#61

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 17:37
von elster427 | 789 Beiträge

Oh , da ist ein Denkfehler drin. Fremdenpäße sind für Bürger OHNE Staatsbürgerschaft wie zB Sinti und Roma.
mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
hundemuchtel 88 0,5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#62

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 17:38
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von elster427 im Beitrag #61
Oh , da ist ein Denkfehler drin. Fremdenpäße sind für Bürger OHNE Staatsbürgerschaft wie zB Sinti und Roma.
mfg Jan


Ist doch alles o.K.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#63

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 17:40
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.493 Beiträge

Leute!! Ihr verwirrt mich, ...
ich danke für die Antworten.
Kann ja auch sein, dass beides zutrifft, oder?

gruß h.


nach oben springen

#64

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 17:45
von Lutze | 8.039 Beiträge

es gab so viele Reisepässe in der DDR,
manche,so wie man liest,hatten mehrere,
mal nehm ich den roten Diplomatenpass,
dann mal den Blauen,oder doch lieber den Grünen?,
kann mich da einer genauer aufklären?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#65

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 17:48
von elster427 | 789 Beiträge

Fremdenpäße werden an Leute ausgestellt welche keine Staatsbürgerschaft besitzen , oder durch politische Verfolgung keine diplomatische
Vertretung durch ihr Heimatland bekommen. Es gibt sogar einen UNO Fremdenpass.
Was du meinst grenzgaengerin ist eine Aufenthaltserlaubnis in Perso Format.
mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#66

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 17:51
von furry | 3.580 Beiträge

@Lutze, es konnte auch passieren, dass Du den im Jahre x ausgestellten Pass bei einer Reise im Jahr y nicht wieder bekommen hast, sondern es wurde dafür ein neuer Pass ausgestellt. Auch wenn zwischen x und y nur ein oder zwei Jahre lagen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#67

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 17:54
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #65
Fremdenpäße werden an Leute ausgestellt welche keine Staatsbürgerschaft besitzen , oder durch politische Verfolgung keine diplomatische
Vertretung durch ihr Heimatland bekommen. Es gibt sogar einen UNO Fremdenpass.
Was du meinst grenzgaengerin ist eine Aufenthaltserlaubnis in Perso Format.
mfg Jan



Zum Beispiel Chilenen, die nach dem Putsch in der DDR aufgenommen wurden?
Theo


nach oben springen

#68

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 17:56
von elster427 | 789 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #64
es gab so viele Reisepässe in der DDR,
manche,so wie man liest,hatten mehrere,
mal nehm ich den roten Diplomatenpass,
dann mal den Blauen,oder doch lieber den Grünen?,
kann mich da einer genauer aufklären?
Lutze

Also Lutze ich versuche es mal.
Diplopässe wurden nur durch das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten MfAA ausgestellt. Also für Reisen im Auftrag der Regierung.
Dienstpäße durch das MfAA und das MdI für Dienstreisende ins NSW.
Reisepäße durch MdI für Reisen dienstlich oder privat.
Welchen Paß legte der Auftraggeber fest. Bei mir war es das NfS bei der Reise nach Mocambique
mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#69

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 17:58
von Lutze | 8.039 Beiträge

Fremdenpässe,UNO-Pässe,
und mit meinen Personalausweis
konnte ich noch nicht mal nach Ungarn
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 18:08
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Hieß das früher nicht Staatenlose?
Wie war das in der BRD geregelt, auch Passfarben wie Skatkarten oder einer für alles?


nach oben springen

#71

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 18:16
von elster427 | 789 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #70
Hieß das früher nicht Staatenlose?
Wie war das in der BRD geregelt, auch Passfarben wie Skatkarten oder einer für alles?


Also in der BRD wenn ich es noch richtig hinbekomme.
Reisepass grün der euro Paß weinrot
Fremdenpass grau für Staatenlose
Ministerialpass schwarz
Diplomatenpass dunkelblau oder war es der Dienstpass?
@passport hilf - die Zeit ist so lange her
mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
zuletzt bearbeitet 27.10.2013 18:17 | nach oben springen

#72

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 18:22
von passport | 2.639 Beiträge

elster427 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 18:23
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #71
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #70
Hieß das früher nicht Staatenlose?
Wie war das in der BRD geregelt, auch Passfarben wie Skatkarten oder einer für alles?


Also in der BRD wenn ich es noch richtig hinbekomme.
Reisepass grün der euro Paß weinrot
Fremdenpass grau für Staatenlose
Ministerialpass schwarz
Diplomatenpass dunkelblau oder war es der Dienstpass?
@passport hilf - die Zeit ist so lange her
mfg Jan

welche Farben hatten wir noch nicht,
ich blicke da überhaupt nicht mehr durch
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#74

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 18:27
von elster427 | 789 Beiträge

Dank Tante Google,
Dunkelblau Diplomatenpass
Rot Dienstpass

Tja Lutze, zu unserer Zeit gab es über 150 Länder der Welt und die Hälfte kam in Drewitz vorbei.
Wenn man rechnet das jedes Land mindestens drei Passarten besaßen - dafür gab es den Paßkontrolleur in seinem ürsprünglichen Sinne.
mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#75

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 18:31
von passport | 2.639 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #73
Zitat von elster427 im Beitrag #71
[quote=Grenzwolf62|p299535]Hieß das früher nicht Staatenlose?
Wie war das in der BRD geregelt, auch Passfarben wie Skatkarten oder einer für alles?


Also in der BRD wenn ich es noch richtig hinbekomme.
Reisepass grün der euro Paß weinrot
Fremdenpass grau für Staatenlose
Ministerialpass schwarz
Diplomatenpass dunkelblau oder war es der Dienstpass?
@passport hilf - die Zeit ist so lange her
mfg Jan

welche Farben hatten wir noch nicht,
ich blicke da überhaupt nicht mehr durch



@Lutze

Musst Du auch nicht. Ein Passkontrolleur benötigte ca. 2 Jahre um Grundkenntnisse in ALLEN Bereichen (ausser Fahndung, Kasse und FS) zu erlangen. Soviel Zeit haben wir für diesen Thread nicht


passport


elster427 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#76

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 18:42
von Lutze | 8.039 Beiträge

ihr mußtest doch bei dieser Passvielfalt
geschult worden sein,gab es einen besonderen
Schwerpunkt,bei der Ausbildung?,
oder wurdet ihr an den Grenzübergangsstellen
geschult?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#77

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 18:46
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #4
Siehste @Werner, der Genosser AlfRed vonner Abteilung XXXV hats och schon gemerkt.
Lewa waren genausowenig konvertierbar wie Aluchips, auch wenn auf letzteren sogar bis Ende der 70er DEUTSCHE MARK draufstand. MWn haten die Bulgaren nichtmal ein Devisen-Surrogat wie den Forum oder die Tuzek-Krone. Im Кореком war der US-$ Zahlungsmittel und 'beschissen' wurde da nicht über den Wechselgeld-Kaugummi-Trick, sondern über recht 'großzügige' Umtauschkurse besonders für die германската марка (на немски: Deutschmark nix Alu!).


Immer schön bis zu Ende lesen, ich schrieb: Einkaufen bei GENEX . . . .

Von Intershop habe ich nix geschrieben.
Habe eben auch noch einmal nachgefragt und er hat mir bestätigt, dass er für die Lewa GENEX Gutscheine bekam. Da kannst Du Dich jetzt an konvertierbar abarbeiten oder es einfach zur Kenntnis nehmen.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#78

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 18:54
von elster427 | 789 Beiträge

Lutze ,
es gab eine Grundschulung für PKs.
Bei mir dauerte diese sechs Wochen, da wir 1981 speziell für die Neueröffnung der Güst Stolpe eingestellt wurden.
An der Güst gab es dann Spezialisten für Passuntersuchung und Dokumentation, welche regelmäßig ,bei geringen Verkehrsaufkommen während der Dienstzeit Schulungen durchführten , regelmäßig am Schulungstag.
Dafür hatten diese Spezialisten eine Datenbank für Reisepäße angelegt, wo etwa 100 Staten erfasst waren.
Es wurden Fotos gemacht im Normallicht, UV Licht für flouriszierende Merkmale, Durchlicht für Wasserzeichen und Schräglicht für Prägesigel.
Vor allem in der Nachtschicht wurde geschult.
mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
Lutze, eisenringtheo und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#79

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 19:18
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #77
... oder es einfach zur Kenntnis nehmen.
Okee, zur Kenntnis genommen, aber kannste vielleicht auch gleich mal nachfragen, ob mit 'Genex-Gutscheinen' eventuell Forumschecks gemeint wurden oder ob's wirklich nur Verrechnung (wie bei Genex üblich ?) war.
P.S. Wäre dann analog zu den Trassenarbeitern?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 27.10.2013 19:21 | nach oben springen

#80

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 27.10.2013 19:29
von passport | 2.639 Beiträge

Hier noch ein älterer Beitrag über die Schulungen von Passkontrolleuren

Tätigkeit der PKE, oft mehr als einfaches Papiere kontrollieren


passport


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
IM im Auftrag von Markus Wolf, nach 1990? Behörden?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von SET800
91 17.02.2014 22:23goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 3555
GÜST, schnelle Ersatzteilübergabe....
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von SET800
8 06.04.2011 14:06goto
von Rabe • Zugriffe: 934
Ablehnung als Reisekader
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Skifahrer
11 26.04.2010 17:07goto
von Altermaulwurf • Zugriffe: 1672
Der Ausreiseantrag des Herrn Manfred Krug
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Augenzeuge
13 28.10.2016 07:22goto
von SET800 • Zugriffe: 4416

Besucher
15 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 554 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558389 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen