#1

BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 12:00
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

http://www.spiegel.de/politik/ausland/wa...t-a-930327.html

Würde mich freuen, eure Meinung zu den neuen Enthüllungen zu lesen.

Meine dürfte erwartungsgemäß nicht überraschen. Ich finde es eine bodenlose Sauerrei, wie Amerika Grundrechte ihrer Verbündeten missachtet.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 12:29
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Nur zum Verständnis Du meinst nicht pauschal das amerikanische Volk, deren Grundrechte genauso verletzt werden und die am Wochenende u.a. in Washinton gegen die Massenüberwachung der NSA protestiert haben?



http://www.dw.de/proteste-in-washington-...-nsa/a-17185664

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 28.10.2013 12:29 | nach oben springen

#3

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 12:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #1
Ich finde es eine bodenlose Sauerrei, wie Amerika Grundrechte ihrer Verbündeten missachtet.


Dem kann ich mich nur anschließen, aber sehr überrascht hat es mich nicht. "Gut ist, was für Amerika gut ist" - dieser Satz galt immer und gilt immer noch unverändert.

"Right or wrong - my country!" Dieser Wahlspruch wird zwar den Briten zugeschrieben, ist aber wohl US-amerikanischen Ursprungs. Und er wurde oft und gerne von amerikanischen Militärs und Politikern in den Mund genommen. Einige sehr schöne Zitate, unter anderem das Folgende, finden sich hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Right_or_wr...3_my_country.21 Und das übersetzte Zitat lautet: "Unser Land, im Recht oder im Unrecht, wenn im Recht, im Recht zu halten; und wenn im Unrecht, ins Recht zu rücken.“

Und daran hat sich meiner Einschätzung nach bis heute nichts geändert: Amerikaner haben Zweckfreunde, nicht mehr. Oder, wie es Lenin auf der anderen Seite, aber mit einer wohl vergleichbaren Intention ausgedrückt hat: Sie kennen nur nützliche Idioten.

Bei jedem meiner Besuche in den USA war ich irritiert, wie stark die US-Politik auf inneramerikanische Belange fokussiert ist und - noch schlimmer - wie gering das Wissen von Sixpack-Joe über die Welt außerhalb der USA war. Und damit auch das Interesse daran, was Menschen in anderen Ländern von der US-Politik im weitesten Sinne halten.

Diese Haltung erklärt manches.....


DoreHolm und 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 12:35
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Ja, ich meine nicht das amerikanische Volk, sondern die US- Administration.

Offensichtlich gilt in den USA immer noch der alte Wild- Westgrundsatz, erst schießen, dann fragen.

Gruß, Heiko!

PS: Angie ist ja auch schon wieder auf Kuschelkurs gegangen:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit...z-a-930321.html


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#5

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 13:16
von Kurt | 933 Beiträge

Hallo Heiko,

Um Deine Frage zu beantworten, zitiere ich mal Henry Kissinger....

"America has no permanent friends or enemies, only interests."

Viele Grüße,

Kurt


Eisenacher, GZB1 und tesssi55 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 13:24
von tesssi55 | 57 Beiträge

Hallo

Die SU war nie unser Freund zu DDR Zeiten und die USA ist auch nicht unser Freund nach dem kalten Krieg.Die SU hatte nach ihren Interessen gehandelt und die USA machen es genau so ohne uns zu Fragen.


GR6, 3.GB,9.GK, EK 79/2
Eisenacher und glasi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 17:06
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Das Deutsch-Amerikanische Verhaeltnis, ist nicht mehr ganz so das gleiche wie unter Helmut Kohl. Die USA misstrauen vielen oder manchen Deutschen Politikern. Merkel ist da eher Unbedeutend, obwohl sie das meiste zu sagen hat. Die kleinen Merkels drumherum machens fuer die USA


nach oben springen

#8

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 17:38
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

UN-Feindstaatenklausel, kein Friedensvertrag, keine Verfassung, keine Souveränität, Schaeffgesetze, Kanzlerakte, 70000Besatzungssoldaten und dann jammert die Verblödungspresse, dass man Murksel abhört und uns Snowden irgendwelche Geheimnisse preisgibt.
In der Politik gibt es keine Freunde, sondern nur Interessen. Verträge sind nicht das Papier wert, auf dem sie stehen. Das sollte man erst wieder verinnerlichen.


GZB1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 19:55
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Ich glaube, das Problem ist nicht so sehr Amerika-Deutschland, sondern eher Amerika-Welt. Die sind seit 9-11 im Ausnahmezustand. Das muss sich erst wieder normalisieren.

Die beste Retourkutsche wäre es, Snowden in Deutschland Asyl zu gewähren. Das würde genau die Organisationen am meisten treffen, die bei uns alle Privatleute abhören und aufzeichnen wollen.

Und Merkels Handys werden sowieso von allen Geheimdiensten der Erde abgehört. Die soll einfach nichts Geheimes am Handy bereden. Weiß die aber auch.


nach oben springen

#10

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 20:26
von S51 | 3.733 Beiträge

Ich halte es für blauäugig anzunehmen, dass es in der grundsätzlichen Praxis von Geheimdiensten Unterschiede gibt. Egal wo, egal wer, egal wann.
Es ist immer so, dass für den eigenen Staat entscheidungsrelevante Informationen beschafft werden, die man offen und eben auch legal nicht bekommen kann.
Da nehme ich unseren Diensten eben auch nicht ab, das sie nur zum Zeitung lesen da sind...
Durch den Herrn Snowden und andere ist halt nur in Form einer Momentaufnahme herausgekommen, was man über frühere Dienste in Akten nachlesen kann.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 20:36
von Ex-Huf (gelöscht)
avatar

In unserer heutigen Zeit stellt sich die Frage Freund oder Feind überhaupt nicht!
Deutschland sei selbstbewusst genug, über zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung sich aus der erzwungenen pseudofreundlichen US-Umklammerung zu lösen, denn deren Interessen sind nicht unsere!
Die USA sollten ihre Rolle in der Welt gründlichst überdenken, wir Deutschen unsere Anschleimerei nach Amerika!

VG Ex-Huf


Schmiernippel und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 20:43
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

US-Geheimdienst NSA"Die USA dürfen Merkel überwachen"
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...komplettansicht


nach oben springen

#13

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 20:45
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #1
http://www.spiegel.de/politik/ausland/waermebilder-von-mutmasslichen-us-spionagenest-in-berliner-botschaft-a-930327.html

Würde mich freuen, eure Meinung zu den neuen Enthüllungen zu lesen.

Meine dürfte erwartungsgemäß nicht überraschen. Ich finde es eine bodenlose Sauerrei, wie Amerika Grundrechte ihrer Verbündeten missachtet.

Nahrtürlich ist schlimm was sich im Moment zwischen Deutschland und denn USA abspielt.Trotzdem lasse ich mir meine postive Erinnerungen mit denn Amrikanern nicht nehmen. Ich war stolz mit ihnen auf einer Seite zu stehen und die freie Welt zu verteidigen.



zuletzt bearbeitet 28.10.2013 20:47 | nach oben springen

#14

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 20:50
von Ex-Huf (gelöscht)
avatar

Zitat von glasi im Beitrag #13
Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #1
http://www.spiegel.de/politik/ausland/waermebilder-von-mutmasslichen-us-spionagenest-in-berliner-botschaft-a-930327.html

Würde mich freuen, eure Meinung zu den neuen Enthüllungen zu lesen.

Meine dürfte erwartungsgemäß nicht überraschen. Ich finde es eine bodenlose Sauerrei, wie Amerika Grundrechte ihrer Verbündeten missachtet.

Nahrtürlich ist schlimm was sich im Moment zwischen Deutschland und denn USA abspielt.Trotzdem lasse ich mir meine postive Erinnerungen mit denn Amrikanern nicht nehmen. Ich war stolz mit ihnen auf einer Seite zu stehen und die freie Welt zu verteidigen.


Ich vermute mal Care-Pakete, Zigaretten und Kaugummi...?

Sorry, @glasi, wir ostdeutschen Kinder hatten die Russen ohne o.a. Annehmlichkeiten, zudem aber die Genossen Stalin, Chrustschow, Breshnew usw...

VG Ex-Huf


nach oben springen

#15

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 20:50
von damals wars | 12.164 Beiträge

Wann werden die tausende IM der CIA verhaftet?
darf man das bei Mitarbeitern des großen Bruders?
oder ist das durch das Besatzerstatut ausgeschlossen.
BO liebt uns wohl alle?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#16

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 20:57
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #15
Wann werden die tausende IM der CIA verhaftet?
darf man das bei Mitarbeitern des großen Bruders?
oder ist das durch das Besatzerstatut ausgeschlossen.
BO liebt uns wohl alle?

Da wird nichts pasieren. Du hast wohl vergessen wer denn kalten Krieg gewonnen hat.



nach oben springen

#17

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 21:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ehrlich gesagt, verstehe ich die Aufregung nicht. Bei den technischen Möglichkeiten die die Dienste zur Zeit haben, war das doch nur logisch.
Ich möchte nicht wissen, wo BND & Co. ihre Lauscher haben. Das ist nunmal der dreckige Job den Dienste machen "müssen". Weil sie es immer gemacht haben und sich daran auch nichts ändern wird. Egal, ob Freund oder Feind.


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 21:04
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Ex-Huf im Beitrag #14
Zitat von glasi im Beitrag #13
Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #1
http://www.spiegel.de/politik/ausland/waermebilder-von-mutmasslichen-us-spionagenest-in-berliner-botschaft-a-930327.html

Würde mich freuen, eure Meinung zu den neuen Enthüllungen zu lesen.

Meine dürfte erwartungsgemäß nicht überraschen. Ich finde es eine bodenlose Sauerrei, wie Amerika Grundrechte ihrer Verbündeten missachtet.

Nahrtürlich ist schlimm was sich im Moment zwischen Deutschland und denn USA abspielt.Trotzdem lasse ich mir meine postive Erinnerungen mit denn Amrikanern nicht nehmen. Ich war stolz mit ihnen auf einer Seite zu stehen und die freie Welt zu verteidigen.


Ich vermute mal Care-Pakete, Zigaretten und Kaugummi...?

Sorry, @glasi, wir ostdeutschen Kinder hatten die Russen ohne o.a. Annehmlichkeiten, zudem aber die Genossen Stalin, Chrustschow, Breshnew usw...

VG Ex-Huf


Ja Huf. Ich war beeindruckt das der Feind USA direkt nach dem Krieg uns die Hand gereicht hat.Später als ich Soldat war und wir die Herbstmanöver mit denn Britten und Amrikaner hatten war ich ebenfalls Stolz und beeindruckt . Die Zeit prägt. Und das kann ich nicht vergessen.



connies9 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 21:06
von Ex-Huf (gelöscht)
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #17
Ehrlich gesagt, verstehe ich die Aufregung nicht. Bei den technischen Möglichkeiten die die Dienste zur Zeit haben, war das doch nur logisch.
Ich möchte nicht wissen, wo BND & Co. ihre Lauscher haben. Das ist nunmal der dreckige Job den Dienste machen "müssen". Weil sie es immer gemacht haben und sich daran auch nichts ändern wird. Egal, ob Freund oder Feind.


Das ist wohl wahr, der Unterschied, auf den hier alle ungenannt anspielen, ist aber der: Wie gehen diese Dienste mit Infos um, und wem wollen sie primär schaden? Wie damals, in der DDR?

Vg Ex-Huf


nach oben springen

#20

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 21:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich denke bei denen steht nicht der Schaden im Vordergrund. Sondern der Nutzen für den eigenen Zweck. Dass das dann auch uns zb. schaden kann, ist ein Kollateralschaden, aus deren Sicht.

Wie gesagt, alle Dienste weltweit hängen irgendwo rum und saugen was sie für richtig halten. Ich finde es schon naiv, dass wir Deutschen glaubten, unsere Freunde aus Übersee machen das bei uns nicht.


Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zwei ehemalige Gegner, heutige Freunde
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von thomas 48
13 20.04.2014 18:35goto
von terraformer1 • Zugriffe: 3069
Wahlen in Amerika
Erstellt im Forum Themen vom Tage von PF75
1 09.11.2012 19:49goto
von Wanderer zwischen 2 Welten • Zugriffe: 154
Freunde, die die Welt regieren
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
14 10.11.2011 18:54goto
von Polter • Zugriffe: 683
ZDF Blickpunkt: Aus Feind wird Freund
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von VNRut
103 02.02.2014 20:19goto
von exgakl • Zugriffe: 7831

Besucher
26 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1520 Gäste und 131 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 557995 Beiträge.

Heute waren 131 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen