#1

Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 05.07.2009 13:00
von TOMMI | 1.984 Beiträge

So, nun will ich mal anfangen, Bilder von den Orten einzustellen,
wo ich mein Unwesen trieb.
Bild Nr.1 zeigt den "6er" und den "Grenzzaun 1", wie er im Rahmen
des Grenzlandmuseums Eichsfeld im Originalzustand belassen ist.
Bild Nr.2 zeigt den Kolonnenweg nahe der Straße Böseckendorf-Nesselröden, damals
genannt Straße "Nordpol", rechts befand sich der "6er", es ist deutlich zu sehen, wie die Natur sich ihren
Lebensraum zurückerobert
Bild Nr.3 Zeigt einen EK-Baum in meinem ehemaligen Abschnitt. An solchen Bäumen wurden oft die
Heimgangsinitialen eingeritzt. Hier hat jemand in seiner letzten Schicht seine blauen Badelatschen
angenagelt.
Bild Nr.4 Konnten dmals nur GAKls und andere für "feinwärts" bestätigte sehen: Grenzstein am Pferdeberg
Bild Nr. 5 Kruzifix, befand sich damals hinter dem GSZ-Tor "Bahndamm", dem Pfarrer wurde damals gestattet,
es sich anzuschauen, aber nur von außen
Bild Nr.6 "Streichholz" des BGS, es gab sie mit dem bekannten Schild, aber auch ohne
Bild Nr.7 Unsere ehemalige Führungsstelle vom ehemals vorgelagerten Hoheitsgebiet zu sehen mit GZ1 dazwischen

Angefügte Bilder:

EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


zuletzt bearbeitet 05.07.2009 13:14 | nach oben springen

#2

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 05.07.2009 14:20
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Tommi,Bild 7 ist die alte Führungstelle im Grenzlandmuseum Eichsfeld-richtig ?



nach oben springen

#3

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 05.07.2009 14:33
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Zitat von Zermatt
Tommi,Bild 7 ist die alte Führungstelle im Grenzlandmuseum Eichsfeld-richtig ?


Genau die ist das.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#4

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 05.07.2009 16:31
von Oss`n | 2.777 Beiträge

Hallo Tommi,
nach Teistungen sind nach der Ausb. in Eisenach auch welche meines Zuges gekommen.
Vileicht kannst du dich noch an Namen erinnern.
(wenn ja, dann per Mail)


EK 87 II

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#5

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 05.07.2009 16:38
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Zitat von Oss`n
Hallo Tommi,
nach Teistungen sind nach der Ausb. in Eisenach auch welche meines Zuges gekommen.
Vileicht kannst du dich noch an Namen erinnern.
(wenn ja, dann per Mail)


EK 87 II

Oss`n

Bestimmt, aber du selber nicht?
Ich muss mal überlegen und in meinen gesitigen Schubladen stöbern.
Dann werd ich dich mal fragen.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#6

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 10.07.2009 20:03
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Hallo Leute!

Beim Stöbern in alten Fotos habe ich ein paar weitere Bilder von "meinem"
ehemaligen Grenzabschnitt gefunden. Alle Fotos wurden im Sommer 1991 von
einem hölzernen Aussichtsturm zwischen Duderstadt und Teistungen aufgenommen.
1985 als Grenzinformationspunkt des BGS gebaut, ist dieser Turm heute im Rahmen
des Grenzlandmuseums Eichsfeld benutzbar.

Angefügte Bilder:

EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#7

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 30.07.2009 16:37
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Hallo Leute!
Ich habe mich mal als Kartenzeichner versucht.
Ich habe eine topografische Karte von meinem ehemaligen
Grenzabschnitt gefunden und musste feststelen, dass diese
vom Stand 1993 ist und somit die Gegebenheiten im Gelände
im Vergleich zum zeitpunkt des Bestehens der Grenze nahezu
unverändert waren. Ich habe darauf mit selbsterstellten Sym-
bolen den Grenzabschnitt meiner ehemaligen Kompanie
eingezeichnet. Die Karte erhebt keinen Anspruch auf Voll-
ständigkeit, da leider der Teufel des Vergessens schon
massiv zugeschlagen hat. Jedenfalls bin ich für jede Kritik
und jeden Hinweis dankbar.

Angefügte Bilder:

EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#8

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 30.07.2009 16:48
von Rainman2 | 5.754 Beiträge

Hallo TOMMI,

Respekt! Also wenn da bereits der Teufel des Vergessens bei Dir am Werk war, dann muss ich für mich eingestehen, dass ich mich teufelstechnisch schon im achten Höllenkreis befinde. Ich hätte schon Schwierigkeiten, den Verlauf unseres alten Grenzsignalzaunes nachzuvollziehen. Die Karte ist sehr detailliert (nette Hündchen!). Aufgrund heutiger Bezeichnungen kommt es auch zu schönen "Begegnungen". Die RTL (Rechte Trennungslinie) endet vorn am Kindergarteneck ... das hat was. Danke für diese tolle Arbeit.

Allerdings eine Frage habe ich. Es ist mir, als alter Grenzer, etwas peinlich, aber ich bin ja schon 1984 wieder von der Grenze weg: Was ist mit dem Uhu gemeint?

Bis neulich im Forum
Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#9

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 30.07.2009 17:53
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Zitat von Rainman2
Hallo TOMMI,

Respekt! Also wenn da bereits der Teufel des Vergessens bei Dir am Werk war, dann muss ich für mich eingestehen, dass ich mich teufelstechnisch schon im achten Höllenkreis befinde. Ich hätte schon Schwierigkeiten, den Verlauf unseres alten Grenzsignalzaunes nachzuvollziehen. Die Karte ist sehr detailliert (nette Hündchen!). Aufgrund heutiger Bezeichnungen kommt es auch zu schönen "Begegnungen". Die RTL (Rechte Trennungslinie) endet vorn am Kindergarteneck ... das hat was. Danke für diese tolle Arbeit.

Allerdings eine Frage habe ich. Es ist mir, als alter Grenzer, etwas peinlich, aber ich bin ja schon 1984 wieder von der Grenze weg: Was ist mit dem Uhu gemeint?

Bis neulich im Forum
Rainman

Hallo Rainman!
Erst einmal vielen Dank für Deine Kritik.
Zu deiner Frage: Ein Uhu ist eine sogenannte "Ruf- und Sprechsäule", ein grünes Dingens,
welches durch heben der Klappe einen Rufton in der FüSt auslöste und man so wie
über das GMN sprechen konnte. War an einigen GSZ-Toren aufgestellt, womit sich
Arbeitsgruppen (LPG, Waldarbeiter etc.) anmelden konnten.
Wir hatten im Abschnitt auch einen "Wanzen-Uhu", welcher auf Nur-Hören gestellt war,
bei geschlossener Klappe.
Um den Teufel des Vergessens etwas zu bekämpfen, habe ich diese Woche eine kleine
Exkursion in meinem Exabschnitt durchgeführt. Hat gewirkt, wie das buchstäbliche
Aufziehen einer Schublade. Beim nächsten Mal werde ich wohl eine Machete mitnehmen
(um unter einem Urwald aus Brennnesseln und Dornen noch etwas zu finden).
Achja, Bildchen habe ich auch gemacht. Muss nur noch den Film vollmachen und
entwickeln lassen, dann stell ich ein paar ein.

Gruss TOMMI


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#10

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 30.07.2009 18:07
von Rainman2 | 5.754 Beiträge

Hallo TOMMI,

danke für die schnelle Antwort. Die GMN-Sprechsäulen kenne ich, der Begriff "Uhu" dafür war mir neu - wieder was gelernt. Die Mikros in den Dingern hatten eine starke Richtcharakteristik. Wir haben das an der Offiziershochschule mal getestet: Auf 200 m war ein normales Gespräch noch halbwegs zu verstehen. Geräusche waren ca. bis 300 m noch identifizierbar. Zumindest bei den Geräten, die wir in der Ausbildung hatten.

Ich bin schon gespannt auf die Bilder!

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#11

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 30.07.2009 18:16
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Sehr schön Tommi,lohnt es sich noch da mal vorbei zufahren,gibt es noch Spuren zu entdecken,ist noch was übrig
geblieben,weiss du was ?



nach oben springen

#12

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 30.07.2009 18:30
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Zitat von Zermatt
Sehr schön Tommi,lohnt es sich noch da mal vorbei zufahren,gibt es noch Spuren zu entdecken,ist noch was übrig
geblieben,weiss du was ?


Nun das meiste wirst du wohl im Rahmen des Grenzlandmuseums "Eichsfeld" entdecken, welches sich in
diesem Abschnitt befindet. Im Original sind da FüSt (leider nicht begehbar), GZ1, K6, Lampen der Lichtertrasse
ein Grenzstein, Streichholzpfahl des BGS. Neben der FüSt befindet sich eine nachgebildete merkwürdige
Installation, aber Schwamm drüber.
Darüber hinaus kommt es drauf an, ob man ein Insider ist und wie man
diese und jene Spuren zu deuten hat. Interessant ist der vergleich von Abschnitten, die sich
noch im Originalzustand befinden und solchen, wo sich die Natur alles zurück erobert hat.
Es sind da jetzt Gegenden, die fast Urwald-Charakter haben und mir kam es so vor, als wenn ich
der erste war, der nach fast 22 Jahren da wieder hin kam. Natürlich hat man als jemand, der dort
gedient hat, zu manchen Stein und Baum so seine eigene Beziehung, während es für andere lediglich
ein Stein oder ein Baum war. Interessant sind auch so einige EK-Bäume.
Kommt eben darauf an, wieviel Zeit Du mitbringen kannst. Auf jeden Fall ist der Besuch dieses
Museums zu empfehlen, auch wenn es nicht ohne Kritik bleibt.
Übrigens, ein paar Bilder von dort kannst Du Dir etwas weiter oben in diesem Thread anschauen.

GRUSS TOMMI


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#13

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 31.07.2009 07:44
von ef99092 | 16 Beiträge

Hallo Leute,
würde mich mal interessieren ob es noch Grenzer gibt die sich an den Bereich Titschendorf erinnern?
Habe bei einer Grenzbesichtigung eine Art Grabenüberfahrt gefunden, die direkt in der Grenzlinie liegt.
Versuche ein Foto bei zulegen - mal sehen ob es klappt, vielleicht findet sich jemand der sich da auskennt.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#14

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 31.07.2009 19:04
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Interessantes Foto, ef. Aber Titschendorf, wo genau ist das?
Weißt Du noch, was auf dem Stein stand?


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#15

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 31.07.2009 19:47
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von TOMMI
Interessantes Foto, ef. Aber Titschendorf, wo genau ist das?
Weißt Du noch, was auf dem Stein stand?



,jaja so kennen einige Thüringer ihre Heimat


Titschendorf,Saale-Orla-Kreis,früher Kreis Lobenstein.Gegenüber ist Nordhalben,Landkreis Kronach.
Lag vermutlich im Bereich der GK Rodacherbrunn oder der GK Schlegel im GR 10 "Ernst Grube" Plauen.


Grüße vom Rennsteig,maja


nach oben springen

#16

GR - 4

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 31.07.2009 19:51
von js674 | 231 Beiträge

Habe da was für euch,im Juni 2009 in Klettenberg, im ehm. Stab des I. / GR - 4 neu eröffnet
Dies beinhaltet eine Zweigstelle des Grenzlandmuseums Tettenborn, sowie einer Gaststätte mit DDR - Typischen Gerichten.


http://www.grenzkrug-kaserne.de


gruß Jens


"Sein Erbe hochzuhalten und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten ist kein Widerspruch.
Tradition zu bewahren heißt nicht Asche aufzubewahren, sondern eine Flamme am Brennen zu halten"
(Hans-Josef Menke)

nach oben springen

#17

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 01.08.2009 18:00
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Zitat von maja64



,jaja so kennen einige Thüringer ihre Heimat


Na, Maja, da haste mich aber erwischt. Aber mal ehrlich,
schau doch mal auf die oben stehende Karte. Kennst Du
dort jeden eingezeichneten Ort? Sind ja größtenteils
alles thüringer Dörfer.

Also dann, ein schönes Wochenende
TOMMI


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#18

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 03.08.2009 07:24
von ef99092 | 16 Beiträge

Hallo Tommi,
Maja hat recht, genau richtig beschrieben, um es noch zu präzesieren, die Stelle liegt etwa 50 m links von der Straße nach Nordhalben in Richtung Nordhalben.
Dort hat sich auch in den 50 ziger Jahren ein Drama abgespielt, gut nach zulesen im Buch "Fallbeil Erziehung"
Gruß ef


nach oben springen

#19

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 03.08.2009 20:01
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von TOMMI
Zitat von maja64



,jaja so kennen einige Thüringer ihre Heimat


Na, Maja, da haste mich aber erwischt. Aber mal ehrlich,
schau doch mal auf die oben stehende Karte. Kennst Du
dort jeden eingezeichneten Ort? Sind ja größtenteils
alles thüringer Dörfer.

Also dann, ein schönes Wochenende
TOMMI




Hallo TOMMI


Hast ja recht,ich kenn natürlich keines der Nester da im Eichsfeld.Und mit Titschendorf war ich als Südthüringer klar im Vorteil.


Gruß,maja


nach oben springen

#20

RE: Spurensuche GR4 (Heiligenstadt), 5.GK Teistungen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 03.08.2009 21:31
von Affi976 (gelöscht)
avatar

@ Maja,
na die Massenflucht aus Böseckendorf müßte Dir aber bekannt sein. Immingerode war dann der Anlaufpunkt, wo die Flüchtlinge von Ostseite kontaktiert wurden ( Telefon in der Dorfkneipe ) und zur Rückkehr aufgefordert wurden. Ihnen wurde sogar "Straffreiheit" zugesagt.
Aber soweit ich weiß, kam keiner wieder zurück. In einem Filmbericht im Fernsehen waren die Beteiligten ja nun schon ältere Herrschaften, aber immernoch sehr bewegt.
Gruß aus der Mitte Thüringens
Affi


nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 2377 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14356 Themen und 557032 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen