
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #12
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #11
Der Enkel wurde ja nun nicht von Bild-Reportern unter Drogen gesetzt und zur Auflagenerhöhung nach Deutschland entführt.
Er rückt sich ja fleißig selbst ins mediale Interesse, also was soll's, können wir doch gemütlich drüber plauschen.


Was würdest Du machen, wenn Du Künstler wärest, Dich verkriechen. Falls er sich mit seiner Herkunft bei den Medien angedient hat, dann verurteile ich das auch.


Warum verurteilen?
Viele Underdogs mit berühmten Vorfahren geisterten schon durch die Medien, ist doch normal das man auch selber mal eine Schlagzeile will.


nach oben springen

#15

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 11:55
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Ob den der Roberto schon mal was von der guten MfS und dem Erziehungslager Bautzen gehört hat.Oder ob ihm Omi nur erzählt hat was Opi alles Gute für seinen Arbeiter und Bauernstaat angerichtet hat Und die Undankbaren haben sie samt mit Omi zum Teufel gejagt.


andyman, Gert und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 12:00
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

es wird immer unglaublicher

Mein Opa war im Waschauer Ghetto als Polizist, ist dort beim Aufstand umgekommen. Wenn heute einer käme, mich für sein tun dort verantwortlich machen zu wollen, der könnte aber etwas hören von mir, erst recht, wenn er mir "ans Herz legen würde", mir das heute dort mal an zu sehen


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


frank hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 12:13
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #7
Am 10.11. gibt es ja um 20.15 Uhr auf MDR eine Doku über ihn.
Bis dahin wird man Roberto schon zeigen wie es in der DDR aussah.

Ich würde das Ausflüge ins "Mauermuseum", nach HSH u.ä. empfehlen...


Na Alfred,Omi wird dem Robby schon eingetrichtert haben das in HSH oder Hoheneck nur "Märchen" und "Lügen "verbreitet werden


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 12:33
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Der hat sich schon mal in den Medien geäußert, glaube im SZ- oder FAZ-Magazin.
PS: Es war die Zeit:
http://www.zeit.de/2011/10/Honeckers-Enkel

Er macht doch einen guten Eindruck, hat differenzierte Meinungen und ist nicht blöd. Der ist wirklich ein einzigartiger Zeitzeuge.Wandlitz, Wildfang, Vilm kennt der alles von innen. Und natürlich seine Familie.

Ich finde es gut, wenn solche Leute berichten, was sie erlebt haben. Den großen Kommerzzirkus macht er ja erkennbar nicht daraus. Und irgendeine "Schuld" hat er sowieso nicht.


exgakl und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.11.2013 20:50 | nach oben springen

#19

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 12:56
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #16
es wird immer unglaublicher

Mein Opa war im Waschauer Ghetto als Polizist, ist dort beim Aufstand umgekommen. Wenn heute einer käme, mich für sein tun dort verantwortlich machen zu wollen, der könnte aber etwas hören von mir, erst recht, wenn er mir "ans Herz legen würde", mir das heute dort mal an zu sehen




du solltest einmal darüber nachdenken ob man deine Posts nicht in die Tonne....


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Grenzverletzerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Honecker Enkel in Berlin

in Themen vom Tage 02.11.2013 13:05
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Gert, beantrage das doch mal. Ich selbst habe keine Lust dazu.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
E. Honecker 100. Geburtstag
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
111 09.04.2013 20:49goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 8141
Nun ist es da! Zur Volksbildung Margot Honecker
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Polter
69 06.06.2012 20:30goto
von DoreHolm • Zugriffe: 3961
Wackelte Honeckers Stuhl 1984?
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von GZB1
33 10.11.2011 18:58goto
von exgakl • Zugriffe: 2881
Honeckers Enkel "Ein Rebell bin ich erst heute"
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von
19 15.03.2011 15:34goto
von ek40 • Zugriffe: 1207
Honecker Enkel Straßenmusiker in Chile
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
35 10.03.2011 19:33goto
von Gert • Zugriffe: 2201
Margot Honeckers Chauffeur: In der Handtasche war immer eine Pistole
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
127 13.11.2012 01:31goto
von jacky • Zugriffe: 12663
Artikel der Berliner Zeitung
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von GilbertWolzow
79 19.04.2010 12:52goto
von nolle • Zugriffe: 4424
Hatte Erich Honecker Westverwandschaft?
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Berliner
27 22.12.2009 01:11goto
von Rostocker • Zugriffe: 11199

Besucher
32 Mitglieder und 85 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2802 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557332 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen